Verwaltungsgericht Hannover

1 Bild

Presserecht: Justizministerium muss Auskunft über Corona-Erlasse geben

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 12.05.2020 | 25 mal gelesen

Hannover: Mitte | Das dürfte wohl auch viele Bürgerreporter interessieren: Ein Journalist hat sich vor dem Verwaltungsgericht Hannover das Recht auf Auskunft gegenüber dem Niedersächsischen Justizministerium erstritten. Die Ministerin muss ihn nun über die „Corona-Erlasse“ aus ihrem Haus informieren. Das haben jetzt die Richter per Beschluss am 12. Mai entschieden. Hinter dem Rechtsstreit stand keine große Zeitung. Der Antragsteller...

1 Bild

Verwaltungsgericht lässt Demo in Hildesheim zu 3

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 17.04.2020 | 141 mal gelesen

Hannover: Mitte | Demonstrieren in Corona.Zeiten? Das Verwaltungsgericht Hannover hat eine Verbotsverfügung der Stadt Hildesheim suspendiert. Morgen dürfen danach  die Veranstalter eine Versammlung durchführen. Mehr auf Stadtreporter.de

1 Bild

Gericht lehnt Eilantrag gegen Besuchsverbote ab 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 16.04.2020 | 46 mal gelesen

Hannover: Mitte | Schon wieder beschäftigten die vom Staat verfügten Einschränkungen wegen der Corona-Epidemie die Gerichte. Das Verwaltungsgericht Hannover lehnte jetzt einen Eilantrag gegen Besuchsverbote in Pflegeeinrichtungen ab. Mehr dazu in meinem Bericht auf Stadtreporter.de

1 Bild

Eilantrag gegen Corona-Verbote scheiterte vor dem Verwaltungsgericht 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 08.04.2020 | 35 mal gelesen

Hannover: Mitte | Ein Antragsteller fühlte sich in seiner Relionsfreiheit verletzt. Die Region Hannover hatte in einer Allgemeinverfügung "Zusammenkünfte in Kirchen, Moscheen, Synagogen und die Zusammenkünfte anderer Glaubensgemeinschaften" wegen der Corona-Epidemie verboten. Doch das Verwaltungsgericht Hannover lehnte es jetzt in einem Eilverfahren ab, die aufschiebende Wirkung seiner Klage gegen diese Verbote anzuordnen. Mehr auf...

1 Bild

Festakt zum Amtswechsel an der Spitze des Verwaltungsgerichts Hannover

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Nordstadt | am 13.06.2019 | 60 mal gelesen

Hannover: Mitte | Großer Bahnhof in der juristischen Fakultät der Leibniz-Universität Hannover. Hier auf dem Conti-Campus wurde heute (13. Juni) in einem Festakt die frühere Präsidentin des Verwaltungsgerichts Hannover verabschiedet und ihr Nachfolger Ingo Behrens begrüßt. Mehr beim Stadtreporter. Bitte hier klicken

1 Bild

Verwaltungsgericht Hannover: Präsidentin geht in den Ruhestand

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 28.01.2019 | 30 mal gelesen

Hannover: Mitte | Wechsel an der Spitze des Verwaltungsgerichts Hannover. Die bisherige Präsidentin Hannelore Kaiser geht mit Ende des Monats in den Ruhestand. Dr. Thomas Smollich, Präsident des Niedersächsischen Oberverwaltungsgerichts überreichte ihr heute die Urkunde über die Versetzung in den Ruhestand. Der Bericht ist einer der vielen Artikel, die ich als Stadtreporter schreibe. Hier geht es mit einem Klick direkt zum Artikel beim...

1 Bild

Streit um Berichterstattung: Einstweilige Anordnung gegen Oberbürgermeister Stefan Schostok beantragt

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 17.08.2018 | 172 mal gelesen

Hannover: Mitte | Die sogenannte hannoversche Rathaus-Affäre um Oberbürgermeister Stefan Schostok und seinem einstigen Personal- und Kulturdezernenten Harald Härke (derzeit vom Dienst suspendiert) ist um eine neue Facette bereichert. Die Verlagsgesellschaft Madsack (dort erscheinen die Hannoversche Allgemeine Zeitung (HAZ) und die hannoversche Neue Presse) geht gerichtlich gegen die Stadt Hannover und ihr Oberhaupt vor. Beim...

1 Bild

Justizministerin Barbara Havliza besuchte das Verwaltungsgericht Hannover

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Zoo | am 02.08.2018 | 102 mal gelesen

Hannover: Mitte | Niedersachsen neue Justizministerin Barbara Havliza (seit der Großen Koalition im Leineschloss im Amt) hat sich viel vorgenommen. Sie will alle Behörden ihres Ressorts kennenlernen und besuchen. Nachdem sie am Vortag bereits beim Amtsgericht Hannover vorbeischaute, konnte heute (2. August) Hannelore Kaiser, Präsidentin des Verwaltungsgerichts Hannover, Ministerin Havliza als Gast begrüßen. „In einem anschließenden Gespräch...

1 Bild

Waldheimer Funkmast: Das Gericht kam und die Klage wurde zurückgenommen 2

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 28.01.2016 | 74 mal gelesen

Hannover: Waldheim | Das Verwaltungsgericht verhandelte in Waldheim. Thema: der rund 40 Meter hohe Mobilfunkmast. Seitdem er über die denkmalgeschützten Häuser des Villen-Stadtteils ragt, ärgern sich die Anwohner. „Der Funkmast verschandelt die Gegend und beeinträchtigt die Baudenkmale“, heißt es rund um die Liebrechtstraße. Es bildete sich eine Bürgerinitiative, der Turm war bereits Gegenstand von Diskussionen im Bezirksrat. Doch die...

3 Bilder

Vorletzte Ausstellung im Verwaltungsgericht vor dem Umzug: Michaela Hanemann zeigt ihre Werke

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 26.03.2015 | 115 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Abstrakt und Gegenständlich verschmelzen zu einer besonderen Bildkomposition: Unter dem Titel „Farbwelten“ zeigt die hannoversche Künstlerin Michaela Hanemann im Lichthof des Verwaltungsgerichts Hannover am Eintrachtweg 19 jetzt einen Teil ihrer Arbeiten. In Anwesenheit der niedersächsischen Justizministerin Antje Niwitsch-Lennartz lud die Malerin zusammen mit dem Verein „Kunst am Verwaltungsgericht“ am Donnerstagabend (26....

3 Bilder

„Ich hebe es auf“ ist das Motto der neuen Kunstschau im Verwaltungsgericht

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 30.01.2014 | 140 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Es ist nur Zufall, aber es passt: Während die Juristen des Verwaltungsgerichts über Massenklagen gegen das neue Abfallgebührenrecht der Region Hannover schwitzen, haben in der großen Halle des Gerichtsgebäudes zwei Künstlerinnen einen anderen Aspekt unserer modernen Wegwerfgesellschaft aufgegriffen. Aus Gegenständen, die andere Leute als Müll entsorgen, schufen sie farbenfrohe Kunstwerke. „Ich hebe es auf“ heißt dann auch...

1 Bild

Die Poesie des Abstrakten - Neue Ausstellung im Verwaltungsgericht

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 31.10.2013 | 127 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Diese Ausstellung konnte er nicht mehr erleben. Die „Galerie im Lichthof“ des Verwaltungsgerichtes Hannover zeigt Werke des verstorbenen Malers Fritz Gundermann. Es ist die erste posthume Ausstellung des Künstlers, der im vergangenen Jahr 90jährig starb. Titel: Die Poesie des Abstrakten. Farbenfrohe Malereien und ebensolche handgeknüpften Wandteppiche stehen im Zentrum der Bilderschau. Prof. Klaus Kowalski führte am...

1 Bild

Abschied vom Gericht: Neue Justizministerin sagt ihren alten Kollegen Tschüss

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 27.02.2013 | 199 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Mittwoch, 27. Februar. Eine frischgebackene Justizministerin sagt „Tschüss“. Im Rahmen einer kleinen Feierstunde verabschiedete sich Niedersachsen neue Justiz-Chefin Antje Niewisch-Lennartz jetzt von ihren ehemaligen Kollegen beim Verwaltungsgericht Hannover. Sie war lange Zeit Vorsitzende Richterin der 11. Kammer, kümmerte sich hier um das Landwirtschafts- und Gewerberecht. Außerdem vermittelte sie als Pressesprecherin des...

6 Bilder

Ilona Arndt zeigt „Seitenblicke“ im Verwaltungsgericht Hannover

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 16.01.2013 | 834 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Malerei zwischen abstrakt und gegenständlich: Unter dem Titel „Seitenblicke“ zeigt die hannoversche Malerin Ilona Arndt derzeit eine Reihe beeindruckender Werke in der „Galerie im Lichthof“ des Verwaltungsgerichtes Hannover. Ihre großformatigen Malereien – darunter viele Gesichter, zum Teil wahre Gesichtslandschaften – wirken in der großen Gerichtshalle besonders gut, reizen zum Betrachten und zum Suchen in den Details. Am...

3 Bilder

Schwedischer Maler zeigt im Verwaltungsgericht zum ersten Mal seine Bilder in Deutschland

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Bult | am 06.09.2012 | 400 mal gelesen

Hannover: Südstadt-Bult | Im Lichthof des Verwaltungsgerichtes am Eintrachtweg 19 (Südstadt-Bult) zeigt bis zum 12. Oktober der schwedische Maler Michael Schleu seine Werke. Unter dem Titel „elsewhere“ präsentiert er vor allem Landschaftsbilder, aber auch drei Skulpturen von ihm sind zu sehen, die stark an vergrößerte Spielzeugfiguren erinnern. Michael Schleu studierte in den Jahren 1991 bis 1996 am Royal Institute of Art in Stockholm und stellt...