Vers

1 Bild

Adventskalender 20. Türchen 7

Renate Croissier
Renate Croissier | Lünen | am 20.12.2017 | 73 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Dichterloch

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 07.01.2015 | 158 mal gelesen

München: Marienplatz | . Müll für das Dichterloch 20150107 (c) Obermaier Brigitte Lass den Müll. Ruhen still. Denn dieser erfand. Den vollen Gestank. Helft --- Mit zu dichten Wie wunderbare Wünschelruten. Zauberhafte Worte an euch richten. Will ich mich ebenfalls sputen. Worte zeigen jedoch. Die Gedanken damit auffüllen. Manch leeres Dichterloch. Verfeinern --- Nicht zu zu müllen. Gedankenspuren auffangen....

2 Bilder

P11 Poesie-Lesung Zusammenfassung 3

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 16.11.2014 | 194 mal gelesen

Pilgersheimer Strasse - 15.11.2014 vorgelesen: 20140223 Poesiebriefkasten © Brigitte Obermaier, München, 20141007 Geisterstunde © Brigitte Obermaier, München, 20141011 Wer schrumpft zusammen © Brigitte Obermaier, München, Gedichte vorlesen zum Abschluss meine Zusammenfassung Poesie als Zusammenfassung mit Plakat © Brigitte Obermaier, München, 20141115 18 Dichter und ICH...

1 Bild

Winter im Herzen 10

Jutta Herchenhan
Jutta Herchenhan | Stadtlengsfeld | am 28.11.2012 | 389 mal gelesen

Winter im Herzen Schneeflocken auf meinem Gesicht, Eis unter den Füßen, die Kälte ich spüre sie nicht, doch der Winter lässt grüßen. Der Winter mit kalten Tagen Und Schneesturm hinter dem Haus Ich will mich nicht beklagen Denn diese Kälte halte ich aus. Viel schlimmer ist Kälte die im Herzen du trägst Kein warmes Gefühl auf deinem Gesicht Keine Träne wenn du die Augen aufschlägst Nein diese Kälte ertrage ich...

3 Bilder

Heinrich Heine 's " Wasserfahrt "

Your Beoland
Your Beoland | Bösel | am 20.08.2012 | 386 mal gelesen

' Wasserfahrt ', von Heinrich Heine : Wasserfahrt Ich stand gelehnt an den Mast, Und zählte jede Welle. Ade ! mein schönes Vaterland ! Mein Schiff , das segelt schnelle! Ich kam schön Liebchens Haus vorbei , Die Fensterscheiben blinken ; Ich guck mir fast die Augen aus , Doch will mir niemand winken . Ihr Tränen , bleibt mir aus dem Aug , Daß ich nicht dunkel sehe. Mein krankes Herz , brich mir nicht Vor...

1 Bild

Schwierigkeiten überwinden, das wusste Goethe schon 7

Ursula Schriemer
Ursula Schriemer | Greifenberg | am 06.07.2012 | 216 mal gelesen

Zu Schwierigkeiten überwinden meinte Wolfgang von Goethe: Auch aus Steinen, die einem in den Weg gelegt werden, kann man etwas schönes bauen.

2 Bilder

SoVD-OV Immensen Informations- und Kaffeenachmittag am 9. Mai 2012 6

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 29.04.2012 | 556 mal gelesen

Lehrte: Altenzentrum Immensen | Immensen. Der SoVD-Ortsverband Immensen lädt alle Mitglieder, Verwandte und Interessierte am Mittwoch, dem 9. Mai 2012 zu 15 Uhr in den Saal des Altenzentrums Immensen zum Informations- und Kaffeenachmittag ein. Nach der Bekanntgabe wichtiger Informationen wird „Ein bunter Strauß zum Muttertag: Lieder, Gedichte, Zitate und Erzählungen“ Thema des Nachmittags sein. Auf der letzten Mitgliederversammlung wurde unter...

1 Bild

Das Treppenhaus! 1

Wolfgang Thun
Wolfgang Thun | Berlin | am 02.01.2012 | 299 mal gelesen

Es hat so seine Eigenart, fast jede Stufe knarrt und auch sein Licht ist so defus das man tritt fehl mit seinem Fuß. Da schleich ich von Absatz zu Absatz mich, damit keiner gestört fühlt sich auf einmal ich erschreck, das Licht ist weg. Es rumpelt und kracht, nanu wo bin ich aufgewacht in den Armen eines Madels lieb und fein, das kann ja nur ein Engel sein.

"Säen, Wachsen und Gedeihen"

Themenradar Hessen
Themenradar Hessen | Lampertheim | am 28.02.2011 | 1222 mal gelesen

gefunden auf TIP Verlag Lampertheim (Artikel lesen) Lampertheim: LAMPERTHEIM - Rund 40 frohgelaunte Kinder zogen am Sonntag Sexagesimae mit ihren Erzieherinnen in die Domkirche ein, um unter dem Motto "Säen, Wachsen und Gedeihen" den Gottesdienst zu gestalten. Vor zahlreichen Gottesdienstbesuchern, darunter auch die Eltern und Großeltern der Kleinen, begrüßten sie die Kirchenbesucher mit dem Lied "Wir sind die Kleinen" und...

1 Bild

Es ist bald ausgestanden, Frau Ministerin ... 9

Ewald Eden
Ewald Eden | Wilhelmshaven | am 16.12.2010 | 345 mal gelesen

Gedankenecke Vorsicht … Traue nie deinem eigenen Körperwind wenn du nicht weißt wer seine Begleiter sind manchmal ist er kräftig am tosen und brettert dir glatt durch die Sonntagshosen dann ist es wieder ein säuseln so weich als käm’ er direkt aus dem Himmelreich oder er rinnt an den Beinen herunter und macht selbst verstopfteste Nasen recht munter also beachte – wenn du spürst ein drücken dich nur am...

1 Bild

Das Leben 3

Natalie Parello
Natalie Parello | Sarstedt | am 14.12.2010 | 390 mal gelesen

Gehe eine Strasse lang sehe links und sehe rechts Menschen mit erhobenen Zeigefinger die mir sagen wie ich fühlen soll gehe die Strasse weiter beginne meinen Rythmus zu sehen sehe Menschen die den Kopf schütteln über zu viele Emotionen meine Tränen wegdrückend wollend gehe immer weiter und finde mich darf auch mal weinen und zu Gott hoch schreien weiss ich doch etwas hört mich

Gedanken zum Advent

Lothar Assmann
Lothar Assmann | Peine | am 30.11.2010 | 1098 mal gelesen

Alles hat seine Zeit Advent ist eine Zeit des Wartens, der Vorfreude. Das Geschenk um das es hier geht, auf das wir warten , ist die Zusage: Gott lässt uns nicht allein in der Dunkelheit. Ja, wir können die Dunkelheit ansehen, wir müssen sie nicht ausblenden. Wir dürfen mitwirken bei dem Versuch, Licht in die Dunkelheit scheinen zu lassen. Und wo wir scheitern, da vertrauen wir diese Dunkelheit und unser Leben Gott an....

5 Bilder

Vorweihnachtszeit 7

Sweety Kity
Sweety Kity | Hannover-Bothfeld | am 26.11.2010 | 379 mal gelesen

Vorweihnachtszeit Wenn vom Baum die Blätter fallen, und der Herbstwind fegt durchs Land, füll’ n sich langsam die Regale, Weihnachtsduft erfüllt das Land. Wo ich hinseh’ Weihnachtsmänner, Spekulatius, Marzipan, kann’ s schon langsam nicht mehr sehen, warum tun sie uns das an? Nicht mehr lang, ihr werdet’ s sehen, steht der Hase unterm Baum, hängt die Eier an die Nadeln, schlimmer werden kann’ s ja...

ERINNERUNG

Natalie Parello
Natalie Parello | Sarstedt | am 29.10.2010 | 261 mal gelesen

Erinnerung abschiedsgeformt einfach weg davongestorben wieder ein Stück kälter wieder ein Stück allein in Gedanken des Dagewesenen wieder ein Stück Erzähltes davongeflogen einfach davongestorben

8 Bilder

Gedicht von Karl Heinrich Waggerl 12

Gabriele Walter
Gabriele Walter | Ichenhausen | am 27.10.2010 | 2829 mal gelesen

In einem alten Schulheft fand ich folgendes Gedicht von Karl Heinrich Waggerl (1897 - 1973), das noch einigermaßen in die Jahreszeit paßt: SONNENBLUME Entflammte Sonnenblumenscheibe, die du, ans Himmelsdach entrückt, hoch über meinem Scheitel stehst. Gestirn des späten Jahres, bleibe! Die Nacht, schon nah herangerückt, wird lang sein, wenn du untergehst. Am Wochenende wird die Sommerzeit wieder zur...

Mein Glauben 3

Johannes Schwinger
Johannes Schwinger | Augsburg | am 26.10.2010 | 382 mal gelesen

Vor einiger Zeit haben wir über unseren Glauben intensiv diskutiert. Lassen Sie mich nachträglich einen Nachtrag bringen. Ich weiß, woran ich glaube, ich weiß, was fest besteht, wenn alles hier im Staube wie Sand und Staub verweht, ich weiß, was ewig bleibet, wo alles wankt und fällt, wo Wahn die Weisen treibet und Trug die Klugen prellt. Ich weiß, was ewig dauert, ich weiß was nimmer läßt, mit Diamanten mauert, ...

1 Bild

Frau Wirtin hat ... 8

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 17.12.2008 | 6625 mal gelesen

17.12.2008 Frau Wirtin hat ... Das historische Wirtshaus an der Lahn Gasthof zum Schützenpfuhl Kennen Sie eigentlich Johannes Ulrich Columbinus? Der mit größter Wahrsheinlichkeit aus Ullrichstein im Vogelsberg stammende Johannes Ulrich Columbinus war um ca. 1630 ein Theologiestudent der Universität Marburg. Wie es bereits damals schon unter Studenten üblich war, hatte auch er eine Stammkneipe: Das Wirthaus...

1 Bild

Zeit ist ein kostbares Gut 8

Renate Shams-Eldin
Renate Shams-Eldin | Marburg | am 11.07.2008 | 2253 mal gelesen

Ich wünsche Dir Zeit ! Ich wünsche Dir, nicht alle möglichen Gaben. Ich wünsche Dir nur, was die meisten nicht haben: Ich wünsche Dir Zeit, Dich zu freun und zu lachen, und wenn Du sie nützt, kannst Du etwas draus machen. Ich wünsche Dir Zeit für Dein Tun und Dein Denken nicht nur für Dich selbst, sondern auch zum Verschenken. Ich wünsche Dir Zeit - nicht zum Hasten und Rennen, sondern die Zeit zum...

3 Bilder

Weihnachten und Advent in zehn Versen - ein Versuch! 12

Roland Greißl
Roland Greißl | Landsberg am Lech | am 09.12.2007 | 5427 mal gelesen

Advent ! Weihnachten ! Welche Stimmung! Geradezu geschaffen für Gedichte, für Reime, für Verse. Also, los geht's!