Unseco

4 Bilder

Wollen wir Welterbe oder Moderne sein? 4

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 03.03.2017 | 492 mal gelesen

Naumburg (Saale): Rathaus | Unsere Region bewirbt sich um die Anerkennung als Weltkulturerbe unter dem Titel "Der Naumburger Dom und die hochmittelalterliche Kulturlandschaft an Saale und Unstrut" Während der Welterbeförderverein und die Politik sich Mühe geben alles in Hochglanzprospekte zu verpacken und unsere Gegend touristisch zu vermarkten, passiert in der Praxis oft das Gegenteil. (Schließung des Bades im Blütengrund, Verlust der...

7 Bilder

Weltkulturerbe Altstadt Naumburg ? Schutz auch für Flächendenkmal Jacobsviertel ? 8

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 09.07.2015 | 282 mal gelesen

Naumburg: Jakobsgasse | Nicht das erste Mal, das ich über das Jacobsviertel in Naumburg berichte. Leider für meine Sichtweite nichts Positives. Meine Befürchtungen sind leider wahr geworden. Das historische Straßenpflaster, bestehend aus dem Feldsteinepflaster der Straße und den Naumburger Pflaster des Fußweges, wurden entfernt. Jetzt kommt ein "schönes! graues Granitpflaster dorthin. Begründet mit der Barrierefreiheit für Behinderte und mit...

2 Bilder

Neubau am Reußenplatz in Naumburg, im Denkmalgeschützen Weltkulturerbeantragsgebiet 7

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Casekirchen | am 28.11.2014 | 429 mal gelesen

Naumburg Saale: Reu | Geiz ist geil. Eine schon abgedroschener Werbeslogan. Aber nicht so weit weg, das er nicht mehr angewendet wird. In der flächendenkmalgeschützen Naumburger Altstadt werden weiter Neubauten geplant und wohl dann auch gebaut. Zur Zeit will man ein Multifunktionsgebäude errichten als Bibliothek, Archiv und Museum. Alle Stadträte und der Gemeindrat sind sich eigentlich einig. Soweit so gut. Doch was hier errichtet wird, ist...

2 Bilder

Baufortschritt im Jakobsviertel in Naumburg, im Denkmalgeschützen Weltkulturerbeantragsgebiet 4

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 08.11.2014 | 276 mal gelesen

Naumburg (Saale): Jacobsgasse | Die Grundrisse der neuen Quader liegen nun fest. Wie es mal in der Jakobsgasse aussehen soll, kann man an dem neuen Bauschild nur erahnen. Für den Holzmarkt gibt es so ein Schild leider nicht. Es ist auch hier leider so, wenn man etwas erfährt, dann immer zu spät. Ob hier wohl Absicht und Methode dahinterstecken?

4 Bilder

Weltkulturerbeantrag für Altstadt Naumburg/Saale 11

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 14.10.2014 | 360 mal gelesen

Naumburg (Saale): Georgenmauer | Naumburg bereitet sich auf den "hochmittelalterlichen" Weltkulturerbeantrag rege vor. Überall wo man hinsieht findet man die Werbe-Plakete hierfür. Auch bei der Bautätigkeit sieht man, dass sich etwas tut. Hier ein gelungenes Beispiel für die Erhaltung historischer Bausubstanz. Die Georgenmauer, ein Überbleibsel des Georgenklosters, steht nicht mehr, sondern liegt abgerissen darnieder. Geschichte: Das ehemalige...

1 Bild

Runder Tisch Welterbe

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 12.03.2014 | 135 mal gelesen

Naumburg (Saale): Kreisverwaltung Burgenlandkreis | Heute, am Mittwoch, 12. März, 16 Uhr, findet der erste "Runde Tisch Welterbe" in Naumburg in der Kreisverwaltung, Zimmer 1.301, statt. Vertreter aller kulturtragender Vereine sind herzlich eingeladen. Auf der Tagesordnung finden sich sicherlich nicht nur Themen wie man unsere Region besser vermarkten kann, sondern auch hoffentlich auch Themen wie man sie erhalten und bewahren kann und muß!

19 Bilder

Naumburgs Welterbe - das historische Jacobsviertel und das "Geliebte Flachdach" (2) 5

Erster Geschichtenerzähler
Erster Geschichtenerzähler | Naumburg (Saale) | am 07.11.2013 | 285 mal gelesen

Hier mein zweiter Bericht zur Jacobsgasse. Nein, schön war sie nicht als noch jahrhundertealte Fachwerkhäuser hier standen. Sie verfiel seit Jahrzehnten, war baufällig. Warum? Nur wenige wollen in der Innenstadt in solchen Problemhäusern wohnen, erst recht nicht wenn man in der heutigen Zeit nicht weiß, wo mit dem Auto hin. Ich kann mich aber noch recht gut an die 90er Jahre erinnern, wo es schon um die Jacobsgasse ging....