Ungerechtigkeit

1 Bild

Es kann nicht gerecht sein, wenn...

Reiser Wilfried
Reiser Wilfried | Dahlenburg | am 06.01.2021 | 31 mal gelesen

2020 ist Vergangenheit. Die Welt blickt hoffnungsvoll auf 2021. Wann wird das Virus seine Umklammerung lösen und dem suspendierten Alltag die gewohnte Normalität zurückgeben? Viele überbieten sich in ihren Prophezeiungen, inspiriert von unterschiedlichsten Interessenslagen. Vieles ist ungewiss. Gewiss ist allerdings, dass 2021 ein Superwahljahr wird. Sechs Landtage und der Bundestag werden neu gewählt. In Niedersachsen...

4 Bilder

„Straßenausbaubeiträge jetzt abschaffen!“ Anlieger entlasten

Theodor Sommer
Theodor Sommer | Gieboldehausen | am 11.10.2019 | 129 mal gelesen

Gieboldehausen: Amtsrichter Restaurant | Gieboldehausen, den 11.10.2019 Bericht zum Info Abend am 10.10.2019 im Amtsrichter in Gieboldehausen Vorstellung „Straßenausbaubeiträge jetzt abschaffen!“ Anlieger entlasten Straßenausbaubeitrage abschaffen – Anlieger entlasten, Bericht Unter dem Motto „Straße saniert – Anlieger ruiniert“ stand die Informationsveranstaltung der FREIE WÄHLER Niedersachsen am 09.10.2019 in Gieboldehausen. Eingeladen hatte die...

1 Bild

Ohne Rücksicht auf Gesundheit 19

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Nordstadt | am 01.04.2018 | 476 mal gelesen

Hannover: Mitte | Aufruf  Um das Recht auf ein Stück Lebensqualität durchsetzen zu können, muss man entweder reich sein oder einen Rechtsanwalt haben, der kostenlos arbeitet. Beides habe ich nicht. Ich wurde für Arbeitsfähig erklärt, trotz 5-facher Erkrankungen. Mein Name ist Francis Bee. Das ist ein Künstlername, den ich aber offiziell führe. Leider verdient man als Künstler nicht so viel, dass man davon leben könnte. Aber ich habe...

1 Bild

Was kann man noch gegen Rentner unternehmen? 78

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 28.11.2017 | 3189 mal gelesen

Das Ordnungsamt der Stadt Düsseldorf hatte eine Idee! Düsseldorf. Ein 86-Jähriger aus Düsseldorf sollte 35 Euro Bußgeld zahlen, weil er sich für kurze Zeit an einer Bushaltestelle ausgeruht hatte. Das führte zu Aufregung in sozialen Netzwerken. Zahlen muss der Mann aber nicht. Der Fall aus Düsseldorf bekommt mittlerweile deutschlandweit Aufmerksamkeit: Am Sonntag hatte ein Post in den sozialen Medien für...

1 Bild

Bundestagswahl 2017 - Ungerechtigkeit ein Teil der Zukunft

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 05.12.2016 | 13 mal gelesen

(Agenda 2011-2012) Kinder erleben nichts so scharf und bitter wie Ungerechtigkeit (Charles Dickens). Ungerechtigkeit ist, wenn 16 Millionen Armen, darunter 2,5 Mio. arme Kinder, eine Anpassung der niedrigen Bezüge an die Armutsgrenze von netto 979 Euro verweigert wird. Deutschland hat als zweitletztes Land in der EU den Mindestlohn von 8,50 Euro eingeführt, der dort längst üblich ist. 13 Mio. Erwerbstätige erhalten keinen...

1 Bild

Bundestagswahl 2017 – Vergesst die Armen nicht 6

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 25.11.2016 | 44 mal gelesen

Lehrte, 25.11.2016. Einmal arm immer arm, einmal hoffnungslos immer hoffnungsloser. Alle wollen soziale Gerechtigkeit. Sie überbieten sich im Eifer ständiger Wiederholungen. Altparteien, konservative Politiker, Ökonomen, Wirtschaftswissenschaftler, Reiche, Unternehmer und Lobbyisten (Entscheidungsträger) verstehen darunter wirtschaftspolitische Gerechtigkeit. Die Opposition, Progressive, Aktivisten, soziale Hilfs- und...

Ungerechte Sauerein ausgleichen - jetzt - sofort - ! 74

Andreas aus Niedersachsen
Andreas aus Niedersachsen | Laatzen | am 13.09.2016 | 340 mal gelesen

Hier ein drastisches Beispiel, wenn Angehörige für Hartzer aufkommen müssen ( http://www.gmx.net/magazine/geld-karriere/hartz-iv-einkommen-angehoerigen-richten-31869388 )... und wenn man pflegebedürftig ins Heim muss, wird auch die Familie in Verantwortung genommen (und muss blechen oder man erwartet zumindest moralisch, dass sie selbst pflegt)... auch bei Scheidung wird der gehende Partner in Verantwortung genommen und muss...

1 Bild

Merkel wurde in ihrem Heimatland mit 19 % abgestraft 1

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 05.09.2016 | 21 mal gelesen

Lehrte, 05.09.2016. Gewonnen hat die AfD. Sie hat kein Programm profitiert aber vom Unmut der 20,8 Prozent Wähler in Mecklenburg-Vorpommern. Die Sozialstrukturen der AfD sind deckungsgleich mit denen anderer Parteien. Sie haben die Wahl mit dem Flüchtlingsthema und der Forderung nach sozialer Gerechtigkeit gewonnen. Weitere 20 % sind zwar ihren Parteien treu geblieben aber mit deren Politik unzufrieden. Das ist die Kluft, die...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Altparteien haben die Gesellschaft gespalten und in die Schuldenkrise geführt 2

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 26.07.2016 | 17 mal gelesen

So geht Regierungspolitik: Altparteien haben die Gesellschaft gespalten und in die Schuldenkrise geführt. Sommerpause, Winterschlaf, Frühjahrsmüdigkeit und Neuwahlen - so ist das halt! (Lehrte, 26.07.2016) Die Kluft zwischen Armen und Reichen wird immer tiefer. Die Gräben zwischen Recht und Wirklichkeit, Gerechtigkeit und Ungerechtigkeit sowie Staatsausgaben und Staatseinnahmen erscheinen unüberwindbar. Das sind keine...

Und die Lämmer grasen ruhig vor sich hin (wir).

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 18.01.2016 | 89 mal gelesen

Und...es wird aus vielen Richtungen bestätigt! Und die Ursachen für die Verwerfungen liegen blank! http://www.handelsblatt.com/politik/international/milliardaere-62-superreiche-besitzen-so-viel-wie-die-halbe-welt/12843190.html Hier kann man lesen u. sich eintragen (auch Einsicht in eine...

Es gibt gute Überlegungen zum BGE (Bedingungsloses Grund-Einkommen) 41

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 25.10.2015 | 296 mal gelesen

Viele Probleme ließen sich damit besser lösen für die Zukunft – als heute - und die Gerechtigkeit würde sich ein wenig verbessern! (Bevor aber hier schnelle Meinungen geschrieben werden, sollte man sich doch vorher mit dem Thema beschäftigen) Angesprochen heute in der HAZ http://www.haz.de/Sonntag/Top-Thema/Ist-genug-fuer-alle-da-Debatte-um-das-bedingungslose-Grundeinkommen Darüber hinaus empfehle ich aber dann...

Durchschnittslohn in Bayern steigt auf 3758.- € brutto 15

Gabriele B.
Gabriele B. | Gersthofen | am 06.10.2015 | 176 mal gelesen

Gersthofen: Deutschland | Eine kleine Anzeige in der Augsburger Allgemeinen Zeitung ließ mich Mitte September stutzen. Das Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung teilte dort mit, der Bruttolohn hätte sich um 2,3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr gesteigert. Mit einer Vollzeitstelle verdienen Arbeitnehmer in Bayern also durchschnittlich 3758.- €. Für die Erhebung seien 5000 Betriebe in Bayern befragt worden. Da muss ich leider einmal mehr...

1 Bild

Meine Bewertung unseres Geldsystems 2

Bruno aus Burgdorf
Bruno aus Burgdorf | Burgdorf | am 30.08.2015 | 96 mal gelesen

Das wurde ja vor langer Zeit schon eingeführt. Heute gibt es da keinen sog. "Schuldigen" mehr . Nur - das System läuft immer noch auf vollen Touren! Und das ist der Grund für die Schere, die immer weiter auseinander geht. Im Augenblick etwas langsamer...obwohl ich das in den Preisen nicht so richtig bemerke. Ich suche (unter dem Strich) Gewinner dieses Systems. Das kann man sich hier mal durchrechnen... LINK

3 Bilder

Miley Cyrus setzt sich für Homosexualität ein - geht sie zu weit?

Jana Peters
Jana Peters | News | am 08.04.2015 | 641 mal gelesen

Miley Cyrus ist wütend! Es ist bekannt, dass die Sängerin für die Rechte der Homosexuellen eintritt. Doch ist sie nun womöglich einen Schritt zu weit gegangen? Wenn es etwas gibt was Miley Cyrus hasst ist es Ungerechtigkeit! Besonders wenn es um die Schwulenrechte geht kennt die Sängerin kein Pardon. Nachdem in Indiana ein Gesetz beschlossen wurde, dass Homosexuelle diskriminiert spricht sie ein Machtwort. Via Twitter...

Warum werden bei der Tafel in Uetze die Bedarfsgemeinschaften ab 4 Personen bevorzugt und die Bedarfsgemeinschaften mit 1 – 3 Personen bestraft? 7

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 24.06.2014 | 282 mal gelesen

Mit Begriffen wie Logik, Gerechtigkeit, Wirtschaftlichkeit oder dergleichen kann man dies wohl kaum erklären. Vielleicht haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, eine Erklärung für mich. Mir fällt nichts Gescheites (außer nörgeln) dazu ein, obwohl ich mir seit Monaten den Kopf zerbreche. Teilauszug Wikipedia: Begriff Großfamilie Eine Großfamilie besteht aus einer größeren Gruppe von über mehrere Generationen hinweg...

Schädigen die Vorwürfe den Ruf der Uetzer Tafel oder ist es lediglich eine Schilderung der Gegebenheiten? 6

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 24.04.2014 | 206 mal gelesen

Zitat Herr D.: Das Recht auf freie Meinungsäußerung endet da, wo andere verunglimpft werden und unsachliche und unwahre Behauptungen aufgestellt werden. Das subjektive Empfinden der Frau B. mag durchaus gestört sein, denn von anderer Seite gab es noch nie Beschwerden. Ist doch seltsam, oder? Zum anderen hat diese notorische Nörglerin nicht den Mut, mal mit den Leuten der Tafel zu reden, sondern versteckt sich hinter einem...

Uetzer Tafel und freie Meinungsäußerung? Streichung unbequemer Artikel, die Kritik an der Tafel in Uetze üben und menschenunwürdiges Verhalten aufdecken. 16

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 23.04.2014 | 339 mal gelesen

Ich versichere, das meine Artikel wahr sind und meine persönliche Meinung und die Sichtweise der "Kunden" wiederspiegeln. Dennoch bekam ich die angefügte Nachricht. Die Artikel wurden der Tafel Uetze zu unbequem und man ließ sie löschen. Ich bin damit einverstanden wenn dafür die Bevorzugung einiger weiniger aufhört denn mein einziges Ziel ist Gerechtigkeit bei der Tafel in Uetze. Gerechtigkeit für alle. Kopie der...

1 Bild

Ist das soziale Gerechtigkeit? 5

Waldemar Hoffer
Waldemar Hoffer | Braunschweig | am 17.02.2014 | 155 mal gelesen

Der Begriff „soziale Gerechtigkeit“ muss wohl neu definiert werden. Sind unsere Abgeordneten denn von allen guten Geistern verlassen? Man zerbricht sich den Kopf darüber, ob die Diätenerhöhungen in zwei Schritten über jeweils € 415 monatlich erfolgen sollen, damit man möglichst in die Nähe eines Bundesrichters rückt, der immerhin € 9.082 bezieht. Dagegen fallen die Forderungen für den öffentlichen Dienst mit einem...

1 Bild

Was bewegt die Menschen zur Frage der Steuergerechtigkeit?

miriam .........
miriam ......... | Berlin | am 07.02.2014 | 270 mal gelesen

Berlin: Regierungssitz | Das erreichte mich gerade und deshalb stelle ich es hier zur Verfügung. Verständlich, wenn man sich ungerecht behandelt fühlt und menschlich ist es auch (leider oft), wenn man alle Register zieht, um gegen solche Unlauterkeiten anzugehen. Aber ich frage mich allen Ernstes, ist es der Neid, ist es Missgunst, oder was ist es, dass Menschen nur immer reagieren, wenig agieren, und nicht durchdenken. Durchdenken, d.h. doch, alle...

Prof. Dr. Montgomery ist realitätsfremd 17

Hans-Jürgen Maß
Hans-Jürgen Maß | Hannover-Mitte | am 27.12.2013 | 260 mal gelesen

Hannover: Hannover city | Es ist einfach unverfrohren was der Mann da von sich gibt. Ich warte bereits seit über drei Monaten auf einen Termin bei einem Hautarzt. Und das obwohl ich zuvor einen hiesigen Allgemeinmediziner aufgesucht habe, der mir sagte, er könne nicht beurteilen, ob es etwas Ernstes sei und ich solle zu einem Facharzt (Hautarzt) gehen. So was wie eine Schnellüberweisung könne er mir nicht ausstellen ... Das Gesundheitswesen MUSS...

1 Bild

Neues Tattoo: Justin Bieber wird zum Ritter!

Jana Peters
Jana Peters | News | am 03.06.2013 | 370 mal gelesen

Justin Bieber sammelt immer weiter Tattoos an. Jedes einzelne davon scheint seine ganz besondere Bedeutung zu haben. Deswegen stellt sich jetzt auch die Frage, was sein neuestes Tattoo wohl zu bedeuten hat. Denn das Bild eines Ritters ziert jetzt den linken Unterarm des kanadischen Sängers! Wird Justin Bieber jetzt etwa selbst zum Ritter? Justin Bieber überrascht ja immer wieder mit neuen Tattoos. Jetzt feierte er mit...

Nachzahlung für Asylbewerber

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Bochum | am 08.02.2013 | 329 mal gelesen

Bochum: Flüchtlingsrat NRW | Nach einem Urteil des Bundesverfassungsgerichts steht vielen Flüchtlingen eine Nachzahlung von Sozialleistungen zu. Die Rechtsanwendung ist in den Kommunen jedoch sehr uneinheitlich. Der Flüchtlingsrat NRW fordert deshalb eine Klarstellung durch die Landesregierung. Mit seinem viel beachteten Urteil vom 18.07.2012 hat das Bundesverfassungsgericht (BVerfG) die Regelsätze des Asylbewerberleistungsgesetzes für...

1 Bild

Na ja , na also ! ? ! Also mal ehrlich , da sitzt man morgens ganz entspannt am Frühstückstisch und trinkt einen Tee . 3

André Mnichasz
André Mnichasz | Berlin | am 25.11.2011 | 235 mal gelesen

Natürlich , mit der aktuellen Tageszeitung in der Hand und dann trifft einen der Schlag ( VOLL AUF DIE GLOCKE ) .Selbst die gute alte Langspielplatte , die im Hintergrund gerade „Smoke on the Water“ abspielt , scheint zu hüpfen ( vor Freude ? ) . Zufall oder langfristige Planung ? Das war mein erster Gedanke ! Es gab jemanden in unserem schönen Land , der etwas moralisch höchst anstößiges vollbrachte . Da hat sich jemand...

3 Bilder

ERWERBSLOSE waren einst AUCH ZAHLER, Tun wir was gegen die Ausgrenzung 15

miriam .........
miriam ......... | Baunatal | am 29.04.2011 | 441 mal gelesen

Deutschland: Deutschland | Platz: Deutschland Noch mehr tun für diese Kampagne Donnerstag, den 04. Februar 2010 um 16:42 Uhr http://www.erwerbslosenforum.de/hartz_iv/berechnung_von_einkommen_aus_selbstandiger_arbeit.htm Sie möchten, vielleicht zusätzlich zur Online-Unterschrift, noch mehr für die Bündnisplattform für 500 Euro Eckregelsatz tun? Hierzu gibt es mannigfache Möglichkeiten. Und egal, was Sie beitragen: Jede, auch kleine,...

1 Bild

Buchempfehlung – Harriet Beecher Stowe – Onkel Toms Hütte 5

Karl-Heinz Mücke
Karl-Heinz Mücke | Pattensen | am 17.04.2011 | 1052 mal gelesen

Zuerst vorweg, das ist kein Kinderbuch. Ich habe es auf einem Flohmarkt unter Kinderbücher gefunden und da ich es bislang noch nicht gelesen hatte, günstig gekauft. Dieser weltberühmte Klassiker wurde 1852 von Harriet Beecher Stowe *1811 †1896 aus Connecticut U.S.A als Uncle Tom´s Cabin geschrieben. Es war u.a. Anstoß für den 13. Zusatzartikel der U.S.A., dem Sklaverei-verbot, das 1853 unter Abraham Lincoln in Kraft...