Umweltschutz

5 Bilder

Plastikbeutel ade: Geht bei FRoSTA. Und WO bleiben - eigentlich - die vielen anderen???

Reinhard Spörer
Reinhard Spörer | Hamburg | am 15.10.2020 | 74 mal gelesen

Hamburg: FRoSTA Tiefkühlkost GmbH | Plastikfrei. FRoSTA, tiefgekühlt: Tschüss, Plastikbeutel! Stoppt das Plastik, stoppt die Plastikflut in der Umwelt und in den Weltmeeren, ...Das Hamburger Unternehmen FRoSTA verpackt tiefgekühlte Lebensmittel in Papierbeutel, zur Vermeidung von Plastikmüll. Frage Und wo bleiben - damit - alle die anderen Lebensmittelhersteller? Tipp Einfach selber beim nächsten Kauf entscheiden:Papierbeutel vs....

Bildergalerie zum Thema Umweltschutz
15
13
12
11
1 Bild

Was bedeutet eigentlich das Wort nachhaltig?

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 09.10.2020 | 206 mal gelesen

SPRACHE : Heutzutage muss alles nachhaltig sein. Aber was bedeutet dieses Zauberwort eigentlich? Der Bedeutung nach heißt es nichts anderes als: Sich auf längere Zeit stark auswirkend. Im Allgemeinen verstehen wir heute aber meist darunter das wenn etwas nachhaltig ist, dass es auch auf längere Zeit umwelt-und klimaschonend ist. Wir gebrauchen dieses Wort also genauso verkehrt wie den Ausdruck „erneuerbare...

1 Bild

Jetzt liefern – Lieferkettengesetz für Menschenrechte und Umweltschutz

Grüne Augsburg
Grüne Augsburg | Augsburg | am 14.09.2020 | 8 mal gelesen

Augsburg: Parkhäusl-Biergarten | Bei einem Spaziergang wird der MdB Uwe Kekeritz über die Notwendigkeit eines Lieferkettengesetzes sprechen. Am 20. September 2020 laden die Augsburger GRÜNEN um 14 Uhr zu einem thematischen Spaziergang zum „Lieferkettengesetz für Menschenrechte und Umweltschutz“ im Siebentischwald mit dem MdB Uwe Kekeritz ein. „Nur wer Menschenrechte, das Klima und die Umwelt schützt, nur wer existenzsichernde Löhne garantiert, wird in...

14 Bilder

Unberührte Natur- gibt es sie überhaupt noch? 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 12.09.2020 | 225 mal gelesen

Gibt es sie überhaupt noch, oder hat der Mensch mittlerweile überall seine Hand mit im Spiel? Ein einfacher Test kann dir Klarheit darüber verschaffen. Gehe entlang des Gebietes welches du überprüfen möchtest, und schauen auch ein bisschen tiefer hinein. Wenn du keine Verpackungen oder andere Dinge des Wohlstandsmüll findest, besteht sogar die Möglichkeit das hier noch kein Mensch vor dir war. Ich habe bereits...

10 Bilder

Sind Elektroautos zur Zeit wirklich klima-und umweltfreundlich? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 06.09.2020 | 350 mal gelesen

ELEKTROMOBILITÄT: Die Wissenschaft dämpft die Euphorie der Fans von Elektroautos, ohne damit die Bedenken gegen Betrieb von Kraftstoff verbrauchenden Fahrzeugen herunterzuspielen. Hier einmal ein paar Aspekte, die bei der Beurteilung von Elektrofahrzeuge wichtig sein können. Bereits bei der Herstellung von elektrischer Energie entstehen momentan ca. 600g Kohlendioxid pro Kilowattstunde. Das kann sich durch...

13 Bilder

Halte dein Auto sauber und schmeiße alles lieber auf den Parkplatz oder in die Natur. ! 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 01.09.2020 | 185 mal gelesen

UMWELTSCHUTZ : So scheinen wohl einige Artgenossen zu denken. So wie viele Katholiken regelmäßig zur Beichte gehen, so gehen bestimmt auch viele Sauberfrauen und Saubermänner zu den Demonstrationen von „Fridays for future“ ! Kann man sich auch so die Umweltsünden vergeben lassen?

9 Bilder

Die Not der Bauern ist die Not von uns Allen! 5

Erich Neumann
Erich Neumann | Koblenz | am 31.08.2020 | 219 mal gelesen

Koblenz: Informelles Treffen der EU-Agrarminister | Von der Öffentlichkeit nahezu unbemerkt haben die Agrarminister der EU vom 30. August bis 01. September 2020 ein informelles Treffen in Koblenz. Unbemerkt: weit mehr, als nur ein Indiz für deren Wissen um ihre Fehlsteuerung und daraus resultierendes Totalversagen! Der BDM Bundesverband Deutscher Milchviehhalter e. V. nutzte dies zusammen mit EMB European Milk Board, um nicht nur creativ die Öffentlichkeit anzusprechen,...

21 Bilder

Alle reden nur noch vom Klimaschutz 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 31.08.2020 | 112 mal gelesen

UMWELTSCHUTZ : Aber wer achtet überhaupt noch auf den Naturschutz? Unsere Klima Ikone Greta lässt sich werbewirksam und kostenintensiv über den Ozean segeln, um den Politikern andere Kontinente mitzuteilen das sie das Klima schützen sollen. Derweil versauen die anderen Bürger die Natur mit ihren Abfällen. Natürlich kann man Beides nicht miteinander vergleichen, denn mit dem Klimaschutz lässt sich viel mehr...

21 Bilder

Ohne Worte… 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 12.08.2020 | 503 mal gelesen

UMWELT- UND KLIMASCHUTZ: Da fehlen einem die Worte – oder? Gibt es wirklich den mündigen Bürger, oder brauchen wir Gesetze und Strafverfolgungsbehörden?

1 Bild

Märchen von Bienen - Umweltschutz in alten Volkserzählungen

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 11.08.2020 | 3 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | In Märchen wachen oft magische Tiere oder Wesen der Anderswelt über ihren naturnahen Lebensraum. Brechen Menschen deren Regeln oder nehmen mehr Rohstoffe als ihnen zusteht, drohen drastische Strafen. Auch Insekten spielen in den alten Volkserzählungen eine wichtige Rolle für ihre Umwelt. Die bekannte Märchenforscherin Prof. Dr. Sabine Wienker-Piepho führt uns unterhaltsam und spannend in die Welt der Märchen ein und zeigt...

1 Bild

Schenkung einer Grünfläche mit erhaltenswerter Blutbuche an die Stadt Neusäß 1

Stadt Neusäß
Stadt Neusäß | Neusäß | am 04.08.2020 | 22 mal gelesen

Neusäß: Neusäß | Drei städtische Wälder, die Naherholungs-Oase Schmuttertal und ihre Artenvielfalt, die Gestaltung von Grünflächen und der Bienenpark, der kurz vor der Eröffnung steht – die Pflege und der achtsame Umgang mit der Natur werden in Neusäß groß geschrieben. Dazu passt es gut, dass der Stadt Neusäß jetzt die Schenkung einer Teilfläche von circa 280 m² aus einem privaten Villengrundstück im Stadtteil Westheim angeboten wurde. In der...

6 Bilder

ÖKOPROFIT – Sechs Schulen aus dem Landkreis engagieren sich im Umwelt- und Klimaschutz

Landratsamt Aichach-Friedberg
Landratsamt Aichach-Friedberg | Aichach | am 27.07.2020 | 15 mal gelesen

Das zu 50 Prozent von LEADER geförderte Projekt „Umwelt- und Klimaschutz in Schulen im Wittelsbacher Land - Ökoprofit Schule Plus im Wittelsbacher Land“ (Gesamtkosten: 46.000 €) wurde von der Fachstelle für Klimaschutz im Landratsamt Aichach Friedberg initiiert und mit sechs teilnehmenden Schulen im Landkreis durchgeführt. Ziel des Projektes ist die Optimierung der Umweltbilanz der Schulgebäude sowie die Entwicklung...

1 Bild

Energie aus Windkraft 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 23.07.2020 | 350 mal gelesen

ENERGIEWENDE: Das größte Problem bei der Energieerzeugung aus Windkraft sehe ich darin, dem Bürger objektiv die Vor-und Nachteile dieser Technologie zu erklären. Meist gibt es nur Gegner oder Befürworter dieser Technik. Objektivität ist aber die Voraussetzung für eine wirtschaftliche und umweltverträgliche Umsetzung neuer Technologien. Bereits seit 1957 werden Windkraftanlagen gebaut- also so neu ist diese...

1 Bild

Zwischen den Containern ist auch immer noch genug Platz-oder? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 21.07.2020 | 15 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein Jahr „Volksbegehren Artenvielfalt – Rettet die Bienen!“

Grüne Augsburg
Grüne Augsburg | Augsburg | am 20.07.2020 | 2 mal gelesen

Augsburg: GRÜNES Augsburg | Am 17. Juli 2019 hat der Bayerische Landtag das Volksbegehren Artenvielfalt & Naturschönheit in Bayern, bekannt unter dem Slogan „Rettet die Bienen!“, angenommen. Das Volksbegehren war das erfolgreichste in der bayerischen Geschichte und hat die Krise der Artenvielfalt ins Zentrum der öffentlichen Aufmerksamkeit gerückt. Bayern hat seitdem ein neues Naturschutzgesetz.  Die Diskussion möchte folgende Fragen...

1 Bild

Mit Kernkraft das Klima retten? 2

Dagmar Vogt
Dagmar Vogt | Augsburg | am 19.07.2020 | 43 mal gelesen

Kaum ein Thema wird derzeit in Deutschland so intensiv besprochen wie das Thema Energie. Mit Blick auf die erheblichen Veränderungen des energiepolitischen Umfelds ist zu erwarten, dass der Energiesektor in den kommenden Jahren eine tiefgreifende Umgestaltung erleben wird. Grundsätzlich geht es um zwei zentrale politische Ziele: Zum einen müssen die CO2-Reduktionsziele erreicht werden, zum anderen muss langfristig eine...

2 Bilder

Lassen wir bald unsere Bäume verhungern? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 05.07.2020 | 171 mal gelesen

WALDSTERBEN : Wasser, Kohlendioxid und Sonnenlicht sind die Nahrungsmittel unserer Blumen, Sträucher und Bäume. So benötigt ein Wald von einem Quadratkilometer Ausdehnung pro Jahr ca. 1300 Tonnen Kohlendioxid um zu überleben. Diese Kohlendioxid nehmen sich die Pflanzen aus der Umgebungsluft. Aber was passiert wenn der Mensch hier eingreift und fast alle Emissionsquellen für Kohlendioxid schließt? Klar, der Wald...

10 Bilder

Wussten Sie eigentlich…. 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 04.07.2020 | 150 mal gelesen

…das Methangas 25-mal klimaschädlicher ist als Kohlendioxid? Jedes Rind erzeugt bei seiner täglichen Verdauung ca. 300 Liter Methangas. Weltweit gibt es ca. 990 Millionen Rinder, die somit täglich ca. 300 Millionen Kubikmeter Methangas erzeugen. Ein Kohlekraftwerk erzeugt ca. 0,8 Kilogramm Kohlendioxid je Kilowattstunde. Kann Deutschland mit dem Stilllegen aller Kohlekraftwerke wirklich das Weltklima retten?

10 Bilder

Was haben Die Sommerzeit und der Kohleausstieg gemeinsam? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 04.07.2020 | 139 mal gelesen

ENERGIEWENDE/KOHLEAUSSTIEG : Die Sommerzeit hat nichts gebracht, und das Verbot der guten alten Glühbirne hat auch nicht zu einer signifikanten Reduzierung des Stromverbrauches geführt. Geht jetzt der Kohleausstieg auch in die Hose, und was sind politische Entscheidungen heutzutage denn dann überhaupt noch wert? Wie ist denn ihre Meinung dazu?

1 Bild

Fahrraddemo zum Kohleaus(EIN)stiegsgesetz - So (28.06.), 18:30 Uhr, Plärrer Augsburg 15

Franz Hiemer
Franz Hiemer | Augsburg | am 27.06.2020 | 165 mal gelesen

Augsburg: Augsburg, Plärrer | Am 3. Juli soll ein Kohleaus(EIN)stiegsgesetz beschlossen werden. Deswegen rufen Fridays for Future, Greenpeace, BUND Naturschutz, Ende Gelände und weitere Klimagerechtigkeitsinitiativen für das Wochenende 26./27./28. Juni zu dezentralen Aktionen auf. Es ist besonders wichtig, dass wir hier Präsenz zeigen, denn: Dadurch soll Kohle bis 2038 zementiert und künstlich am Leben erhalten werden. Menschen in sieben Dörfern...

2 Bilder

Es geht auch ums 🚲! Öffentliche VuFa*-Sitzung

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 27.06.2020 | 49 mal gelesen

Langenhagen: Aula der IGS | Öffentliche Sitzung. Dienstag, 1. September 2020, 17:45 Uhr Öffentliche VuFa*-SitzungDabei geht es u.a. auch um den Fahrrad-Schnellweg zwischen Hannover Hauptbahnhof und dem Ortsteil Krähenwinkel in Langenhagen  Details: https://ris.langenhagen.de/bi/si010.asp?MM=9&YY=2020. Die Tagesordnung wird ca. zehn Tage vor der Sitzung veröffentlicht. VuFa* = Verkehrs- und Feuerschutzausschuss

2 Bilder

Initiative „tierhuman” gestartet 1

Wolfram Grzabka
Wolfram Grzabka | Friedberg | am 22.06.2020 | 53 mal gelesen

Mit „tierhuman” hat der Friedberger Wolfram Grzabka jetzt eine Initiative für die Reduzierung von Fleischkonsum und von tierischen Produkten gestartet. 338,9 Millionen Tonnen Fleisch wurden, laut Grzabka, 2019 weltweit produziert. Wolfram Grzabka: „Jedem von uns müsste klar sein, dass solche Massen nicht ohne weitreichende Konsequenzen zu erzeugen sind.” Die Auswirkungen auf Natur, Umwelt, Klima, Ressourcen (Wasser, Land,...

1 Bild

STADTRADELN 2020: Sei dabei! Start in die zweite Woche

BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad!
BLOG des ADFC Langenhagen - rauf aufs Rad! | Langenhagen | am 14.06.2020 | 19 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Geschäftsstelle | Mitmachen & anmelden. Rauf aufs 🚲! Umweltschutz durch RadfahrenDas Stadtradeln 2020 startet heute in Langenhagen / in der Region Hannover in die zweite der drei Wochen. HIER geht's zum Überblick - und zum Mitmachen / Anmelden. .

14 Bilder

Ist das Fahrrad wirklich so umweltfreundlich, oder ist das nur ein Trugschluss? 5

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.06.2020 | 195 mal gelesen

RADFAHREN : Radfahren hat nichts, aber auch gar nichts mit Umweltschutz zu tun! Zur Herstellung eines Fahrrades wird sehr viel Energie verbraucht. Wenn es dann noch ein Pedelec oder E-Bike sein muss fällt die Umweltbilanz noch schlechter aus. Andere Möglichkeiten der Mobilität sind wesentlich umweltfreundlicher. So ist die Inanspruchnahme des Carsharing, und Kontakte über eine Mitfahrzentrale, wesentlich...