Uetzer Tafel

Motivation, Ehrenamt und Uetzer Tafel 4

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 12.07.2017 | 97 mal gelesen

Was bewegt Menschen dazu, einen großen Teil ihrer freien Zeit einzusetzen, um ehrenamtlich tätig zu sein? Stehen selbstlose oder egoistische Motive im Vordergrund? Wer z. B. selbstlos handelt, um dafür gelobt oder beachtet zu werden, ist wiederum egoistisch. Manche dieser Menschen halten dann gerne auch mal Vorträge über ihre ehrenamtliche Arbeit. Sie verwenden sehr viel Energie darauf diese zu dokumentieren und in...

Uetzer Tafel bald nur noch für Flüchtlinge? 14

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 06.10.2016 | 381 mal gelesen

Die Umstrukturierung der Uetzer Tafel verläuft weiter erfolgreich. Wieder konnte ein Etappenziel erreicht werden. Wie alle deutschen Tafeln, ist auch die Uetzer Tafel bemüht nur noch Asylsuchende und Flüchtlinge zu bedienen. Auf dem Weg von einer Tafel für deutsche Bedürftige, hin zu einer Organisation, die hauptsächlich Menschen mit Migrationshintergrund Hilfe bietet, hat die Uetzer Tafel wieder einen großen Schritt des...

Uetzer Tafel: Roter Sack oder blauer Korb? Das ist die Frage, die den Unterschied ausmacht. 9

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.09.2016 | 128 mal gelesen

Aus diesen Behältnissen ziehen die Kunden ihre Zugangsnummern bei der Uetzer Tafel. Wer so privilegiert ist und aus dem blauen Korb ziehen darf, hat es gut getroffen. Er hat so gut wie keine Wartezeit und bekommt seine Tüte sehr schnell sehr gut gefüllt. Die armen Kunden, die jedoch aus dem roten Sack ihre Nummer ziehen müssen, haben oft das Pech, das sie lange warten müssen und nur noch die schlechteren und garantiert...

Ein Rechtsanspruch auf Gerechtigkeit bei der Uetzer Tafel besteht nicht. Gibt es so etwas wie Ehrenamtsmißbrauch? 39

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.12.2015 | 269 mal gelesen

Als Straftatbestand existiert der klassische Amtsmissbrauch in Deutschland nicht mehr. Sehr wohl gibt es aber immer noch Amtsdelikte. Als Amtsdelikt oder auch Amtswillkür bezeichnet man einen strafbaren Akt der Willkür durch einen Amtsträger in einer Behörde. Wie geht das dann mit einem Ehrenamt? Gibt es einen Akt der Willkür durch einen Träger eines Ehrenamtes? Also einen Ehrenamtsdelikt oder einen...

Müssen Ausländer und Großfamilien wirklich bei der Tafel in Uetze bevorzugt werden? Die Flüchtlinge / Asylanten / Ausländer, die derzeit zur Tafel gehen sind leider einfach nur dreist und frech. 32

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 23.09.2015 | 2206 mal gelesen

Um ein Mindestmaß an Ordnung zu halten gibt es bei der Tafel in Uetze Regeln. An diese hält sich fast jeder Einheimische (Auch hier gibt es natürlich Ausnahmen). Doch seit immer mehr Flüchtlinge die Regeln außer Kraft setzten und dies mit einem Lächeln von den ehrenamtlichen Mitarbeitern, auch im Wiederholungsfalle geduldet wird, haben die Einheimischen das Gefühl verarscht zu werden und versuchen ebenfalls die Regeln zu...

Auch die Uetzer Tafel würde sich über Lebensmittelspenden freuen. Nicht nur die Flüchtlinge sondern auch einige eurer Landsleute brauchen Unterstützung. 27

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 14.09.2015 | 258 mal gelesen

Auszug aus der Homepage der Gemeinde Uetze: Liebe Bürgerinnen und Bürger, seit einiger Zeit sind zahlreiche Unterstützungsangebote in Form von Sachspenden für die Erstversorgung der in Uetze angekommenen Flüchtlinge an verschiedenen Stellen abgegeben worden. Herzlichen Dank für die unglaubliche Hilfsbereitschaft! Derzeit sind für die Erstversorgung ausreichend Kleidung und Sachspenden vorhanden. Die Lagerkapazitäten...

Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.09.2015 | 199 mal gelesen

Zitate aus den Kommentaren des Herrn M.M. aus Uetze zu meinem letzten Artikel. (Bitte diesen ggf. auch lesen.) 1) Kein Flüchtling muss zur Tafel gehen. Schon gar nicht die jetzigen Flüchtlinge in der Erstaufnahmestelle. Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? Dann nehmen sie ja tatsächlich den Bedürftigen das Essen weg. Diese sind darauf angewiesen zur Tafel zu gehen, weil sie es...

Gibt es Kontrollen, ob ein Flüchtling tatsächlich ausreist nachdem sein Asylantrag abgelehnt wurde? Das wird kaum kontrolliert. Also Abrakadabra aus 1 wird 10. Kein Problem es wird schon gehen. 20

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 09.09.2015 | 268 mal gelesen

„Sobald ein Asylantrag abgelehnt wird, bekommt der Bewerber keine finanziellen Leistungen mehr und hat somit kaum mehr einen Anreiz, in Deutschland zu bleiben.“ So die Angabe der offiziellen Stellen. Dabei hat man nicht bedacht, dass der abgelehnte Antragsteller ja Verwandte und Bekannte hier in unserer Stadt hat. Diese haben das Anrecht zur Uetzer Tafel zu gehen. In den Unterlagen steht auch der abgelehnte Antragsteller...

Der Kommentar zum Kommentar des Kommentares über das Thema Flüchtlinge. Was bitte sind brauchbare, unbrauchbare, echte oder unechte Flüchtlinge? 8

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 09.08.2015 | 158 mal gelesen

Diesmal hat man mir, in 32 Kommentaren zu meinem letzten Artikel, Worte in den Mund gelegt, die ich nicht geschrieben habe und ich bin neuerdings ganz rechts. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Ich habe zum Beispiel nichts von guten, brauchbaren, unbrauchbaren, echten oder unechten Flüchtlingen geschrieben. Mein Wort war „normaler“ Flüchtling. Damit sind die Menschen gemeint, die hier her kommen, weil sie keine andere...

Grundlegend sollte es kaum Probleme zwischen „normalen“ Einheimischen und „normalen“ Flüchtlingen geben. 47

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 04.08.2015 | 343 mal gelesen

Wenn Flüchtlinge hier ankommen und es sich auch wirklich nicht um Wirtschaftsflüchtlinge handelt, haben sie keine hohe Erwartungshaltung. Sie möchten nur leben. Sie freuen sich über jede Hilfestellung. Anders natürlich die Wirtschaftsflüchtlinge, diese kennen unser Sozialsystem besser als wir und wissen genau was ihnen hier zusteht und fordern dies auch ein. Auch die Einheimischen sind gerne bereit dem „normalen“ Flüchtling...

Gibt man auf der Internetseite der deutschen Tafeln als Suchstichwort den Begriff „gerecht“ ein, so bekommt man 34 Treffer. Bei der Uetzer Tafel ist dies jedoch ein Fremdwort. 17

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 29.04.2015 | 239 mal gelesen

Zitat aus der WAZ: “ Der Großteil der Menschen ist dankbar für unsere Hilfe und zeigt uns das auch“, sagt Manfred Baasner. Seit einem halben Jahr jedoch habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert. „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt. Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben. Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen. Da herrscht eine...

Flüchtlingsproblem bei der Uetzer Tafel wird in der Zukunft auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen. 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.03.2015 | 183 mal gelesen

Zitat HAZ: Die Flüchtlingswelle stellt die Uetzer Tafel zunehmend vor große Herausforderungen. Mit 100 zusätzlichen Kunden müssen die Ehrenamtlichen in diesem Jahr rechnen. „Unser Angebot an Lebensmitteln wird knapp.“ … „Wir bekommen einfach nicht genug Lebensmittel von den Geschäften zur Verfügung gestellt.“ Zitat Ende Es wird auch in Zukunft kaum besser werden. Im Gegenteil, einige der Geschäfte überlegen sich genau,...

Warum werden bei der Tafel in Uetze die Bedarfsgemeinschaften ab 4 Personen bevorzugt und die Bedarfsgemeinschaften mit 1 – 3 Personen bestraft? 7

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 24.06.2014 | 282 mal gelesen

Mit Begriffen wie Logik, Gerechtigkeit, Wirtschaftlichkeit oder dergleichen kann man dies wohl kaum erklären. Vielleicht haben Sie, liebe Leserin, lieber Leser, eine Erklärung für mich. Mir fällt nichts Gescheites (außer nörgeln) dazu ein, obwohl ich mir seit Monaten den Kopf zerbreche. Teilauszug Wikipedia: Begriff Großfamilie Eine Großfamilie besteht aus einer größeren Gruppe von über mehrere Generationen hinweg...

Tafel in Uetze: Wenn die Mehrheit unzufrieden ist, dann macht man irgendetwas falsch. Oder: Brot lässt sich schlecht waschen. Uetzer Tafel 2

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 12.06.2014 | 196 mal gelesen

Uetzer Tafel 1 Katenser Weg 21 31311 Uetze Bundesland: Niedersachsen Ansprechpartner: Ursula Bauermeister Telefon: 05173 – 6169 Fax: 05173 - 3797047 E-Mail: ursulabauermeister@web.de Öffnungszeiten: Dienstag 16:00 bis 17:30 Uhr Ausgabe im Schulzentrum Uetze, Marktstr. 6 Träger: DRK OV Uetze Dies sind die Daten, welche man über das Internet erhält wenn man die zuständige Tafel für...

Uetzer Tafel ! Heute hat die NOTORISCHE NÖRGLERIN mal ein paar konkrete Verbesserungsvorschläge für die Tafel in Uetze. 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 27.05.2014 | 201 mal gelesen

Heute hat „DIE NOTORISCHE NÖRGLERIN“ mal ein paar konkrete Verbesserungsvorschläge. Diese habe ich zwar auch sonst in meine Artikel einfließen lassen, aber das haben meine Kritiker leider nicht bemerkt. Die Tafelmitarbeiter hingegen haben, lobenswerter Weise, einige dieser Vorschläge aufgegriffen und in teilweise etwas abgeänderter Form übernommen. Hoffentlich tun sie dies auch diesmal. Alten und Kranken die Ware bei...

Schädigen die Vorwürfe den Ruf der Uetzer Tafel oder ist es lediglich eine Schilderung der Gegebenheiten? 6

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 24.04.2014 | 200 mal gelesen

Zitat Herr D.: Das Recht auf freie Meinungsäußerung endet da, wo andere verunglimpft werden und unsachliche und unwahre Behauptungen aufgestellt werden. Das subjektive Empfinden der Frau B. mag durchaus gestört sein, denn von anderer Seite gab es noch nie Beschwerden. Ist doch seltsam, oder? Zum anderen hat diese notorische Nörglerin nicht den Mut, mal mit den Leuten der Tafel zu reden, sondern versteckt sich hinter einem...

Uetzer Tafel und freie Meinungsäußerung? Streichung unbequemer Artikel, die Kritik an der Tafel in Uetze üben und menschenunwürdiges Verhalten aufdecken. 17

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 23.04.2014 | 339 mal gelesen

Ich versichere, das meine Artikel wahr sind und meine persönliche Meinung und die Sichtweise der "Kunden" wiederspiegeln. Dennoch bekam ich die angefügte Nachricht. Die Artikel wurden der Tafel Uetze zu unbequem und man ließ sie löschen. Ich bin damit einverstanden wenn dafür die Bevorzugung einiger weiniger aufhört denn mein einziges Ziel ist Gerechtigkeit bei der Tafel in Uetze. Gerechtigkeit für alle. Kopie der...

Ein bisschen die Werbetrommel rühren kann der Uetzer Tafel nicht schaden. Unterstützt Ihr Supermarkt, Discounter oder Lebensmittelhändler die Uetzer Tafel? 7

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 21.08.2012 | 342 mal gelesen

In den Jahren 2009 bis 2012 gab es ab und an mal einen Artikel in der Zeitung oder im Internet über die Uetzer Tafel. Hier wurden dann auch teilweise die Spender benannt. Edeka in Uetze, Dollbergen, Hämelerwald, Famila, Lidl, Gastronomie Martens und ein Drogeriemarkt in Uetze werden in einem Artikel vom 06.04.2009 genannt. Härke hilft ist ein Artikel vom 30.09.2010 in welchem die wirklich großzügige Spende von EURO...

An wen wendet man sich bei Kummer mit der Uetzer Tafel? 25

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 13.06.2012 | 560 mal gelesen

An wen können sich Kunden der Uetzer Tafel wenden, wenn sie unzufrieden sind? Wenn sie das Gefühl haben ungerecht oder einfach nur falsch behandelt zu werden. Oder wenn sie vielleicht nur mal Zuspruch brauchen, weil es ihnen nicht gutgeht? Nicht jeder hat so eine Kummerkastentante wie meine Freundin. Eines ist klar, man darf sich nicht an das Management der Uetzer Tafel und auch nicht an die Gemeinde Uetze wenden. Es gibt...

Positive Veränderungen bei der Uetzer Tafel. Kann man Mayonnaise einfrieren? 2

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.02.2011 | 668 mal gelesen

Na geht doch! Es ist schön zu sehen, wie sich die Uetzer Tafel so positiv entwickelt hat. Ein paar kleine Änderungen und schon ist alles viel gerechter. Es wird jetzt jedesmal gelost, wer an welcher Stelle seine Ware bekommt. Nun ist die Situation vor Ort sehr viel entspannter. Es gibt kein Gedränge und Geschiebe mehr, keinen Zank und Streit unter den Kunden. Jetzt machen die Kunden nur noch lange Hälse, um zu sehen...

Jetzt ist es soweit. Das Losverfahren für die Uetzer Tafel ist unumgänglich geworden. 11

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 05.01.2011 | 557 mal gelesen

Einige Kunden der Uetzer Tafel bereichern sich unrechtmäßig an den ausgegebenen Lebensmitteln und Waren. Es wurden Menschen dabei beobachtet, wie sie gerade erhaltene Lebensmittel, kaum das sie die Schule verlassen hatten, in einen Mülleimer entsorgten. Desweiteren wurden Waren, die in der Uetzer Tafel ausgegeben wurden zum Kauf feilgeboten. Jeder Außenstehende fragt sich jetzt natürlich, ob dies der Wahrheit entspricht...

Die Uetzer Tafel und das Märchen "Der Hase und der Igel" 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 16.12.2010 | 559 mal gelesen

Sie kennen doch sicher die Geschichte der Gebrüder Grimm: „Der Hase und der Igel“. An dieses Märchen werden Sie unweigerlich erinnert, wenn Sie Kunde der Tafel in Uetze sind. Um in der Warteschlange einen der vorderen Plätze zu bekommen, müssen Sie frühzeitig vor Ort sein. Denn die Tafel in Uetze verwendet nicht das Losverfahren, sondern hier gilt das Motto: „Wer zuerst kommt, malt zuerst“. Das bedeutet es sind immer...

2 Bilder

Handelskette unterstützte mit Aktion die Uetzer Tafel 3

Peter Doms
Peter Doms | Uetze | am 23.10.2010 | 729 mal gelesen

Eine große Handelskette hatte kürzlich in ihren Filialen bundesweit für eine Spende an die Organisation Die Tafel geworben. So hatten die Kunden nach dem Einkauf die Möglichkeit, in einen bereit gestellten Behälter Lebensmittel abzugeben, die den bedürftigen Mitbürgern zu Gute kommen sollten. Auch in der Uetzer Filiale wurde eifrig gesammelt und so konnten Ursel Bauermeister und Ewald Ernst vom Verkaufsleiter Bernd Brunsen...