Till Meyer

1 Bild

Till Meyer: "Es geht nicht um das Mercure"

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 20.06.2012 | 907 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Angesichts der heutigen Hauptausschusssitzung hat sich die SPD erneut für die Kunsthalle ausgesprochen. Wert legt der Stadtverordnete Till Meyer, Mitglied des Kulturausschusses und selbst ehemaliger Kunst-Student, jedoch auf einen bestimmten Akzent in der laufenden Debatte: „Gute wie schlechte Architektur gab es in Ost wie West. Aber Städte verändern sich. Wenn man in einem neuen Jahrhundert die Chance erhält, etwas...

SPD-Stadtverordneter Till Meyer zum Waschhaus: Gespräche für Vertragsende gefordert!

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 11.05.2012 | 562 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Das Waschhaus kommt nicht aus den negativen Schlagzeilen. Bereits in einer fachlichen Evaluierung der Stadt war es schlecht bewertet worden. In der Kritik steht insbesondere Waschhaus-Geschäftsführer Peinke. Jetzt verlassen zwei von vier Gründungsgesellschaftern das sinkende Boot. Damit erhält das größte freie Kulturzentrum des Landes noch mehr Schlagseite. Für kommende Woche ist sogar ein Ausbau des Tresen, Bar- und...

1 Bild

Erweiterung "Siedlung am Brunnen": SPD kümmert sich!

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 18.11.2011 | 331 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Samstag Morgen vor dem Waldstadt-Center: Der SPD-Ortsverein Potsdam-Süd hat sich im Gespräch mit Anwohnern der Teltower Vorstadt über die Lage im Wohngebiet Kunersdorfer Straße/Dreversstraße informiert. Viele Menschen sind beunruhigt durch die Machbarkeitsstudie einer Wohnungsbaugenossenschaft zum Neubau von 450 Wohnungen am Rande der Siedlung aus den 1920er und 50er Jahren. Der Stadtverordnete Till Meyer: "Mit diesem...

1 Bild

Lindenstraße 54: Landesengagement willkommen!

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 30.09.2011 | 173 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | "Nach jahrelangem Ringen begrüßt die Potsdamer SPD die in Aussicht gestellte Landesbeteiligung an der Gedenkstätte Lindenstraße 54", fasst Fraktionsvorstand Till Meyer die Meinung seiner Kolleginnen und Kollegen zusammen. Susanne Melior, MdL, hatte darüber auf dem SPD-Unterbezirksparteitag berichtet. Nach dem Ende baulicher Etappen sei es nun an der Zeit, sich inhaltlich und personell stärker mit der Zukunft der...

3 Bilder

„Neu hier? Wir möchten Sie kennen lernen.“

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 20.06.2011 | 396 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Infostand im City-Quartier Potsdam Auf dem Gelände des ehemaligen Reichsbahnausbesserungswerkes wurde im Frühjahr 2009 mit dem Bau des neuen Wohngebietes City-Quartier begonnen. Im vergangenen Jahr konnten bereits die ersten Wohnungen vermietet werden und so füllte sich das neue Wohngebiet rasch mit Leben. Der SPD-Ortsverein Potsdam-Süd möchte Sie im City-Quartier herzlich willkommen heißen und lädt Sie deshalb ein zu...

1 Bild

Till Meyer: Waschhaus kein Ort für Kaffeekranz

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 15.04.2011 | 433 mal gelesen

Zurückhaltend beurteilt die Potsdamer Sozialdemokratie die Inszenierung des Lustspiels "Im Weißen Rössl" im Waschhaus. Nicht alles, was sich finanziell eventuell rechne, sei auch inhaltlich erstrebenswert oder gewollt. Der Stadtverordnete Till Meyer (SPD) erklärt: "Das Waschhaus ist kein Ausflugslokal für Bolle, kein Ort für Kaffeekranz und Klamotte." Kulturpolitisch sei das bestehende Konzept Grundlage der Förderung. Meyer:...

Langzeit-Hotel an der Schiffbauergasse: Klagen definitiv ausgeschlossen

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 17.03.2011 | 442 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Die Baugenehmigung ist erteilt: Neben dem Parkhaus wird am Kulturstandort Schiffbauergasse zwischen HOT und Oracle für acht Millionen Euro ein so genanntes "Boardinghouse" entstehen. Die Pläne sehen ein privates Gewerbeobjekt in attraktiver Architektur vor, das Potsdams Gästen ein möbliertes Wohnen auf Zeit bietet. Mit dem Boardinghouse wird die Brandwand des Parkhauses verdeckt und dem platzähnlichen Areal vor dem Tiefen See...

1 Bild

Gedenken angesichts der Katastrophe in Japan 3

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 14.03.2011 | 277 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Angesichts der tragischen Entwicklung in Japan werden Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten heute um 18 Uhr auf dem Platz der Einheit der Opfer gedenken. Millionen Menschen in Japan leiden unter den Auswirkungen von Erdbeben, Tsunami und den Störfällen in den Atomkraftwerken an der Nordostküste. Der stellvertr. SPD-Fraktionsvorsitzende Till Meyer erklärt: "Millionen Menschen haben kein Trinkwasser, Lebensmittel und Benzin...

1 Bild

Gedenkstätte Lindenstr. 54 braucht Personal und eigenen Etat

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 14.03.2011 | 533 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Der Kultur-Stadtverordnete Till Meyer (SPD) hat eine weitreichende Prüfung der Situation der Gedenkstätte Lindenstraße 54/55 für die Opfer politischer Gewalt im 20. Jahrhundert in Aussicht gestellt. Bisher würde dort ausschließlich in Baumaßnahmen und Projekte investiert. Aus seiner Sicht besteht die Gefahr, dass die Gedenkstätte nach der Sanierung ihre Aufgabe nicht erfüllen kann, weil sie stadtpolitisch vernachlässigt...

Schwenkows Seeoper war ein Schuss ins Blaue

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 03.03.2011 | 271 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Mit Bedauern reagiert die Potsdamer SPD auf den Weggang der Deutschen Entertainment AG aus Potsdam. Das Projekt einer Seeoper soll statt auf Hermannswerder nun in Berlin-Wannsee am Strandbad realisiert werden. Bereits seit einiger Zeit hatten die Projektentwickler nach einem zweiten Standort als Alternative zur Landeshauptstadt gesucht. Laut Veranstalter ist die nicht umgehend erfolgte Genehmigung seitens der Stadtverwaltung...

So ist kein Staat zu machen

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 17.02.2011 | 182 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Für den neuen Brandenburger Landtag in der Gestalt des einstigen preußischen Stadtschlosses ist am Mittwoch in Potsdam der Grundstein gelegt worden. Auf der Baustelle am Alten Markt wurde eine Kassette mit Erinnerungen an den 16. Februar 2011 eingelassen. "Wir bauen kein Stadtschloss, sondern einen Landtag in historischer Hülle", sagte Landtagspräsident Gunter Fritsch. Er freue sich, dass der Kompromiss gelungen sei....

1 Bild

Till Meyer: Welterbe-Pufferzone ein wichtiger Schritt

Daniel Rigot
Daniel Rigot | Potsdam | am 31.01.2011 | 1061 mal gelesen

Potsdam: Regine-Hildebrandt-Haus | Potsdam wächst und gedeiht in rasantem Tempo. Die auf 180.000 Einwohner anwachsende Landeshauptstadt ist Teil weltweit fortschreitender Urbanisierungsprozesse. Dabei nimmt der Druck auf historische Stadtzentren spürbar zu. Die Erhaltung der gewachsenen Stadtlandschaft ist deshalb eine der anspruchvollsten Aufgaben unserer Zeit. Mit der Pufferzone schützen wir unseren wertvollsten Schatz, die einzigartige Stadt-Landschaft,...