Tatort -Folge

Dortmunder "Tatort" wird zur Faber-Show 2

Julia Schmid
Julia Schmid | News | am 18.11.2013 | 832 mal gelesen

Ein ungewöhnliches Bild: Der Mord rückt im „Tatort“ in den Hintergrund. Viel interessanter erscheinen stattdessen die eigenen Dämonen, die am ermittelnden Kommissar zerren. Das durften die Zuschauer im gestrigen Dortmunder Tatort erleben. Die Geschichte um ein junges Mädchen, das tot im Wasser gefunden wird, wird ohne Spannung am Rande erzählt. Im Mittelpunkt steht nur einer: Kommissar Peter Faber (Jörg Hartmann), der...

“Tatort”: Doppelleben ohne Spannung

Franziska Müller
Franziska Müller | News | am 22.04.2013 | 197 mal gelesen

Der “Tatort” macht es seinen Zuschauern in letzter Zeit nicht leicht. Die Unterhaltung der letzten Sendungen gleicht einer Achterbahn und erreichte gestern wieder einen Tiefpunkt. Der Kölner Fall „Trautes Heim“ beleuchtete das Doppelleben eines Mannes. Doch Spannung suchte man gestern Abend vergebens. Kaum ist die bekannte „Tatort“-Melodie verklungen, zeigt sich auf dem Bildschirm das, was der Titel bereits verrät: Ein...

1 Bild

Statt scharf kritisiertem Saar-Tatort - Teil II - Die Wintermorde von Volkartshain

Peter Bayer
Peter Bayer | Heuchelheim | am 07.04.2013 | 1085 mal gelesen

"Das ist die Heimat der Täter", erinnert die Einheimische aus dem Wetteraukreis in Mittelhessen und gestikuliert: "Dort überm Berg wohnte die kleine Johanna, die umgebracht worden ist, und genau hier lebte die ermordete Familie Winter." Hier, das ist Diaspora. Tiefste Provinz im hessischen Vogelsbergkreis, ein 200-Seelen-Nest. Volkartshain. Gibt es Zusammenhänge zwischen dem brutalen Mord an den drei Frauen und dem...

1 Bild

Statt scharf kritisiertem Saar-Tatort - Teil I - Der Mord an Johanna Bohnacker

Peter Bayer
Peter Bayer | Heuchelheim | am 04.04.2013 | 456 mal gelesen

Tatort des Verbrechens ist ein traumatisiertes Dorf, das bis heute nicht zur Ruhe kommt. Der Mord an Johanna Bohnacker ist noch nicht aufgeklärt. "Es ist nicht einfach, Gespräche mit den Einwohnern von Bobenhausen zu führen. Eine emotional sehr schwierige Angelegenheit", so beschreibt es der zuständige Hauptkommissar K. Schmidt." Auch vierzehn Jahre nach der Tat ist der Mörder noch auf freiem Fuß. Es ist der 2....