Tafel Uetze

Uetzer Tafel bald nur noch für Flüchtlinge? 14

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 06.10.2016 | 381 mal gelesen

Die Umstrukturierung der Uetzer Tafel verläuft weiter erfolgreich. Wieder konnte ein Etappenziel erreicht werden. Wie alle deutschen Tafeln, ist auch die Uetzer Tafel bemüht nur noch Asylsuchende und Flüchtlinge zu bedienen. Auf dem Weg von einer Tafel für deutsche Bedürftige, hin zu einer Organisation, die hauptsächlich Menschen mit Migrationshintergrund Hilfe bietet, hat die Uetzer Tafel wieder einen großen Schritt des...

Ein Rechtsanspruch auf Gerechtigkeit bei der Uetzer Tafel besteht nicht. Gibt es so etwas wie Ehrenamtsmißbrauch? 39

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.12.2015 | 268 mal gelesen

Als Straftatbestand existiert der klassische Amtsmissbrauch in Deutschland nicht mehr. Sehr wohl gibt es aber immer noch Amtsdelikte. Als Amtsdelikt oder auch Amtswillkür bezeichnet man einen strafbaren Akt der Willkür durch einen Amtsträger in einer Behörde. Wie geht das dann mit einem Ehrenamt? Gibt es einen Akt der Willkür durch einen Träger eines Ehrenamtes? Also einen Ehrenamtsdelikt oder einen...

Auch die Uetzer Tafel würde sich über Lebensmittelspenden freuen. Nicht nur die Flüchtlinge sondern auch einige eurer Landsleute brauchen Unterstützung. 27

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 14.09.2015 | 258 mal gelesen

Auszug aus der Homepage der Gemeinde Uetze: Liebe Bürgerinnen und Bürger, seit einiger Zeit sind zahlreiche Unterstützungsangebote in Form von Sachspenden für die Erstversorgung der in Uetze angekommenen Flüchtlinge an verschiedenen Stellen abgegeben worden. Herzlichen Dank für die unglaubliche Hilfsbereitschaft! Derzeit sind für die Erstversorgung ausreichend Kleidung und Sachspenden vorhanden. Die Lagerkapazitäten...

Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 11.09.2015 | 199 mal gelesen

Zitate aus den Kommentaren des Herrn M.M. aus Uetze zu meinem letzten Artikel. (Bitte diesen ggf. auch lesen.) 1) Kein Flüchtling muss zur Tafel gehen. Schon gar nicht die jetzigen Flüchtlinge in der Erstaufnahmestelle. Also kein Flüchtling muss zur Tafel gehen? Prima! Nur warum gehen sie trotzdem? Dann nehmen sie ja tatsächlich den Bedürftigen das Essen weg. Diese sind darauf angewiesen zur Tafel zu gehen, weil sie es...

Gibt es Kontrollen, ob ein Flüchtling tatsächlich ausreist nachdem sein Asylantrag abgelehnt wurde? Das wird kaum kontrolliert. Also Abrakadabra aus 1 wird 10. Kein Problem es wird schon gehen. 20

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 09.09.2015 | 268 mal gelesen

„Sobald ein Asylantrag abgelehnt wird, bekommt der Bewerber keine finanziellen Leistungen mehr und hat somit kaum mehr einen Anreiz, in Deutschland zu bleiben.“ So die Angabe der offiziellen Stellen. Dabei hat man nicht bedacht, dass der abgelehnte Antragsteller ja Verwandte und Bekannte hier in unserer Stadt hat. Diese haben das Anrecht zur Uetzer Tafel zu gehen. In den Unterlagen steht auch der abgelehnte Antragsteller...

Der Kommentar zum Kommentar des Kommentares über das Thema Flüchtlinge. Was bitte sind brauchbare, unbrauchbare, echte oder unechte Flüchtlinge? 8

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 09.08.2015 | 158 mal gelesen

Diesmal hat man mir, in 32 Kommentaren zu meinem letzten Artikel, Worte in den Mund gelegt, die ich nicht geschrieben habe und ich bin neuerdings ganz rechts. Vielen Dank an alle Mitwirkenden. Ich habe zum Beispiel nichts von guten, brauchbaren, unbrauchbaren, echten oder unechten Flüchtlingen geschrieben. Mein Wort war „normaler“ Flüchtling. Damit sind die Menschen gemeint, die hier her kommen, weil sie keine andere...

Grundlegend sollte es kaum Probleme zwischen „normalen“ Einheimischen und „normalen“ Flüchtlingen geben. 47

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 04.08.2015 | 343 mal gelesen

Wenn Flüchtlinge hier ankommen und es sich auch wirklich nicht um Wirtschaftsflüchtlinge handelt, haben sie keine hohe Erwartungshaltung. Sie möchten nur leben. Sie freuen sich über jede Hilfestellung. Anders natürlich die Wirtschaftsflüchtlinge, diese kennen unser Sozialsystem besser als wir und wissen genau was ihnen hier zusteht und fordern dies auch ein. Auch die Einheimischen sind gerne bereit dem „normalen“ Flüchtling...

Gibt man auf der Internetseite der deutschen Tafeln als Suchstichwort den Begriff „gerecht“ ein, so bekommt man 34 Treffer. Bei der Uetzer Tafel ist dies jedoch ein Fremdwort. 17

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 29.04.2015 | 239 mal gelesen

Zitat aus der WAZ: “ Der Großteil der Menschen ist dankbar für unsere Hilfe und zeigt uns das auch“, sagt Manfred Baasner. Seit einem halben Jahr jedoch habe sich die Situation an vielen Ausgabestellen „teils dramatisch“ verändert. „Unsere Helfer werden aufs Übelste beleidigt und angepöbelt. Wir werden beschimpft, weil einige Bananen braune Flecken haben. Es wird gedrängelt, Alte und Kinder werden weggehauen. Da herrscht eine...

Flüchtlingsproblem bei der Uetzer Tafel wird in der Zukunft auf dem Rücken der Schwächsten ausgetragen. 1

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 01.03.2015 | 183 mal gelesen

Zitat HAZ: Die Flüchtlingswelle stellt die Uetzer Tafel zunehmend vor große Herausforderungen. Mit 100 zusätzlichen Kunden müssen die Ehrenamtlichen in diesem Jahr rechnen. „Unser Angebot an Lebensmitteln wird knapp.“ … „Wir bekommen einfach nicht genug Lebensmittel von den Geschäften zur Verfügung gestellt.“ Zitat Ende Es wird auch in Zukunft kaum besser werden. Im Gegenteil, einige der Geschäfte überlegen sich genau,...

Die Tafeln in Deutschland sind durchaus ein Segen für die Bedürftigen. Auch die Tafel in Uetze macht da keine Ausnahme. 6

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 27.12.2011 | 553 mal gelesen

Vielen Dank, an dieser Stelle, den ehrenamtlichen Mitarbeitern, die sich jede Woche für die Kunden so viel Mühe geben und vielen Dank den Firmen, die jede Woche Lebensmittel spenden. Vielen Dank der Gemeinde, die die Berechtigungsscheine ausgibt. Den Bedürftigen würde es ohne Tafel noch viel schlechter gehen. Allerdings muss ich zugeben, dass erst jetzt dieser Dank angebracht ist. Vor einiger Zeit war doch einiges im...