Suttner

1 Bild

Arme Kinder, reiche Kinder

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 16.07.2018 | 25 mal gelesen

MontagsGedanken Der Blog am Montag von Bernhard G. Suttner Die Armut von Kindern ist ein sozialpolitisches Dauerproblem. Dabei gibt es genau besehen nur die Armut von Eltern. Kinder sind in der Mehrzahl der Fälle keine eigenständigen Wirtschaftssubjekte; wenn sie arm sind, dann ist das die Folge der wirtschaftlichen Verhältnisse, in denen ihre Eltern stecken. Wer die Armut der Kinder bekämpfen möchte muss daher für...

1 Bild

„Blühende Landschaften“ 3

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 29.01.2018 | 20 mal gelesen

Momentan ist das ein nettes Spiel für small-talk-Runden: „Und was würdest du in den Koalitionsvertrag reinschreiben?“ Mein Vorschlag ist sehr schlicht: „Die Bundesregierung wird durch umfassende Korrekturen in der Landwirtschaftspolitik dafür sorgen, dass der Lebensraumtyp `Flachland-Mähwiese´ wieder zur vorherrschenden Grundform der Gründlandwirtschaft in ganz Deutschland wird.“ „Wie bitte? Was soll das denn? Hast du...

1 Bild

Wünsche für das Jahr 1 nach Paris

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 30.12.2015 | 47 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Für das Jahr 1 nach der Pariser Weltklimakonferenz wünsche ich der deutschen Klimaheldin vor allem eines: Sie möge in der Lage sein, das Klima ein wenig mehr zu belasten. Es verhält sich nämlich mit der Klimarettung im Alltag so: Die verträglichen 2000 kg klimaschädlicher Emissionen pro Kopf und Jahr werden in unseren Breiten nur von sehr armen Menschen (ich nenne sie...

Migration 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 07.08.2015 | 50 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Wer auch nur ein bisschen als politischer Mensch gilt, wird derzeit unvermeidbar nach seiner Meinung zur Migration gefragt: „Und wie würdest Du das Problem lösen?“ Wer auf diese Frage eine kurze oder gar einfache Antwort hat, ist zu beneiden bzw. oft auch zu fürchten… Die Menschheitsgeschichte ist eine Geschichte der Wanderung. Von den frühesten Anfängen an waren die Menschen...

1 Bild

Atombombe Klima 9

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 12.07.2015 | 101 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Neigen Naturwissenschaftler, gar Nobelpreisträger zur unsachlichen Übertreibung? Wohl kaum. Es eilt ihnen vielmehr der Ruf nüchterner Faktenbezogenheit voraus. Wenn jetzt die in Mainau zur traditionellen Tagung versammelten Nobelpreisträger ein Manifest zur Klimaveränderung veröffentlicht haben und dabei ganz bewusst eine Parallele zur Bedrohung der Menschheit durch die Existenz von...

1 Bild

Kicken oder Torschuss?

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 23.03.2015 | 43 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Wer nur mit einem Ball herumkickt, kann technisch super sein und auch mit Leidenschaft sein Spiel betreiben. Richtig interessant wird das Fußballspiel aber erst durch den Torschuss. Den hat seinerzeit Gerd Müller wie kaum ein anderer beherrscht: Auf engstem Raum gedreht, im heftigsten Getümmel genau gezielt – wumm, drin war er. Viele Spiele wurden so gewonnen; 1974 sorgte „der Bomber“...

1 Bild

Alle Jahre wieder… sinnlos? 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 22.12.2014 | 90 mal gelesen

„Warum nur, Herr Kardinal, ist die Welt nach 2000 Jahren Christentum immer noch so wie sie ist - so gewalttätig, so ungerecht, so gemein?“ Ich erinnere mich an ein Interview, das der große Theatermann August Everding vor Jahren mit dem damaligen „Noch-nicht“- und heutigen „Nicht-mehr“-Papst Joseph Ratzinger führte. „Warum nur, Herr Kardinal, ist die Welt nach 2000 Jahren Christentum immer noch so wie sie ist - so...

1 Bild

Ein Tritt für den Minister 1

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 18.10.2014 | 96 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Es wäre zu schön gewesen: Ein "grüner Knopf" an der neuen Jeans, am T-Shirt, am Rock, am Pullover – und jeder Konsument hätte sofort erkannt: Diese Klamotte wurde einigermaßen fair produziert. Die Idee stammte vom ehrenwerten Nachfolger des unmöglichen Herrn Niebel. Der Entwicklungsminister Gerd Müller (CSU) wollte ein ehrliches Projekt von Politik und Industrie auf die Beine...

1 Bild

Ausgrenzung

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 08.10.2014 | 91 mal gelesen

„Eine Wirtschaft die ausgrenzt, ist eine Wirtschaft die tötet.“ Einmal angenommen, es gäbe in den USA keine Chlorhühner, keinen Genmais und keine Hormonfütterung. Angenommen, die Schiedsstellen für Streitigkeiten zwischen Konzernen und Staaten wären vom Tisch. SuttnerAngenommen, die sozialstaatlichen Traditionen Europas erschienen den Verantwortlichen in den USA nicht als unheimlich sondern würden dort mehr und mehr...

1 Bild

Neben- und Hauptsachen

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 08.09.2014 | 67 mal gelesen

Die Bundesliga läuft wieder - ein Ablenkungssystem mit gewaltiger Wirkung, quer durch alle sozialen Schichten. Nicht nur BILD, auch FAZ, SZ und TAZ mühen sich Woche für Woche, die Sache engagiert zu berichten und zu kommentieren. Das muss wohl so sein: Ganz ohne Ablenkungsaktionen ist die Welt nicht zu ertragen. Ob Oper oder Hip-Hop, Bierzelt oder Sterne-Restaurant, Stadion oder Kunsthalle – alles kann bei der Kräftesammlung...

1 Bild

Seuche Intoleranz

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 18.08.2014 | 79 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner Ebola und Intoleranz – darf man diese beiden aktuellen Schrecklichkeiten vergleichen? Friedrich Schiller hat die Verhältnisse klar erkannt, als er - die Furchtbarkeit von natürlichen Gefahren keineswegs missachtend - doch den Menschen „in seinem Wahn“ als den „schrecklichsten der Schrecken“ definierte. Während eine unbeherrschbare Krankheit über die Menschen ganzer Landstriche...

1 Bild

Franziskus oder Horst?

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 04.08.2014 | 72 mal gelesen

MontagsGedanken von Bernhard G. Suttner (ÖDP) „Gott bekehre diejenigen, die Waffen herstellen und verkaufen, und er stärke Herz und Geist der Friedensstifter und belohne sie mit reichem Segen.“ Diese Sätze sprach Papst Franziskus am 24. Mai dieses Jahres (Quelle: Radio Vatikan). Der Vorsitzende der Christlich-Sozialen Union, Horst Seehofer, sprach vor wenigen Tagen ganz andere Sätze: Den zaghaften Versuch von...

1 Bild

Montagsgedanken‬ von Bernhard. G. Suttner

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 21.07.2014 | 217 mal gelesen

„Ich schäme mich als Tierarzt, dass wir nicht aufgepasst haben…, dass dieses System praktisch zum Standard geworden.“ Diesen Satz sprach der ehemalige Kreisveterinärdirektor Dr. Fikuart in der „Exklusiv im Ersten“- TV-Sendung vom vergangenen Montag. Es ging um die ‪Massenproduktion‬ von ‪Ferkeln‬ in ‪Deutschland‬. ‪Sauen‬ wurden und werden so gezüchtet, dass sie viel zu viele Ferkel werfen. Die Folge: Die kleinsten Tiere...