Suchtmittel

1 Bild

Suchtproblematik bei Jugendlichen vorbeugen: Elternabend am Theodor-Heuss-Gymnasium in Nördlingen

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 16.02.2016 | 107 mal gelesen

Kürzlich fand am Theodor-Heuss-Gymnasium in Nördlingen ein Elternabend mit dem Thema „Lebenskompetenzen für Kinder und Jugendliche im Zusammenhang mit Suchtmitteln“ statt. Dazu hatten Schulleiter OStD Robert Böse und StDin Erika Wiedemann, die Beauftragte für Suchtprävention, die Eltern der Schüler der achten Jahrgangsstufe eingeladen. Als Referenten konnten Tina Grosser, Polizeihauptmeisterin und Präventionsbeamtin der...

1 Bild

Fachtag beim Bezirk Schwaben: Suchtmittel sind eine alltägliche Realität

Birgit Böllinger
Birgit Böllinger | Augsburg | am 25.11.2014 | 158 mal gelesen

Neue psychoaktive Substanzen und zunehmend suchtkranke Menschen im Altersheim - das Hilfesystem steht vor neuen Herausforderungen Augsburg (pm). „Suchtabhängige brauchen Hilfe. Viele leiden unter Ausgrenzung, andere verbergen ihre Abhängigkeit aus Scham- und Schuldgefühlen oder führen sie auf persönliches Versagen zurück. Es ist deshalb wichtig, immer wieder darauf hinzuweisen, dass Abhängigkeit eine behandlungsbedürftige...

1 Bild

Elternabend zum Thema „Lebenskompetenzen für Kinder und Jugendliche im Zusammenhang mit Suchtmitteln“

Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle
Landratsamt Donau-Ries, Pressestelle | Donauwörth | am 12.11.2013 | 146 mal gelesen

Am 06. November fand an der Maria-Ward-Realschule in Wallerstein ein Elternabend mit dem Thema „Lebenskompetenzen für Kinder und Jugendliche im Zusammenhang mit Suchtmitteln“ statt. Dazu wurden von Schulleiter Max Geiger die Eltern der Schüler eingeladen. Referent der Veranstaltung war Stefan Graßl, Präventionsfachkraft am Landratsamt Donau-Ries. Graßl hielt an dem Abend zu dem oben genannten Thema einen Vortrag, der mit...

1 Bild

Soldaten, Zivildiener oder Gastwirte 2

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 14.11.2008 | 568 mal gelesen

14.11.2008 Soldaten, Zivildiener oder Gastwirte Jetzt ist wird es bald amtlich: Eine neue Datenbank! Besucher der Alpenrepublik und EU-Mitglieds Österreich riskieren schon bei alleinigem Verdacht einen Eintrag in eine neu geschaffene Staats-Datenbank. Es ist noch nicht abzusehen welche Auswirkungen eine solche Eintragung dann für einen Besucher des Landes hat. Nach dem bisherigen Erkenntnisstand wäre es ohne weiteres...