Sturmböen

5 Bilder

Gefährliches Unterfangen 12

Renate Schuparra
Renate Schuparra | Duisburg | am 07.12.2018 | 148 mal gelesen

In Böen starker bis stürmischer Wind mit einzelnen Sturmböen bis 88 km/h (entsprechend Windstärke 8 bis 9) wird für morgen vorausgesagt. Da sollte man Waldspaziergänge lieber meiden.....

1 Bild

Bei Windstärke 9 dem Heuwagen einmal unter den „Rock“ geschaut!! 3

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Bochum | am 19.01.2018 | 52 mal gelesen

Bochum: Umgebung | Schnappschuss

1 Bild

Felix ist der Wind nicht Geheuer (((:-)))

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg | am 30.10.2017 | 23 mal gelesen

Hamburg: Bubendey -- Ufer | Schnappschuss

3 Bilder

Zum Glück noch nicht Ostern ! 10

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 30.03.2015 | 105 mal gelesen

Während am Montag, den 30. März war es sehr stürmisch und es schauerte zeitweise und es gab auch schnee-, hagelsturmähnliche Witterungen.

1 Bild

Personenfähre der Hambuger Hochbahn auf der Elbe 1

Rüdiger Bayer
Rüdiger Bayer | Hamburg-Altstadt | am 11.08.2014 | 41 mal gelesen

Hamburg: Elbe | Schnappschuss

68 Bilder

Unwetter verwüstete Düsseldorf 2

Karina Hermsen
Karina Hermsen | Düsseldorf | am 10.06.2014 | 542 mal gelesen

Düsseldorf: Düsseldorf | Es ist ein Anblick des Grauens... Autos sind unter Bäumen begraben, Wege sind von Sträuchern und Ästen versperrt... Es fahren keine öffentlichen Verkehrsmittel. Heute sieht Düsseldorf wie eine verwüstete Geisterstadt aus. Ich habe mich heute mit meinem Fahrrad ins Chaos begeben, soweit dies überhaupt möglich war. Einige Fotos habe ich mitgebracht, die aber das Ausmaß des Unwetters in keinem Fall wirklich wiedergeben können.

1 Bild

Stürmische Zeiten .... 13

Carmen L.
Carmen L. | Pattensen | am 16.02.2014 | 118 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Orkan Xaver: Welche Weihnachtsmärkte bleiben geschlossen?

Christian Gruber
Christian Gruber | Dortmund | am 05.12.2013 | 1352 mal gelesen

Für heute Nacht wurde ein heftiger Orkan namens „Xaver“ vorhergesagt, der mit der Windstärke 12 ganz Norddeutschland verwüsten soll. Sämtliche Behören und der Deutsche Wetterdienst warnen bereits seit Tagen vor dem heftigen Sturm. Wegen ihm muss mancherorts die Schule ausfallen und Weihnachtsmärkte sollen geschlossen bleiben. Seit einigen Tagen warnt der Deutsche Wetterdienst bereits vor dem Orkan „Xaver“, der heute Nacht...

2 Bilder

Daheim & drumherum (98) Sie gibt es doch noch & es war "etwas" windig 2

Gerhard Priester
Gerhard Priester | Daleiden | am 28.10.2013 | 79 mal gelesen

Daleiden: Miniland-Daleiden | Der Wind pustete die Wolken, wie auch die Blumenkübel weg.

1 Bild

Stürmischer Wahlkampf in Wetter. 4

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 25.02.2012 | 291 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Sturm, Gewitter und Hochwasser, die Feuerwehr der Stadt Wetter im Dauereinsatz. 12

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 05.01.2012 | 971 mal gelesen

Das Wasser der Wetschaft in der Stadt Wetter steigt sehr schnell an. Der Ortsteil Amönau steht bereits am frühen Nachmittag unter Wasser, einige Straßen sind nicht mehr passierbar. Die Feuerwehrmänner tun alles um schlimmeres zu verhindern. Durch den einsetzenden Regen steigt die Wetschaft immer schneller an und gegen Abend tritt das Wasser über die Ufer. Es wird Verstärkung von der Marburger Feuerwehr angefordert. Die...

1 Bild

Wildes Wetter und Sturmeswüten... 7

Doris Seifert
Doris Seifert | Naumburg (Saale) | am 16.11.2010 | 359 mal gelesen

Eingehüllt in graue Wolken, Schlafen jetzt die großen Götter, Und ich höre, wie sie schnarchen, Und wir haben wildes Wetter. Wildes Wetter! Sturmeswüten Will das arme Schiff zerschellen - Ach, wer zügelt diese Winde Und die herrenlosen Wellen! Kanns nicht hindern, daß es stürmet, Daß da dröhnen Mast und Bretter, Und ich hüll mich in den Mantel, Um zu schlafen wie die Götter. Heinrich Heine

4 Bilder

Hagelschauer durch Luftdruck-, Temperaturdifferenzen der Hoch´s und Tief´s 5

Werner Szramka
Werner Szramka | Lehrte | am 12.11.2010 | 700 mal gelesen

Durch die zur Zeit bei uns existierende Wettersituation, kommt es durch diese sturmartigen Winde / Böen auch zu dem in den Bildern festgehaltenen kurzzeitigen Hagelschauern. Als Fußgänger, Radfahrer und als sonstiger Verkehrsteilnehmer muss man sich schnell auf solche Situtionen einrichten und sich diesen wideren Wetterbedingungen einrichten / anpassen. Man kann auf den Bildern gut erkennen, was dieser Süd- West Wind für...

1 Bild

Gerade noch mal vorbei - am Weltuntergang. Unwetter in Wittenberge

Andreas Schulze
Andreas Schulze | Seelze | am 25.08.2010 | 334 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Abenteuer im Temperatur-Sturz 14

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 04.08.2010 | 847 mal gelesen

Gestern haben wir uns in Peine einige Fischbrötchen mit in den Amtmann-Zieglergarten genommen. Hier haben wir in einer beschaulichen Ecke des Garten unser "Zelt aufgebaut" und die Brötchen mit Genuß gegessen. Als wir danach auf dem Heimweg waren, kam auf der Höhe von "Netto" plötzlich ein stärkerer Wind auf, der ziemlich kühl war. Und der Wind brachte immer mehr Kälte mit sich , sodaß wir auf unseren Mobilen, in unserer...

6 Bilder

Hoffen auf Regen. 5

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 14.07.2010 | 467 mal gelesen

Viele dunkle Wolken sind schon über uns hinweg gezogen und haben uns keinen Tropfen Regen hinterlassen. An anderen Orten wurden Zeltplätze von schweren Stürmen weggefegt und an anderen Orten waren große Schäden von Hagel und Sturm. Das Wetter spielt einfach verrückt. Um warme sonnige Tage zu haben, braucht man nicht in den Urlaub zu fahren, solche tropischen Temperaturen kennt man eigentlich nicht in unseren Gegend....

1 Bild

Nachtrag zum Unwetter

Karin de Boer
Karin de Boer | Esens | am 13.07.2010 | 356 mal gelesen

Die Schäden in der gesamten Region sind hoch.Überall ausgewurzelte Bäume. Ich konnte leider noch keine Foto`s machen, weil ich krank bin. Vielleicht könnt ihr ja am Zeitungsausschnitt was erkennen. Großes Glück hatte das Schützenfest Esens: Auch dort wurden mehrere kleine Pavillions beschädigt, jedoch blieben die großen Festzelte, in denen sich zu diesem Zeitpunkt fast 2000 Personen aufhielten unbehelligt

Sturmböen nun auch in Dietersheim 2

Theo Sonne
Theo Sonne | Eching | am 13.07.2010 | 707 mal gelesen

Eching: Ortsteil Dietersheim | Seit dem frühen Abend streifen im Abstand von etwa einer Stunde Ausläufer von Gewittern den Ortsteil Echings. Ohne Niederschlag bewirken die plötzlich auftretenden Böen, dass leichtere Gegenstände durch die Luft gewirbelt werden. Die Landwirtschaft rund um den Ort wartet weiter vergebens auf Regen.

9 Bilder

Kann man Sturm fotografieren? 11

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 12.07.2010 | 652 mal gelesen

...ich habe es mal versucht.

5 Bilder

Tut mir leid Karola & Co. - pünktlich zum Wochenende kommt Sturm & Regen 14

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 26.03.2010 | 573 mal gelesen

Es kommt wie es wohl kommen mußte. Von meinem Fenster aus bemerkte ich wie sich plötzlich die große Birke bog und ihre Zweige peitschend durch den Sturm pfiffen. Dunkle Wolken rasten von Westen über den Himmel. Augenblicke später prasselte der Regen gegen die Fensterscheibe , Blitze zuckten am dunklen Himmel , Sekunden später war ein dumpfes Donnern zu hören. Was hab ich kleiner Rentner doch bis Mittag für ein Glück mit...

1 Bild

Holzstämme aus Sturmschäden. 5

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 16.03.2010 | 198 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Schwere Stürme und Sturmschäden im Landkreis Marburg Biedenkopf. 1

Christine Eich
Christine Eich | Wetter | am 28.02.2010 | 810 mal gelesen

Wer heute nicht raus muss, sollte bei diesem Sturm Zuhause bleiben. Im Landkreis Marburg-Biedenkopf ist der Krisenstab zusammen gekommen und es werden mehrere Straßen gesperrt. Bei den Unternehmer der Dachdecker gehen ständig neue Meldungen von Sturmschäden ein. In Frankfurt ist der Flughafen lahm gelegt. Bis jetzt sind 23 Tode durch dieses Unwetter zu beklagen.

11 Bilder

Sturm über Deutschland nach einem herrlichen Frühlingstag 2

Michael Kröllken
Michael Kröllken | Marburg | am 28.02.2010 | 354 mal gelesen

Ein heftiger Sturm wütete am heutigen Sonntag über Deutschland. Kaum zu glauben, dass am Tag zurvor, am Samstag, ein herrlicher Tag war. Die Stadt Darmstadt bot eine traumhafte Kulisse und einen Ausblick auf den hoffentlich bald einsetzenden Frühling. Wunderschönes Wetter trieb die Menschen nach draußen. Einige Mutige lagen schon auf den Wiesen. Die Stadt und der Herrengarten luden die ersten Sonnenanbeter ein. Die...

1 Bild

Die Ostsee etwas aufgebracht! 9

Detlef Paatzsch
Detlef Paatzsch | Neustadt am Rübenberge | am 19.01.2010 | 264 mal gelesen

Schnappschuss