Stolpersteinverlegung

4 Bilder

Opfer nationalsozialistischen Rassenwahns: Alois Dureder

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Gersthofen | am 22.06.2020 | 38 mal gelesen

Gersthofen: Ludwig Hermann Straße 55 | Alois Dureder, geb. am 25.3.1899 in Engelmannsberg, verstorben am 1.1.1985 in Friedberg, wohnhaft in Gersthofen, Fabrikstraße 55, Opfer des Nationalsozialistischen Rassenwahns, zwangssterilisiert am  11. April 1935 Familie und Ausbildung Alois Dureder ist am 25. März 1899 in Engelmannsberg/Reisbach (Bezirksamt Dingolfing/Landau) geboren. Er ist das ledige Kind seiner Mutter Maria Haas, geb. Dureder (geb.1872). Sein...

5 Bilder

Stolperstein für Johannes Grundler, Mordopfer der rigiden Ordnungsvorstellungen der Nazis

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.06.2020 | 36 mal gelesen

Augsburg: Weiherstraße 17 | Johann Grundler, geb. am 6. August 1905, ermordet im KZ Dachau am 17.6.1942 aus „sozialrassistischen“ Gründen, in Augsburg wohnhaft Weiherweg 17 Familienverhältnisse und Ausbildung Johann Grundler ist am 6. August 1905 in Augsburg geboren und wohnt Zeit seines Lebens bei seinem Vater Johann und seiner Mutter Creszentia Grundler, geb. Hiermayer in der Weiherstraße 17 in Augsburg-Oberhausen. Seine Schwester Maria ist 15...

2 Bilder

Der Künstler Gunter Demnig verlegt weitere Stolpersteine in Stadtallendorf

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 16.10.2019 | 79 mal gelesen

Verlegung von weiteren Stolpersteinen in Stadtallendorf Am 21.Oktober verlegt der Künstler Gunter Demnig zum dritten Mal in Stadtallendorf und den Ortsteilen Niederklein und Schweinsberg Stolpersteine. Diese Steine markieren die letzten frei gewählten Wohnorte jüdischer Mitbürger, die unter der nationalsozialistischen Gewaltherrschaft deportiert und ermordet wurden oder vor der Verfolgung ins Ausland geflohen sind....

22 Bilder

Neue Stolpersteine in Limmer und List 15

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Linden-Limmer | am 08.12.2017 | 599 mal gelesen

Hannover: Stichweh-Leine-Park | Am 7. Dezember 2017 verlegte in Hannover der Kölner Aktions-Künstler Gunter Demnig auf Initiative „ Städtische Erinnerungskultur Hannover“ und „Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover“ weitere 24 Stolpersteine, die an die Untaten der Nationalsozialisten erinnern sollen. Von den Verlegungen in den Stadtbezirken Vahrenwald-List und Linden-Limmer soll hier berichtet werden. Stolperstein-Verlegung Hannover-LIst,...

28 Bilder

Hannover: 27 neue Stolpersteine gegen das Vergessen 7

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Mitte | am 02.10.2016 | 485 mal gelesen

Hannover: Rathaus | 30. September 2016. Es ist der Tag, an dem der unvergleichliche Shimon Peres auf dem Herz(e)lberg in Jerusalem zu Grabe getragen wurde. Hannover musste sich an diesem Tag mit den Untaten der Nationalsozialisten auseinandersetzen. Dr. Karljosef Kreter, Yvonne Sowa, Julia Berlit-Jackstien und Florian Grumblies vom Büro „Städtische Erinnerungskultur“ hatten ein wahres Mammutprogramm zu bewältigen, um die Verlegung der 27...

Heuchelheim Gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus 1

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 01.06.2016 | 57 mal gelesen

Heuchelheim: Deutschland | Am 9.Juli 2016 werden in Heuchelheim Stolpersteine verlegt. Sie sollen an die Opfer der Judenverfolgung und an die Euthanasieopfer in der Gemeinde erinnern. Den Opfern ein Gesicht geben und Ihre Geschichte in Erinnerung bringen ist Aufgabe dieser Steine. Die Stolpersteine sollen helfen diese Schicksale vor Augen zu halten, damit so etwas nicht mehr passiert. Bei der Verlegung werden Bilder der Opfer gezeigt und die...

4 Bilder

"Verpiss dich..." der Staat zeigt seine Zähne / Gedenkveranstaltung in Gleidingen/Pogromnacht 2

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 09.11.2014 | 287 mal gelesen

Am 09.11.2014 war es mal wieder soweit. Die wie immer gleichen Protagonisten wie der EX Bürgermeister Thomas Prinz oder auch der neue Laatzener Bürgermeister Köhne und natürlich Herr Finkelstein, Frau Lüdke alle waren vor Ort um am Gleidinger Gedenkstein ihre Anteilnahme zu bekunden. Ja so wird es noch in hundert Jahren sein. Warum auch nicht.Gesagt wurde das was immer gesagt wurde.Das soll auch nicht diskutiert werden. Zu...

14 Bilder

Neue Stolpersteine in Hannover 2

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Mitte | am 19.09.2013 | 2176 mal gelesen

Hannover: Heinemann | Am 18. September 2013 vollendete sich das Leben eines großen deutschen Juden. Marcel Reich-Ranicki, Überlebender des Warschauer Ghettos, starb im Alter von 93 Jahren. Am selben Tag wurden in der niedersächsischen Landeshauptstadt dreißig neue Stolpersteine an zehn Orten verlegt. Schön, dass auch die hannoverschen Oberbürgermeister-Kandidaten Stefan Schostok, SPD, (Lister Meile) und Matthias Waldraff, CDU, (Linden) vor Ort...

17 Bilder

Stolpersteinverlegung in Sehnde

Brigitte Philippi
Brigitte Philippi | Sehnde | am 04.12.2012 | 320 mal gelesen

Sehnde hat endlich seine Stolpersteine. Damit gedenkt die Stadt des Schicksals seiner jüdischen Mitbürger und auch sichtbar dem, was Sehnde seinerzeit selbst diesen angetan hat. Die Verlegung der Stolpersteine am gestrigen 3. Dezember 2012 wurde von vielen Personen begleitet, darunter nicht nur Amtsträger, sondern auch viele, denen der Anlass wichtig genug war, ihn mit der Anwesenheit zu würdigen und in der Kälte auszuharren....

15 Bilder

Ehrung für Dr. Walter und Ilse Sochaczewski 2

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-List-Oststadt | am 07.10.2011 | 1417 mal gelesen

Hannover: Rühmkorffstraße | Am 6. und 7. Oktober 2011 werden in der Landeshauptstadt Hannover weitere Stolpersteine verlegt, erstmals nach „erweiterten Kriterien“. „Aus Respekt vor den nächsten Hinterbliebenen und ihren Wünschen“, heißt es in der Rats-Drucksache Nr. 1087 aus 2011. Endlich, möchte man meinen, bekommen jetzt alle Verfolgten des Nazi-Regimes einen Stolperstein, also auch jene, die sich der Ermordung durch Emigration entzogen hatten....