Stolpersteine

21 Bilder

22 neue Gedenksteine aus Messing für Hannover 16

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Vahrenwald | am 11.07.2019 | 412 mal gelesen

Hannover: Gedenkstätte | Einmal im Jahr besucht der Kölner Aktionskünstler Gunter Demnig die niedersächsische Landeshauptstadt, um Stolpersteine zu verlegen. Am 11. Juli 2019 war es wieder so weit. 22 kleine Gedenksteine wurden an 12 Orten im Stadtgebiet in hannoversche Erde gelegt. Sie sollen an Jüdinnen und Juden, Sinti und Roma, Homosexuelle, Politisch Verfolgte, Wehrkraftzersetzer, Zeugen Jehovas, Opfer der Krankenmorde,...

Das Projekt Stolperstein für Gersthofen nimmt Gestalt an

Michaela Dempf
Michaela Dempf | Gersthofen | am 27.05.2019 | 21 mal gelesen

Bürgerliches Engagement steht im Mittelpunkt – Ein Fachbeirat beurteilt die Vorschläge

Das Projekt Stolpersteine für Gersthofen nimmt Gestalt an Bürgerliches Engagement steht im Mittelpunkt - ein Fachbeirat beurteilt die Vorschläge

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 24.05.2019 | 15 mal gelesen

Nach dem Stadtratsbeschluss vom 25. April 2018 soll das Projekt Stolpersteine nun in Gersthofen in Angriff genommen werden. Dabei ist bürgerschaftliches Engagement ausdrücklich erwünscht und erforderlich. Die Verwaltung der Stadt Gersthofen versteht sich hierbei als Unterstützer engagierter Bürgerinnen und Bürger. Das Engagement könnte z.B. in der Benennung von Opfern des NS-Regimes aus Gersthofen und in der Vorlage von...

8 Bilder

Zivilcourage wird gefordert: weshalb aber nicht gefördert, sondern sogar boykottiert?

Erich Neumann
Erich Neumann | München | am 02.02.2018 | 593 mal gelesen

München: Kino am Sendlinger Tor | Mit bedenklich Parallelen verliefen in Frankfurt am Main und München zwei Veranstaltungen zu denen sich die Stadtverwaltungen mit höchst fragwürdigen Positionierungen entgegen der sonst nur allzu gern propagierten Weltoffenheit von einer ganz anderen und brandgefährlich negativen Seite zeigten. Am 20. Januar 2018 war in Kelsterbach das Symposium Öffnung der Ehe – Folgen für Alle sowohl nur unter massivem Polizeischutz...

22 Bilder

Neue Stolpersteine in Limmer und List 15

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Linden-Limmer | am 08.12.2017 | 558 mal gelesen

Hannover: Stichweh-Leine-Park | Am 7. Dezember 2017 verlegte in Hannover der Kölner Aktions-Künstler Gunter Demnig auf Initiative „ Städtische Erinnerungskultur Hannover“ und „Deutsch-Israelische Gesellschaft Hannover“ weitere 24 Stolpersteine, die an die Untaten der Nationalsozialisten erinnern sollen. Von den Verlegungen in den Stadtbezirken Vahrenwald-List und Linden-Limmer soll hier berichtet werden. Stolperstein-Verlegung Hannover-LIst,...

1 Bild

Die Menschen stolpern nicht über Berge, sondern über Maulwurfshügel! (Konfuzius) 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Bochum | am 30.11.2017 | 81 mal gelesen

Bochum: Umgebung | Schnappschuss

6 Bilder

Im DIZ - Stadtmuseum Stadtallendorf: Geschichte einer jungen Stadt

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 24.10.2017 | 118 mal gelesen

Auch in diesem Jahr findet die Veranstaltungsreihe „Einblicke in die Geschichte einer jungen Stadt" ihre Fortsetzung, bietet die Stadt und ihre Geschichte doch eine große Fülle an Themen, die wir durch Vorträge, Filme und Veranstaltungen unseren Bürgerinnen und Bürgern näher bringen möchten. In unserem Dokumentations- und Informationszentrum (DIZ ) und Stadtmuseum als Erinnerungsort für die Schicksale von Menschen und als...

4 Bilder

DIZ - Stadtmuseum Stadtallendorf mit einer neuen Vortragsreihe

Herbert Köller
Herbert Köller | Stadtallendorf | am 25.10.2016 | 42 mal gelesen

Einblicke in die Geschichte einer jungen Stadt! Auch in diesem Jahr findet wieder die beliebte Vortragsreihe im DIZ - Stadtmuseum Stadtallendorf statt. Im folgenden finden Sie liebe Leser von Myheimat die Einladung unseres Bürgermeisters Christian Somogyi: Sehr geehrte Damen und Herren, unsere Stadt Stadtallendorf hat eine besondere Geschichte, die vielfältig und reich an Themen ist. Die Entwicklung von einem...

28 Bilder

Hannover: 27 neue Stolpersteine gegen das Vergessen 7

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Mitte | am 02.10.2016 | 456 mal gelesen

Hannover: Rathaus | 30. September 2016. Es ist der Tag, an dem der unvergleichliche Shimon Peres auf dem Herz(e)lberg in Jerusalem zu Grabe getragen wurde. Hannover musste sich an diesem Tag mit den Untaten der Nationalsozialisten auseinandersetzen. Dr. Karljosef Kreter, Yvonne Sowa, Julia Berlit-Jackstien und Florian Grumblies vom Büro „Städtische Erinnerungskultur“ hatten ein wahres Mammutprogramm zu bewältigen, um die Verlegung der 27...

18 Bilder

Hohe Teilnehmerzahl bei der Heuchelheimer Stolpersteinverlegung überraschte 6

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 09.07.2016 | 133 mal gelesen

Heuchelheim: Deutschland | Am Samstagmorgen 9,00 Uhr wurde mit dem Verlegen der Stolpersteine in Heuchelheim, am Haus Bachstraße 23 begonnen. Bürgermeister Steinz begrüßte alle, die sich für diesen Tag, an dieser Stelle eingetroffen haben, um an die dunkle Zeit in der Geschichte Heuchelheims zu erinnern. Darunter auch Familie Süßkind aus Israel und einige Zeitzeugen. Nach der Begrüßung wurde das Mikro an den Künstler Gunter Demning überreicht. Dieser...

Heuchelheim Gedenkt der Opfer des Nationalsozialismus 2

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Heuchelheim | am 01.06.2016 | 57 mal gelesen

Heuchelheim: Deutschland | Am 9.Juli 2016 werden in Heuchelheim Stolpersteine verlegt. Sie sollen an die Opfer der Judenverfolgung und an die Euthanasieopfer in der Gemeinde erinnern. Den Opfern ein Gesicht geben und Ihre Geschichte in Erinnerung bringen ist Aufgabe dieser Steine. Die Stolpersteine sollen helfen diese Schicksale vor Augen zu halten, damit so etwas nicht mehr passiert. Bei der Verlegung werden Bilder der Opfer gezeigt und die...

7 Bilder

Gute Sacharbeit statt Parteienklüngel: Bilanz zur Kommunalwahl am 6. März 2016 4

Johannes Linn
Johannes Linn | Marburg | am 29.02.2016 | 141 mal gelesen

Marburg. „Politiker sollen versuchen, zu jedem Problem die beste Lösung zu finden – unabhängig von der Parteizugehörigkeit...“ So wurde der nachvollziehbare Anspruch des Kreistagsabgeordneten Jens Fricke (Piraten) an die Politik in der Oberhessischen Presse am 16. Februar beschrieben, der allerdings nur selten erfüllt würde, so Fricke. Die Wahrheit liegt nach meinen Erfahrungen in der Mitte. Wenn die Blockadehaltung der...

5 Bilder

Hans Well und Wellbappn. Samstag, 16.4. im Augustanasaal in Augsburg. 1

Dr. Bernhard Lehmann
Dr. Bernhard Lehmann | Augsburg | am 18.01.2016 | 106 mal gelesen

Augsburg: Augustanasaal | Musikalisches Kabarett. Auftritt zugunsten der Stolpersteininitiative Augsburg. Eintritt: 20 Euro zzgl. VVK-Gebühren. Vorverkauf beim AZ-Kartenservice „Gerne unterstütze ich wie schon in München die Augsburger Aktion zugunsten von Stolpersteinen.Ich finde die Stolpersteine gut, weil sie ein dezentrales,aber konkretes Erinnern ermöglichen. Die Nähe des normalen Lebensraum, aus dem die Opfer des Rassenwahnsinns gerissen...

28 Bilder

Neue Stolpersteine in Hannover 10

Bernd Sperlich
Bernd Sperlich | Hannover-Mitte | am 21.11.2015 | 605 mal gelesen

Hannover: Städtische Erinnerungskultur | München will sie nicht auf öffentlichem Grund, in Hannover wurden schon über 300 kleine Messingplatten verlegt. Am 20. November 2015 versenkte der Künstler Gunter Demnig auf Initiative „Städtische Erinnerungskultur Hannover“ weitere 28 Stolpersteine in die hannoversche Erde. Der Fokus soll auf 5 Verlege-Stellen gelegt werden. Stadtbezirk Linden-Limmer: Minister-Stüve-Straße 4, 4 Stolpersteine für die Mitglieder der...

Am 15. September 1942 war es zu spät

Nicole Freeman
Nicole Freeman | Gießen | am 02.11.2015 | 56 mal gelesen

Gießen: Deutschland | Ich bin gestolpert, habe gesucht und habe noch mehr Frage und Emotionen gefunden. ,,Bitte bemerken Sie, dass ich Waise bin und hat das vielleicht Zweck. Es ist zu traurig, in welcher Situation ich eben dastehe, hier mutterseelenallein, und drüben niemand, der mir helfen könnte. Meine Verwandten wollen zwar nach Möglichkeit etwas tun, aber vor mir kommen immer noch andere. Das Mitleid ist zwar sehr groß, aber helfen tut...

3 Bilder

Stolpersteine in Bad Laasphe.... 4

Annette F.
Annette F. | Bad Laasphe | am 10.09.2015 | 60 mal gelesen

Beim genaueren Hinschauen und lesen des Textes, der in die Stolpersteine eingearbeitet ist, komm ich immer ganz schön zum Nachdenken !!! So soll es wohl auch sein. Hartes Schicksal, was damals manche Menschen hatten.

3 Bilder

Reinigung der Stolpersteine - Steine gegen das Vergessen

Johannes Linn
Johannes Linn | Marburg | am 23.07.2015 | 283 mal gelesen

Marburg-Wehrda. Am 9. Oktober 2014 wurden an 3 Orten in Wehrda acht Stolpersteine verlegt zum Gedenken an vertriebene bzw. ermordete jüdische MitbürgerInnen: für Familie Heß in der Mengelsgasse, Familie Buxbaum in der Goßfeldener Straße und Dr. Berger im Oberweg. Die Messingplatte auf dem Stein läuft mit der Zeit dunkel an und verschmutzt. Vor kurzem sind Barbara Wagner von der Geschichtswerkstatt Marburg und Johannes...

26 Bilder

Altenburgs neue Stolpersteine

Ronald Schmitz
Ronald Schmitz | Altenburg | am 20.06.2015 | 90 mal gelesen

Altenburg: Marianne-Bucky-Haus | 27 wurden heute an 5 Orten in der Stadt verlegt. Ein bewegender Moment der Versöhnung, der Erinnerung und eine Möglichkeit zur einfachen Kontaktaufnahme mit der oft zu sehr überstrapazierten aber doch wichtigen jüngeren Vergangenheit des Deutschen Volkes. Hier wurde heute direkt vor Ort eine reale Verbindung von verbliebenen Bauwerken / Plätzen zu ehemaligen Bewohnern und Besitzern, den Hinterbliebenen des Holocaustes und...

1 Bild

Stolpersteine zur Erinnerung an israelitische Gemeinde der Stadt Annaberg 28.01.2015

Die bei my heimat schreibt
Die bei my heimat schreibt | Lößnitz | am 28.01.2015 | 99 mal gelesen

Laut einem Beschluss des Stadtrates im vergangenem Jahr sollen im Mai 2015 in Annaberg-Buchholz zwei Stolpersteine verlegt werden. Damit soll an die Gründung der israelitischen Gemeinde der Stadt Annaberg, welche am 12. Mai 1890 gegründet wurde, erinnert werden. Beitrag Stolpersteine zur Erinnerung an israelitische gemeinde der Stadt Annaberg von Jana Behm veröffentlicht...

6 Bilder

Friedenslicht erleuchtet den Meitinger Rathausplatz

Marija Jakobovic
Marija Jakobovic | Meitingen | am 21.11.2014 | 159 mal gelesen

Gegen 18 Uhr versammelten sich über 60 Menschen auf dem Meitinger Rathausplatz. Dieser war in einem warmen Kerzenschein getaucht. Eingeladen hatte der Ökumenischen Arbeitskreis Meitingen zum Friedensgebet. Dieser wollte mit der Veranstaltung Mut zum Widerstand - gegen die Gewalt und Krieg setzende Sicherheitspolitik - machen. Diakon Steffen Maly-Motta und Pfarrer Johnson erinnerten an den friedlichen Mauerfall vor 25...

8 Bilder

Stolpersteine für Wehrda

Johannes Linn
Johannes Linn | Marburg | am 05.11.2014 | 303 mal gelesen

Marburg-Wehrda. Erstmals wurden vor kurzem in Marburg-Wehrda sogenannte „Stolpersteine“ zur Erinnerung an die während der Nazi-Diktatur vertriebenen, entrechteten bzw. ermordeten jüdischen MitbürgerInnen verlegt. Ein Artikel in der Oberhessischen Presse zur geplanten Verlegung solcher Steine in Stadtallendorf erinnerte mich daran, dass schon im Jahr 2007 der Heimatforscher Dieter Woischke eine Dokumentation über das...

32 Bilder

Impressionen aus Bad Wildungen 1

Johanna M.
Johanna M. | Stemwede | am 07.10.2014 | 121 mal gelesen

Endlich Urlaub! In diesem Jahr ging es mal nicht in den Harz, sondern ins Waldecker Land. Es war mal wieder ein Krimileser-Treffen geplant. Die bisherigen Treffen fanden hier im mittleren Norden statt. Da wir regelmäßige Teilnehmer aus Frankfurt haben, sollte es diesmal in ihre Richtung gehen. Da habe ich mich an Heike und ihre schönen Fotos erinnert und Bad Wildungen vorgeschlagen. Es war eine gute Zeit. Wir sind...

1 Bild

Stolpersteine in Chemnitz verlegt 10.09.2014

Die bei my heimat schreibt
Die bei my heimat schreibt | Lößnitz | am 10.09.2014 | 97 mal gelesen

Am heutigen 10. September 2014 wurden weitere Stolpersteine in Chemnitz verlegt, welche sich am neuen Stefan-Heym-Platz vor dem Landesarchäologiemueseum befinden. Damit soll erstmals den jüdischen Mitarbeitern des früheren Schockenkaufhauses gedacht werden. In Chemnitz gibt es jetzt insgesamt 106 Stolpersteine, welche an die ermordeten Juden erinnern sollen.

1 Bild

"Stolpersteine"

Heinz Happe
Heinz Happe | Bad Wildungen | am 08.08.2014 | 91 mal gelesen

Bad Wildungen: Stolpersteine | Schnappschuss