Steuerzahler

1 Bild

Antrag: 25.000,- Euro Unterstützung für den Tiernotruf e.V.

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | vor 1 Tag | 4 mal gelesen

Düsseldorf, 14. Dezember 2019 In der nächsten Ratsversammlung stellt die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER den Antrag, den Tiernotruf e.V. mit 25.000,- Euro zu unterstützen. Claudia Krüger, Vorsitzende der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER: „Der Tiernotruf e.V. wurde im März 2015 als private Ein-Mann-Initiative ins Leben gerufen, um notleidenden Tieren schnell und unbürokratisch zu helfen. Wie bekannt, steht die...

2 Bilder

Energiewende - Gas und Strompreise angestiegen

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 23.09.2019 | 19 mal gelesen

Private Haushalte werden in Deutschland zur Kasse gebeten. Deutschland möchte vorbildlich sein und Vorreiter werden. Wer nicht spart, soll zahlen! Noch nie war der Strom für Privathaushalte in Deutschland so teuer wie in diesem Jahr. Nach Berechnungen der Bundesnetzagentur zahlen Privathaushalte im Durchschnitt mehr als 30 Cent für eine Kilowattstunde, der Preisanstieg in den letzten Jahren ist mit 3,3 Prozent der stärkste...

1 Bild

Kommt Deutschland so langsam unter die Räder? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 06.09.2019 | 51 mal gelesen

POLITIK : Das Wirtschaftswachstum wird stagnieren, und die Prognosen für die Zukunft sind auch nicht rosig. Die Sozialausgaben steigen stetig, weil die Politik uns Bürgern immer mehr verspricht. Kostenlose Kita, und auch der Personennahverkehr soll bezuschusst werden. Die GRÜNEN nehmen die Automobilindustrie in den „Schwitzkasten“, und unsere Kinder versuchen freitags unsere Politiker unter Druck zu setzen. Aber...

1 Bild

Der wöchentliche Müllberg am Graf-von-Galen-Ring 4

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Hagen | am 13.08.2019 | 61 mal gelesen

Hagen: Bus Bahnhof | Schnappschuss

1 Bild

Schwanenhaus: Regenrohre aus Kunststoff

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 11.07.2019 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 11. Juli 2019 In der letzten Ratsversammlung fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER nach den Abarbeitungen nach den wiederholten Diebstählen von Kupferregenrohren am Schwanenhaus. Insbesondere wollten wir wissen, welche konkreten Ergebnisse die Gespräche des Amtes für Gebäudemanagement mit der Unteren Denkmalbehörde erbracht haben, nachdem die Stadtverwaltung Kunststoffregenrohre in Kupferoptik...

1 Bild

Oberbürgermeister, CDU, SPD, GRÜNE, FDP und LINKE verkaufen RWE-Aktien noch immer nicht!

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 16.04.2019 | 17 mal gelesen

Düsseldorf, 16. April 2019 Die Frage, wann endlich verkauft die Kämmerei die für die Rheinbahn treuhänderisch gehaltenen RWE-Aktien, beschäftigt den Stadtrat schon viel zu lange. In der Ratssitzung vom 7. März teilte die Verwaltung mit, dass sie kontinuierlich die Einschätzungen der renommierten Analysten beobachte, dass nach Auflösung der RW Holding AG zunächst das Sperrjahr abgewartet werden musste und dass die...

1 Bild

Düsseldorf beauftragt immer mehr Gutachten – Konkretes bleibt geheim

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 15.04.2019 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 15. April 2019 Immer wieder berichtet, dass die städtische Verwaltung und auch das Büro des Oberbürgermeisters externe Gutachten in Auftrag gibt. Deshalb fragte die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER in der letzten Ratssitzung die Verwaltung, wie viele Gutachten bzw. Rechtsberatungen wurden im Zeitraum vom 1.1.2015 bis 31.12.2018 in Auftrag gegeben und wie flossen diese Ergebnisse in die Arbeit ein. Die...

1 Bild

16 Initiativen in Ratssitzung von kleinster Fraktion

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 07.03.2019 | 8 mal gelesen

Düsseldorf, 7. März 2019 In der Ratssitzung am 7. März 2019 kommen 16 Initiativen von der Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER. Neben drei Anfragen aus aktuellem Anlass (Erstens: zu Fortuna Düsseldorf, KFC Uerdingen und der Arena; Zweitens zu Alkoholexzessen und sexuellen Übergriffen an Altweiber; Drittens: Fünfter Diebstahl von Kupferregenrohren am Schwanenhaus), stellen wir acht weitere Anfragen und fünf...

Wilhelm Neurohr: „Die abstruse Auffassung von sozialer Gerechtigkeit“ 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 05.01.2019 | 66 mal gelesen

Kommentar zur aktuellen politischen Debatte pro und kontra Sanktionen für Hartz-IV-Empfänger: Bei der politischen Debatte Pro und Contra Aufhebung der umstrittenen Hartz-IV-Sanktionen bringen die hartnäckigen Sanktionsbefürworter (auch aus Reihen der Gewerkschaftsführung und Sozialdemokraten) haarsträubende Begründungen vor: Die Steuerzahler als Finanzierer der Sozialleistungen hätten „aus Gerechtigkeitsgründen“ ein...

1 Bild

Waren die Rheinbahnverantwortlichen zu breit oder nur die Bahnen?

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 08.10.2018 | 6 mal gelesen

Düsseldorf, 8. Oktober 2018 Die neuen Rheinbahnzüge sind für Duisburger Tunnel zu breit und bleiben z.B. am Bahnsteig Steinsche Gasse hängen. Der Rheinbahnsprecher erklärte, dass bei der Planung die Duisburger Verhältnisse nicht genügend berücksichtigt wurden. Diesen Vorfall, bei dem es auch um Steuergelder geht, denn die Rheinbahn wird auch von den Düsseldorfer Steuerzahlern mitfinanziert, nimmt Ratsherr Dr. Ulrich...

1 Bild

Agenda 2011-2012: Armut ein Produkt von Politik und Wirtschaftsinteressen

Dieter Neumann
Dieter Neumann | Lehrte | am 19.06.2017 | 13 mal gelesen

Nur mit einer angemessenen Beteiligung aller Gesellschaftsschichten an den Kosten des Staates wird die Krise und Armut überwunden (Dieter Neumann).

1 Bild

Schmenner uffm Berg: Der erste Siedler ...

Wolfgang O. H: Schmenner
Wolfgang O. H: Schmenner | Marburg | am 18.02.2016 | 105 mal gelesen

Marburg: uffm Berg | Johann Balthasar Schmenner Der erste Siedler auf dem Berg Willkommen bei dem BLOG Hansenhaus Rechts. Heute empfehle ich den Post (Beitrag) Der erste Siedler auf dem Berg Der erste Siedler auf dem Berg (uffm Berg) war Johann Balthasar Schmenner. Ein erster amtlicher Hinweis ... weiterlesen ... Hier der Link zum BLOG: http://hansenhaus-rechts.blogspot.de/2015/11/der-erste-siedler-auf-dem-berg.html .

1 Bild

Wieder war Maschmeyer mittendrin ... 14

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Berlin | am 15.02.2016 | 227 mal gelesen

Berlin: Bundesfinanzministerium | ...und dieses mal zahlt der Steuerzahler! Da kann man nur sagen: Was für ein Pack! hier zur Reportage wie Milliardäre immer noch mehr Geld scheffeln und das hier passt dann wunderbar dazu und hier diejenigen, die es zahlen müssen!

2 Bilder

*Ungereimtheiten* ...bei Steuern und Sozialabgaben

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 06.02.2014 | 174 mal gelesen

...Im Kontext zum aktuellen Beitrag eines großen Magazins, weiteres aus dem NRW- Finanzministerium. ------- Von der Eingabe *Ungereimtheiten in einer Steuerberater-praxis* ------- Antwort aus der an Herrn Finanzminister gerichteten Post, November 2007 ***ZU WENIG KONKRET, UM IHNEN NACHGEHEN ZU KÖNNEN*** ------- Demnächst hier bei myheimat einige Tops vom Aufgedeckten.......

Unterstützung für OB Elbers bei Klage gegen Kommunal-Soli 1

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 20.10.2013 | 139 mal gelesen

49 Oberbürgermeister, angeführt von Düsseldorfs Oberbürgermeister Dirk Elbers, aus so genannten „abundanten“ (wohlhabenden) Kommunen in NRW haben beschlossen, sich gegen den „Stärkungspakt“ der NRW-Landesregierung zur Wehr zu setzen. Mit diesem Pakt sollen die Schulden insbesondere der hochverschuldeten Ruhrgebietsstädte gedämpft werden. Auf das nahezu schuldenfreie Düsseldorf entfallen hier jährlich 27 Millionen zu zahlende...

FREIE WÄHLER in Sorge vor PKW-Maut

Jens Droß
Jens Droß | Göttingen | am 18.09.2013 | 128 mal gelesen

FREIE WÄHLER für zweckgebundene Steuern und Abgaben Nach dem sehr erfolgreichen Abschneiden der CSU bei der bayrischen Landtagswahl ist zu befürchten, dass die Forderungen von Ministerpräsident Horst Seehofer nach einer PKW- Maut weiter untermauert werden. Sollte die CDU/CSU Fraktion auch in Zukunft an der Regierungsarbeit in Berlin beteiligt sein, ist davon auszugehen, dass schon kurz nach der Wahl die Weichen in...

1 Bild

Die Kirchenprivilegien beruhen auf dem höchstwahrscheinlich größten Irrtum aller Zeiten (Leserbrief) 12

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.09.2013 | 139 mal gelesen

... an die Frankfurter Rundschau: Zum Leitartikel „Fromm, frech und frei“ vom 13. September *) Ursula Rüssmann wirft in ihrem Leitartikel die Frage auf, „ob alte kirchliche Sonderrechte noch der ganzen Gesellschaft übergestülpt werden dürfen, obwohl die den Kirchen mehrheitlich den Rücken gekehrt hat“. Sie meint damit religiöse Vorschriften, Feiertage und dgl. Zu den Sonderrechten gehört aber auch die Finanzierung...

stoersender.tv - Episode 11 und 12 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 14.09.2013 | 285 mal gelesen

Ausreden (Stoertalk) Schon wieder eine Talksendung im deutschen Fernsehen? Ja aber, anders: Freie Themenwahl und keine Moderation, das ist der Stoertalk in Spielfilmlänge. Die Ausredenden sind Dieter Hildebrandt, Sandra Kreisler, Richard Gutjahr und Harald Welzer.> stoersender.tv, Episode 12: Demo UmFAIRteilen. !!!!!!!!!- Ansehen, Ansehen, Ansehen -!!!!!!!!! Warum haben Staaten Schulden? Warum ist...

2 Bilder

Um STEUERN für mehr Gerechtigkeit! Das GRÜNE FINANZ- und STEUERKONZEPT 4

Joachim Debor
Joachim Debor | Springe | am 23.07.2013 | 216 mal gelesen

Springe: Ratskeller / Restaurant Hoffmanns | Vortrag und Diskussion mit Sven-Christian Kindler, Mitglied der Fraktion B90/ Die GRÜNEN, sowie Mitglied im Haushaltsausschuss des Deutschen Bundestages. Was Grüne in einer Bundesregierung anpacken wollen: Geringe Einkommen entlasten Hohe Einkommen stärker zur Erfüllung staatlicher Aufgaben heranziehen Pressemitteilung: UmSTEUERN für mehr Gerechtigkeit! Das Grüne Finanz- und...

1 Bild

Studie: Jeder Bundesbürger zahlt pro Jahr rund 1.250 Euro zu viel Steuern

Claudia Brüderle
Claudia Brüderle | Berlin | am 24.01.2013 | 417 mal gelesen

Berlin. Jedem Bundesbürger entsteht pro Jahr ein Schaden von rund 1.250 Euro, weil ein kleiner Teil der Bevölkerung massiv Steuern hinterzieht. Das geht aus einer aktuellen Untersuchung der Initiative Echte Soziale Marktwirtschaft (IESM) hervor, die auf Zahlen der OECD basiert. Danach kostet Steuerflucht die Bürger jedes Jahr mehr als 100 Milliarden Euro. „Deutliche Steuersenkungen für die Mittelschicht wären längst möglich,...

1 Bild

Länder-Finanzausgleich gleich Hartz IV für Stadtstaaten ? 4

Erich Schmitt
Erich Schmitt | Gallmersgarten | am 17.07.2012 | 257 mal gelesen

Alles redet seit Jahren von Globalisierung, Föderation, Integration, ganz zu schweigen vom Europäischen Gedanken. Und, wann fangen wir in Deutschland an über unsere Bestrebungen in diese Richtung nachzudenken? In Anbetracht der sehr hohen Staatsverschuldung sollte die Frage erlaubt sein, können wir uns wirklich noch den Luxus von 16 Bundesländern erlauben? Brauchen wir „Stadtstaaten“ die mehr ausgeben als sie...

Tankstellenstau bis auf die Straße oder was passiert wenn das Tanken "billig" wird 7

Nicole Be
Nicole Be | Raisdorf | am 23.04.2012 | 321 mal gelesen

Schwentinental: Tankstelle | Gestern mußte ich mein Auto volltanken und war auf meinen üblichen Sonntagswegen auf der Suche nach einer preiswerten Tankstelle. So kam ich auch an der Automatentankstelle in Raisdorf vorbei, wo Diesel für derzeit "billige" 1,469 Euro zu haben war. Leider befand sich dort ein Tankstellenstau bis auf die Straße, mit allen Folgewirkungen für den Verkehr. Ehrlich gesagt hatte ich keine Meinung, mich 15-20 Minuten dort...

1 Bild

Heute ist der Gedenktag der Steuerzahler! 10

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 06.07.2011 | 302 mal gelesen

Am 6. Juli ist der Steuerzahlergedenktag 2011. Nach Berechnungen des Bundes der Steuerzahler arbeiten die Deutschen ab diesem Tag wieder rein rechnerisch in die eigene Tasche. Das gesamte Einkommen, das die Steuer- und Beitragszahler vor diesem Datum erwirtschaftet haben, wurde rein rechnerisch an den Staat abgeführt. Ab heute können wir uns endlich einmal wieder etwas gönnen, ohne gleich ein schlechtes Gewissen zu...

1 Bild

Gesetz*****Kirchensteuer -0- Euro und (Einkommen-)Steuersatz nur 25%

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 22.06.2011 | 826 mal gelesen

22.06.2011-------`Durch die Hintertür´ verabschiedet ist bereits die Steuersenkung von CDU/CSU/FDP.------Der Steuersatz für ZINSEINKÜNFTE beträgt seit der MERKEL-Regierung nur noch 25%.-------Damit ist alles abgegolten!-------Progression, Steuerprogression findet hier erst gar keine Anwendung. 25% ist der einheitliche Steuersatz.-------(Multi-)Millionäre zahlen weder EINKOMMENsteuer noch ***KIRCHENsteuer***. Und auch keine...

Keine Spendenquittung - Ex-Prinz verklagt Festausschuss 1

Themenradar Nordrhein-Westfalen
Themenradar Nordrhein-Westfalen | Bonn | am 01.02.2011 | 202 mal gelesen

gefunden auf Express Bonn (Artikel lesen) Bonn: Seine Tollität will seine teure Kamelle vom Steuerzahler blechen lassen. Dafür hat der Karnevalsprinz der Session 2007/08 den Festausschuss verklagt.