Steuerverschwendung

9 Bilder

Steuergeld spielt (scheinbar) keine Rolle...... ?

Norbert Höfs
Norbert Höfs | Neustadt-Glewe | am 25.09.2019 | 51 mal gelesen

Neustadt-Glewe: Airbeat One 2019 | Erinnern Sie sich ? In der Zeit vom 10.7.-14.7.2019 fand in Neustadt Glewe wieder das Festival Airbeat One - 2019  statt. Nichts gegen das Festival das tausende junge Leute begeistert. Aber die Polizei sollte auch die Polizei bleiben und nicht fast schon wie der Veranstalter auftreten und mitteilen, "Morgen gehts endlich los"  und wir freuen uns auf Euch.  Na ja, ich dachte meine persönliche Meinung darf man ja wohl...

1 Bild

Mario Barth deckt auf: Steuerverschwendung bei der Mario Barth Brücke in Berlin Köpenick?

Franziska Müller
Franziska Müller | Berlin | am 29.03.2017 | 709 mal gelesen

Endlich! Mario Barth deckt in seiner RTL-Show wieder Steuerverschwendungen auf. Heute wird es nicht nur um eine unsinnige Brücke in Berlin Köpenick gehen, sondern auch um die Jägerkaserne in Schneeberg. Mario Barth ist zurück! In seiner RTL-Show deckt er Steuerverschwendungen auf. Heute wird es unter anderem um die Jägerkaserne in Schneeberg gehen. Diese wurde für ca. 60 Millionen vom Bund saniert, danach aber wieder...

1 Bild

So etwas sorgt 15

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 31.01.2016 | 146 mal gelesen

...wieder einmal für sozialen Unfrieden. Man stelle nur mal jedem die Frage: wer von euch würde eine Taxifahrt zum Arzt bezahlt bekommen? Zugegeben, es gibt Branchen, die profitieren jetzt ganz ordentlich von der in meinen Augen völlig misslungenen Asylpolitik. Was mich wundert: das Video ist noch immer in der Mediathek des MDR zu sehen.

1 Bild

Pilgern auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad im Landkreis Marburg-Biedenkopf 5

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 12.06.2015 | 212 mal gelesen

Argenstein: Waldschlösschenbrücke | 07.06.2015 Pilgern auf dem Hugenotten- und Waldenserpfad ab Ronhausen in Richtung Wolfshausen und zurück am 07. Juni 2015. Den Einstieg machte ich bei Marburg-Ronhausen und pilgerte zuerst mobil über die holprige Straße (K42) entlang der Lahn. Unter der neuen Waldschlößchenbrücke parkte ich mein Fahrzeug. Von nun ab ging es per pedes weiter. Die allereste Herausforderung war, den sehr steilen, bald zugewachsenen,...

1 Bild

Steuergeldverschwendungs CD aufgetaucht, Politiker müssen alles aus ihrer Tasche zurückzahlen... 9

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Naumburg (Saale) | am 31.12.2014 | 256 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bad Kösen | Das wäre die Schlagzeile für mich im neuen Jahr. Mit diesem ganzen Geld was die zurückzahlen müssten und mit dem ganzen Geld was die nicht mehr rausschmeißen dürften... Da könnten alle Kinder in den öffentlichen Einrichtungen kostenlos versorgt werden. Keine Kindergärten, keine Schule, keine Uni, keine Kultureinrichtungen brauchten schließen. Die Renten wären gesichert, die Krankenversorgung wären wieder kostenlos usw......

Zwei bedeutende Berichte im NT letzte Woche 3

Christine M
Christine M | Bad Kösen | am 01.12.2014 | 206 mal gelesen

Bad Kösen: Rudelsburgpromenade | So mancher Bericht im NT über Politik und deren Auswirkung lässt einem die Zornesröte ins Gesicht steigen. So manche Steuerverschwendung wird dort beschrieben. Zwei Aussagen, die ich gar nicht nachvollziehen kann sind: auf der einen Seite sollen die Gebühren für Kindergärten, Tagesstätten usw. steigen, weil angeblich kein Geld dafür da ist. Heute erst wurde vom MDR berichtet, dass das Geld für die Unis, Kultur uvam. gekürzt...

RTL explosiv – Beitrag zur Aue-Betontreppe 8

BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf | Burgdorf | am 30.11.2014 | 874 mal gelesen

Burgdorf: Aue Betontreppe | Am 25.11.2014 hat ein Kamerateam in Burgdorf Dreharbeiten ausgeführt. Im Fokus stand dabei der Steuerverschwendungsskandal an der Aue, den Bürgermeister Baxmann zu verantworten hat. Dieser stand für ein Interview wie erwartet nicht zur Verfügung, dadurch wurde das Interview, das mit uns geführt wurde, ebenfalls nicht gesendet. Geblieben ist ein kurzer Beitrag, den wir Ihnen nicht vorenthalten wollen: Zum Video

1 Bild

Burgdorf heute bei RTL 9

Magitta Rohde
Magitta Rohde | Burgdorf | am 26.11.2014 | 613 mal gelesen

Ein Kamerateam von RTL hat gestern Dreharbeiten in Burgdorf ausgeführt. Es ging um das Thema "Steuerverschwendung Betontreppe". Die B!G gab dem Fernsehsender dazu ein Interview. Sendetermin: 26.11.2014 - 18.00-18.30 RTL Explosiv

2 Bilder

Ergänzung zum Thema: Unsinniger Zebrastreifenkombinationsradfahrerübergang 1

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 14.11.2014 | 136 mal gelesen

Hier die optische Ergänzung zum Thema Kreisel Marktstraße

1 Bild

Bedrohliche Tendenz der Schulden der Stadt Burgdorf 9

BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf | Burgdorf | am 27.10.2014 | 471 mal gelesen

Burgdorf: Rathaus 1 | Der Bürgermeister mit seiner Mehrheitsgruppe SPD/Grüne sind an ihrer Haushaltspolitik drastisch gescheitert! Die Konzeptlosigkeit bringt Burgdorf in eine große unsichere finanzielle Zukunft. Schon 2014 wird Burgdorf eine Rekord-Schuldensumme von ca.28,5 Mio Euro haben - so viel wie noch nie. Noch schlimmer sind die Schätzungen der Verwaltung, die das Definzit 2018 bei knapp 49 Mio Euro sieht. Aufgrund der "Weiter...

1 Bild

Behördenschlendrian durch Beamtenprivilegien? 7

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 09.10.2014 | 190 mal gelesen

Heute sind es die Lehrer, die einst Ex-Kanzler Schröder “faule Säcke“ nannte, morgen inkompetente Ministerialbeamte, die Steuergelder sinnlos verschwenden oder die Bundeswehr nahezu lahmlegen. Nordrhein Westfahlen will Druck auf die Blaumacher unter den Lehrern machen, dabei sollte endlich einmal das gesamte Beamtentum unter die Lupe genommen werden. Denn die Ursachen des Schlendrians sind meines Erachtens in der Natur...

Bund deutscher Steuerzahler bestätigt B!G 3

BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf | Burgdorf | am 08.10.2014 | 265 mal gelesen

Als B!G im Sommer letzten Jahres das Thema aufgriff und die Steuerverschwendung der Aue-Betontreppe kritisierte, kamen aus der Burgdorfer Mehrheitsgruppe aus SPD und Grüne nur lobende Worte für das Projekt. Vertreter von B!G haben daraufhin eine Begehung mit dem Bürgermeister Alfred Baxmann (SPD) an Ort und Stelle vollzogen, bei der uns Herr Baxmann die Vorzüge dieser Investition erläuterte. Doch für B!G blieb es eine große...

1 Bild

Pfusch von Baufirma sollen nun die Steuerzahler bezahlen 4

BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf | Burgdorf | am 14.05.2014 | 237 mal gelesen

Im Herbst 2013 wurde von einer Baufirma die Heeßeler Ortsdurchfahrt auf einer Strecke von ca. 10 m neu geteert, nachdem dort ein Pflaster ausgebaut worden war. Die Teerdecke wurde jedoch unfachmännisch eingebaut, sie gleicht bis heute einer Buckelpiste, die starke Vibrationen in den Häusern der Anwohner verursacht. Auch erste Schäden zeigen sich bereits an dem Straßenbelag. Obwohl die Region Hannover, die für diese...

1 Bild

Und wieder fahren Rat und Verwaltung 12.000 Euro Steuergelder an die Wand 11

BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf
BürgerInteressenGemeinschaft (B!G) Burgdorf | Burgdorf | am 15.02.2014 | 339 mal gelesen

In der Sitzung des Ausschuss für Umwelt und Verkehr am 11.2.2014 beschlossen die Ausschussmitglieder, in der unteren Marktstraße 6 Parkplätze anzulegen. Seit langem klagen die Burgdorfer Kaufmannschaft sowie deren Kunden über fehlende Parkplätze in der Marktstraße. Schon in der Planung des Stadtstraßenumbaus zeichnete sich dieser Missstand ab, aber Parkplätze auf der "Flaniermeile" (O-Ton A. Baxmann) sehen eben nicht so...

6 Bilder

55500 Euro für einen Krippenplatz...Laatzen ist der teuerste... 7

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 06.12.2013 | 422 mal gelesen

Der Landesrechnungshof prüfte die Stadt Laatzen. Wir sind im Vergleich zu anderen die teuersten. 41500Euro mal ein Kita-Platz. Doppelt so teuer wie andere. Ja doppelt, richtig gelesen lieber Laatzener Steuerzahler. Wir leben hier auf ganz großem Fuß. Die vom Landesrechnungshof gestellte Frage. Warum? Na ist doch klar, bestes Material, beste Raumaufteilung, Neubau. Und warum Passivhaus? Diese Frage konnte gar nicht...

1 Bild

Bei dem Mondschein kann man die Straßenbeleuchtung ruhig ausstellen. 3

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Bad Kösen | am 18.10.2013 | 214 mal gelesen

Das ist ja wieder ein neuer Fall für Steuerverschwendung und gehört ins Schwarzbuch eingetragen :-))

1 Bild

Nach der Entschärfung einer Doppelkurve (1) 15

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Naumburg (Saale) | am 31.08.2013 | 232 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bad Kösen | Schnappschuss

1 Bild

Stopp von Steuerverschwendung

Jens Droß
Jens Droß | Göttingen | am 27.06.2013 | 120 mal gelesen

FREIE WÂHLER gegen privaten Ausbau und Betrieb der A7 Die öffentliche Hand ist als Träger von bestehender Infrastruktur zuständig für den Erhalt und die Erweiterung. „Dies muss auch in Zukunft so bleiben“, fordert Georg Sponfeldner, Bundestagskandidat der FREIE WÄHLER Südniedersachsen im Wahlkreis Goslar-Northeim-Osterode. Das von schwarz-gelb beschlossene Vorhaben, den lukrativen Autobahnabschnitt der A7 zwischen...

6 Bilder

Steuergeldverschwendung in Wrexen ... 6

Georg Schmidt
Georg Schmidt | Diemelstadt | am 14.06.2013 | 815 mal gelesen

Diemelstadt: Ortsmitte | ... oder geht da noch was mit Tipp-Ex? In beiden Richtungen zur Ortsmitte wurden nach den abgeschlossenen Bauarbeiten im Ort diese beiden Schilder aufgestellt. Eigentlich wollte ich die schlechten Ergebnisse der PISA-Studien nie so ganz ernst nehmen, aber nun ereilt mich die Überzeugung quasi vor der Haustür! Da bleibt nur zu hoffen, dass die fachliche Umsetzung der Straßenbaumaßnahmen in kompetenteren Händen...

1 Bild

Alle wissen das, aber die Betonpolitiker in Sachsen Anhalt verraten das nicht.... 4

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Naumburg (Saale) | am 16.01.2013 | 301 mal gelesen

Naumburg (Saale): Bad Kösen | Deutschland hat eines der dichtesten Straßennetze Eurpas. 15 Jahre Reparaturstau, jährlich fehlen 7,2 Milliarden Euro für die Instandhaltung der vorhandenen Verkehrswege. Alle Politiker wissen das, aber wieso werden neue Straßen erfunden? Um neuen Reparaturstau zu erzeugen? In Sachsen Anhalts Süden wissen die Politiker der CDUSPDLinke, es gibt nur viele Millionen Euro Steuergeld für neu erfundene Fernstraßen, für das...

1 Bild

12 % Mehrkosten für den Prachtbau in Laatzen..na der Bürger zahlt ja gern..die nächste Steuererhöhung bitte! 1

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 08.12.2012 | 371 mal gelesen

Zitat aus der NP vom 08.12.2012:"Das Stadthaus wird viel teurer Die Stadt muss 500 000 Euro zusätzlich in das Gebäude auf dem Marktplatz investieren" Begründung der Erhöhung, Zitat aus der NP:"Laatzen-mitte. Das Stadthaus auf dem Marktplatz wird 500 000 Euro teurer als geplant. Das teilte die Verwaltung am Donnerstag dem Ausschuss für Kinder- und Jugendhilfeangelegenheiten mit. Damit wird der veranschlagte...

16 Bilder

Gronau_Leine SG-Bürger gestalten mit... Schnelles Internet fehlt in Mitgliedsgemeinden ! SPD-WG geben 15.000,00EU für Expertise aus!

Walter Deppe
Walter Deppe | Gronau (Leine) | am 20.09.2012 | 724 mal gelesen

Gronau (Leine): Samtgemeinde Mitgliedsorte | Betr.: Schnelles Internet für die Mitgliedsgemeinden der Samtgemeinde Gronau und den diesbezüglichen SPD-Beschluss, 15.000,00EU für eine Expertise auszugeben. Leserbrief zu LDZ 14.09.12 : Internet, DSL , Breitbandversorgung. „15.000,00EU für ein Stück Papier „? ….. W.Deppe: …, in dem auch nur allgemein unverständliche Fachausdrücke stehen. Wäre es nicht doch ratsam, SPD Gronau, bei dem hohen Schuldenstand auf die...

1 Bild

So werden Steuergelder in Burgdorf verschwendet!! 3

Claus Stricks
Claus Stricks | Burgdorf | am 07.08.2012 | 358 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Ist das eine Steuerverschwendung oder eine Arbeitsbeschaffungsmaßnahme 9

uwe Zeidler
uwe Zeidler | Naumburg (Saale) | am 26.11.2011 | 593 mal gelesen

Naumburg (Saale): Straßenbäume | Da muß man schon reichlich viel Zeit und Geld in der Stadtkasse haben um so einen Plan umzusetzen.Wie aus der Zeitung zu erfahren war hat Bad Kösen so etwas noch nicht gehabt aber jetzt muß das sofort umgestezt werden, als ob es nichts wichtigeres gäbe als ein Baumkataster anzulegen.Alle Bäume die auf städtischem Gebiet liegen bekommen einen Nagel mit einer Plakette auf der eine Nummer eingeprägt ist,egal ob der im nächsten...

1 Bild

Wer bezahlt die Castor Sicherung? Du, ich, wir alle, der Steuerzahler... 7

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 26.11.2011 | 387 mal gelesen

Es fehlt an allen Ecken und Kanten. heute wurde von 250 Obdachlsoen berichtet denen sogar der Schlafsack fehlt(wurde geklaut). Ob nun die Schulen morsch sind ( Kästnergymnasium oder der Bildungsgutschein floppt weil zu wenig Geld) überall fehlt es. Wie denken die castorgegener darüber? Ja OK. der Stahlenmüll in Deutschland ist Mist. Das lässt sich aber auch auf politischem Wege verändern. Beim letzten Castoreinsatz bezahlte...