Steuererklärung

1 Bild

EMPFÄNGNISVERHÜTUNG ;-))))))))))) 1

Walter Schönheit
Walter Schönheit | Gräfenthal | am 12.08.2019 | 72 mal gelesen

Wussten sie schon, dass auch die beste Empfängnisverhütung gegen unerwünschte Briefsendungen wirkungslos ist ?? (Unbekannt)

Sind Sie ehrenamtlich bei der Feuerwehr tätig? Dann interessiert Sie sicherlich der nachfolgende Beitrag!

Steuerberaterin Margit Egg
Steuerberaterin Margit Egg | Aichach | am 10.03.2016 | 194 mal gelesen

Ehrenamtliche Tätigkeiten werfen auch Fragen zum Thema Besteuerung auf. Heute: Wie erfolgt die Besteuerung für ehrenamtliche Feuerwehrleute? Das Finanzministerium Bayern hat zum 13.11.2013 ein ausführliches Informationsschreiben zur Höhe der Vergütungen herausgegeben. Besteuerung nach den Regelungen des Einkommensteuergesetzes: Für die pauschalen Entschädigungen kommen die Steuerbefreiungen nach § 3 Nr. 12 Satz 2...

1 Bild

Steuerliche Abzugsfähigkeit von Renovierungskosten im privaten Haushalt

Steuerberaterin Margit Egg
Steuerberaterin Margit Egg | Aichach | am 27.11.2015 | 64 mal gelesen

Bereits seit einigen Jahren besteht die Möglichkeit einer Kürzung der Einkommensteuer durch haushaltsnahe Dienstleistungen und Renovierungskosten. Die Details hierzu werden immer komplexer. Die nachfolgenden Punkte sollten Sie aber auf jeden Fall kennen: Sie leben in einer gemieteten Wohnung? Wenn Sie in einer Mietwohnung leben, erhalten Sie jedes Jahr mit Ihrer Nebenkostenabrechnung auch eine entsprechende...

1 Bild

Wichtige Änderungen beim Entlastungsbetrag für Alleinerziehende 2015/2016!

Steuerberaterin Margit Egg
Steuerberaterin Margit Egg | Aichach | am 19.11.2015 | 100 mal gelesen

Grundsätzlich können Sie, wenn Sie alleinstehend sind und mindestens ein Kind zu Ihrem Haushalt gehört, einen Entlastungsbetrag für Alleinerziehende steuerlich geltend machen. Weitere Voraussetzung ist allerdings, dass kein weiterer Erwachsener in Ihrem Haushalt lebt, der sich auch an den Finanzen beteiligt (dies könnte auch ein erwachsenes Kind sein, das bereits seine Ausbildung beendet hat). Diesen Freibetrag gibt es...

Einkommensgrenzen zur privaten Krankenversicherung 2015

Asenta Röber
Asenta Röber | Bremen | am 16.03.2015 | 75 mal gelesen

Die private Krankenversicherung bietet Selbstständigen und Freiberuflern, Beamten und Studenten die Möglichkeit des Beitritts ohne Voraussetzungen im Einkommen. Die Möglichkeit für sozialversicherungspflichtig angestellte Arbeitnehmer in die private Krankenversicherung zu wechseln ist jedoch gesetzlich eingeschränkt. Dies regelt die neue Versicherungspflichtgrenze bzw. Jahresarbeitsentgeltgrenze 2015. Auch die...

1 Bild

Papierkrieg! 30

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Hannover-Nordstadt | am 23.06.2014 | 375 mal gelesen

Hannover: Spielhagenstraße | Schnappschuss

Steuertipp: Viele Fortbildungskosten sind absetzbar

J.R. Gabes
J.R. Gabes | München | am 15.01.2013 | 484 mal gelesen

Die Anforderungen im Berufsalltag verändern sich rasant. Wer im Job am Ball bleiben will, muss sich konsequent weiterbilden. Fortbildungskosten sind darum in den meisten Fällen steuerlich absetzbar. Doch nicht nur fachspezifische Seminare werden als Fortbildung anerkannt, informiert jetzt die Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. „Die Bildungsmaßnahme muss durch den Beruf veranlasst sein“, erläutert Gudrun Steinbach, Vorstand des...

Verspätete Steuererklärung kann teuer werden

J.R. Gabes
J.R. Gabes | München | am 02.01.2013 | 317 mal gelesen

Wer seine Steuererklärung nicht bzw. nicht fristgerecht beim Finanzamt abgibt, muss unter Umständen mit einer empfindlichen Strafe rechnen, informiert jetzt die Lohnsteuerhilfe Bayern e.V. „Wer die Abgabe einer Steuererklärung zu lange vor sich herschiebt und sie erst nach Ablauf der Frist abgibt, gegen den kann das Finanzamt einen sogenannten Verspätungszuschlag festsetzen“, erläutert Gudrun Steinbach, Vorstand des...

Buchführung und Steuern oder „Wie besteigt man den Mount Everest“

Gründerschule Augsburg
Gründerschule Augsburg | Augsburg | am 31.08.2012 | 216 mal gelesen

Sie haben einen Steuerberater, verstehen aber nicht was der eigentlich macht? Sie wollen einen Teil Ihrer Buchhaltung selbst erledigen, um Kosten zu sparen und Überblick über Ihre Zahlen zu gewinnen wissen aber nicht wie? Ihre Belege verschwinden immer noch im "Schuhkarton", da Sie nicht wissen wie Sie diese sonst sortieren sollen? Buchführung lernen ist wie den Mount Everest zu besteigen: Das geht nur Schritt für...

Businesstipp: Das Finanzamt gewährt keine Ausreden mehr

Maria Wiesinger
Maria Wiesinger | Augsburg | am 07.03.2012 | 399 mal gelesen

Nach einer neuen Verwaltungsrichtlinie für die Finanzämter sollen künftig verspätet eingereichte Umsatzsteuervor- oder Lohnsteueranmeldungen umgehend der Strafsachenstelle angezeigt werden. Auch entschuldbare Gründe (wie z.B. Krankheit) zählen zukünftig nicht mehr. Achten Sie deshalb unbedingt auf die Einhaltung Ihrer Fristen und Termine. Nutzen Sie Ihre wertvolle Zeit für wichtige betriebliche Belange und geben Sie Ihren...

Abstimmungen - in Estland per Internet (Übersetzt aus " Monato"- Esperanto-sprachige Zeitschrift)

Franz Knöferl
Franz Knöferl | Pfaffenhofen | am 16.08.2011 | 236 mal gelesen

140000 Personen haben im März dieses Jahres in Estland ihre Stimme abgegeben, ohne ihr Heim zu verlassen. Estland dürfte da wohl Pionier in der Nutzung des Internets für offizielle Zwecke sein und vermutlich der einzige Staat, in dem politische Abstimmungen per Internet möglich sind. 90 % der Esten füllen ihre Steuererklärung per Internetformular aus. 25 % nützen einfach ihren Computer für politische Abstimmungen....

Der kompetente Ratgeber Gratis-Steuer-Software unter www.bz-berlin.de Die B.Z.-Steuer-Serie, heute Teil 3: Experten erklären die Anlage N : Mit Werbungskosten mehr Netto vom Brutto

Themenradar Berlin
Themenradar Berlin | Berlin | am 10.03.2011 | 726 mal gelesen

gefunden auf B.Z.- B.Z. - Berlins größte Zeitung (Artikel lesen) Berlin: Steuererklärung 2010 - mit dem B.Z.-Ratgeber leicht gemacht. Heute geht's um die Anlage N (steht für nicht selbstständige Arbeit). Die Anlage muss z. B. von jedem abgegeben werden, der 2010 zumindest zeitweilig angestellt war oder Pensionär ist. Außerdem geht's ab Seite 2 um die wichtigen Werbungskosten.

Finanzamt setzt diebische ELSTER ein 6

Sandra Schneider
Sandra Schneider | Wetzlar | am 18.10.2010 | 599 mal gelesen

Steuererklärung online ans Finanzamt übermitteln? Das geht jetzt. Manchmal zumindest. Das Finanzamt hat dafür eine Software namens ELSTER und bittet darum, dieses zu nutzen. "ELSTER bietet allen Arbeitnehmern, Rentnern, Pensionären, Unternehmern und Arbeitgebern die Möglichkeit, verschiedene Steuererklärungen elektronisch via Internet an das Finanzamt zu übermitteln", steht auf der Website zum Programm. Und gleich oben...

1 Bild

Politik: Nachtgedanken. Drei Farben hängen in der Luft. 10

Wolfgang Amadeus Austrianer
Wolfgang Amadeus Austrianer | Langenhagen | am 28.01.2010 | 568 mal gelesen

"Denk ich an Deutschland in der Nacht. Dann bin ich um den Schlaf gebracht. Ich kann nicht mehr die Augen schließen. Und meine heißen Tränen fließen". Heinrich Heine 1. 20 Euro Rückforderung vom Kindergeld: DAS DEN INDIVIDUELLEN BEDARF IHRER KINDER ÜBERSTEIGENDE KINDERGELD IST BEIM KINDERGELDBERECHTIGTEN ALS EINKOMMEN ZU BERÜCKSICHTIGEN; DA ES ZUR DECKUNG DES LEBENSUNTERHALTES DER KINDER NICHT BENÖTIGT WIRD" 2. ...

1 Bild

Steuervorteil auf Handwerkerrechnungen und Gartenpflege

Michael Karajan
Michael Karajan | Donauwörth | am 01.08.2008 | 1391 mal gelesen

Wer im vergangenen Jahr eine Firma mit Fensterreinigung, Gartenpflege oder Reparaturen in der Wohnung beauftragte, kann sich mit seiner Steuererklärung 20 Prozent der Arbeitslohnkosten, insgesamt bis zu 600 Euro vom Fiskus ersetzen lassen. Der Staat fördert damit haushaltsnahe Dienstleistungen für Eigentümer und Mieter. Voraussetzung ist nur, dass eine ordnungsgemäße Rechnung vorliegt und der Betrag per Konto überwiesen...

Besuch vom (beim) Finanzamt 12

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 29.02.2008 | 627 mal gelesen

In den heutigen Zeiten, wo Steuerhinterziehung zum Alltag gehört, viele aber so tun, als wäre das was ganz neues, muss man auch mal über das Finanzamt lachen können.

1 Bild

Das Prinzip Steuererklärung

. Lohnsteuerhilfeverein
. Lohnsteuerhilfeverein | Friedberg | am 12.11.2007 | 1828 mal gelesen

Die Steuererklärung oder Einkommensteuererklärung ist auch unter dem Begriff Lohnsteuerjahresausgleich bekannt.