Steuerbescheid

5 Bilder

Sprechen Sie Beamtisch...? - Teil 2 - Die GRÜNE Karte 3

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 24.11.2008 | 1527 mal gelesen

24.11.2008 Sprechen Sie Beamtisch...? Teil 2 Die GRÜNE Karte Können Sie sich an den Beitrag "Sprechen Sie Beamtisch...?" erinnern? In diesem Beitrag schilderte ich mein Problem einen korrekten, in Beamtisch abgefassten, Brief an meine Kommune zu verfassen. Ich benötigte dazu Hilfe und bat die Leser: "Sollten Sie, lieber Leser, zufällig Beamter oder Kenner der Materie sein, so wäre ich dankbar zu erfahren wie...

1 Bild

Und jetzt gratuliere ich mir selber! - Schnapszahl: 55 Kommentare zur Never-Ending-Story "Sprechen Sie Beamtisch...?" 8

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 22.11.2008 | 1164 mal gelesen

22.11.2008 Und jetzt gratuliere ich mir selber! Schnapszahl: 55 Kommentare zur Never-Ending-Story "Sprechen Sie Beamtisch...?" Seit dem 07.11.2008 hat's keiner bemerkt: 55 Kommentare. Für alle Leser die den Beitrag "Sprechen Sie Beamtisch...?" noch nicht kennen, hier der Link: http://www.myheimat.de/marburg/beitrag/51363/sprechen-sie-beamtisch/ .

1 Bild

Sprechen Sie Beamtisch...? 51

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 20.09.2008 | 3282 mal gelesen

20.09.2008 Sprechen Sie Beamtisch...? Wer kennt sie nicht, die Behördenbriefe und -bescheide. Aber verstehen wir diese auch? Wissen Sie, was die Ämter uns mit diesen Worten mitteilen wollen? Bedarfsgesteuerte Fußgängerfurt Beelterung Blockbeschulung Raumübergreifendes Großgrün Lautraum Lebensberechtigungsbescheinigung Luftverlastung Nicht lebende Einfriedung Personenvereinzelungsanlage Raufutter...

1 Bild

Sind Sie auch schon einmal auf einen Steuerbescheid vom Finanzamt hereingefallen? 3

Klaus Dieter Hotzenplotz
Klaus Dieter Hotzenplotz | Marburg | am 26.08.2008 | 568 mal gelesen

26.08.2008 Soeben erregte ein Artikel in unserem Sonntag-Morgenmagazin vom 24.08.2008 unter der Rubrik "Finanzen & Börse" mit dem Titel "Rechtschutz ausreichend bei Vorläufigkeitsvermerken? Bundesfinanzhof hatte darüber zu entscheiden" mein Interesse. Der Inhalt des Artikels kurz zusammengefasst: Das Finanzamt formuliert die in den Steuerbescheiden oft enthaltenen Vorläufigkeitsvermerke zu seinem Vorteil. Der...

1 Bild

Beamtenwillkür oder von oben runter befohlen???? 5

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 26.05.2008 | 1045 mal gelesen

Es fällt ja nicht sofort auf, aber es ist mehr und mehr anscheinend üblich. Auf Kosten der Steuerzahler noch ein wenig mehr in den Staatssäckel zu bringen. Denn wer lange nicht auszahlt schiebt auch dafür die Zinsen ein. Doch wehe das Finanzamt bekommt Geld zurück, so schnell kann man gar nicht schauen wie hier Mahnungskosten auf der Rechnung stehen.... Wer ständig nachzahlt, weil man dem Fiskus über das Jahr zuwenig...