Steuer

Solidarität im Bildungswesen wie zu Politiker-Studienzeiten 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 11.10.2010 | 286 mal gelesen

Es schon erschreckend, wie vergesslich Politiker sind! Bis vor einigen Jahren war der Zugang zur Bildung nicht vom Geldbeutel der Eltern abhängig. Viele, ganz viele der jungen und älteren Politiker in Bundes- und Landesregierung haben diesen `Nulltarif´, als ganz selbstverständliche Gabe des Staates genutzt. Wäre es nicht an der Zeit wieder solidarisch zu denken, damit auch die nächste Generation diese bewährten...

1 Bild

Da wird aber manch einer blass werden.. 1

Stefan Schlamelcher
Stefan Schlamelcher | Wunstorf | am 24.09.2010 | 332 mal gelesen

...jedoch nicht vor Neid! HAZ, Heute den 24.09.2010 Der Soli bleibt, die Flugsteuer kommt auf jeden Fall und nun auch noch das!!! Ich weiß garnicht ob man noch über solche Vorschläge lachen oder weinen soll. Gut das wir in Wunstorf leben ;-)

Paderborn: Zweitwohnungssteuer womöglich niedriger

Themenradar Nordrhein-Westfalen
Themenradar Nordrhein-Westfalen | Paderborn | am 23.09.2010 | 291 mal gelesen

gefunden auf Neue Westfälische - Paderborn (Artikel lesen) Paderborn: Paderborn. Die von der Verwaltung vorgeschlagene Steuer auf Zweitwohnungen in Paderborn (wir berichteten) wird kommen. Fraglich ist allein noch ihre Höhe. Das ist das Ergebnis der Diskussion darüber im Hauptausschuss des Rates, der sich für die Ausarbeitung einer entsprechenden Satzung ausgesprochen hat. Dagegen sprach sich allein die FDP aus....

Verkehrsunfall bei Wörrstadt endet für Beifahrerin tödlich

Themenradar Rheinland-Pfalz
Themenradar Rheinland-Pfalz | Wörrstadt | am 08.09.2010 | 992 mal gelesen

gefunden auf Den ganzen Artikel lesen unter "http://www.allgemeine-zeitung.de/region/alzey/vg-woerrstadt/woerrstadt/9369884.htm" WÖRRSTADT / VENDERSHEIM - Eine 46 Jahre alte Frau aus Ober-Hilbersheim, die als Beifahrerin in einem Opel Astra saß, ist am Mittwochmittag um kurz nach halb zwei bei einem schweren Verkehrsunfall auf der Landstraße zwischen Vendersheim und Wörrstadt ums Leben gekommen. Der 40-jährige Mann hinter...

1 Bild

Schwierige Frage , - , was ist der Weg ? Einnahme sparen oder ausgeben ? 5

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 16.08.2010 | 196 mal gelesen

Schnappschuss

Gute Nachricht für Steuerzahler / Arbeitszimmer wieder von der Steuer absetzbar / So holen Sie sich ihr Geld zurück

Sven Müller
Sven Müller | Simmerath | am 29.07.2010 | 197 mal gelesen

Heute gab es eine gute Nachricht für Steuerzahler. Das Oberlandesgericht Karlsruhe hat die seit 2007 geltende Regelung, private Arbeitszimmer seien nicht von der Steuer absetzbar, heute als verfassungswidrig erklärt und damit aufgehoben. Besonders Arbeitskräfte wie Lehrer hatten geklagt, da sie oft keine andere Möglichkeit haben, als daheim am Schreibtisch zu arbeiten. Jetzt ist das Arbeitszimmer - unter bestimmten...

Umweltschutz? 2

Kai Müller
Kai Müller | Hannover-Ahlem | am 26.07.2010 | 193 mal gelesen

Der Begriff "Öko" hat mit Umweltschutz oft nichts zu tun und ist eine große Täuschung. Die "Öko-Steuer" ist ein typisches Beispiel hierfür. Sie ist ein reines Abkassiermodell und hat mit Ökologie nichts zu tun. Auf die Öko-Steuer reagiert nicht das Klima, sondern allein die Staatskasse.

1 Bild

Dicke sollen tiefer ins Portmonee greifen / Höhere Kosten für eine ungesunde Lebensweise / Gibt es schon bald eine "Schokoladensteuer"? 4

Samia Bitangaro
Samia Bitangaro | Neu-Ulm | am 22.07.2010 | 747 mal gelesen

Politiker und Experten wurden hellhörig, als eine aktuelle Studie herausbrachte, dass dicke Menschen das Gesundheitssystem mit 17 Milliarden €/ Jahr belasten und fordern nun eine "Schokoladensteuer". Laut Gesundheitsökonom Jürgen Wasem könne man "ungesund lebende Menschen nicht über Beiträge diziplinieren, denn zur Kontrolle bräuchte man eine Gesundheitspolizei. Man soller aber, wie bei Tabakwaren, den Kauf...

OCED bemängelt Staat - Milliarden Steuern von Banken gehen verloren - Schlupflöcher bei Banken

Simon Bürger
Simon Bürger | Diedorf | am 12.07.2010 | 254 mal gelesen

Sparen, weniger bekommen, aber mehr zahlen - der Staat spart! Überall wird gespart - doch bei den Banken könnte man Milliarden holen - durch Steuerschlupflöcher entgehen dem Staat Milliardeneinnahmen - dumm nur, dass der Staat die Steuerverwaltung abbauen möchte - er muss sparen ..... Die OCED, Organisation für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung, fand heraus, das sich Banken durch verschiedene Möglichkeiten...

2 Bilder

Schilda läßt grüßen - aus Seelze 2

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 19.05.2010 | 415 mal gelesen

Seelze: Spielplatz | Ab Freitag soll der Umleitungsverkehr der Lange-Feld-Straße in Richtung Letter am Spielplatz Gerhart-Hauptmann-Straße vorbei geleitet werden. Seit 2003 haben die Arbeitsgruppen im Soziale-Stadt Projekt "Letter - fit für die Zukunft" dafür gekämpft, daß die Situation für die Kinder auf dem Spielplatz und im Straßenbereich sicherer wird. Ende 2007/Anfang 2008 war es endlich so weit, daß die Straße durch die Enge...

Die Eurolügen 2

DIE LINKE Schwabach-Roth
DIE LINKE Schwabach-Roth | Schwabach | am 16.05.2010 | 246 mal gelesen

Ohne gemeinsame europäische Wirtschafts- und Sozialpolitik kann man KEINE gemeinsame Währung in Europa haben. Das hat DIE LINKE schon immer gefordert: Eine gemeinsame europäische Wirtschafts- und Sozialpolitk! Die Politiker von CDU, CSU, FDP, SPD, und den Grünen haben Deutschland zum Niedriglohnland degradiert, und zwar durch die Zumutbarkeitsregeln bei Hartz IV, durch die Ausweitung der Leiharbeit und durch Midi-...

1 Bild

Testament und Erbschaftssteuer - AWO Eichenau informiert am 8. Juli in der Friesenhalle

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 30.04.2010 | 349 mal gelesen

Eichenau: Friesenhalle, gr. Saal | Prof. Peter Gantzer kommt am 8. Juli ab 19 Uhr zur AWO nach Eichenau in die Friesenhalle und spricht über das Erbrecht und die Erstellung eines geeigneten Testaments, denn wer will schon Erbschaftssteuer zahlen, wenn die Regierung eh soviel Steuern einsparen will. Der Eintritt ist frei. Prof. Gantzer ist als langjähriger Vizepräsident des Landtags in Bayern gut bekannt. Er unterrichtet an der Hochschule der Bundeswehr in...

1 Bild

Kein Friedberger - kein Augsburger 2

Heinz Fleissner
Heinz Fleissner | Friedberg | am 28.03.2010 | 249 mal gelesen

ich habe meinen Betrieb in Augsburg und wohne (gerne) in Friedberg- Stätzling. In Augsburg zahle ich Gewerbesteuer, meine Einkommensteuer geht nach Friedberg (was ich in meinem Fall auch nicht ganz gerecht empfinde). Privat engagiere ich mich sowohl in Friedberger Vereinen wie auch in Augsburg-Lechhauser. Wählen darf ich in Friedberg, obwohl die Geschicke meines Betriebes und die Hälfte meines Lebens (täglich min. 12 Stunden)...

Polenz warnt vor Zweitwohnsitzsteuer

myheimat Themenradar
myheimat Themenradar | Münster | am 22.03.2010 | 230 mal gelesen

gefunden auf "http://www.westfaelische-nachrichten.de/lokales/muenster/nachrichten/1291989_polenz_warnt_vor_zweitwohnsitzsteuer.html" Lokalnachrichten Münster: Münster - In Teilen der CDU hält die Kritik an der geplanten Zweitwohnungssteuer an. Ruprecht Polenz, Sprecher der CDU-Bundestagsabgeordneten des Münsterlandes, verweist in einem Schreiben an führende Christdemokraten in der Stadt auf die unzureichende Abstimmung...

1 Bild

Spannungsfeld zwischen Kommunen und Unternehmen

Gerlinde Stapf
Gerlinde Stapf | Krumbach | am 02.03.2010 | 287 mal gelesen

Finanzdirektor Emil Schneider (Landkreistag) referierte bei den KPV-Kreisverbänden Günzburg und Neu-Ulm Nur eine „Verlockung“ um die Einnahmen zu verbessern oder eine zwingende Notwendigkeit einen defizitären Haushalt auszugleichen? Viele Kommunen suchen nach Möglichkeiten ihre Einnahmen zu verbessern um den steigenden Ausgaben Herr zu werden. Durch die Möglichkeit, dass Einzelunternehmen und Personengesellschaften bis...

1 Bild

Beliebter Anwendungsbereich für eine Steuer-CD 4

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 08.02.2010 | 229 mal gelesen

Schnappschuss

4 Bilder

Inflationäres Auftauchen der Steuer-CD 5

Vuolfkanc Brugger
Vuolfkanc Brugger | Dillingen | am 08.02.2010 | 418 mal gelesen

Während in vielen europäischen Ländern die Jagd nach Steuersündern ungeahnte Ausmaße annimmt und bei Politikern schon erhöhter Speichelfluss (immense Schätze können gehoben werden) festzustellen ist, weil aus allen Ecken und Löchern Steuer-CDs ans Licht der Öffentlichkeit drängen, und Steuerflüchtlinge in ihren Fracks und Sackos nicht nur auf Grund der gerade vorherrschende Kälte bibbern, tauchen Steuer-CDs inflationär auf,...

1 Bild

Das bringt die Steuerreform 1

Michael Gumtau
Michael Gumtau | Eichenau | am 07.01.2010 | 185 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Treffen für engagierte politikinteressierte Menschen

Thomas Faßbender
Thomas Faßbender | Uetze | am 08.11.2009 | 270 mal gelesen

Uetze: Bistro bei Mimmi | Die Uetzer Bündnisgrünen treffen sich ein letztes Mal am 9. Dezember 2009 um 20.00 h im Bistro Mimmi, Kaiserstraße. Dort soll einmal eine Halbzeitbilanz in der Kommunalpolitik gezogen werden. Die Gelder für die Kommunen werden wieder gekürzt, was soll in der Gemeinde passieren, damit wir nicht handlungsunfähig werden ? Ist es neben einer etablierten Hundesteuer gerecht an eine Pferdesteuer auf Kommunalebene zu denken...

Steuerpoker mit gezinkten Karten.

Peter Schmidt
Peter Schmidt | Stuttgart | am 20.10.2009 | 205 mal gelesen

Berlin / 20.10.2009 / „Die Damen und Herren der Koalitionsrunde spielen Steuerpoker mit gezinkten Karten, wenn sie die Steuersenkungen auf Pump über einen weiteren Schattenhaushalt, wofür ein dritter Nachtragshaushalt erforderlich wäre, finanzieren wollen“, erklärt Gesine Lötzsch zu den Plänen von CDU/CSU und FDP die versprochenen Steuersenkungen über höhere Schulden zu finanzieren. Die stellvertretende Vorsitzende und...

Elster immer beliebter im Finanzamt! 1

Peter Schmidt
Peter Schmidt | Sindelfingen | am 17.09.2009 | 542 mal gelesen

Baden-Württemberg / 17.09.2009 / Finanzminister Willi Stächele: „Mehr als jeder vierte Bürger in Baden-Württemberg gibt seine Einkommensteuererklärung bereits elektronisch ab“ 08.09.2009 „Bereits 28 Prozent der Bürger des Landes geben ihre Einkommensteuererklärungen elektronisch ab und profitieren damit von den Vorteilen dieser bequemen und modernen Form der Steuererklärung. Im Ländervergleich nimmt Baden-Württemberg damit...

Steuergerechtigkeit - nur die Trottel müssen zahlen - fast wir alle

Franz Tobiasch
Franz Tobiasch | Westendorf | am 24.07.2009 | 214 mal gelesen

Zitat aus Stern-Online "Superreiche zahlen wenig Steuern Hans Peter Schütz | 23. Juli 2009, 15:22 Uhr Kaum zu glauben, aber wahr: Wer steinreich ist, zahlt weniger Steuern als viele Durchschnittsverdiener. Das behauptet nicht die Linkspartei. Sondern das Deutsche Institut für Wirtschaftsforschung (DIW). Wenigstens Grund- und Erbschaftssteuern sollten daher zeitgerecht erhöht werden. Brächte 25 Milliarden." P.S....

4 Bilder

QUELLEKATALOG 2009: Missbrauch von Steuergeldern ...? 15

Wilfried Bauer
Wilfried Bauer | Königsbrunn | am 21.07.2009 | 1294 mal gelesen

Es ist der "Hammer des Monats" und ich nenne es schlichtweg "Missbrach meiner Steuergelder" was da QUELLE mit der Herausgabe ihres neuen Katalogs 2009/10 "fabriziert" hat. 50 Millionen EURO wurden von Bund und Land hinzufinanziert, das "Ergebnis" ist eine "Verhöhnung" aller Steuerzahler. Statt den bisher üblichen Papiereinband verwendet QUELLE neuerdings einen 140 Gramm schwereren und sicher auch teureren kartonierten...

1 Bild

Keine Steuergeschenke für Pendler - Was in dem Urteil zur Pendlerpauschale weiter steht 1

Michael Karajan
Michael Karajan | Donauwörth | am 14.03.2009 | 199 mal gelesen

Presseinformation der Neuer Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V., Berlin - vom 15.12.2008 Schon kurze Zeit nach dem Karlsruher Urteil zur Pendlerpauschale sind bereits wieder vereinzelt Stimmen zu vernehmen, die Pendlerpauschale völlig abzuschaffen. Was auf Pendler mit einer gesetzlichen Neuregelung zukommen kann, analysiert der Neue Verband der Lohnsteuerhilfevereine e.V. (NVL). Das Bundesverfassungsgericht hatte die...

1 Bild

Markus Ferber (EVP-ED/CSU): Reduzierte Mehrwertsteuer auch in Deutschland! 3

Stefan Baisch
Stefan Baisch | Günzburg | am 11.03.2009 | 700 mal gelesen

Ferber: Steinbrück muss Mehrwertsteuer für Gastgewerbe auch in Deutschland senken / Konjunkturschub für Hotels und Gaststätten Bundesfinanzminister Steinbrück muss auch in Deutschland einen reduzierten Mehrwertsteuersatz auf arbeitsintensive Dienstleistungen einführen. Dies forderte der Vorsitzende der CSU-Gruppe im Europäischen Parlament, Markus Ferber, nachdem die Finanzminister der EU-Staaten heute den Weg frei gemacht...