Sterben

2 Bilder

Nachruf.... 20

Silke M.
Silke M. | Burgwedel | am 10.05.2021 | 333 mal gelesen

Früher als wir noch Kinder waren, hast du immer auf mich aufgepasst. Wir haben uns oft geprügelt wie die Kesselflicker aber wenn es in irgendeiner Form von außen gegen mich ging, dann hast du mich verteidigt bis aufs Blut. Du hast jeden verhauen der mich auch nur ansatzweise schlecht behandelt hat. Du warst halt immer ein großer Bruder. Du warst nicht irgendein großer Bruder, sondern MEIN großer Bruder. Wir waren uns...

11 Bilder

Corona Pandemie: Und das Sterben geht weiter !

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 23.04.2021 | 800 mal gelesen

COVID-19 : Die Anzahl der Corona Toten stabilisiert sich z.Zt. zwischen 200 und 300 Sterbefälle in 24 Stunden, aber ein Großteil der Bevölkerung fordert immer noch weitere Lockerungen der Schutzmaßnahmen. Selbst das Infektionsschutzgesetz wird wohl kaum eine signifikante Reduzierung der Todesfälle bewirken, zumal die Demonstrationen der Querdenker und Corona Leugner weiterhin stattfinden. Die Polizei wirkt machtlos,...

1 Bild

Trauer

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 21.04.2021 | 60 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Spahn plant Notfall (Triage) Software 4

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Oberhausen | am 29.03.2021 | 62 mal gelesen

Behandlung oder nicht? Software entscheidet! Still und leise wurde Mitte Februar wieder einmal ein bedenklicher Gesetzesentwurf des Bundesgesundheitsministeriums auf den Weg gebracht. Während hierzulande alle mit Corona, politischem Unvermögen und einer zunehmend gespaltenen Gesellschaft beschäftigt sind, zeigt sich CDU-Bundesminister Jens Spahn – zumindest beim Produzieren von Gesetzesentwürfen – fleißig wie eh und je. Es...

1 Bild

„Leben im Sterben“ - palliative und seelsorgerliche Begleitung Sterbender im Zentrum der ökumenischen Woche für das Leben 2021, auch in Friedberg

Dagmar Weindl
Dagmar Weindl | Friedberg | am 18.03.2021 | 15 mal gelesen

Die ökumenische Woche für das Leben 2021 steht in diesem Jahr unter dem Thema »Leben im Sterben«. Nachdem sie im vergangenen Jahr aufgrund des bundesweiten Lockdowns nicht stattfinden konnte, wird die Sorge um Schwerkranke und sterbende Menschen durch palliative und seelsorgliche Begleitung sowie die allgemeine Zuwendung thematisch erneut aufgegriffen. Im Vorwort zum Themenheft der diesjährigen Woche für das Leben...

5 Bilder

Peter van Rens, er ging zu früh von uns weg !!! 8

Jürgen Daum
Jürgen Daum | Duisburg | am 13.03.2021 | 209 mal gelesen

Ich bin sehr traurig, am 02.März erlosch Peters Lebenslicht für immer. Mit seinen 56 Jahren hatte Peter noch so viele Pläne, er wollte nach England zu Freunden, um wieder fliegen zu können, denn hier in Deutschland war seine Fluglizenz wegen seiner Erkrankung abgelaufen. Auch seine Verbindung zu unserer schönen Gemeinschaft innerhalb des ,,LOKALKOMPASS,, gab ihm Auftrieb für weitere Aktivitäten. Doch dann...

3 Bilder

"Der stille Abschied" 25

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Vahrenwald | am 11.03.2021 | 288 mal gelesen

Hannover: Lister Platz | WARUM ? Und wieder ist ein Obdachloser gestorben ! Ich habe ihn gekannt. Nicht persönlich, aber ich habe ihn gesehen, wenn ich zum Zahnarzt ging. Einmal dachte ich: was tut er da? ... er räumte auf, versuchte dreckiggewordene Sachen von dem Schmutz zu befreien, was ihm nicht wirklich gelang. Er war ein Mensch, den das Leben überrannt hatte. Im freien Fall half ihm NIEMAND. Keine Behörde verhinderte seinen Abstieg. Keine...

4 Bilder

Mit Stolz und Pomp den Toten mit den Ahnen zusammen bringen. (Pompa funebris bei den Römern) 

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 22.02.2021 | 23 mal gelesen

Traurig klangen die beiden Knochenflöten, die alten Muskinstrumente, die schon seit der Steinzeit die Menschen bei ihren religiösen Unternehmungen begleiteten. Traurig, weil ja auch die eingeschränkte Lochanzahl nur Melodien im Fünftonsystem des Moll erlaubten. Ähnliches galt für die aus Schilfrohr gereihten Panflöten der Hirten. Kythara und Lyra, die alten griechischen Instrumente, untermalten die Melodien mit beruhigenden...

1 Bild

Was ist denn da los in Leipzig?  10

Thomas Ruszkowski
Thomas Ruszkowski | Essen | am 18.02.2021 | 66 mal gelesen

Am 14. Januar fanden in einem Leipziger Altenpflegeheim die Erstimpfungen der Bewohner statt. Vier Tage später brach Corona in der Einrichtung aus, 46 Bewohner und 21 Beschäftigte steckten sich an. 16 Bewohner starben. Das Heim wurde daraufhin unter Quarantäne gestellt, die am 10. Februar wieder aufgehoben wurde.

2 Bilder

Warum sterben immer noch so viele Menschen an dem Corona-Virus?- 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 18.02.2021 | 1024 mal gelesen

Viele Menschen zweifeln es an das es überhaupt dieses Virus gibt, aber woran sterben denn dann die vielen Menschen? Andere wiederum spielen die Gefährlichkeit der Infektionen herunter, und behaupten, dass es nur das Gleiche wie ein leichter Schnupfen sei. Eine Ausnahme bilden hier noch die Alu-Hut Träger und die Querdenker. Auf diese beiden Gruppen will ich hier lieber nicht näher eingehen, denn über deren...

14 Bilder

Wie wichtig ist unser momentaner Lockdown - ? 19

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.02.2021 | 3510 mal gelesen

COVID-19 : Ein alter Spruch besagt: „Wenn du mit dem Kopf durch die Wand willst, überlege genau was dich im Nebenzimmer erwartet!! Einige Bürger rufen aber im Moment dazu auf kollektiveren Selbstmord zu begehen in dem sie zur Aufhebung des momentanen Lockdowns aufrufen. Aber was sind wohl ihre Gründe dafür? Oft ist es nur das Ablehnen jeglicher staatlicher Anordnungen, Vorschriften oder Empfehlungen. Einfach...

1 Bild

Buchtipp: "Elinas Reise zu den Sternen"

Nathalie Salem-Groß
Nathalie Salem-Groß | Königsbrunn | am 03.01.2021 | 8 mal gelesen

Neuauflage von "Elinas Reise zu den Sternen" . Seit dem 29.12.2020 gibt es nun eine Neuauflage von dem Buch mit dem Originaltitelbild.Hauptfigur ist Elina, ein Mädchen von 12 Jahren, die in einem behüteten Elternhaus aufwächst. Als ihre geliebte Oma stirbt, ist Elina sehr traurig. Auf diese Weise mit dem Tod konfrontiert, fragt sich Elina nach dem Sinn des Todes. Eines Nachts erlebt sie eine großartige Reise in eine andere...

14 Bilder

Hat Corona uns Demut beigebracht? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 22.12.2020 | 479 mal gelesen

COVID-19 : Hat Corona uns demütiger gemacht, oder sind wir immer noch der Meinung das wir alles im Griff haben? Ich glaube das wird wohl sehr unterschiedlich gesehen. So schreibt hier eine selbstbewusste Frau in einem Kommentar auf die Frage: Hat Corona uns eigentlich ärmer oder reicher gemacht?)*1 Lapidar den Satz: Corona hat für mich keine Bedeutung in dieser Hinsicht… Hat sie wirklich recht, und...

12 Bilder

Weihnachten im Jahre 2020 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 15.12.2020 | 175 mal gelesen

WEIHNACHTEN : Es geht auf Weihnachten zu, aber für viele Menschen wird es kein schönes Weihnachten werden. In den zurückliegenden Stunden sind wieder 500 Menschen an dem Corona-Virus gestorben. Die Frage wie viele Personen aus wie vielen Haushalten denn zusammenkommen dürfen stellt sich für diese Familien nicht mehr.

3 Bilder

Man hat sich ja schon daran gewöhnt… 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 03.12.2020 | 1126 mal gelesen

GEFÜHLE : Das Robert-Koch Institut meldet für die zurückliegenden 24 Stunden 479 Covid-19 Tote. Auch diese Toten haben Angehörige! Über Tote durch Unfällen oder kriminelle Handlungen bei denen bis zu 5 Tote zu beklagen sind, wird in den Medien ausführlich über die Hintergründe, Motive und zukünftige Abstellmaßnahmen tagelang diskutiert. Auch die Politiker beteuern ihre Anteilnahmen, und sind dann immer ganz nah...

14 Bilder

Kommen wir wirklich alle in den Himmel? 4

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 17.11.2020 | 479 mal gelesen

GEDANKEN : Wahrscheinlich wird der Platz auf Dauer nicht ausreichen, denn auch im Himmel gibt es wohl nur eine begrenzte Anzahl von Sitzplätzen. Aber was passiert denn mit uns wenn wir einmal diese Welt verlassen?

1 Bild

Sterben ist was ganz natürliches, aber wir wollen uns nur nicht damit beschäftigen.*

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 19.10.2020 | 67 mal gelesen

COVID-19 : In Deutschland sterben jährlich ca. 940.000 Menschen. Wir sprechen nur nicht gerne über den Tod, und verdrängen oft den Gedanken das auch wir einmal sterben könnten. Das Coronavirus hat uns aber drastisch vor Augen geführt wie schnell alles gehen kann. Weltweit sind bereits 1.112.558 Menschen an diesem Virus gestorben. Ganz oben auf der Todesliste stehen die USA mit ca. 220.000 Toten. Dann folgt...

1 Bild

Alles im Leben ist vergänglich, selbst das Leben *. 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 16.10.2020 | 151 mal gelesen

KLIMABELASTUNG: Jeder Stoff hat das Bestreben in den energieärmsten Zustand überzugehen. Bei Metallen sind es oft die Oxide oder Minerale dieser Stoffe. Bei organischen Materialien ist es zuerst der Kompost, und endet dann im Humus. Aber wie ist es denn bei uns Menschen? Bereits wenn wir gerade gestorben sind beginnt schon die Verwesung. Körpereigene Bakterien beginnen sofort mit dem Zersetzungsprozess des...

2 Bilder

Kommen weitere Einschränkungen jetzt zu spät? 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 15.10.2020 | 114 mal gelesen

COVID-19 : NEUE REKORDHÖHE DER NEUINFIZIERTEN SEIT APRIL ERREICHT! Jetzt werden die Zügel wieder ein wenig mehr angezogen, aber bringt das wirklich noch etwas? Der Kanzler*innen Gipfel gestern wird wahrscheinlich den exponentiellen Zuwachs der Infektionen nicht mehr stoppen können. Die Politik greift meist immer dann erst ein, wenn das Kind bereits in den Brunnen gefallen ist! Wie sehen Sie denn die weitere...

1 Bild

Licht am Ende des Tunnels

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.08.2020 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

10 Bilder

Der kleine Bär: Eine neue alte Geschichte vom frühen Glauben an die Auferstehung 1

michael stöhr
michael stöhr | Diedorf | am 06.08.2020 | 152 mal gelesen

„Dort weit droben am Himmel, wo uns bei fast klarem Wetter das Sternbild des großen und kleinen Bären in die Weiten des Sternenhimmels entführt, lebten auf den großen weißen Wolken, die wie große Watte-felder durch die dunkle Nacht schweben, die Familien der Bären. Anders als bei ihren Brüdern, den Menschen, unten auf der Erde, die sterblich waren, und durch Ihre Taten aus dem himmlischen Paradies verstoßen worden waren, gab...

1 Bild

Auch Fischchen sterben ! 5

Manfred W.
Manfred W. | Nebra (Unstrut) | am 01.08.2020 | 71 mal gelesen

Nebra (Unstrut): Manni57 | Schnappschuss

1 Bild

Das Trauer-Café, anders in Coronazeiten

Michaela Fuchs
Michaela Fuchs | Augsburg | am 19.06.2020 | 13 mal gelesen

Augsburg: St. Vinzenz-Hospiz Augsburg e.V. | Das St. Vinzenz-Hospiz startet wieder mit erstem Angebot für Trauernde Aufgrund der weiterhin bestehenden Corona-Pandemie kann das St. Vinzenz-Hospiz seine Angebote für Trauernde derzeit nur eingeschränkt anbieten. Die Lockerungen erlauben aber erste kleinere Zusammenkünfte und so freuen sich Elisabeth Hill, Koordinatorin der Trauerangebote, und die ehrenamtlichen qualifizierten Trauerbegleiter/innen, ab sofort auch wieder...

10 Bilder

Stimmt hier wirklich der Abstand? 7

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 07.05.2020 | 1156 mal gelesen

COVID-19 : Was passiert eigentlich wenn ich mich einem Menschen auf 148 Zentimeter nähere? Bei 150 Zentimeter wäre die Antwort ganz einfach- nichts! Aber besteht bei 148 Zentimeter wirklich schon die Gefahr der Virenübertragung? Ich lege lieber noch zwei Zentimeter zu, dann bin ich ja auf der sicheren Seite. Was halten Sie denn ganz persönlich von der Abstandsregelung?

1 Bild

So schnell kann alles gehen….. 2

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 10.04.2020 | 150 mal gelesen

CORONAVIRUS UND DAS KLIMA: Dunkle Wolken sind aufgezogen, und die werden unser ganzes Leben verändern. Es ist still geworden um Greta. Ein kleines Virus hat ihr den Rang abgelaufen. Auch das Thema Klima ist jetzt so gut wie vom Tisch, oder zumindest redet im Moment kaum einer mehr darüber. Sind wir alle wieder auf den Boden der Tatsachen zurückgekehrt, und kümmern uns nun wieder um das Wesentliche? Um die...