Stadtmuseum Camburg

1 Bild

Märchen von Bienen - Umweltschutz in alten Volkserzählungen

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 11.08.2020 | 3 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | In Märchen wachen oft magische Tiere oder Wesen der Anderswelt über ihren naturnahen Lebensraum. Brechen Menschen deren Regeln oder nehmen mehr Rohstoffe als ihnen zusteht, drohen drastische Strafen. Auch Insekten spielen in den alten Volkserzählungen eine wichtige Rolle für ihre Umwelt. Die bekannte Märchenforscherin Prof. Dr. Sabine Wienker-Piepho führt uns unterhaltsam und spannend in die Welt der Märchen ein und zeigt...

1 Bild

Über 60 – Na und?! Eine humorvolle Lesung mit Dagmar Mayer

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 27.06.2020 | 26 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Einladung zum Literarischen Nachmittag mit der Thüringer Autorin und Senioren-Trainerin Dagmar Mayer (Erfurt). Denn mit über 60, fängt der 3. Frühling erst an! Eine heiter-besinnliche Plauderei in Prosa und Lyrik über unser ganz normales, aber auch verrücktes Leben. Anrührende und humorvolle Geschichten über Liebe, Leidenschaft und Heiterkeit, egal in welchem Alter. Lesung & Gespräch bei gemütlicher Atmosphäre,...

1 Bild

350 Jahre August der Starke

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 24.06.2020 | 5 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Er konnte Eisen verbiegen. Seine Zechkumpane unter den Tisch trinken. Mit rauschenden Festen Eindruck machen. WIe Ludwig XIV wusste auch August die Welt mit seinem Glanz zu blenden. Als Bauherr hat sich August der Starke am nachhaltigsten verewigt, wirkte zu seiner Zeit aber auch als Modernisierer und Wirtschaftsförderer. Noch 350 Jahre später, finden wir Spuren vom Leben und Schaffen des sächsischen Kurfürsten. Vortrag...

1 Bild

Mundartlesung mit Sieglinde Mörtel “Tratsch vun frieher un itze”

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 16.06.2020 | 5 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Sieglinde Mörtel stellt in ihrem neuen Buch Mundartgeschichten aus unserer Region vor: TRATSCH vun frieher un itze – Uffgeschnappt zwischen Saale, Orla, Ilm und Roda Denn wer kennt sie nicht, die altbekannten Begriffe wie Eenkoofsnetz, Cämpingbeitl, Kuumuutschn oder Fertschwäre? Oft genügt eine Episode aus früherer Zeit, und schon sind wir mittendrin im Schwadronieren. Dann heißt es “weeßte noch”, wenn vom...

1 Bild

Sonderausstellung "Kirchfahrer, Buschprediger, betende Kinder - 500 Jahre evangelisches Leben in Schlesien" vom 04.01.2020 - 01.05.2020

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 31.01.2020 | 8 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Schlesien gehört zu den Kernländern der Reformation. Seit den 1520er Jahren breitete sich die Lehre Martin Luthers im Bürgertum und im niederen Adel aus und fand bald auch unter den schlesischen Fürsten einflussreiche Förderer. Bis zum Ende des 16. Jahrhunderts waren drei Viertel der Gemeinden Schlesiens evangelisch geworden. In der Auseinandersetzung mit der Gegenreformation konnte sich der schlesische Protestantismus...

1 Bild

“Schauriges und Schönes” – Märchenabend für Erwachsene

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 31.01.2020 | 6 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | “Schauriges und Schönes” Märchenabend für Erwachsene Stadtmuseum Camburg │18.02.2020│ 19:00Uhr Die professionelle Erzählerin Antje Horn erzählt schaurige, schöne und skurrile Geschichten, hart an der Kante zwischen dieser und der Anderswelt, Geschichten von Leibesfülle, Tagwerk und Liebesdiensten, skurrile Geschichten über merkwürdige Ereignisse um erstaunliche Leute von hier und anderswo. Mit freundlicher...

1 Bild

"Eine Jugend im Osten" - Lesung und Gespräch mit Anette Schmidt

Museum Camburg
Museum Camburg | Camburg | am 31.01.2020 | 4 mal gelesen

Dornburg-Camburg: Stadtmuseum Camburg | Eine Jugend im Osten - Lesung & Gespräch mit Anette Schmidt Stadtmuseum Camburg │11.02.2020│ 17:30Uhr In ihren Erinnerungsbildern an eine Jugend im östlichen Nachkriegsdeutschland formuliert Anette Schmidt eine Liebeserklärung an ihr Dorf, ihre Eltern und ihre Freunde. Sie erzählt von der Mutter Erika, die aus ihrer schlesischen Heimat fliehen musste und zusammen mit dem Maler Karl Kirschning nach dem Zweiten...