Stadtbibliothek in der Aumühle

1 Bild

Literarisches Frühstück: Felicia Englmann liest "Sorry, das haben wir nicht" und "Arabersaison"

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 22.03.2013 | 219 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Im Emmental gibt es jede Menge Emmentaler und in Dijon reichlich Senf. Aber versuchen Sie einmal, in Bologna Spaghetti Bolognese zu essen oder im omanischen Muskat eine Muskatnuss zu bekommen. Es wird kaum gelingen, weil es diese Dinge an den Orten, deren Namen sie tragen, gar nicht gibt. Spürt man ihnen jedoch nach, so gibt es viel über unsere Welt und die Menschen zu lernen. In „Sorry, das haben wir nicht“ geht es um das...

1 Bild

Isländische Kriminacht mit Yrsa Sigurdardottir

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 22.03.2013 | 375 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Eine Luxusjacht treibt führerlos in den Hafen von Reykjavík – ein Geisterschiff. Wo sind die sieben Menschen, die eigentlich auf dem Schiff sein sollen? Gerieten sie in Seenot und treiben jetzt draußen auf dem Atlantik in einem Rettungsboot? Doch dann wird eine Leiche an Land gespült. Dieser Mensch ist eindeutig nicht im Wasser umgekommen. Wurde er auf dem Geisterschiff umgebracht? Im Rahmen des Krimifestival München...

1 Bild

Literarisches Frühstück - Klaus Ulrich Bünger liest "Treffpunkt Bootshaus"

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 25.01.2013 | 299 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Henko hat noch mal Glück gehabt. Solange sein Bekannter auf Safari ist, muss er auf dessen antiquarische Waffensammlung aufpassen. Das kommt ihm gerade recht. So kann er in München eine Weile umsonst wohnen, nachdem ihn seine Ex vor einiger Zeit aus ihrer Wohnung geworfen hat. Henko ist gerade dabei, sich als Privatdetektiv zu etablieren und sucht erste berufliche Herausforderungen. Kaufhausdetektiv will er eigentlich nicht...

1 Bild

theater 3 hasen oben "Schritt für Schritt" im Rahmen des Kindertheaterfestivals in der Stadtbibliothek Aumühle

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 15.01.2013 | 202 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Der Lauf des Lebens für Zuschauer ab 3 Jahren und ihre Begleiter - Familienvorstellung. Brilliant wird mit ausdrucksstarker Mimik und Körpersprache großes Theater gemacht. Was ist nötig, damit aus Stillstand Bewegung wird? Mit Leichtigkeit erzählt das Ensemble von der Faszination des Laufens und bietet Geschichten, in denen Bewegung Veränderung schafft. Dauer ca. 40 Min. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.

1 Bild

Theater Schreiber & Post "Ik bün Könik" im Rahmen des Kindertheaterfestivals in der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 15.01.2013 | 220 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Für Zuschauer ab 4 Jahren und Erwachsene. Die Welt steht Kopf: Die Prinzessin will unbedingt den Frosch küssen, das Pferd will auf dem Rücken des Kaufmanns reiten und der winzige Zaunkönig will König aller Vögel werden! Auf originelle Art verändern Andrea Post und Tim Schreiber drei bekannte Grimmsche Märchen auf eigene, phantasievolle Weise und verknüpfen Schauspiel und Pantomime zu einem eindrucksvollen Theatererlebnis für...

2 Bilder

Theater PassParTu "Die Burg" im Rahmen des Kindertheaterfestivals der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck und "750 Jahre Fürstenfeld", eine Kooperationsveranstaltung mit der Kulturstiftung Derriks

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 15.01.2013 | 150 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Für Zuschauer ab 6 Jahren. Das spartenübergreifende Theaterstück aus Figuren- und Schauspiel mit viel Musik führt ins tiefste Mittelalter und lässt sie miterleben, wie eine Burg entstand und wie das Burgleben damals wirklich war. In der fesselnden Abenteuergeschichte werden historische Informationen spielerisch vermittelt. Im Laufe des Theaterstücks verwandelt sich das ausgeklügelte Bühnenbild von einer einfachen Bauhütte in...

Theaterworkshop im Rahmen des Kindertheaterfestivals in der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 15.01.2013 | 125 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Kinder von 6 bis 9 Jahren schnuppern in die Welt des Theaters. Der Theaterworkshop findet am Dienstag, den 05.03.2013 und am Mittwoch, den 06.03.2013 jeweils von 15:00 bis 17:30 Uhr statt. Die Kosten für beide Tage belaufen sich auf 10,00 Euro.

1 Bild

Expeditionsreisen in Nepal : Reisebericht mit ausdrucksstarken Bildern

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 30.10.2012 | 260 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Das Gebiet um den Mount Everest ist ein sehr begehrtes Reiseziel. Allein die Anreise bedeutet für viele eine Herausforderung. Ob Wanderer oder Extrembergsteiger, jeder kann dort etwas entdecken. Dieser Reisebericht vermittelt mit spektakulären Fotos einen tiefen Einblick in das Leben in Kathmandu sowie das Land und die Leute in der Everest Region. Außerdem zeigt Andreas Höfer den Ablauf einer Expedition auf den Baruntse (7168...

Literarisches Frühstück : Lesepaten der Bürgerstiftung für den Landkreis FFB

Christina Rolle
Christina Rolle | Fürstenfeldbruck | am 04.10.2012 | 104 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Veranstalter Stadtbibliothek in der Aumühle und VHS FFB

8 Jahre, 8 Länder, 50 Pilger, 1 Ziel : Reisebericht mit eindrucksvollen Bildern

Christina Rolle
Christina Rolle | Fürstenfeldbruck | am 04.10.2012 | 100 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Veranstalter Stadtbibliothek in der Aumühle, Treffpunkt Wagner, VHS FFB

1 Bild

Literarisches Frühstück mit Alexander Reeh

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 22.08.2012 | 860 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Der 21-jährige Mammendorfer Alexander Reeh hat bei seiner Geburt aufgrund eines Ärztefehlers einen irreversiblen Gehirnschaden erlitten. Schon früh erklärten Experten, dass er vermutlich nie Lesen und Schreiben lernen und auch kein "normales Leben" führen werde. Heute ist er ein junger Mann und Künstler, der bereits die halbe Welt bereist hat, Aquarelle malt und schreibt. In dem Buch „Immer nach den Sternen greifen“...

Literarisches Frühstück : Lesepaten der Bürgerstiftung für den Landkreis FFB

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 22.08.2012 | 263 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Viele Ehrenamtliche der Bürgerstiftung für den Landkreis Fürstenfeldbruck lesen regelmäßig in Kindergärten, Schulen und Senioreneinrichtungen vor. Ihre Erfahrungen als Vorleseprofis präsentieren sie mit einer kleinen Auswahl an Texten für ALLE Interessierten. Neben Kaffee und Crossaints gibt es ein literarisches Drei-Gänge-Menü: Vorspeisen: „Der Tag vor dem Glück“ von Erri De Luca „Die Vermessung der Welt“ von...

1 Bild

8 Jahre, 8 Länder, 50 Pilger, 1 Ziel : Reisebericht mit eindrucksvollen Bildern

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 22.08.2012 | 361 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | “Ich bin dann mal weg”, sagten 50 Menschen aus dem Pfarrverband Mammendorf und machten sich zwischen 2001 und 2008 in acht Etappen mit dem Fahrrad auf dem Weg nach Jerusalem. Über Italien (Assisi, Bari), Griechenland (Thessaloniki), die Türkei (Ephesus, Konya, Antakya), Syrien (Aleppo) und Jordanien (Berg Nebo) führte die Route bis in die Heilige Stadt der Juden, Christen und Muslime. Mitglieder der Gruppe brachten ihre...

1 Bild

"Heit is net mei Dog" - Musikkabarett mit Elisabeth Karrer

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 16.08.2012 | 318 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Auf der jahrelangen Suche nach wirksamen Waffen gegen die Zustände in ihrem näheren und weiteren Umfeld, hat sich die Iffeldorferin Elisabeth Karrer als Kabarettistin wiedergefunden. Ganz ihrem Naturell entsprechend setzt sie auf Kreativität und so wurden Worte mit spitzer Zunge und wohlgesetzten Reimen, unterlegt mit feiner Ironie, die Mittel ihrer Wahl gegen den alltäglichen Wahnsinn. „Heit is net mei Dog!“ heißt ihr...

1 Bild

Fürstenfeldbruck Stadtbibliothek zeigt Marotte-Figurentheater "Pinocchio" am 16.10.2012 um 15:00 Uhr

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 01.08.2012 | 226 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Das Schauspiel- und Figurentheater nach den Motiven des gleichnamigen Kinderbuchs von Carlo Collodi eignet sich für Zuschauer ab 5 Jahren. Da zieht einer, der nicht viel mehr als ein Stück Holz ist, in die Welt hinaus, neugierig, mutig, frech und ungestüm. Die Holzpuppe Pinocchio weiß nichts vom Leben, von all den Regeln, die brave Kinder befolgen müssen. Viel Unglück und Ungerechtigkeit muss Pinocchio ertragen. Doch mit...

1 Bild

Theater Zitadelle Berlin spielt "Das Rotkäppchen" in der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck im Rahmen von "Lampenfieber-Kindertheatertage in Oberbayern"

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 12.01.2012 | 278 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Mehrfach ausgezeichnete Inszenierung voller Witz und Ironie frei nach den Brüdern Grimm für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene. Daniel Wagner spielt den Jäger, der diese unglaubliche Geschichte von einem Mädchen mit einer roten Kappe erzählt. Das Rotkäppchen geht mit Kuchen und Wein zur kranken Großmutter. Die lebt aber mitten im Wald. Wenn das Rotkäppchen immer schön auf dem Weg bleibt, kann gar nichts passieren. Aber tut...

1 Bild

Theater Schreiber & Post Dresden spielt "Von einer, die auszog, das Fürchten zu lernen" in der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck im Rahmen von "Lampenfieber-Kindertheatertage in Oberbayern"

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 12.01.2012 | 243 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Eine Kooperationsveranstaltung mit der Kulturstiftung Derricks, die diese Veranstaltung freundlicherweise finanziert. Pantomime und Schauspiel für Kinder ab 6 Jahren und Erwachsene, frei nach Grimms Märchen. Zack, der berühmte Zirkusdirektor, gibt sich alle Mühe, um seiner reizenden Assistentin Trimoli das Fürchten zu lehren. Eine schwere Nuss, die Zack da knacken muss. Dauer ca 50 Min. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro

1 Bild

Theater Blaues Haus Krefeld spielt "Das Bärenwunder" in der Stadtbibliothek Fürstenfeldbruck im Rahmen von "Lampenfieber-Kindertheatertage in Oberbayern"

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 12.01.2012 | 291 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Figurenspiel für Kinder ab 3 Jahren frei nach Wolf Erlbruch. Langsam erwacht der große Bär aus dem Winterschlaf und ist allein. Und weil er schon groß und stark ist, möchte er gerne Bärenpapa werden. Aber wie stellt Bär das an? Hase, Vogelküken und Maus geben ihm komische Ratschläge, aber alle Anstrengungen sind vergeblich. Da spricht ihn eine reizende Bärenmama an... Dauer ca 45 Min. Der Eintritt beträgt 5,00 Euro.

Theater-Workshop für Kinder ab 6 Jahren im Rahmen von "Lampenfieber - Kindertheatertage in Oberbayern"

Beate Lehr
Beate Lehr | Fürstenfeldbruck | am 12.01.2012 | 225 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Kinder von 6 bis 9 Jahren entwickeln Figuren und inszenieren ein Theaterstück. Der Theaterworkshop findet am Montag, den 5.3 und Dienstag, den 6.3 2012 jeweils von 15:00 bis ca 17:30 statt. Der Eintritt beträgt 10,00 Euro für beide Tage.

1 Bild

Fürstenfeldbrucker Kriminacht mit Michael Gerwien

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 11.01.2012 | 345 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Zum Auftakt der Fürstenfeldbrucker Kriminächte (ein Ableger des Krimifestival München) präsentiert Michael Gerwien in der Stadtbibliothek seinen neuen Münchenkrimi „Isarbrodeln“. Als besonderes Schmankerl spielt und singt er dabei die Lieblingssongs seines Protagonisten Max Raintaler, der nicht nur Ex-Kommissar und Detektiv ist, sondern auch noch Musiker. Unter anderem im Programm Songs von Tom Waits, Johnny Cash, Calvin...

1 Bild

Literarisches Frühstück: Werner Gerl liest "Mordsgaudi - Geschichten aus dem bayerischen Kriminalstadl"

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 25.11.2011 | 428 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Verbrechen hat seine Tücken und Fallen – für Profis wie für Laien. In den elf Krimis von „Mordsgaudi – Geschichten aus dem bayerischen Kriminalstadl“ geht es um die Irrungen und Wirrungen, die man beim Diebstahl hochheiliger Reliquien oder beim Kampf mit Perchten, den oberbayerischen Gruselhexen, die zwischen den Jahren ihr Unwesen treiben, erleben kann. Die Protagonisten schlittern, oft ohne eigene Schuld, in üble...

1 Bild

Literarisches Frühstück: Pal Nagyiván liest "Nepals blutige Taube"

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 25.11.2011 | 359 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Was bewegt einen jungen Mann dazu, Revolutionär zu werden? Wie prägen das Erlebte bezüglich Kultur und Religion einen Menschen? Bringt die zwangsläufige Ausübung von Gewalt, und sei es in Form eines Freiheitskampfes, dem Menschen innere Befreiung? Pal Nagyiváns Buch beschäftigt sich mit dem dramatischen Umbruch, in dem sich die nepalesische Gesellschaft befindet, und spielt während des Maoistenaufstandes der Jahre 1996 -...

1 Bild

Australien - Diashow mit Christian Myrzik

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 24.11.2011 | 526 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Die schönsten und atemberaubendsten Nationalparks liegen am anderen Ende der Erde, in “Down Under”. Ein Rausch der Farben und Formen. Von den feuchten, tropischen Regenwäldern des Nordens, mit ihren einsamen Wasserfällen ihrer phantastischen Tierwelt und romantischen Rockpools, die Ostküste entlang zu den pulsierenden Metropolen Brisbane und Sydney bis zur rauschenden Brandung und den stillen Buchten und Stränden des Südens...

1 Bild

Literarisches Frühstück: Stefffen Liedtke liest "Gartenweg 17"

Diana Rupprecht
Diana Rupprecht | Fürstenfeldbruck | am 24.11.2011 | 896 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Im Gartenweg gedeihen die Bäume und Sträucher, aus dem dichten Geäst dringt Vogelgezwitscher, irgendwo plätschert ein Bach vor sich hin. Doch die Idylle in Eichenau trügt. In einer lauen Sommernacht lässt der Hilfeschrei einer jungen Frau Stephan Eigen aufhorchen. Die alarmierte Polizei nimmt ihn allerdings nicht ernst. Auch sein Nachbar Walter Schachmann hat nichts Ungewöhnliches bemerkt. Einige Tage später wird eine...

Glaube ist bunt - religiöse Vielfalt in Fürstenfeldbruck. Ein Abend der Begegnung

Evangelisches Bildungswerk e. V.
Evangelisches Bildungswerk e. V. | Fürstenfeldbruck | am 20.10.2011 | 122 mal gelesen

Fürstenfeldbruck: Stadtbibliothek in der Aumühle | Lange vorbei sind die Zeiten, als Bayern fast ausschließlich katholisch war. Religiöse Bekenntnisse und Lebensstile sind heute vielfältig geworden - auch in Fürstenfeldbruck. Dass diese Vielfalt eine Herausforderung, vor allem aber einen großen Reichtum darstellt, soll an diesem Abend des Gesprächs und der Begegnung deutlich werden. Religiöse Gemeinschaften, die in Fürstenfeldbruck zuhause sind, zeigen etwas von dem, was sie...