Staat

1 Bild

Neue Rubrik eingerichtet 15

Francis Bee
Francis Bee | Berlin | am 17.05.2017 | 162 mal gelesen

Berlin: Deutschland | Gedichte, schlicht oder nicht, das wird sich noch zeigen. Link ... und eine weitere Rubrik, die noch "im Bau" ist ... hier. Die Politik scheint ja auch immer in der Wirklichkeit "Im Bau", also habe ich es einmal so gemacht, wie die Politiker. Eure Meinung ist mir Wichtig ... also keine Zurückhaltung ... ich freue mich auf Eure Kommentare. ... von der Webseiteneinrichtenden Francis Bee

Mutet man den Flüchtlingen nicht etwas viel zu, wenn man sie zur Tafel in Uetze schickt? Oder mutet man der Tafel die Flüchtlinge zu? 10

Vera Birkenbiel
Vera Birkenbiel | Uetze | am 28.04.2016 | 186 mal gelesen

Überall in Deutschland haben sich Menschen gefunden, die ehrenamtlich die größten Probleme in der Flüchtlingskrise lösen. Sie haben erwartet als kurzfristige Notlösung zu helfen. Wie es aussieht hat unser Staat dies jedoch als Dauerlösung bereits abgehakt. Klar in der Erstaufnahmestelle, der Stötzner Schule, werden die Flüchtlinge rund um die Uhr mit allem versorgt was das Herz begehrt. Es wird gespendet was das Zeug hält....

5 Bilder

War die Absage des Fußball-Länderspiels Deutschland gegen Holland in Hannover gerechtfertigt? 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Calenberger Neustadt | am 20.11.2015 | 161 mal gelesen

Hannover: HDI-Arena | Wenn man die Kommentare in den Internetforen oder die Leserbriefe in den Tageszeitungen liest, dann kommt man zu einem anderen Schluss. Darin ist oft die Rede von Bankrotterklärung des Staates gegenüber dem Terrorismus. Darüber, dass damit die Solidarität zu Frankreich auf der Strecke geblieben ist. Und dass der IS, oder welche Terrorgruppen auch immer es waren, es nun tatsächlich geschafft haben, uns zu verunsichern, uns zu...

1 Bild

Änderung im Staat 1

Brigitte Obermaier
Brigitte Obermaier | München | am 04.01.2015 | 273 mal gelesen

München: Marienplatz | . Änderung im Staat 20150104 (c) Zauberblume Was ändert sich im Staat? Die Steuern oder die Finanzen? Schwungvoll geklagt oder doch fad. Fragen wir mal die Beamten. Hier ein Zuckerl als Bonus abgetan. Die Arbeitslosen können nur schauen. Die Beamten nehmen es bewusstvoll an. Die Menschen verlieren das Vertrauen. Die Rente sie steigt um einen Euro. Da könnte ich glatt mir was leisten. Die...

1 Bild

Fürstenwoche, Staatsfeiertag

Matthäus Felder
Matthäus Felder | Lichtenstein | am 09.08.2014 | 275 mal gelesen

Vaduz (Liechtenstein): Schloss Liechtenstein | Im Fürstentum Liechtenstein findet vom 10. bis 17. August die Fürstenwoche statt. Der traditionelle Staatsfeiertag am 15. August mit dem rauschenden Volksfest, Bergfeuern und dem legendären Feuerwerk bildet den Höhepunkt dieser besonderen Woche. Homepage

5 Bilder

Verlogenheit in der Zuwanderungsdebatte beenden! DIE LINKE-Ortsverband Kirchhain und Ostkreis informiert

Walter Munyak
Walter Munyak | Kirchhain | am 26.03.2014 | 145 mal gelesen

Kirchhain: Ortsverband DIE LINKE | "Es ist Zeit die Verlogenheit in der Zuwanderungsdebatte endlich zu beenden. Eine massenhaft Zuwanderung in die Sozialsysteme findet nicht statt. Der Zwischenbericht liefert keine Belege dafür. Statt das Freizügigkeitsrecht einzuschränken, sollte die Bundesregierung sagen, was sie dagegen tun will, dass Zugewanderte als billige Arbeitskräfte missbraucht werden und wie ein fairer und gleichberechtigter Zugang aller zum...

MINDESTLÖHNE: DER STAAT SIND WIR – WARUM SOLL SICH DER STAAT HERAUSHALTEN? Von Wilhelm Neurohr 2

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.11.2013 | 121 mal gelesen

Leserbrief an das Medienhaus Bauer, Marl, zum Leitartikel vom 23. November zum Thema Mindestlöhne: MINDESTLÖHNE: DER STAAT SIND WIR – WARUM SOLL SICH DER STAAT HERAUSHALTEN? Von Wilhelm Neurohr „Der Staat soll sich bei den Mindestlöhnen heraushalten“ – so lautete die Überschrift des Leitartikels auf der Titelseite vom 23. November. Haben die so zitierten Wirtschaftsvertreter und -lobbyisten, die gegen...

Siegfried Born: Verfassungsschutz in schlechter Verfassung – abschaffen? 17

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 30.09.2013 | 211 mal gelesen

Bürgerrechtler fordern die Abschaffung des geheimen Verfassungsschutzes. Versagen im Falle der NSU ganz offenkundig. Menschen, die vom Verfassungsschutz beobachtet werden, wehren sich gegen das Ausspähen und Abhören und fordern die sofortige Einstellung der geheimen Aktivitäten. Noch hält die Politik ihre schützende Hand über die geheime Organisation. Doch: Brauchen wir noch den Verfassungsschutz, oder gehört er längst...

1 Bild

Die Kirchenprivilegien beruhen auf dem höchstwahrscheinlich größten Irrtum aller Zeiten (Leserbrief) 12

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.09.2013 | 139 mal gelesen

... an die Frankfurter Rundschau: Zum Leitartikel „Fromm, frech und frei“ vom 13. September *) Ursula Rüssmann wirft in ihrem Leitartikel die Frage auf, „ob alte kirchliche Sonderrechte noch der ganzen Gesellschaft übergestülpt werden dürfen, obwohl die den Kirchen mehrheitlich den Rücken gekehrt hat“. Sie meint damit religiöse Vorschriften, Feiertage und dgl. Zu den Sonderrechten gehört aber auch die Finanzierung...

Strikte Trennung von Kirche und Staat - Forderung im Bundeswahlprogramm der LINKEN 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 19.06.2013 | 184 mal gelesen

DIE LINKE fordert in ihrem am Wochenende beschlossenen Bundeswahlprogramm eine strikte Trennung von Staat und Kirche und hat dies im Einzelnen begründet. Der Bundessprecher der AG LAIZISMUS, Ralf Michalowsky, nennt und erläutert diese Forderungen: „Laizisten sind nicht per se Atheisten, auch richten sich laizistische Forderungen nicht gegen Religionen an sich. Religiöse Menschen versuchen jedoch oft, in Ermanglung von...

Ich werde reich!! 5

Kurt Battermann
Kurt Battermann | Burgdorf | am 19.06.2013 | 165 mal gelesen

Da habe ich eben meine neuen Rentenbescheide bekommen und einmal kurz gegengerechnet: ich bekomme in "12 Monaten" tatsächlich 33,36 € mehr. Dafür kann ich nicht einmal einen Tank am PKW füllen. Wenn ich mir so vorstelle, wie sich andere so die Taschen füllen, wird mir schlecht. Das muss ich jetzt erst einmal meiner Dicken erzählen.

1 Bild

Holt Philosophie in die Schulen! Die „Konfessionslosen“, die Kirche, der Staat. (Leserbrief)

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 31.01.2013 | 163 mal gelesen

... an das Medienhaus Bauer, Marl: − Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen − Betr.: „Schulfrei statt Religionsunterricht“ und AUF EIN WORT − Vom: 29. Januar Immer, wenn von „Konfessionslosen“ die Rede ist und damit Menschen gemeint sind, die keiner Konfession, keiner Glaubensgemeinschaft angehören, dann deutet dies auf einen Makel hin, als fehle ihnen was. Viele von ihnen haben sich von allen religiösen...

2 Bilder

Haben wir de facto einen Kirchenstaat? (Leserbrief) 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 02.12.2012 | 306 mal gelesen

An das Medienhaus Bauer, Marl: − Von: Dietrich Stahlbaum, Recklinghausen − Betr.: „Höchste Zeit, das Konkordat zu überprüfen“ − Vom: 29. November Ja, Herr Weber, es ist schon merk- und kritikwürdig, dass der Staat Kirchengehälter zahlt, jedes Jahr mehr als 442 Millionen Euro. Aber das ist nicht alles: Hinzu kommen 42 Milliarden Euro − wohlgemerkt ebenfalls jährlich − für den Unterhalt kirchlicher Einrichtungen...

1 Bild

Veränderte Welten oder

Wolf STAG
Wolf STAG | Berlin | am 25.11.2012 | 313 mal gelesen

Berlin: Friedhofskultur | wie der Friedhof eine "Geldquelle" wurde.... Land und Sterben vereinen sich hier ein letztes Mal- das Land als Besitzstand... der verbraucht wird und trotzdem den Flächen der Kirchen und Kommunen nutzt... und der, der tot ist, der muss das Lied summen das erklungen ist... oder... Gedanken zum Totensonntag...

Geld vom Staat für Qualifizierte Baubegleitung - bis zu 4000 € 1

Stadt Wertingen
Stadt Wertingen | Wertingen | am 09.10.2012 | 155 mal gelesen

Beim nächsten Energieberatungstag der Stadt Wertingen am Freitag, den 26. Oktober stehen wieder die Themen „Gebäude – Energie – Neubau – Sanierung - Fördermöglichkeiten“ im Mittelpunkt. Der Energieberater Markus Grenz stellt eine besonders beachtenswerte Förderung des Staates vor: Die Qualifizierte Baubegleitung. Alle, die Energiekosten reduzieren wollen und Ihren Wohnraum energetisch sanieren, werden von der KfW mit...

3 Bilder

Eine Pleitestadt braucht Geld 11

Rolf Struwe
Rolf Struwe | Essen | am 03.10.2012 | 340 mal gelesen

Essen: Essen-Rüttenscheid | Tja - schon morgens vor 8 Uhr geht es los - Also, Vorsicht Essener, Rüttenscheider und vor allem Auswärtige. Parken Sie keinen Zentimeter über die -auch nicht virtuelle- Makierungslinie, die Ordnunghüter haben ein Zentimetermaß immer dabei. Und man bedenke: Die Stadt hat zwar 77 Millionen über ein ZInsdifferenzgeschäft mit der Schweiz in den Sand gesetzt - und ich habe nicht gehört, dass der zuständige Beamte oder war es...

1 Bild

Die verlorenen Kinder Deutschlands - 120

Mirela Sevenich-Walter
Mirela Sevenich-Walter | Oberweser | am 10.09.2012 | 2182 mal gelesen

Gertrud von Le Fort wählt in ihren Novellen oft historische Ereignisse, um in ihnen die Gegenwart zu spiegeln. So läßt sie in der Erzählung "Gericht des Meeres", die im Kriegsjahr 1943 erschienen ist, die Königin über ein am Königshof begangenens Verbrechen sagen: Es gibt nichts Ruchloseres auf Erden als ein Kind zu ermorden - und wir haben doch ein Kind ermordet. Wenn man zu einem Verbrechen schweigt, so willigt man in...

Was hat es mit dem Wiesbadener Appell auf sich?

Franziska Müller
Franziska Müller | Hamburg | am 02.07.2012 | 391 mal gelesen

Im Internet grassieren seit Ende April E-Mails mit der Aufforderung, den Wiesbadener Appell zu unterschreiben. Doch um was handelt es sich bei diesem Appell, der sich offenbar um das Streikrecht dreht, eigentlich? Was sind die genauen Forderungen des Verfassers? Der erste Satz des Wiesbadener Appells lautet: „Die Bundesrepublik Deutschland hat weltweit das rückständigste und restriktivste Streikrecht.“ In Deutschland sind...

1 Bild

ALG II - Regelsatz bleibt in schlechter Verfassung 1

Horst Kröger
Horst Kröger | Walsrode | am 22.02.2011 | 221 mal gelesen

Pressemitteilung 21.02.2011 ALG II - Regelsatz bleibt in schlechter Verfassung Zum Ergebnis der Hartz-IV-Verhandlungen erklärt der niedersächsische Bundestagsabgeordnete Sven-Christian Kindler (Bündnis 90/Die Grünen): "Die schwarz-gelbe Bundesregierung hat mit einer kategorischen Blockadehaltung einen verfassungskonformen Regelsatz verweigert. Union und FDP sind zu keiner Zeit ernsthaft bereit gewesen, über eine...

1 Bild

Gibt es eine Gerechtigkeit zwischen Armut und Reichtum? 32

Angelika Huber
Angelika Huber | München | am 16.02.2011 | 2290 mal gelesen

Ein Thema, über das sich vielleicht einige Personen schon einmal Gedanken gemacht haben, es geht um Arm und Reich - Wohlstand und Armut, beschäftigte mich so sehr, dass ich mich entschlossen habe, einen kleinen Artikel zu verfassen. Seit Menschengedenken, gibt es diese beiden Begriffe und seit Generationen wurde noch kein Weg gefunden, eine gerechte Lösung zu finden, sei es bei der Umverteilung des Geldes oder bei der...

1 Bild

Wem 2011 die höchsten Netto-Lohnverluste drohen 1

Boris Jülge
Boris Jülge | Gifhorn | am 14.02.2011 | 598 mal gelesen

Von dem schwarz-gelben Wahlversprechen "Mehr Netto vom Brutto" ist nichts mehr übrig. Im Gegenteil: Deutsche Arbeitnehmer werden 2011 bis zu 94 Euro weniger in der Tasche haben. Eine Übersicht zeigt, welche Gehaltsgruppe am meisten unter dem Lohnschwund leidet. Am stärksten trifft es verheiratete Alleinverdiener mit Kind: Wer 2500 Euro Brutto im Monat verdient, muss im nächsten Jahr knapp 120 Euro mehr Sozialabgaben...

Diskussion über die Zukunft des Sozialstaates

Bernd Wilke
Bernd Wilke | Hannover-Mitte | am 09.02.2011 | 345 mal gelesen

Hannover: dreifaltigkeitskirche | Dreifaltigkeitsgemeinde: Versorgung oder Aktivierung? - Diskussion über die Zukunft des Sozialstaates Zu einer Diskussion über die Zukunft des Sozialstaates lädt die Dreifaltigkeitsgemeinde am Mittwoch, den 16. Februar um 20 Uhr ein. Unter der Überschrift "Versorgung oder Aktivierung?" diskutieren der Diakoniepastor Hans-Martin Joost vom...

Kinderkrippe in Thierhaupten geplant: Standortfrage bleibt noch offen 1

Maximilian Seldschopf
Maximilian Seldschopf | Thierhaupten | am 19.01.2011 | 155 mal gelesen

Klar ist, dass in Thierhaupten in den kommenden 2 Jahren eine Kinderkrippe gefertigt werden soll, doch ist der Ort der Räumlichkeiten noch unklar. In Betracht wurden momentan ein Anbau am jetzigen Kindergarten oder ein Platz in der Grundschule. Vorerst soll aber der Bedarf für die Anzahl an Krippenplätze er mittelt werden. Bei den betroffenen Eltern der möglichen Kinder steht ein Platz am Kindergarten an forderer Stelle....

Staatsschulden – wer zahlt? 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.12.2010 | 188 mal gelesen

An anderer Stelle war bereits gezeigt worden, dass die Gläubiger („die Reichen“) selbst, wenn sie mit neuen Krediten die Tilgung und sogar die Zinsen der alten Schulden finanzieren, letzten Endes die Schulden nicht bezahlen. Wer aber dann? Bezahlt werden die Schulden, die Tilgung wie die Zinsen, früher oder später immer über Steuern und andere Abgaben. Und die Steuern und so alle die anderen Abgaben zahlen wieder oder doch...

Staatsschulden – für Kapitalanleger?

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 20.12.2010 | 169 mal gelesen

Manche behaupten, der Staat müsse sich verschulden, damit Kapitalanleger eine Möglichkeit haben, ihr Kapital anzulegen. Es gibt tatsächlich institutielle Kapitalanleger, zum Beispiel Lebensversicherer, die müssen das ihnen anvertraute Kapital mit einer Mindestverzinsung sicher anlegen, so steht es im Gesetz. Und eine Anlageform, die vom Gesetzgeber als „sicher“ definiert ist, sind eben Staatsanleihen („mündelsicher“). Damit...