Spruchkarten

1 Bild

Die kleine Spinne rationalisiert 5

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 10.07.2011 | 468 mal gelesen

Es war eine kleine Spinne. Sie lebte in ihrem Netz - herrlich und in Freuden. Alles war gut. - Bis sie eines Tages hörte. Die Welt ist ganz anders geworden. Du musst dich anpassen. Du musst Altes aufgeben, du musst dich neu orientieren. Du musst rationalisieren. Eine große Aufregung erfasste die Spinne, das kannte sie bis dahin gar nicht an sich. Doch der Vorwurf der Rückständigkeit machte sie nervös. Sie betrachtete ihren...

1 Bild

Die Stürme der Zeit...

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 23.06.2011 | 250 mal gelesen

Stürme der Zeit können die Spuren der Zeit nicht einfach vertilgen. Ich muss an einen Menschen denken, dem ich eine der Spur der Zeit vor seiner Zeit zeigen wollte. Er wehrte sich radikal gegen das Angebot mit den Worten: "Ich lebe jetzt und was früher war, das interessiert mich nicht!" - Die Spuren der Zeit legten sich schon wenig später wie dicker Staub über ihn. Sein Dorf feierte ein großes Jubiläum und er sollte...

1 Bild

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH! Wir feiern Pfingsten!

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 11.06.2011 | 669 mal gelesen

Allen, die wissen, warum wir das Fest feiern dürfen: HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH zum Geburtstag der sprachlichen Vielfalt in Gottes schöner Welt. Allen anderen, die einfach nur den extra freien Tag genießen möchten, lasst Euch von GOTTES GUTEM GEIST reich beschenken. Mit Pfingsten bekamen wir die Chance geschenkt, dass wir die Menschen neben uns verstehen, in ihrer eigenen Sprache, in ihrer eignen Herkunft, in ihren...

1 Bild

Es mag sein, dass alles fällt...

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 06.06.2011 | 391 mal gelesen

Es mag sein, dass alles fällt, dass die Burgen dieser Welt um dich her in Trümmer brechen, halte du den Glauben fest, dass dich Gott nicht fallen lässt: Er hält sein Versprechen. Rudolf Alexander Schröder * 26. Januar 1878 in Bremen - † 22. August 1962 in Bad Wiessee

1 Bild

Fürchte dich nicht...

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 27.05.2011 | 229 mal gelesen

Fürchte dich nicht, langsam zu gehen, fürchte dich. stehen zu bleiben! (chin.Weisheit)

1 Bild

Liebesgedanken der Natur 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Seelze | am 25.05.2011 | 342 mal gelesen

Seelze: Dorf | Blumen sind die Liebesgedanken der Natur Bettina Arnim

1 Bild

VOM FLIEGEN... 4

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 25.05.2011 | 172 mal gelesen

Wenn einer, der mit Mühe kaum Gekrochen ist auf einen Baum, Schon meint, dass er ein Vogel wär, So irrt sich der. (Wilhelm Busch)

1 Bild

...rühme dich deiner Niedrigkeit, 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 14.04.2011 | 213 mal gelesen

Bist du reich, rühme dich deiner Niedrigkeit, denn wie eine Blume des Grases wirst du vergehen. Die Sonne geht auf mit ihrer Hitze und das Gras verwelkt, und die Blume fällt ab und ihre schöne Gestalt verdirbt. So wirst auch du dahinwelken in dem, was du unternimmst. nach Jakobus 1, 10f (Die Bibel)

1 Bild

...der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, 4

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Besitz | am 29.03.2011 | 1006 mal gelesen

Besitz: Kirche | Wer Lust hat an den Lebensregeln des Herrn und sinnt über seine Gebote Tag und Nacht, der ist wie ein Baum, gepflanzt an den Wasserbächen, der seine Frucht bringt zu seiner Zeit, und seine Blätter verwelken nicht. Und was er macht, gerät wohl. Psalm 1

1 Bild

SCHILDA: Kein freies Rad - und ein Zimmer? 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 19.03.2011 | 368 mal gelesen

Wie oft ist mir das Schild schon begegnet Fahrrad und "frei" - aber nie stand eines da rum! Und was lehrt mich das? Bei Schildern mit ZIMMER FREI sollte man auch damit rechnen, dass gar kein Zimmer irgendwo rumsteht - OK, ersatzweise wird dann vielleicht schnell ein Bett aufgestellt!

1 Bild

ICH BIN - was sonst? 3

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Hannover-Mitte | am 18.03.2011 | 518 mal gelesen

Hannover: altes Rathaus | Was auch immer Du als ZEIT beschreiben magst: SIE IST! Zeit hat in sich keinen anderen Wert als dass SIE IST! Was auch immer Du von DIR beschreiben magst: DU BIST! Du hast in Dir keinen anderen Wert als den ICH BIN! c.p. 2011

1 Bild

Aus einer Terrine gelöffelt! 13

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 09.03.2011 | 707 mal gelesen

AIs einer Terrine gelöffelt! Am vergangenen Samstag war ich bei dem Trubel tatsächlich in der Stadt - Fußballspiel, Karneval und Cebit-Messe. Und zum Mittag wollte ich oben in dem einen Kaufhaus nur schnell mit einem Teller Eintopf meinen kleinen Hunger stillen. Ich finde einen freien Tisch, auf dem ich das Tablett mit der Terrine abstellen kann. Die Suppe duftet schon verführerisch. Ich hänge meine Jacke über den Stuhl,...

1 Bild

Auf dem Weg zum GLÜCK 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 09.03.2011 | 365 mal gelesen

DU möchtest glücklich sein? Ich wünsche Dir: Sei bitte glücklich! Dieser Spruch scheint nur vordergründig eine hilflose Sackgasse zu sein. Doch ist es tatsächlich so: Allein Dein Wunsch erwachsen aus der Sehnsuch nach dem Empfinden von Glück ist der direkte Weg, glücklich sein zu erleben!

1 Bild

Reicher Mann und armer Mann 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 26.02.2011 | 1280 mal gelesen

Nach Gedacht... Reicher Mann und armer Mann standen da und sah`n sich an. Und der Arme sagt bleich: “Wär ich nicht arm, wärst Du nicht reich” Bertolt Brecht ...was soll man dazu noch anderes sagen? Wie wahr diese Worte sind, schon eine Annäherung könnte die Welt auf den Kopf stellen!

1 Bild

...mich künstlich zu betragen

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Ilmenau | am 25.02.2011 | 295 mal gelesen

Ilmenau: Marktplatz | [...] Wer kennt sich selbst? Wer weiß, was er vermag? Hat nie der Mutige Verwegnes unternommen? Und was du tust, sagt erst der andre Tag, War es zum Schaden oder Frommen. Ließ nicht Prometheus selbst die reine Himmelsglut Auf frischen Ton vergötternd niederfließen? Und konnt er mehr als irdisch Blut Durch die belebten Adern gießen? Ich brachte reines Feuer vom Altar; Was ich entzündet, ist nicht reine Flamme. Der...

1 Bild

WAS IST POLITIK? - Ganz einfach... 5

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 16.02.2011 | 629 mal gelesen

Ich bereite mich zur Zeit auf ein Mini-Seminar vor, bei dem "die Politik-Verdrossenheit und der Wutbürger" im Mittelpunkt stehen sollen. Und ein Blick durch meinen leider viel zu üppigen Material-Steinbruchj brachte ein Fundstück zu Tage, das ich Euch hier nicht vorenthalten möchte: ___________________________________________ Sohnemann, bekannt für seine immer wieder seltsamen Fragen, führt dieses Mal den Vater voll in...

1 Bild

Schneepsalm

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 14.02.2011 | 978 mal gelesen

Springe: St.Petrus-Kirche | Am Sonntag hörte ich im Radio (Deutschlandfunk) einen Gottesdienst, der aus der Stadtkirche von Karlsruhe-Durlach übertragen wurde. Und darin spielten die verschiedenen Gottesbilder eine durchgehende Rolle. Den größten Eindruck hinterließ bei mir das Gedicht SCHNEEPSALM von Christine Busta. (Und ich hoffe, ich habe es nach mehrmaligen Abhören richtig...

1 Bild

Gewaltige Macht überwinden... 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 29.01.2011 | 275 mal gelesen

Was sich der Macht in den Weg stellt, es wird überwältigt oder aus dem Weg geräumt; oder die Macht muss überwunden werden... Macht ist in sich etwas wichtiges und durchaus Not-Wendiges! Macht wird verliehen oder geraubt! Macht, die allein dem Machterhalt dient, hat ihr Kraft schon verloren! Wenn in einer Demokratie (des Volkes Macht) die Regierenden die Macht an sich ziehen und sich mit selbst gemachten...

1 Bild

Das Elend des Lebens! 10

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 22.01.2011 | 276 mal gelesen

ES IST EIN ELEND IN DIESEM LEBEN: Die in gelangweiltem Wohlstand leben, wollen nichts schaffen. Und die anderen werden daran verhindert durch ihre Armut und durch ihre Belastung mit einem Vielerlei von Geschäftigsein. Martin Luther (wenige Jahre vor der Bankenkrise und der Erfindung von Hartz IV)

1 Bild

Ent-Decken - lässt Du auch eine Enttäuschung zu?

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 22.01.2011 | 244 mal gelesen

Ent-Decken - lässt Du auch eine Enttäuschung zu? Es gibt so viele Ent-Deckungen, die dich mit dem belohnen, was Du erwartet hattest! Doch wie weit ist es dann bis zu der Grenze, die dich zu Dir selber sagen lässt: Weiter nicht - mehr nicht! + ~~~~~~~~~~~~~~~~~~ ~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~ + "Wer sucht, soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet. Wenn er fand, wird er betroffen sein. Wenn er betroffen ist, wird...

1 Bild

Das war ein guter 3ter Advent! 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 12.12.2010 | 238 mal gelesen

Der Dritte Advent begegnete mir heute mit zwei so unterschiedlichen Facetten, dass ich mich wirklich über diesen Sonntag freuen kann. Am Morgen durfte ich in einem kleinen Dorf am Osterwald mit der dortigen Gemeinde einen sehr ruhigen und besinnlichen Gottesdienst feiern. Unter den Menschen, die sich auf den Weg gemacht hatten waren auch Angehörige und Freunde eines Verstorbenen, traurig und doch auch bereit sich auf neue...

1 Bild

ZWEITER ADVENT - es lohnt sich

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 03.12.2010 | 393 mal gelesen

Einen guten zweiten Advent wünsche ich. Advent als eine Möglichkeit, sich selbst näher zu kommen und damit für das Besondere bereit und offen zu sein. ES LOHNT SICH! Es ist schon zwei Jahre her, dass ich dieses Foto in einem damals noch nagel neuen Einkaufstempel am Hauptbahnhof aufnahm – zusammen mit vielen anderen Bildern. Die schöne bunte Welt des viel zu hellen Scheins – so ging es mir damals durch den Sinn. Und...

1 Bild

Das Gebet bewirkt etwas 3

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 08.11.2010 | 352 mal gelesen

DAS GEBET Ein junger Mensch kam zu einem frommen Einsiedler in der Wüste und klagte: „Meine Gebete haben keinen Erfolg." Der Eremit sah sich den jungen Menschen eine Weile an. Dabei war es rundherum ganz und gar ruhig; nur das leise Wehen des Windes war zu vernehmen. Bis der weise Mensch auf einen Platz vor sich wies und sagte: "Siehst du den schmutzigen Korb vor meiner Hütte? - Nimm ihn und hole damit Wasser vom...

1 Bild

Das Licht am Wege... 1

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 03.11.2010 | 233 mal gelesen

Springe: Holzmühle | Das Licht am Wege der Zeit braucht keine Schalter, Nur die freien Sinne. Aufgenommen an der HOLZMÜHLE, bei Eldagsen/Deister Für die Foto-Bastler eine kurze Aufklärung: handelt sich bei dem Bild nur um eine einzige Fotografie. Diese wurde einmal in Grauwerte umgearbeitet und mit von links nach rechts zunehmender Transparenz über die farbige Vorlage gelegt Der Text beinhaltert als Textur Füllung allein die welken...

1 Bild

HERBST 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 14.10.2010 | 477 mal gelesen

Nikolaus Lenau, (alias: Franz Niembsch) Herbst . Rings ein Verstummen, ein Entfärben: Wie sanft den Wald die Lüfte streicheln, Sein welkes Laub ihm abzuschmeicheln; Ich liebe dieses milde Sterben. Von hinnen geht die stille Reise, Die Zeit der Liebe ist verklungen, Die Vögel haben ausgesungen, Und dürre Blätter sinken leise. Die Vögel zogen nach dem Süden, Aus dem Verfall des Laubes tauchen Die Nester, die...