Sprossen

1 Bild

Sprossen 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 08.09.2019 | 42 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Die Sträucher erwachen 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 23.05.2019 | 28 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Klasse für den Salat und als frische, gut schmeckende Deko: Superfood "Erbsengrün" 4

Wilhelm Kohlmeyer
Wilhelm Kohlmeyer | Hannover-Groß-Buchholz | am 10.08.2017 | 346 mal gelesen

Heute heißt das ja alles "Superfood". Is' doch Quatsch - das leckere Grünzeug gibt's ja schon immer. Kennt nur nicht jeder. Aber es ist ja modern geworden, wenn irgend etwas überhaupt noch sinnvolle Inhaltsstoffe hat, das dann mit dem Begriff "Superfood" hochzujubeln. Ganz unabhängig vom Begriff: eine sehr empfehlenswerte Salat-Zutat. Und kinderleicht zu ziehen: Einfach eine Handvoll getrocknete, Erbsen 1-2 Tage...

1 Bild

Tomate 6

iwona golczyk
iwona golczyk | Hamburg | am 30.11.2013 | 97 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Mein heutiges Mittagsmenü 4

Doris Seifert
Doris Seifert | Naumburg (Saale) | am 10.11.2012 | 139 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

EHEC: Ursache entdeckt - Gefahr vorbei?

Teresa Stiegelmair
Teresa Stiegelmair | Bad Reichenhall | am 06.07.2011 | 974 mal gelesen

Die Ursache der EHEC-Infektion ist nach vielen Möglichkeiten wohl endlich gefunden. Das Bundesamt für Verbraucherschutz und Lebensmittelsicherheit hat den Erreger 'mit hoher Wahrscheinlichkeit' gefunden. Vor einigen Wochen ging bereits die Warnung raus, Sprossen seien der Auslöser. Gestern wurde bestätigt, dass Bockshornkleesamen aus Ägypten an dem Virus schuld seien. Kann es immer noch gefährlich sein, Sprossen zu...

1 Bild

EHE(C)-Krise.....? 13

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Langenhagen | am 16.06.2011 | 399 mal gelesen

.......nicht bei diesen Sprossen! Der Hinnerk liebt Mareikes Sprossen, er ist total in sie verschossen, er sieht sie ganz und gar nicht ‚krisisch‘, denn diese Sprossen sind ostfriesisch und nicht wie die aus Niedersachen, die machen nämlich böse Faxen. Mareikes Sprossen, harmlos nur, die sind für Hinnerk Freude pur, sie stehn ihr prächtig zu Gesicht, darauf verzichten will er nicht und so genießt er...

1 Bild

Robert-Koch-Institut & Bundesinstitut für Risikobewertung: Sprossen aus Bienenbüttel sind EHEC-Erreger!

Manuel Schaller
Manuel Schaller | Fürstenfeldbruck | am 10.06.2011 | 489 mal gelesen

Das Robert-Koch-Institut (RKI) ist sich in Sachen EHEC jetzt sicher. "Es sind die Sprossen", verkündete Reinhard Burger, Präsident des RKI, heute, wer der EHEC-Erreger ist. Alle EHEC-Patienten, die vom Robert-Koch-Institut befragt wurden, hatten Sprossen gegessen. Speziell Bohnen-Sprossen sind vom RKI eindeutig als EHEC-Ursache festgestellt worden. Das Bundesinstituts für Risikobewertung (BfR) warnt ausdrücklich vor...

1 Bild

EHEC doch von Mensch zu Mensch übertragbar? 4

Nina Wieler
Nina Wieler | Augsburg | am 10.06.2011 | 571 mal gelesen

Noch immer ist nichtg vollständig geklärt, wo der EHEC-Erreger seinen Ursprung hat. Erstmals wird nun auch davon gesprochen, dass der Keim von Mensch zu Mensch übertragen werden kann, was bisher immer ausgeschlossen wurde. Gestern wurde u.a. in der Hannoverschen Allgemeinen Zeitungen (HAZ) darüber berichtet, dass sich mehrere Personen bei einer Familienfeier in Göttingen angesteckt hatten, die möglicherweise von einem...

EHEC-News: Esst wieder Gurken, Tomaten und Salat - aber keine Sprossen!

Manuel Schaller
Manuel Schaller | Fürstenfeldbruck | am 10.06.2011 | 250 mal gelesen

EHEC-Hysterie hin oder her - Gurken, Tomaten und Salat gelten jetzt als unbedenklich. Sie sind wohl nicht der Erreger des gefährlichen Darmbakteriums. Die Behörden stufen den Verzehr von rohen Gurken (auch aus Magdeburg), rohen Tomaten und kaltem Blattsalat nicht mehr als riskant ein. Nur die Warnung vor Sprossen wird aufrecht erhalten. Insbesondere Sprossen, die aus Niedersachsen kommen, sind den Gesundheitsämtern zufolge...

2 Bilder

"Vorsicht vor den Sprossen "! 4

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 06.06.2011 | 191 mal gelesen

Da oben steht noch ein Teller mit Salat

1 Bild

Salat-Sprossen als EHEC-Erreger? Gemüsebauern leiden unter EHEC-Verdächtigungen

Michael Staub
Michael Staub | Wolfsburg | am 06.06.2011 | 478 mal gelesen

Spanische Gurken waren's nicht und auch bezüglich Tomaten aus den Niederlanden als EHEC-Erreger besteht großer Zweifel. Noch immer wissen die Forscher nicht, was EHEC auslöst. Momentan heißester Kandidat sind Salat-Sprossen. Diese verdächtigen Salat-Sprossen, vermeintlich mit EHEC, kommen aus einem Gartenbaubetrieb im Landkreis Uelzen. Einen Beweis will das Gesundheitsministerium noch heute liefern. Wäre gut - denn schon die...

7 Bilder

.....faszinierende Blüten.... 11

Elke Matschek
Elke Matschek | Ebsdorfergrund | am 03.06.2011 | 241 mal gelesen

Florida (Vereinigte Staaten): Jacksonville | wie sie hier in fast jedem Garten und sogar an Straßenrändern wachsen. Sie sind in einem herrlichen rot oder in einem beigeton. Leider kann mir keiner sagen, wie diese Blüten heißen auch beim googlen kam ich nicht weiter. Aber seht selbst und bestimmt könnt Ihr meine Begeisterung teilen.

7 Bilder

Frühling IV. - Der fleißigen Sonne mit Kunstlicht nachgeholfen 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Springe | am 18.04.2011 | 201 mal gelesen

Der fleißigen Sonne mit Kunstlicht nachgeholfen . Das Tempo der Bäume ist geradezu atemberaubend. Da musste ich ja geradezu aufpassen, dass ich nicht erwischt werde. ;-)) Lasst Euch auf einen kleinen, lohnenden Versuch aufmerksam machen. Mitten in den Sonnenschein hinein den Blitz der Kamera (gezielt) dazu nehmen! Schaut Euch das Ergebnis an...

2 Bilder

Und es wird doch Frühling-die ersten Sprosse.

Dieter Humberg
Dieter Humberg | Bad Kösen | am 14.02.2011 | 228 mal gelesen

Heute entdeckte ich auf einem Beet in unserem Garten die ersten Schneeglöckchen und Sprosse der Narzissen.

29 Bilder

Überall sproßt und keimt es. 4

Else Siegel
Else Siegel | Krumbach | am 18.04.2010 | 692 mal gelesen

Wenn man zur Zeit durch den Wald geht, sieht man vor allem unter Buchen, daß das letzte Jahr fruchtbar und vor allem ein gutes Bucheckernjahr war. Zu Tausenden keimen die Bucheckern und möchten kleine Bäumchen werden. Wenn man etwas aufmerksam ist, kann man aber auch noch sehr viele andere Keimlinge entdecken. Unzählige Samen gehen auf und drängen mit Macht ans Licht. Bald wird alles wieder grün und die Flora zeigt sich in...