Septembermorgen

1 Bild

Septembermorgen am Edersee bei Herzhausen... 1

Hans-Friedrich Kubat
Hans-Friedrich Kubat | Vöhl | am 29.09.2019 | 26 mal gelesen

Vöhl: Herzhausen | Schnappschuss

1 Bild

Hochnebel am Morgen 1

Ilse Bähr-Pinkerneil
Ilse Bähr-Pinkerneil | Seelze | am 01.10.2013 | 59 mal gelesen

Schnappschuss

8 Bilder

Passendes Gedicht 3

Hannelore Schröder
Hannelore Schröder | Sehnde | am 15.09.2013 | 121 mal gelesen

Septembermorgen Eduard Mörike (1804-1875) Im Nebel ruhet noch die Welt, noch träumen Wald und Wiesen: bald siehst du, wenn der Schleier fällt, den blauen Himmel unverstellt, herbstkräftig die gedämpfte Welt in warmem Golde fließen.

3 Bilder

Auf dem Weg zur Arbeit, an einem Septembermorgen... 21

Heike L.
Heike L. | Springe | am 14.09.2012 | 312 mal gelesen

...habe ich mich erst ein kleines bisschen geärgert, dass ich zu früh dran war und noch sooo viel Zeit auf dem Weg zur Bushaltestelle hatte, aber dann wusste ich warum... ... das war einmalig schön!!!

1 Bild

Sonne gegen Nebel- wer macht das Rennen? 2

Heike Thurn
Heike Thurn | Marburg | am 25.10.2011 | 209 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein neuer Tag: Sonnenaufgang über Waldeck-Frankenberg 3

Hans-Friedrich Kubat
Hans-Friedrich Kubat | Waldeck | am 19.09.2011 | 348 mal gelesen

Waldeck: Ederberge | ... an einem schönen Septembermorgen 2011... Dazu dieses Gedicht von Eduard Mörike: Septembermorgen Im Nebel ruhet noch die Welt, Noch träumen Wald und Wiesen: Bald siehst du, wenn der Schleier fällt, Den blauen Himmel unverstellt, Herbstkräftig die gedämpfte Welt In warmem Golde fließen. (1827, der erste Druck erschien 1828)

1 Bild

Grasgrenze 1

Hans-Friedrich Kubat
Hans-Friedrich Kubat | Vöhl | am 13.09.2009 | 143 mal gelesen

Schnappschuss