Schuldenfreiheit

1 Bild

LIBERTAS FinanzKurs Teil V - Thema: Persönlichkeit: Selbstwert, Arbeit, Entwicklungsangebote

Königsbrunn: Libertas e.V. | Thema Persönlichkeit: Selbstwert, Arbeit, EntwicklungsAngebote Der Kurs findet ab 19.30 Uhr, in den Räumen der LIBERTAS e. V., Marktplatz 3b, 86343 Königsbrunn statt. Die Einladung, sowie all weiteren Informationen zu dem FinanzKurs finden Sie auf unserer Homepage LIBERTAS Finanzkurs

1 Bild

LIBERTAS FinanzKurs Teil IV - Thema Verbindlichkeiten: Bedarf-Finanzierung-Schulden

Königsbrunn: Libertas e.V. | Thema Verbindlichkeiten: Bedarf-Finanzierung-Schulden Der Kurs findet ab 19.30 Uhr, in den Räumen der LIBERTAS e. V. (Schuldnerhilfe), Marktplatz 3b, 86343 Königsbrunn statt. Die Einladung, sowie alle weitern Infos zu unserem FinanzKurs finden Sie auf unserer Homepage http://www.libertas-ev.org/finanzkurs.html

1 Bild

FREIE WÄHLER: Haushalt ist unseriös gestrickt

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 13.12.2013 | 89 mal gelesen

Erwartungsgemäß hat die Mehrheit von CDU und FDP gestern den Haushaltsplan für 2014 verabschiedet. Der Kämmerer blieb dabei, dass der Haushalt ausgeglichen und Düsseldorf wirtschaftlich schuldenfrei sei. Dies ist, wie Dr. Kirchner gestern ausführlich in der Debatte darlegte, nicht richtig und wird es auch nicht durch fortgesetzte Wiederholung. Wer es wollte, konnte schon am Vortag in den Medien lesen, dass auch die...

1 Bild

Düsseldorfer Haushalt - Irreführende Darstellung des Kämmerers

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 11.12.2013 | 90 mal gelesen

Düsseldorfer Haushalt bereits seit Jahren defizitär Defizit korrekt vorhergesagt Die Ratsfraktion FREIE WÄHLER hat bereits in ihrer Präsentation zu den Haushaltsberatungen des letzten Jahres darauf hingewiesen, dass der Liquiditätsbedarf 2013 wahrscheinlich die vom Kämmerer geplante Summe um rund 100 Mio. übersteigen könnte und der Liquiditätsbedarf dann rund 230 Mio. betragen würde. Die FREIEN WÄHELR haben dabei sehr...

Deutliche Ertragsrückgänge bei der Stadt

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 05.11.2013 | 56 mal gelesen

Controllingbericht des Kämmerers Die Ratsfraktion FREIE WÄHLER hat diese Zahlen immer wieder nachgefragt: Es geht um die Schuldenfreiheit der Stadt und um einen ausgeglichenen Haushalt. Jetzt hat der Stadtdirektor in seinem Controllingbericht zum 31.August bei steigenden Aufwendungen im Asyl- und Sozialbereich Ertragsrückgänge eingeräumt, die am Jahresende wohl bei 17 Millionen liegen werden. Gleichzeitig bleiben die...

Verschuldung und Netto-Finanzposition der Stadt Düsseldorf

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 19.09.2013 | 74 mal gelesen

Die Diskussion um die Schuldenfreiheit der Stadt setzt sich fort. Dabei geht es nicht nur um Einnahmen aus Gewerbesteuer, Grundsteuer und Abgaben, sondern auch um den Stand von Kassenkrediten und längerfristigen Verbindlichkeiten sowie Verbindlichkeiten der Eigenbetriebe der Stadt Düsseldorf. Dir Fraktion der FREIEN WÄHLER im Stadtrat wird deshalb in der kommenden Sitzung des Rates am 26.September ihre schon traditionellen...

Pseudo-Schuldenfreiheit

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 12.09.2013 | 87 mal gelesen

Oberbürgermeister Dirk Elbers hat gerade erst wieder verkündet, Düsseldorf sei „wirtschaftlich schuldenfrei“ Die Betonung liegt dabei auf „wirtschaftlich“. Das bedeutet, nach Auskunft der Stadtsprecherin, die Stadt habe mehr Geld auf der Bank, als sie an Krediten zurückzahlen müsse. FREIE-WÄHLER-Ratsherr Dr. en jur. (BOL) Klaus Kirchner: „Wir haben diese Zahlen in nahezu 20 Anfragen und Ratsinitiativen in diesem Jahr...

Gewerbesteuer wichtiger Bestandteil der kommunalen Selbstverwaltung

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 28.08.2013 | 103 mal gelesen

Die Gewerbesteuer ist ein wichtiger Bestandteil des Instrumentariums der kommunalen Selbstverwaltung. Sie ist auch ein guter Indikator für die wirtschaftliche Attraktivität einer Stadt in Bezug auf die Ansiedlung von Unternehmen. Sie belohnt und bestraft zugleich. Denn eine Stadt, die kreativ in ihrer Ansiedlungspolitik ist, wird in der Regel mit höheren, Gewerbesteueraufkommen belohnt. Städte, denen dies nicht gelingt,...

1 Bild

Sommerinterview mit Torsten Lemmer, Fraktionsgeschäftsführer Freie Wähler Düsseldorf

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 21.08.2013 | 546 mal gelesen

Herr Lemmer, am 22. September diesen Jahres sind Bundestagswahlen, an denen erstmals auch Freie Wähler teilnehmen. Wie schätzen Sie deren Chancen ein? Als Erstes ist wichtig festzustellen, der Verein FREIEN WÄHLER DÜSSELDORF wird dieses Jahr zu keiner Wahl antreten. Die Partei der FREIEN WÄHLER wird allerdings teilnehmen. Dort sind jedoch nur wenige von uns Mitglied. Die Chance der wichtigen Überschreitung der 1%...

Schuldenbremse in die Stadtverfassung 1

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 20.08.2013 | 71 mal gelesen

Schuldenfreiheit muss gesichert werden Wie aus jüngst veröffentlichten Zahlen (Bertelsmann-Stiftung) hervorgeht, steigt die Verschuldung der Kommunen in NRW weiterhin an. Insbesondere die Schulden über kurzfristige Kredite (Kassenkredite, i.e. Überziehungskredite) haben dramatisch zugenommen. Immer mehr nordrhein-westfälischen Kommunen droht ein Investitionsstau und ein Abrutschen in die Verschuldung. Wie die Autoren der...

Kostet der Stärkungspakt Düsseldorf die Schuldenfreiheit?

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 22.07.2013 | 91 mal gelesen

Der Stärkungspakt des Landes NRW, den die Landesregierung angeschoben hat, um den von massiven Schulden geplagten Städten in NRW unter die Arme zu greifen, fordert ab dem nächsten Jahr auch Opfer von denjenigen (wenigen) Kommunen, die noch über einen Haushalt mit schwarzen Zahlen verfügen. Von dem Gesamtvolumen des Beitrages der „wohlhabenden“ Kommunen zum Stärkungspakt von rund 182 Millionen entfallen auf Düsseldorf 23...

Kö-Bogen II: Baufelder reduzieren oder vielleicht bauen oder nicht bauen?

Gretchen Baumgartner
Gretchen Baumgartner | Düsseldorf | am 19.07.2013 | 66 mal gelesen

Oberbürgermeister Dirk Elbers, so kann man den Medien entnehmen, hat sich öffentlich gefragt, ob der zweite Bauabschnitt des Kö-Bogen-Projekts, nämlich die geplante Bebauung am Rande des Gustaf-Gründgens-Platzes nicht vielleicht reduziert oder ganz gestrichen werden sollte. Die Düsseldorfer Jonges hatten Befürchtungen geäußert, dass die Neubebauung die Sicht auf das Schauspielhaus verstellen könnte. Diese Einwände sind...