schlimmster Bahnhof Deutschlands

myheimat will Aufmerksamkeit schaffen für sanierungsbedürftige Bahnhöfe.
Helft mit bei unserer Suche nach Deutschlands schlimmsten Bahnhöfen: Der Bahnhof eures Orts oder Nachbarorts ist in desolatem Zustand? Weist darauf hin und zeigt Fotos davon hier auf myheimat. Dazu einfach rechts auf den roten Button "Beitrag erstellen" klicken.
Unten findet ihr schon einige der von myheimatlern vorgestellten Bahnhöfe. Und unter diesem Link findet ihr eine tolle Sammlung von desolaten Bahnhöfen in Deutschland.
25 Bilder

Vlothoer Bahnhof und Bahnstrecke

Michael Wolff
Michael Wolff | Vlotho | am 22.04.2011 | 1250 mal gelesen

Vlotho/Weser: Bahnhof | Die Bauarbeiten der Vlothoer Bahnstrecke wurden 1872 begonnen. Drei Jahre später (1875) war das Vlothoer Teilstück fertig gestellt und die Verbindung zwischen Löhne und Elze geschlossen. Die Bahnstrecke, die von einer Aktiengesellschaft gebaut worden ist, wurde 1880 vom preußischen Staat übernommen. Um Platz für den Bahnhof zu schaffen, mussten auf der rechten Seite der Langen Straße zwölf Häuser abgerissen werden. Der Bau...

1 Bild

Ein- und Aussteigen, nicht empfohlen!

Herbert Blank
Herbert Blank | Erlangen | am 11.04.2011 | 277 mal gelesen

Erlangen: Bahnhof-Bruck | Sicherlich es mag Schlimmeres geben, aber diesen Verschlag hat der Brucker Bahnhof nicht verdient. Für Neukunden der Bahn bestimmt keine motivierende Adresse. Klarer Tipp: nicht aussteigen, weiterfahren! Beitrag für die "myheimat"-Aktion: "Deutschlands schlimmste Bahnhöfe"

15 Bilder

Deutschlands schlimmste Bahnhöfe

Claus Bothe M.A.
Claus Bothe M.A. | Oberstdorf | am 10.04.2011 | 361 mal gelesen

Die sind Bilder vom "schlimmsten Bahnhof", den ich hier im Oberallgäu finden konnte. Es ist der Bahnhof Altstätten, gelegen auf der Strecke von Immenstadt (Allgäu) nach Oberstdorf (Allgäu) und zwar kurz nach bzw. kurz vor Sonthofen (Allgäu) - je nach Fahrtrichtung. Es war wohl mal ein "richtiger", wenn auch kleiner, Bahnhof - das heute sichtbare Gebäude ist ein (wie auch immer) renoviertes altes Gebäude. Leider konnte ich...

42 Bilder

Der Bahnhof Menden (Sauerland) - Einer der schlimmsten Bahnhöfe Deutschlands 3

Birgit Ohlrogge
Birgit Ohlrogge | Menden | am 07.04.2011 | 2219 mal gelesen

Menden: Bahnhof Menden | Seit 2001 sind das Bahnhofsgebäude und das dazugehörige Gelände, ausser dem Bahnsteig und dem Gleisbereich, nicht mehr im Besitz der Deutschen Bahn. Seitdem befindet sich der leider vom Abriss bedrohte Bahnhof in Privatbesitz, steht leer, es wird sich nicht mehr um ihn gekümmert, und er verfällt immer mehr. Viele Planungen zu seiner zukünftigen Nutzung wurden vorgestellt, aber auch wieder verworfen, noch nichts ist zum Erhalt...

1 Bild

Cuxhaven - Bahnhof ???

Gisbert Dirksmeyer
Gisbert Dirksmeyer | Seelze | am 03.04.2011 | 582 mal gelesen

Schnappschuss

32 Bilder

NORDSTEMMEN - der Bahnhof, dem das Gesicht verloren ging! 7

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Nordstemmen | am 23.03.2011 | 1552 mal gelesen

Nordstemmen: Deutsches Haus/Bahnhof | NORDSTEMMEN - der Bahnhof, dem das Gesicht verloren ging! Mit dem Bau der Eisenbahnstrecke von Hannover nach Göttingen bekam 1853 auch NORDSTEMMEN seinen Bahnhof. Und als Baumeister des dazu gehörendenen "Empfangsgebäudes" ist der im Bereich des Königreichs Hannover sehr rührige Conrad Wilhelm Hase zu nennen. Mit der erst 1875 hinzu kommenden Strecke (Sachsen -) Hildesheim - Elze - Löhne (- Ruhrgebiet) wurde Nordstmmen...

Schlimmer Zustand am Bahnhof Karl-Wiechert-Allee in Hannover 2

Edeltraut Günther
Edeltraut Günther | Hannover-Heideviertel | am 23.03.2011 | 497 mal gelesen

ES LIEGT mir schon lange am Herzen, zu diesem Thema etwas zu sagen: Es handelt sich um den Vorortbahnhof Hannover- Karl-Wiechert-Allee! Also das ist ein Bahnhof für Schildbürger! Aber nur, wenn sie zu Fuß unterwegs sind! Folgendes ist mir in diesem Winter - und das nicht zum ersten Mal passiert: Ich möchte eine Freundin mit Gepäck vom Bahnhof abholen. Weil es für mich umständlich ist, mit dem Auto am Hbf. Hannover einen...

5 Bilder

Bahnhof in Freyburg 2

Hans-Georg Fischer
Hans-Georg Fischer | Freyburg (Unstrut) | am 23.03.2011 | 784 mal gelesen

Ohne Kommentar - aber eigentlich dreht sich das Herz im Leibe um! Vor allen Dingen, wenn man bedenkt, dass zum Winzerfest jährlich tausend und noch viel mehr Gäste in diesem Dreck ankommen und aussteigen müssen. Gut, die Rückfahrt ist wohl eher nicht so schlimm, weil da der Alkohol die Wahrnehmung vernebelt aber die Ankunft in der selbst ernannten Hauptstadt des Weines ist wirklich PEINLICH - PEINLICH - PEINLICH!

Bahnhof Herne

Andreas Rüdig
Andreas Rüdig | Herne | am 21.03.2011 | 263 mal gelesen

Herne: Bahnhof | "Das Eisenbahnzeitalter begann in Herne am 15. Mai 1847 mit der Eröffnung der Teilstrecke Duisburg - Hamm der Köln - Mindener Eisenbahn. Die Station hieß damals Herne - Bochum, benannt nach der nächstgelegenen größeren Stadt, die noch 14 Jahre auf einen direkten Bahnanschluß warten mußte. In kurzer Zeit erfolgten mehrere Zechengründungen mit Anschluß an den Herner Bahnhof. Auf der Grundlage von Kohle und Maschinenbau...

74 Bilder

Langenhagens schlimmster Bahnhof (Pferdemarkt) 16

Sigrid Nowarra
Sigrid Nowarra | Langenhagen | am 20.03.2011 | 1882 mal gelesen

Langenhagen: Bahnhof Pferdemarkt | Der Bahnhof "Langenhagen Pferdemarkt" ist einer von drei Bahnhöfen in Langenhagen und liegt nördlich vom Bahnhof "Langenhagen Mitte". Das Gebäude stammt aus der Gründerzeit und sieht von außen noch sehr gut aus. Aber im Inneren sieht es sehr schlimm aus. Die Scheiben sind zerschlagen, überall liegt Müll herum. Die Papierkörbe, die es nur auf dem Bahnsteig gibt, werden nicht benutzt (einer steht noch vor dem Bahnhof). Es...

4 Bilder

HERZBERG/Mark - ein durchaus schlimmer Bahnhof 4

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Dierberg | am 19.03.2011 | 1106 mal gelesen

Herzberg (Mark): Bahnhof | Ob der Bahnhof HERZBERG/MARK zu den schlimmsten Bahnhöfen Deutschlands gehört - ich möchte lieber vorsichtig mit solchen Werturteilen sein. Aber zumindest erhält dieser Bahnhof von mir den sozial-ökologischen Sonderpreis. Seitens der Technik ist der Stand noch auf die Zeit des Baus der Strecke Löwenberg - Neuruppin/Rheinsberg zurückzuführen: alle Weichen werden von Hand gestellt - es gibt mit Drehkurbel bediente...

8 Bilder

Deutschlands schlimmste Bahnhöfe, Laucha an der Unstrut! 15

Ronny Ullrich
Ronny Ullrich | Laucha an der Unstrut | am 19.03.2011 | 949 mal gelesen

„Herzlich willkommen, liebe Reisenden! Sie befinden sich auf den Bahnhof von Laucha. Legen sie sich bitte Ihre Nasenklammer und Scheuklappen an!“ So könnte eine Durchsage, auf dem Bahnhof von Laucha lauten. Aber Rettung naht, es soll Umgebaut werden. Dann fällt auch der hässliche Tunnel weg!

4 Bilder

Deutschlands schlimmster Bahnhof 3

Edgar Stadelmann
Edgar Stadelmann | Gersthofen | am 19.03.2011 | 853 mal gelesen

Gersthofen: Bahnhof | Bilder zum Beitrag "Der schlimmste Bahnhof Deutschlands". Hier Bahnhof Gersthofen. Kommentar erübrigt sich. Habe bereits an Herrn Grube geschrieben und ihm diese wunderschönen Bilder gesandt. Die Antwort im Anhang.

6 Bilder

Bahnhof Neusäß unter der Lupe – wie marode ist er wirklich? Die Qualität des Bahnhofs Neusäß anhand von neun Kriterien

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 18.03.2011 | 864 mal gelesen

Über Bahnhöfe wird in ganz Deutschland gemeckert. Sie sollen das Aushängeschild von Städten sein, sind aber meist das Gegenteil: verfallene Plätze, die bestenfalls lichtscheues Gesindel anziehen. Bröckelnde, marode Bahnhofsgebäude und mangelnder Komfort für Bahnreisende – so sieht die Wirklichkeit meist aus. Neun Kriterien sollte ein Bahnhof erfüllen, um als tauglich oder präsentabel zu gelten: Gute Verkehrsanbindung,...

46 Bilder

Deutschlands schlimmste Bahnhöfe – beeindruckende Bilder und lesenswerte Gedanken von den myheimat-Nutzern 31

Christine Braun
Christine Braun | Augsburg | am 18.03.2011 | 10362 mal gelesen

Viele, vor allem kleinere Orte und Städte in Deutschland sind froh, dass sie überhaupt noch einen Bahnhof haben. Aber der Zustand dieser Bahnhöfe ist oft beklagenswert. Da bröckelt der Putz, es fehlt an Aushängetafeln, Fahrkartenautomaten, Sicherheitsvorkehrungen für die Fahrgäste, rollstuhlgerechten Gleiszugängen, Schutz vor Wind und Wetter und anderen Dingen. myheimat hat vor einem Monat die Community aufgerufen...

10 Bilder

TURMBAHNHOF "Bürstadt" 2

Christel Pruessner
Christel Pruessner | Bürstadt | am 21.11.2010 | 1446 mal gelesen

Bürstadt: Bahnhof | Der Turmbahnhof von Bürstadt Der Bahnhof von Bürstadt ist nicht optisch HÄSSLICH, aber im Blick auf den Kunden ist er in seinem Handling absolut hässlich: Hohe Treppen - und auf dem oberen Bahnsteig, höchst ungemütlich, einer vielen Güter- und SChnellzüge durchrast - geschätzte 3m Bahnsteigbreite mit einer Schallschutzmauer im Rücken nehmen einem die Luft weg und der Luftdruck erzeugt ein eher mulmiges Gefühl. Ein...

1 Bild

Bahnhof Gersthofen 9

Bernhard Schilling
Bernhard Schilling | Gersthofen | am 30.09.2009 | 633 mal gelesen

immer ein "überraschender" Anblick. Seit vielen Jahren beinahe unverändert, nur dass er noch mehr verkommt! Wer möchte, darf gerne mit dem Beitrag von "Ton de Kruijf" vom letzten Jahr vergleichen. Keiner will diese Ruine so haben, aber wie können wir da dran was ändern?

5 Bilder

Unser schöner^^ Bahnhof 3

Max Schwaier
Max Schwaier | Gersthofen | am 15.02.2009 | 327 mal gelesen

Irgendwo noch einen schöneren^^ Bahnhof gesehen :-) ?

4 Bilder

- und es bewegt sich nichts ! 6

Heinrich Wörle
Heinrich Wörle | Gersthofen | am 28.04.2008 | 541 mal gelesen

Trotz einer " Bahnhofs-Tagung " im Cafe Steiner mit hochrangigen Vertretern aus Politik, Vertretern der DB, Landkreis Augsburg, Bürgermeistern aus dem Umland und Abordnungen der Bayerischen Regierung bewegt sich nach wie vor nichts am " Somalia - Bahnhof " zu Gersthofen. Der " grüne Bahnhof " ist für die Stadt Gersthofen nicht gerade passend und die Deutsche Bundesbahn ist wohl etwas in Zug-zwang !

1 Bild

Bahnhof Gersthofen 9

Ton de Kruijf
Ton de Kruijf | Gersthofen | am 29.03.2008 | 4355 mal gelesen

Wo ist der Bahnhof? Als neue mitbuerger in Gersthofen habe ich mich erkundigt wo den Bahnhof ist. Dann bin ich auf die Suche gegangen und habe mich erschrocken wie der Bahnhof in Gersthofen aussieht. Vielleicht reisse ich Wunde auf, weil ich kann mich nicht vorstellen, dass hierueber in Gersthofen noch nie gesprochen wurde. Ich muss ehrlich sagen, dass kann so nicht!!!! Eine so schoene Stadt wie Gersthofen mit so einen...