Schildbürgerstreich

15 Bilder

Kanäle und Hangentwässerungsgraben auf dem Schickert-Gelände: Gefahr für Mensch und Tier? Wir graben für hunderttausende von Euro, aber warum?

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 27.07.2020 | 834 mal gelesen

Bad Lauterberg. In der im Altkreis erscheinenden Tageszeitung erschien am 23. Juli auf Initiative des NABU ein Bericht „Tiefer Graben auf dem Schickert-Gelände – Ist er eine Todesfalle für Tiere und Kinder?“. Aufgrund des Berichtes meldeten sich verschiedene interessierte Bürger der Stadt bei der Wählergruppe im Rat (WgiR), die über einen längeren Zeitraum die Arbeiten auf dem ehemaligen Odertaler Industriegelände...

2 Bilder

708. Newsletter Südharzstrecke: Zugausfälle alle zwei Stunden - Fahrplanänderung gerät zum Schildbürgerstreich

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 21.07.2018 | 198 mal gelesen

Hallo liebe Eisenbahn-, ÖPNV- und SPNV-Interessierte! 1. Harz-Weser-Netz: Erneut alle zwei Stunden Zugausfälle ohne vorherige Fahrgastinformation - Initiative fordert endlich verlässlichen Ersatzfahrplan (Stand: 20.07.2018) Auch heute (20.07.2018) mussten sich die Fahrgäste - ähnlich wie in den letzten Wochen - erneut mit "plötzlichen" Zugausfällen abfinden. Am Freitagnachmittag starteten keine durchgehenden Züge von...

6 Bilder

Die ratlosen Schildbürger aus der Tiefbauabteilung der Stadt Burgdorf . . . 1

Alfred Donner
Alfred Donner | Burgdorf | am 08.06.2018 | 228 mal gelesen

Burgdorf: An den Hecken | . . . Die Erbärmlichkeit der Tiefbauabteilung der Stadt Burgdorf in Sachen Zu- und Abfahrt über den 150 m langen Peiner Weg zur Großbaustelle "An den Hecken" nimmt jetzt Formen an, die an Tricksereien errinnern.  . . . Mit Hilflosigkeit kann man diese Situation auch bezeichnen.  . . . Die Anwohner müssen seit einem halben Jahr täglich Lärm, Dreck und die Emmissionen des Schwerlastverkehrs ertragen, der sich durch ihren...

1 Bild

Könnte für LKW tatsächlich eng werden :-) 3

Thomas Jacobi
Thomas Jacobi | Annaberg-Buchholz | am 12.09.2017 | 88 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Hilfe! Unsere Badeanstalt heißt P3 ! 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 11.09.2017 | 116 mal gelesen

Irgendwie habe ich da mal wieder nicht richtig aufgepasst, denn unsere Peiner Badeanstalt ist nach einem ganz tollen Wettbewerb um seine künftige Bezeichnung in „P3“ umbenannt worden. Wow, dachte ich mir, das klingt ja toll; riecht nach ganz großem Kino! Sogleich kamen mir die Bands „U2“ und „UB 40“ in den Sinn bei denen ja klar ist was da gemeint ist, nur dieses „P3“ kann ich einfach nicht aufdröseln! Ich kann nur...

5 Bilder

Holtensen (Eld.) – Schildbürgerstreich oder ... 1

Thomas Widemann
Thomas Widemann | Springe | am 13.06.2017 | 263 mal gelesen

Springe: Holtensen | 13.06.2017: ... die akkurate Verschwendung von Steuergeldern in unserem kleinen Dörfchen; seitens der Stadt Springe. Hier in unserem Dorfe, Holtensen bei Eldagsen (Stadt Springe, Region Hannover) wurde eine Tempo-30 Zone eingerichtet. Sie betrifft alle örtlichen Straßen außer der Kreisstraße 205. Soweit - so gut. Die Beschilderung hierzu wurde abgehend von der Kreisstraße an allen (gewidmeten) dörflichen Straßen...

1 Bild

Das macht Sinn ... 6

Francis Bee
Francis Bee | Bohmte | am 13.10.2016 | 131 mal gelesen

Bohmte: Schienenwege | ... und kostet den Steuerzahler. Andreaskreuze an stillgelegten Gleisen 'Die Krux mit den Kreuzen in Hunteburg' von Kerstin Staben Züge fahren zwischen Bohmte und Schwegermoor schon seit zwölf Jahren nicht mehr. Andreaskreuze sind trotzdem Pflicht. Eine bürokratische Schikane? Gut zehn Kilometer lang ist die ehemalige Bahnstrecke von Bohmte nach Schwegermoor im Landkreis Osnabrück. Seit 2004 fährt dort kein Zug...

1 Bild

WER darf hier gehen... 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 31.07.2016 | 12 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Badeverbot als "Gemeingebrauch"? Deutsch für Inländer! 2

Kurt Taglinger
Kurt Taglinger | Dillingen | am 26.03.2015 | 65 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Beschilderung wurde berichtigt

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Seelhorst | am 11.02.2015 | 157 mal gelesen

Hannover: Abelmannstr. Döhren | Ein Kommentar - Die fehlerhafte Beschilderung in der Abelmannstr. wurde nun in kurzer Zeit richtig gestellt. (mein Beitrag vom 21.1.2015 http://www.myheimat.de/hannover-seelhorst/politik/stadt-ordnet-parken-innerhalb-eines-parkverbotes-an-d2661533.html ) Ist im Straßenverkehr grundsätzlich schnelles Handeln gefragt, so ist beim Straßenbau und bei der Planung von Straßen doch eher Sorgfalt und gute Überlegung gefragt, oder? ...

3 Bilder

Stadt ordnet Parken innerhalb eines Parkverbotes an 1

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Seelhorst | am 21.01.2015 | 223 mal gelesen

Hannover: Abelmannstr. Döhren | Bei der Umgestaltung des Einmündungsbereiches der Landwehrstr. in die Abelmannstr. sind viele Parkplätze weggefallen. Nun wurde im Nachhinein auf der Nordseite der Abelmannstr. vor der "Alten Schmiede" (durch das "Zeichen 314") eine Strecke zum Parken ausgewiesen. Dies steht aber im Wiederspruch zur Straßenverkehrsordnung (StVO) ! § 41StVO schreibt nämlich vor, dass das Parken am Fahrbahnrand nur erlaubt ist, wenn zwischen...

1 Bild

Heute Morgen, 14.11.2014 in den Leine-Nachrichten gefunden: Doppelzebrastreifen wird für 30.000 EURO entfernt... 7

Eberhard Weber
Eberhard Weber | Laatzen | am 14.11.2014 | 218 mal gelesen

Wenn ich noch daran denke, daß die Rethener Bürger gut 2 Jahre um ihre Brücke über die Bruchriede gekämpft haben, und sie letzten Endes sogar noch zu einem Drittel selbst über eine Spendensammel-Aktion finanzieren mussten! Und da ging es um einen deutlich niedrigeren Betrag aus der Stadtkasse! Und jetzt wird der von Anfang an umstrittene Doppelzebrastreifen am Marktstraßenkreisel für satte 30.000 EURO so umgebaut, daß die...

2 Bilder

Leserbrief zur Grundschulsituation in der Stadt Bad Lauterberg von Christian Wode 20

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 29.09.2014 | 1396 mal gelesen

Wie ich heute (29.9.2014) erfahren habe, wurde für die Grundschule (GS) Barbis vonseiten der Stadt ein „Investitionsstopp verhängt! Das kann ja nur bedeuten, dass die Schule dann als Grundschulstandort für die Stadt ausscheidet! - oder für den Bürgermeister ??? Ich habe mich mittlerweile damit abgefunden und finde es sogar ausdrücklich gut, dass es nur noch eine Grundschule für die Stadt Bad Lauterberg geben soll. Aber...

3 Bilder

Stadt lehnt Warnblinklicht ab und baut sich seine eigenen Ampeln? 1

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Hannover-Seelhorst | am 06.04.2014 | 203 mal gelesen

Hannover: Hilderheimer Str. Döhren | Während die Stadtverwaltung an der Hildesheimer Str. die Sicherung der Stadtbahneinfahrt zum Betriebshof Döhren ablehnt, wird die bestehende Ampelanlage um eine fragwürdige Warnampel ergänzt. Dies wirkt wie ein Schlag in Gesicht des Bezirksrates Döhren-Wülfel, der sich für eine Warnampel für Fußgänger eingesetzt hat (Kollege Jens Schade berichtete davon:...

3 Bilder

Stadt hat in eine Schranke am Kirchparkplatz investiert

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 08.11.2013 | 432 mal gelesen

Bei der Inbetriebnahme war der Schlüssel im Rathaus nicht zu finden Bad Lauterberg (bj). Auch wenn die Kassen der Stadt seit Jahren leer sind, so gibt doch hin wieder aus dem Rathaus kreative Ideen, wie man mit wenig Geld die Bürger mit unnützen Dingen erfreuen kann. Jüngstes Beispiel ist der Einbau einer Schranke an der Einfahrt zum Kirchparkplatz von der Schulstraße aus. Mitte September, so mehrere Anlieger der...

1 Bild

Sackgasse ohne Wiederkehr ? 2

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Isernhagen | am 22.08.2013 | 447 mal gelesen

Isernhagen: Gewerbegebiet | Schnappschuss

6 Bilder

Stückl-Brunnen in Weilheim 2

Erika Walther
Erika Walther | Augsburg | am 15.07.2013 | 548 mal gelesen

In der Innenstadt von Weilheim/Obb. sind auf einem Brunnen diverse Schildbürgerstreiche zu erkennen. Wegen der lustigen Bubenstücke, die die Schildbürger seinerzeit verübt haben sollen, nennt man ihn dort "Stücklbrunnen".

1 Bild

Suche den Fehler :-) 28

Kirsten Steuer
Kirsten Steuer | Pattensen | am 21.06.2013 | 244 mal gelesen

Schnappschuss

Es war einmal in Obershagen… Man könnte meinen, man befinde sich in Schilda und die Schildbürger seien am Werk.

Tim Böse
Tim Böse | Uetze | am 04.12.2012 | 276 mal gelesen

Jedermann sollte doch froh sein, wenn es in seinem Ort eine gewisse Infrastruktur gibt und diese dann auch pflegen. Aber nein, die Obershagener sehen das offensichtlich anders. Der kleine Ort Obershagen hat doch tatsächlich das Glück noch einen Kiosk zu haben, in welchem man so allerlei Dinge kurzfristig und ohne lange Wege erwerben kann. Auch als Treffpunkt für die Anwohner hat sich der kleine Laden etabliert. Und was tut...

12 Bilder

Umleitung- oder- wie mache ich einen langen Tag der Industriekultur...

Wolf STAG
Wolf STAG | Essen | am 05.06.2012 | 145 mal gelesen

Wege sind von A- nach B- und nur gestört durch Baustellen ein wirkliches Problem- wenn dann noch eine Neujustierung der Ampeln dazukommt und finde- ich machs Mal Arbeiter.... dann kann es sein- das bis dato von den Autofahrern ungekannte Wege +# zu einem Muss werden und damit Bereiche eines Hfens zum Beispiel zur Sackgasse erklärt eine völlig neues Potential an Rum Zeit und - Gesprächsbereitschaft...

3 Bilder

Schildbürgerstreich an Alferder Brücke 2

Thomas Widemann
Thomas Widemann | Springe | am 18.05.2012 | 488 mal gelesen

Springe: Alferde | Springe-Holtensen, 18.05.2012: Im Springer Ortsteil Alferde gibt es eine kleine Brücke über ein Bächlein. Diese quert in der Straße „Am Burgfeld“ den Mühlenbach. Im Zuge von Verkehrssicherheitsmaßnahmen wurde die Zulassung zur Brückenquerung auf „drei Tonnen tatsächlichem Gewicht“ pro Fahrzeug beschränkt. So weit – so gut. Jedoch wurden die zur Verkehrsberuhigung genutzten Leitbaken seitens der Stadt Springe falsch...

1 Bild

Schilda läßt grüßen - Auswüchse am Straßenrand 2 3

R. B.
R. B. | Volkmarsen | am 04.02.2012 | 287 mal gelesen

Volkmarsen: Schild auf der Bundesstrasse | Schnappschuss

1 Bild

Schilda läßt grüßen - Auswüchse am Straßenrand 1

R. B.
R. B. | Bad Arolsen | am 26.12.2011 | 412 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Ein Anschub für die Sicherheit!

Arnold Radtke
Arnold Radtke | Wetter | am 13.10.2011 | 298 mal gelesen

Nun denn, es wurde heute am 13.10.11 ein Spiegel aufgestellt, den uns Herr Bürgermeister Spanka zugesichert hat. Ganz ohne Bürokratie ging das leider nicht, da der Spiegel an der L3091 steht und der Landkreis dieses auch noch befürworten musste. Was jetzt noch fehlt, ist die Aufhebung der zeitlichen Begrenzung von 07.00 – 15.00 Uhr der Tempo 30 Zone in eine unbegrenzte Tempo 30 Zone und die Radarkontrollen am städtischen...