Ries

10 Bilder

Ausflug ins Ries: MONHEIM

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 03.06.2021 | 40 mal gelesen

Nach Harburg und Wemding drehen wir auf der Rückfahrt noch die Schleife über Monheim. Wir spazieren vom Oberen zum Unteren Tor, die durch den Marktplatz verbunden sind und sind dort fast alleine unterwegs. Ein Strochennest mit einem besonders dekorativen Umfeld befindet sich auf dem Oberen Torturm.

Bildergalerie zum Thema Ries
29
25
23
21
1 Bild

Druckfehler oder Schildbürgerstreich?

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.06.2021 | 25 mal gelesen

Schnappschuss

28 Bilder

Ausflug ins Ries: WEMDING, IM ZEICHEN DER FUCHSIE

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 02.06.2021 | 49 mal gelesen

Die zweite Etappe nach Harburg war an diesem Tag das nahe Städtchen Wemding. Der berühmte alljährliche Fuchsienmarkt und der Fuchsienrundgang mußten heuer leider coronabedingt ausfallen und um die gewaltige Fuchsienpyramide in voller Blüte zu sehen, muß man noch ein paar Wochen warten. Der namensgebende Botaniker und Mediziner Leonhart Fuchs wurde 1501 in Wemding geboren, aber die dekorative Zierpflanze hat er nie gesehen,...

9 Bilder

Ausflug ins Ries: HARBURG

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 01.06.2021 | 40 mal gelesen

Erster Stopp heute am Wörnitzufer zu Füßen der Harburg und schon waren eine Menge guter Bilder auf der Karte, auch wenn auf den meisten die jungen Schwäne landeten.

12 Bilder

Wörnitzbabies

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 01.06.2021 | 43 mal gelesen

Grosses Glück heute beim Fotostopp unterhalb der Harburg, weil dort gerade die 4 Schwanenkinder mit der Mama auf der Wörnitz in Ufernähe waren und formatfüllend abgelichtet werden konnten.

1 Bild

Ob ich auch einmal so einen Schwanenhals haben werde wie Mama??? 1

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 01.06.2021 | 41 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Was für ein Tag unter der Sonne und den Sternen! 4

Helmut Weinl
Helmut Weinl | Neusäß | am 01.06.2021 | 91 mal gelesen

Es ist der 01. Juni, endlich erleben wir das ersehnte Frühsommerwetter, die Inzidenzwerte sinken und mit diesem Hauch von Freiheit starten wir zu einem Ausflug ins nahe Ries. Der unvermeidliche erste Fotostopp in Harburg bringt gleich eine Menge Motive und beim Blick auf die Burg hatten wir nicht nur die Sonne über uns!

8 Bilder

Krater- und Fernreisetreffen der Motorradfreunde

Michael Ackermann
Michael Ackermann | Nördlingen | am 17.09.2020 | 38 mal gelesen

Nördlingen: Landkreis Donau-Ries | Motorradfahrer treffen gern Gleichgesinnte und so ist es auch bei mir und den Bikern des ehemaligen Motorrad Touren Clubs Ölfuss. Gemeinsam besucht man mit dem Motorrad verschiedenste Treffen und vor vielen Jahren entschloss man sich auch ein eigenes, "Kratertreffen" benannt, zu organisieren. Da man im Ries in der Nähe von Nördlingen einen geeigneten Gruppencampingplatz fand, war auch ein Name schnell gefunden. Dieses Treffen...

1 Bild

Gäste auf dem Vogelfutterplatz 2

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 08.09.2020 | 52 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Gruß zum Wochenende aus dem Ries 3

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 22.02.2020 | 75 mal gelesen

Schnappschuss

18 Bilder

Die Rieser Storchenlandschaft - 15 Ortschaften - 34 Nester 9

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 19.02.2020 | 108 mal gelesen

Es wird wieder geklappert, geliebt und gefeiert. Es ist soweit, die Glücksbringer „trudeln“ ein, landen sacht mit vollem Schnabel, denken an die Zukunft – die Planung der neuen Familie. Neunzehn Nester thronen auf den Dächern über Oettingen – ELF Paare sind inzwischen eingeflogen, haben ihre Nester in Augenschein genommen, planen für die kommende Zeit. Und die beiden Schlingel vom Grafenfeld? Die machen es sich heute...

1 Bild

Sperber in meinem Garten in Nördlingen im Ries 4

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 20.01.2020 | 51 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Nördlingen, Blick vom Kirchturm Daniel am 13. Dezember 2019 4

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 14.12.2019 | 56 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Nördlingen am Bürgerweiher, November 2019 - die Verwandlung beginnt 1

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 07.11.2019 | 110 mal gelesen

6. November 2019 Die Weichen sind gestellt. Die Abendsonne zaubert Spiegelbilder – die Vorzeichen für eine ganz besondere Jahreszeit: Winter – Frost – Eislaufen . . Die Blumenwiese am Bäumlesgraben, sie verwandelt sich im Augenblick so langsam Schritt für Schritt, bereitet sich ernsthaft auf den Winter vor. Der Zulauf von der Eger sprudelt und füllt den Bürgerweiher. Wenn dann Väterchen Frost seinen Atem über das...

13 Bilder

Goldener Oktober 6

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 29.10.2019 | 136 mal gelesen

er lässt die Natur leuchten - warme Farben zeigen den Weg ins Licht . . . . Steh auf, geh hinaus und wandere durch die bunte Jahreszeit. Magische Orte - geheimnisvoll – mystisch – idyllisch, eine Landschaft die man nicht so schnell vergisst. Heute führe ich dich an einen ganz besonderen Ort, mystisch still - beinahe verborgen. Ein sandiger Waldweg schlängelt sich durch herbstlichen Wiesengrund, gesäumt von Pappeln und...

4 Bilder

Nördlingen im Zeichen des Blutmondes im Oktober 2019 7

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 14.10.2019 | 83 mal gelesen

13. Oktober 2019 - die Nacht des Blutmondes. Meine kleine Bilderserie geht von hinten los: weniger voll - voll - vom Aufgang des Mondes - vom Niedergang der Sonne - und der Turm vom Löpsinger Tor ist / war der Wegbereiter von diesem erhabenen Schauspiel.

2 Bilder

Geotop Lindle, Gedanken zum Herbstanfang

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 22.09.2019 | 31 mal gelesen

Ein ganz besonderes Erlebnis in diesen sonnigen Herbsttagen ist die Wanderung durch das Geotop Lindle bei Holheim am Rande von Nördlingen. Von den leicht erreichbaren Aussichtspunkten im Geotop Lindle geht der Blick weit hinaus ins Ries bis hinüber zum sogenannten Riesrand. Eine kleine Ziegenherde, die Walliser Schwarzhalsziege, sie übernimmt an diesem stillen und geschichtsträchtigen Ort die Landschaftspflege. Noch ist...

28 Bilder

Schaftag in Mönchsdeggingen am Kühsteingeotop 2

Heidi Kaellner
Heidi Kaellner | Nördlingen | am 16.09.2019 | 84 mal gelesen

  Wer beschützt die Schafe? Herdenschutzhunde, sie sind zuverlässige Beschützer der Schafe vor dem „bösen“ Wolf – wachsen in der Schafherde auf und leben Tag und Nacht mit den Ziegen und Schafen. Die Herde hat sehr großes Vertrauen zu ihnen. Wer hat die Schafe im Griff? Der geübte Hütehund, er hat die Herde voll im Griff. Der Schäfer gibt die Richtung an, die Hütehunde /Treibhunde treiben die Herde voran. Sie...