Rezension

10 Bilder

Ostergeschenke Tip - es muss nicht immer "Süsses" sein für unsere Kleinen

Erik Gratz
Erik Gratz | Gladenbach | am 11.04.2019 | 29 mal gelesen

Ich entdeckte dieses neue Kinderbuch - und bin begeistert !  Ostern steht wieder vor der Tür. Die Auslagen in den Geschäften quellen über von Naschwerk. Ein unwiderstehlicher Anblick für unsere Jüngsten. Und es wird kräftig eingekauft um die kleinen Äuglein zum strahlen zu bringen, wenn sie sehen des der Osterhase das liebevoll mit Moos gepolsterte Nest prall gefüllt hat. Und wie jedes Jahr werden auch Bauchschmerzen...

1 Bild

So kam "Die Zauberflöte für Kinder" bei den Kindern an - Premiere im Augsburger Staatstheater

Bianca Braun
Bianca Braun | Augsburg | am 20.01.2019 | 174 mal gelesen

Die Premiere von "Die Zauberflöte für Kinder" am 20.01.2019 im Martinipark Augsburg zeigt meiner Meinung nach noch Optimierungspotenzial. Mozarts bekannte Fantasy-Oper für Kinder aufzubereiten ist eine tolle Idee. Leider ist die Umsetzung, obwohl musikalisch und darstellerisch sehr gut, in meinen Augen nicht ganz kindgerecht gelungen. Fazit meiner 9- und 7-jährigen Begleiter: wir haben die Geschichte nicht kapiert. Und warum...

1 Bild

Spurlos verschwinden

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 11.06.2018 | 34 mal gelesen

Wie Menschen im digitalen Zeitalter abtauchen – so lautet der Untertitel des Buches „Spurlos verschwinden“. Frank M. Ahearn und Eileen C. Horan geben darin Einblicke in ihre Geheimnisse als Zielfahnder. Einst als Kopfgeldjäger aktiv, haben die Beiden inzwischen die Seiten gewechselt und helfen Menschen dabei, ein neues Leben zu beginnen. Das Buch gibt konkrete Hilfestellung, was Menschen, die unerkannt aus ihrem alten...

1 Bild

Ein gutes Omen - Der Weltuntergang wird lustig 1

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 07.06.2018 | 78 mal gelesen

Neil Gaiman („American Gods“) und Scheibenwelt-Erfinder Terry Pratchett haben sich zusammengetan, um 1990 ein lustiges Buch über den Weltuntergang zu veröffentlichen. 2018 hat der Piper Verlag „Ein gutes Omen“ als Taschenbuch neu aufgelegt. Auf 464 Seiten werden etliche skurrile Figuren in ihrem Mikrokosmos vorgestellt, um im hinteren Teil des Buches zum Showdown aufeinander zu treffen. Nur die Anreise mit...

1 Bild

Eine Göttliche, depressiv – Filmbesprechung „3 Tage in Quiberon“, D/A/F 2018

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 14.04.2018 | 24 mal gelesen

„Ich bin eine unglückliche Frau von zweiundvierzig Jahren und heiße Romy Schneider.“ Dieser Satz fasst Emily Atefs Film über die berühmte Schauspielerin zusammen, die ein Jahr vor ihrem Tod einen Stern-Reporter zum ausführlichen Interview in ihrer bretonischen Entgiftungsklinik empfängt. Um sich zu entblättern, um sich zu inszenieren, um sich und ihre Mitmenschen auf eine gemeinsame Achterbahnfahrt zu nehmen. Alles in...

1 Bild

Filmbesprechung „Mord im Orient-Express“, USA/UK 2017

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 15.11.2017 | 48 mal gelesen

Die 30er Jahre. Glitter, Glamour, Mord und Totschlag: Der legendäre belgische Meisterdetektiv Hercule Poirot kehrt seit langer Zeit auf die große Leinwand zurück. Regisseur Kenneth Branagh, der zugleich den Poirot spielt, präsentiert eine sehenswerte neue Verfilmung des gleichnamigen Kriminalromans von Agatha Christie. Poirot reist 1934 mitten im Winter im Luxuszug namens Orient-Express von Istanbul nach London. Zu den...

1 Bild

Über die Grenze: Betrachtung eines soziologischen Vortrags

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 09.09.2017 | 10 mal gelesen

Darf ich einen wissenschaftlichen Vortrag als ein theatrales Ereignis ansehen und demzufolge als ein solches rezensieren? Ich wage zu behaupten: ja. Eben noch am Schreibtisch die eigene Power-Point-Präsentation ordnend, sieht sich die Görlitzer Soziologin Dr. Julia Gabler plötzlich in der Pflicht, ihre Erkenntnisse als Rednerin zu offenbaren. Wir sind insgesamt zwölf Teilnehmer (plus diejenige eine Referentin), die sich in...

1 Bild

Filmbesprechung „The Party“, UK 2017

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 18.08.2017 | 15 mal gelesen

„Wie konnte es so weit kommen?“, fragt die männliche Hauptfigur ziemlich am Ende dieser Gesellschaftssatire, stellvertretend für Autorin und Regisseurin Sally Potter. Hier entblättert sich das brachliegende Nervenbündel des Menschen im 21. Jahrhundert, der ganz genau weiß, dass er alles falsch macht, aber hilflos seinem eigenen Treiben zusieht. Potter stellt einen Film vor, der vielleicht nichts Neues, aber dafür einiges...

1 Bild

Buchempfehlung: Blonde Engel - Schwarze Scheiben v. Hans Rudolf König 1

Rainer Güllich
Rainer Güllich | Marburg | am 20.07.2017 | 124 mal gelesen

Blonde Engel - Schwarze Scheiben Die Liebe in den Jahren des Vinyls von Hans-Rudolf König Elefantös! Der Roman über eine Jugend in Marburg. Für mich Nostalgie pur. Das Lesen dieses Buches war eine Reise in meine Vergangenheit. Eine Reise in meine Jugend. Kurzweilig und lebendig geschrieben, in einer klaren Sprache ohne unnütze Schnörkel. Zu empfehlen! Für alteingesessene Marburger ein MUSS! Erhältlich ist das Buch...

1 Bild

Theaterkritik "NARRatio", Szenisches Projekt der Theaterwissenschaft Uni Mainz 2017

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 06.07.2017 | 35 mal gelesen

Studierende der Theaterwissenschaft haben die Figur des Narren zum Forschungsobjekt erklärt. In ihrem szenischen Spaziergang NARRatio laden sie zu einer Reise auf dem Narrenschiff durch die Mainzer Innenstadt ein und begegnen vielen Harlekinen in freier Wildbahn. Nehmt euch in Acht vor den Witzbolden Zu den Spaßmachern, Narren, Harlekinen, oder wie sie sonst noch genannt werden, sollen die Teilnehmenden gebührende Distanz...

1 Bild

Theaterkritik "Spinnerling" (R: Sara Ostertag)

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 04.07.2017 | 9 mal gelesen

Wenn ein siebenjähriger Junge die Flügel eines Schmetterlings an eine Spinne klebt, um diese Kombination seiner Liebsten zu schenken, ist das rührend - und seltsam. "Spinnerling" nennt er diese Kreuzung, "Spinnerling" wird er von seinem älteren Bruder genannt, der ihn tyrannisiert, während die Mutter der beiden geistesabwesend den normalen Alltag am Laufen hält. Bei dieser kleinen Familie liegt etwas im Argen, das wird...

1 Bild

ArchiFlop – ein Bildband über moderne Ruinen

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 09.04.2017 | 28 mal gelesen

Auf 192 Seiten hat der italienische Design-Dozent Alessandro Biamonti 25 Ruinen der modernen Architektur versammelt. Mit 120 farbigen, teils doppelseitigen Abbildungen darf man das in gelb gehaltene Pappbuch der Deutschen Verlags-Anstalt durchaus als Bildband bezeichnen. „ArchiFlop“ lautet der Titel des Buches, der in schwarzer Schrift auf gelbem Hintergrund prangt. Der Untertitel „Gescheiterte Visionen. Die...

1 Bild

Lumaraa: Neues Album enttäuscht

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 08.04.2017 | 85 mal gelesen

Lumaraa legt mit ihrem neuen Album „Ladies First“ eine musikalische Bruchlandung hin. Auf der Scheibe mit den 15 Tracks bleibt Rapperin Sabine Gerling hinter den Erwartungen ihrer Fans zurück. Das erste Wort auf ihrer neuen CD läutet das Elend bereits ein. „Und die Leute, sie hängen im Park“, heißt die erste Zeile des Openers „Hypnose“, der vom Beat her düsterer daherkommt als frühere Werke der gebürtigen Bayerin. Schlimme...

1 Bild

Emotional vielschichtig und glaubwürdig

Heinz Koch
Heinz Koch | Neu-Ulm | am 27.02.2017 | 14 mal gelesen

Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm | Schnappschuss

1 Bild

Filmbesprechung „La La Land“, USA 2016

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 18.01.2017 | 29 mal gelesen

In Hollywood gibt es noch Filmmusicals? Lebt dieses Genre nicht eigentlich nur noch in der Erinnerung? Schon vor langer Zeit hat die goldene Traumfabrik sich selbst archiviert. Fast parallel dazu erlebte auch der Broadway einen Umbruch, als junge Autoren begannen, seine Intentionen spielerisch zu hinterfragen. Aber Hollywood ist immer zurückgeschreckt vor diesem neuen Repertoire. Es interessiert sich nicht für den...

1 Bild

Wer war Martin Luther? Was hat er gelehrt? Was hat er gewollt? Rezension 3

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 07.01.2017 | 74 mal gelesen

War er „Der radikale Doktor Martin Luther“, den Wolfgang Beutin uns in seinem gleichnamigen Buch präsentiert? Oder war er ein innerlich zerrissener, daher auch in seinem Denken widersprüchlicher Psychopath? Das eine schließt das andere nicht aus. Denn auch ein von Selbstzweifeln getriebener Mensch kann über sich hinaus wirken und die Welt verändern – negativ und positiv, vorsätzlich und wider Willen. Luthers...

1 Bild

Besprechung „La Bohème“ am 19. Oktober 2016 im Staatstheater Mainz

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 20.10.2016 | 146 mal gelesen

Liebe und Leidenschaft: Was passt besser zu einer Oper? Mit Giacomo Puccinis „La Bohème“ hat Intendant Markus Müller eine der weltweit bekanntesten und beliebtesten Werke dieser Gattung auf den Mainzer Spielplan gesetzt. Eine sehr publikumsfreundliche Entscheidung, denn der Inhalt ist schnell erzählt und die Handlung wird durch eingängige Kompositionen getragen. Es geht um die beiden jungen Künstler Rodolfo und Marcello,...

1 Bild

Rezension: John Grisham - Der Gerechte

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 25.05.2016 | 33 mal gelesen

John Grisham hat mit „Der Gerechte“ einen neuen Anwaltsroman vorgelegt, der trotz etlicher klassischer Elemente deutlich vom typischen Stil des Bestseller-Autors abweicht. Ungewohnt aufgebaut, geradlinig erzählt, aber eben erfrischend anders. Im Klappentext wird deutlich: So ein Typ wie Protagonist Sebastian Rudd wäre der Autor selbst gerne geworden. Rudd ist ein Rechtsanwalt, der die Tricks der Justiz und die...

1 Bild

Besprechung der Inszenierung von „Die Ratten“ am 14. Mai 2016 im Staatstheater Mainz

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 15.05.2016 | 41 mal gelesen

Um ein Kind zu behalten, das gar nicht ihr gehört, bringt eine Frau dessen Mutter um. Dabei ist ihre Seele doch schon zerrissen genug. In der Wiederaufnahme von Gerhart Hauptmanns „Die Ratten“ verzweifelt sie nun am Mainzer Staatstheater immer mehr am Überlebenskampf in einer harten, manchmal zynischen Welt. Am 29. Mai wird der letzte Vorhang fallen, leider. Die Bühne: ein Gerüst, auf dem sich keiner der Schauspieler...

1 Bild

Besprechung der Inszenierung von „Woyzeck“ am 6. Mai 2016 von der Jungen Bühne Mainz

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 15.05.2016 | 55 mal gelesen

Noch einmal am 9. Juni wird eine Inszenierung von Georg Büchners „Woyzeck“ im Mainzer Haus der Jugend zu sehen sein. Das Ensemble der Jungen Bühne Mainz hat eine fesselnde Version des bekannten Dramenfragmentes vorgestellt: ehrgeizig, innovativ, schlicht. Schlicht ist auch der Name des Hauptdarstellers: Andreas Schlicht, Vorzeigebild eines ambitionierten Jungschauspielers, der die Bühne physisch und stimmlich auszufüllen...

1 Bild

Besprechung der Inszenierung von „Pension Schöller“ am 4. März 2016 im Staatstheater Mainz

Martin Wimmer
Martin Wimmer | Mainz | am 05.03.2016 | 21 mal gelesen

Es könnte alles so einfach sein – ist es aber nicht. Denn wenn es alles so einfach sein würde, wäre es doch nur der halbe Spaß. Dieser Spaß fußt auf den ganz normalen Verrücktheiten mehrerer Figuren, die in eine seltsame Verstrickung geraten. Das Mainzer Staatstheater hat den Klassiker „Pension Schöller“ in den Spielplan aufgenommen und einen Beitrag zum reinen Amüsement geleistet, das weder zum Mitdenken auffordert noch...

1 Bild

Robert Crais - Stunde der Rache

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 19.01.2016 | 75 mal gelesen

Der Heyne Verlag bringt mit „Stunde der Rache“ einen weiteren Roman von Robert Crais um Detektiv Elvis Cole und seinen knallharten Partner Joe Pike auf den Markt. Das Duo wird von einem reichen Mexikaner im Rollstuhl beauftragt, nach dessen Tochter zu suchen. Karen Garcia, Ex-Freundin von Pike, ist da schon tot. Per Kopfschuss beim Joggen in den Hollywood Hills hingerichtet. Doch warum ermittelt die Sonderkommission um...

1 Bild

Was du schon immer übers Strullern wissen wolltest

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 27.12.2015 | 302 mal gelesen

Mit der Neuerscheinung „Harn aber herzlich“ möchte der Piper Verlag auf den „Darm mit Charme“-Zug aufspringen und „Alles über ein dringendes Bedürfnis“ - so der Untertitel – präsentieren. Tim Boltz und Jule Gölsdorf haben Wissenswertes rund ums Pinkeln und das gar nicht so stille Örtchen zusammengetragen. Kann Pisse ein Buch füllendes Thema sein? Was der Darm schafft, sollte auch dem kleinen Geschäft gelingen. Die „Harn...

1 Bild

Das Ende der Behaglichkeit

Michael Stauner
Michael Stauner | Neusäß | am 27.12.2015 | 152 mal gelesen

Michael Maier beleuchtet in seinem neuen Buch „Das Ende der Behaglichkeit“ die Auswirkungen der technologisch-industriellen Revolution auf Politik, Wirtschaft und Gesellschaft. Dabei widmet er sich vor allem unterschiedlichen Arten von Krieg, dem Modell Europäische Union sowie den aktuellen Dauerbrenner-Themen Flüchtlinge und Volkswagen. Vier Arten von Kriegen erkennt Michael Maier in diesen Zeiten: die realen Kriege,...

Buchrezension - Stefan Schäfer: »Das Rätsel von Oaks Cross«

Ramona Mädel
Ramona Mädel | Leipzig | am 20.12.2015 | 63 mal gelesen

Bevor die Redakteure der Leipziger Literaturplattform www.leserkanone.de ein Buch rezensieren, durchstöbern sie üblicherweise erst einmal das Internet, um einige zusätzliche Hintergrundinformationen aufzuspüren, die nicht selbst im Buch aufgeführt wurden. Dass sie dabei mal ein Buch in die Hände bekommen würden, das auf Anhieb nur zehn Suchtreffer zu Tage fördert, hätten sie sich nicht träumen lassen. Und dennoch ist es nun...