Rentenerhöhung

1 Bild

Witzig lustig - Sprüche, Gedanken und Feststellungen zum aktuellen Zeitgeschehen (Teil 5 Rentner) 2

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 29.11.2019 | 21 mal gelesen

Wegen der neuen Rentenerhöhung müssen jetzt knapp 5 Millionen Senioren ihre Rente versteuern. 2020 werden voraussichtlich weitere 51000 Rentnerinnen und Rentner erstmals Steuern zahlen müssen. Damit werden dann 2020 insgesamt mehr als 5 Millionen Senioren steuerpflichtig. Noch mehr Rentner rutschen deshalb in die Armut ab. Kein anderes Land auf der Welt kennt diese Doppelbesteuerung! Mittlerweile fühlen sich viele deutsche...

1 Bild

Belastung im Alter - Keine Ruhe vor dem Finanzamt 3

Siegfried Walter
Siegfried Walter | Wesel | am 02.11.2019 | 34 mal gelesen

Zahlen des Finanzministeriums: Rentner zahlen immer mehr Steuern! Medienberichten zufolge zahlen Rentner immer mehr Einkommenssteuer. So flossen nach den jüngsten Zahlen 2015 rund 34,65 Milliarden Euro Einkommenssteuer von Steuerpflichtigen mit Renteneinkünften an den Staat, zeigt eine Antwort des Bundesfinanzministeriums auf eine Anfrage der Linken. Im Jahr zuvor waren es 31,44 Milliarden Euro. 2005 erst 15,55 Milliarden...

1 Bild

Bundestag beschließt große Rentenerhöhung Es wird Zeit 17

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 25.04.2018 | 983 mal gelesen

Hannover: HAZ | es wird Zeit  für die ersten großen Schritte, die die Bundesregierung die lange in Koalitionsgesprächen nach der Wahl 2017 fest hing. Im Juli steigen die Renten erstmals im Osten deutlich höher als im Westen und ein großer Schritt zur eigentlichen Gleichheit von Ost und West sollte dann auch weiter geführt werden. Denn die Ungleichheit der Löhne und Gehälter in Ost und West sollte damit bald behoben werden, denn eines der...

1 Bild

Pendler-Aktionstag: DGB will "politisch verordneten Renten-Sinkflug” stoppen 1

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 24.05.2017 | 26 mal gelesen

Lehrte: Bahnhof Lehrte | Der DGB und seine Mitgliedsgewerkschaften wollen "den politisch verordneten Renten-Sinkflug” stoppen. Deshalb haben die Gewerkschaften mit Blick auf die Bundestagswahl die Kampagne "Rente muss für ein gutes Leben reichen" gestartet. Ein bundesweiter Renten-Aktionstag des DGB findet am Mittwoch, 31. Mai 2017, statt. Allein in Niedersachsen wird es an 30 Orten "Pendleraktionen" geben. Auch in Lehrte werden...

1 Bild

+++++++++ Rentenerhöhung 2016 +++++++++ 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 24.11.2015 | 489 mal gelesen

Gert Flegelskamp erklärt es wie immer sehr verständlich, weshalb, wieso, warum: Es war schon im Oktober, als die Presse (1) den Rentnern Jubelmeldungen verpasste. 2016 soll es bis zu 5 % höhere Renten geben. Oder will uns die Presse hier etwas unterjubeln? Die Frage lautet also: Ist das so, wie die Presse es beschreibt?? Die Antwort ist ein klares NEIN, denn der Pressejubel vergisst einige Details. Da ist zunächst...

Rentner in der Zange

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 24.11.2015 | 68 mal gelesen

Im Grundsatz geht es um eine einzige Frage: Ist Besteuerung von Renten überhaupt gerechtfertigt? Da das Alterseinkünftegesetz nur auf Renten in Höhen begründet ist, die es gar nicht gibt, gar nicht geben kann, schon wegen der Beitragsbemessungsgrenze! Siehe hier: Vorsorgelüge-Newsletter 10/2015 vom 24.11.2015 Rentner in der Zange . . . 70.000 Rentner werden allein aufgrund der erfolgten Rentenerhöhung im...

1 Bild

Rentenerhöhung – nur ein Trostpflaster 7

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 05.05.2015 | 175 mal gelesen

Vorsorgelüge-Newsletter 02/2015 vom 5.5.2015 . . . Nun ist es perfekt: Das Kabinett hat die Rentenerhöhung zum 1.Juli 2015 durchgewunken: 2,1 Prozent im Westen und 2,5 Prozent im Osten. Kein Jubel, aber große Befriedigung bei Nahles und Merkel. Selbst die ist nicht berechtigt, zieht man eine nüchterne Bilanz der Rentenpolitik seit der Jahrtausendwende. Deutlich wird das für alle Neurentner. Die bekommen die vergangenen...

Erwerbsminderungsrente 2015: Gefahr durch Berufsunfähigkeit 2

Asenta Röber
Asenta Röber | Bremen | am 21.02.2015 | 407 mal gelesen

Seit die Berufsunfähigkeitsrente vom Staat abgeschafft und die gesetzliche Erwerbsminderungsrente eingeführt wurde, florieren die Geschäfte der Versicherer mit privaten Berufsunfähigkeitsversicherungen. Selbst die Stiftung Warentest empfiehlt angesichts der geringen staatlichen Rente eine zusätzliche Vorsorge als sinnvoll Seit längerem wurde die gesetzliche Berufsunfähigkeitsrente abgeschafft. An ihre Stelle tritt die...

Was sich 2014 ändert? 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 01.01.2014 | 265 mal gelesen

Was sich wirklich geändert haben wird, werden wir erst Ende des Jahres 2014 wissen Was 2014 teurer wird, eine Zusammenstellung des ZDF - Rentenerhöhung Die 20 Millionen Bezieher von gesetzlichen Renten können zum 1. Juli mit einer Erhöhung um voraussichtlich gut zwei Prozent rechnen. Im Osten dürfte der Aufschlag etwas höher ausfallen als im Westen. Der Durchschnittsrentner kann Schätzungen zufolge im Westen mit einem...

Magere Rentenerhöhung senkt die Kaufkraft immer mehr 1

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 18.04.2013 | 195 mal gelesen

„Die magere Rentenerhöhung ist eine dicke Enttäuschung. Rentner in Niedersachsen müssen sich auf weitere Kaufkraftverluste einstellen.“ Das erklärte SoVD-Landesvorsitzender Adolf Bauer heute zum Beschluss des Bundeskabinetts über die Rentenanpassung 2013. Es zeige sich, dass die Kürzungsfaktoren zu einem immer größeren Problem auswachsen, sagte Bauer. Nach SoVD-Berechnungen beträgt der Kaufkraftverlust bei der Rente in den...

Rentenerhöhung 2013 3

Lothar Junker
Lothar Junker | Korbach | am 18.04.2013 | 376 mal gelesen

Stellungnahme zum Thema Rentenerhöhung 2013 / 18. April 2013 Es ist vollbracht „die Ungerechtigkeit nimmt ihren Lauf“. Gemeint ist die Rentenerhöhung für die Westrentner um 0,25% die vom Bundeskabinett am 17. April 2013mit der Sensibilität eines Beamtenapparates ohne kritische Anmerkung durch gewunken wurde!!!! Eine beispiellose Ungerechtigkeit und eine Riesendummheit zugleich. Bei einer aktuellen...

5 Bilder

Erhöhung der Renten 2013 7

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 26.03.2013 | 202 mal gelesen

. . warum werden die Renten aus der gesetzlichen Rentenversicherung am 1. Juli 2013 nur um 0,25% erhöht? Hier erklärt

Die Nullrunde 2010 Rentengarantie verhindert Minusanpassung bei den Renten

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 01.05.2010 | 240 mal gelesen

Nach den drei Nullrunden von 2004 bis 2006 gibt es auch im Jahr 2010 wieder eine Nullrunde bei den Renten. Ein wesentlicher Grund: die negative Lohnentwicklung. Nur die so genannte Rentengarantie verhindert, dass es bei den Renten eine Minusanpassung gibt. Die Rentenanpassungen errechnen sich nach einer komplizierten Formel, die im Gesetz festgelegt ist und bei der jedes Jahr nur die aktuellen Werte eingefügt werden müssen...

1 Bild

Schwarz-Gelb 1

Lothar Assmann
Lothar Assmann | Peine | am 19.03.2010 | 216 mal gelesen

PAZ vom 19.3.2010 - Ängstlich - Lieber Herr Alexander Dahl, mit der Angst im Nacken, bewältigt man keine Herkulesaufgaben. Da heißt es : Ärmel hoch . Stattdessen haben Merkel & Co nur Null bock. Wenn es darum geht, nun wird ein Loch in die Wand gestemmt. Da diese nicht einmal dafür die Kraft haben, werden sie vergeblich ihre Muskel spannen. Das will die Bundeskanzlerin Menschen zumuten, die bei der Arbeit...

1 Bild

Wie viel kostet eine Rentnerstimme? 9

politische naivitaet
politische naivitaet | Unterschleißheim | am 23.04.2009 | 941 mal gelesen

Mehr Geld für Rentner im Wahljahr Nach jahrelanger Durststrecke gibt es für die rund 20 Millionen Rentner erstmals wieder deutlich mehr Geld. Ihre Renten steigen zum 1. Juli und damit mitten in der Krise so stark wie seit über zehn Jahren nicht mehr: Im Westen um 2,41 Prozent, im Osten um 3,38 Prozent. Dem Beschluss des Bundeskabinetts muss der Bundesrat noch zustimmen. Das gilt aber als reine...

1 Bild

Kein Grund? 16

Brunhild Osterwald
Brunhild Osterwald | Lehrte | am 23.03.2009 | 418 mal gelesen

Rentner - kein Grund zum Aufhängen! Freuen wir uns auf die Rentenerhöhung vom 1. Juli diesen Jahres von 2,4 Prozent! Freuen? Können wir uns wirklich freuen? Von 2006 bis heute sind die Energiekosten um 15 Prozent gestiegen!