Renten

Der familiäre Generationenvertrag

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 14.06.2015 | 46 mal gelesen

Ein junger Tischler, fleißig und fröhlich vom frühen Morgen bis in die späte Nacht und wegen seiner gediegenen Arbeit allgemein ochgeschätzt, wurde einmal gefragt, was er denn mit dem vielen Geld mache, das er doch zweifellos verdienen müsse. An dem zwar ordentlichen, aber doch bescheidenen Lebensstil von ihm und seiner Familie sei jedenfalls nicht viel davon zu sehen. Der Tischler erwiderte, Lesen Sie weiter...

Prof. Sinn thematisiert Konstruktionsfehler im Rentenrecht 5

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 09.01.2015 | 99 mal gelesen

Mut bewies Prof. Dr. Hans-Werner Sinn, Direktor des ifo Instituts für Wirtschaftforschung, bei einem universtätsöffentlichen Vortrag an der Ludwig-Maximilians-Universität München am 15.12.2014, als er die Diskriminierung der Eltern in unserem Rentenrecht thematisierte. Er sprach offen aus, dass das bestehende Recht keine ausreichende Sicherheit im Alter mehr garantieren kann und schlug vor, die sinkenden Renten im bisherigen...

10 Bilder

SoVD auf der Seniorenmesse in Gehrden

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 02.09.2013 | 172 mal gelesen

Der Stadtverband Ronnenberg-Wennigsen-Gehrden nahm auch in diesem Jahr mit einem Stand an der Seniorenmesse in Gehrden teil. Eine Vielzahl unterschiedlicher Aussteller, die ein breites Informationsspektrum von lokalen Pflegeeinrichtungen und Dienstleistern über Vereine bis hin zu kirchlichen Angeboten vorstellten, wurde hierfür wieder gewonnen. Einer der Themenschwerpunkte der Seniorenmesse lag vor allem in der...

1 Bild

Der DGB Lehrte mischt sich in Bundestagswahl ein - aber nicht zu Gunsten einer Partei!

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 19.08.2013 | 190 mal gelesen

Lehrte: Restaurant Classico | Der Vorstand des DGB Ortskartell Lehrte hat beschlossen, sich im Bundestagswahlkampf 2013 einzumischen - nicht zu Gunsten einer Partei, sondern für die gewerkschaftliche Forderung nach Arbeit und sozialer Gerechtigkeit - erklärte der DGB Ortskartellvorsitzende Reinhard Nold. Unter dem Motto „Deine Stimme für Arbeit und soziale Gerechtigkeit / Wählerisch Sein!“, mischt sich der DGB mit Veranstaltungen und Aktionen in den...

1 Bild

Die "Alternative für Deutschland" informiert 1

Alexandra Wieda
Alexandra Wieda | Bobingen | am 31.07.2013 | 204 mal gelesen

Bobingen: Fußgängerzone | Info-Stand Der AfD: Mit dem Direktkandidaten Hermann Mayer (Platz 6 der Landesliste Bayern) als Ihr persönlicher Ansprechpartner. Informieren Sie sich über all das, was Sie schon immer über diese Partei wissen wollten. Wir freuen uns auf Sie! Weitere Informationen erhalten Sie hier: https://www.alternativefuer.de/de/

2 Bilder

FREI nach Willy Brandt... NICHTS kommt von selbst... FS-4- Hinzuverdienst 1

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 03.07.2013 | 211 mal gelesen

GESETZ gegen arme Rentner und Niedriglöhner ------- Hinzuverdienst aus Mini-Job ***kürzt*** die Sozialhilfe, das HARTZ-IV-Geld ------- Niedrige Renten können gar nicht richtig mit dem Mini-Job aufgebessert werden. ------- JEDER Euro wird angerechnet. ------- Bei ALLEN Beziehern von HARTZ-IV, ob Rentner oder Arbeitssuchende nach 1 Jahr, kürzen Einkünfte aus Mini-Job den HARTZ-IV-Regelsatz, die 382 Euro Lebenshaltungskosten....

3 Bilder

FREI nach Willy Brandt ....NICHTS kommt von selbst - FS-3- ....Lebensleistungsrente

Gitte Garbrecht
Gitte Garbrecht | Berlin | am 01.07.2013 | 264 mal gelesen

.... gleich HARTZ-IV ------- 782 EUR und mehr, dies ist tatsächlich HARTZ-IV für den Ein-Personen-Haushalt ------- Für Rentner, für Arbeitssuchende nach 1 Jahr, für Wenig-Arbeitswollende ------ Gleicher Regelsatz für ***alle*** Bürger!!! ------- 782 EUR und mehr ------ EIN-Personen-Haushalt ... Miet- und Heizkosten je nach städtischem Mietspiegel zwischen 400 und 600 EUR plus 382 EUR zum Lebensunterhalt. ------- Somit liegt...

1 Bild

Die Rentenerhöhung 2013 - ein Witz 62

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Berlin | am 21.03.2013 | 7148 mal gelesen

Berlin: Unter den Linden | Gestern wurde die Rentenerhöhung bekanntgegeben. Westen 0,25 % Osten 3,29 % Die Differenz ist so groß, da angeblich die Löhne im Osten so stark gestiegen sind. Es wäre mal interessant, wie diese Berechnung zustande kommt. Kann das jemand näher erläutern?

2 Bilder

Der Staat zahlt keine Renten! 3

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 01.02.2013 | 338 mal gelesen

Herr Deppendorf von der ARD ist der Meinung, dass die Renten aus dem Bundeshaushalt bezahlt werden. Glaubt er wirklich, dass die Renten aus dem laufenden Bundeshaushalt bezahlt werden? Es kann doch nicht wahr sein, hat Herr Deppendorf noch nie davon gehört, dass Renten aus Beiträgen der Versicherten bezahlt werden? Wen nur das, wofür tatsächlich die Rentenbeiträge aus den Löhnen der Versicherten da sind, nämlich...

Die Sorgen von Frau von der Leyen 2

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 03.09.2012 | 222 mal gelesen

Mit freundlicher Genehmigung von Gert Flegelskamp, http://www.flegel-g.de/ http://www.flegel-g.de/2012-09-03-von-der-leyen.html Die arme Frau von der Leyen. Sie muss sich lt. BILD http://www.zeit.de/wirtschaft/2012-09/rente-altersarmut-leyen so viele Sorgen machen, weil die Rentner mit einem Bruttoeinkommen von derzeit bis zu 2.500 € ab 2030 nach 35 Jahren Arbeitsleben eine Rente bekommen werden, die bei ca. 688,- €...

Die 700 Millarden € - Plünderung - Oder der große Rentenbetrug 1

Walter Gerhartz
Walter Gerhartz | Heidenheim an der Brenz | am 26.08.2012 | 668 mal gelesen

Schon öfter wurde das Thema Renten und Generationenvertrag hier im Forum besprochen. Zumeist gegen Rentner gerichtet und zunächst verständlich, da die jüngere Generation immer höher mit Sozialabgaben belastet wird. Was aber immer wieder besonders in der Presse verschwiegen wird: Die Deutsche Rentenversicherung ist eine Versicherung !!! Auf diese hat man eigentlich Rechtsansprüche. Aber immer wieder wird unaufhörlich an...

1 Bild

Rententheater 2012 2

Andreas Raddatz
Andreas Raddatz | Essen | am 20.03.2012 | 176 mal gelesen

Was sind das wieder für turbolente Wochen, wenn es wieder um das leidige Thema Rente geht. Zu erst kommen die Diätenerhöhungen, dann die Haushaltsplanung mit dem Ziel, Milliardengeschenke zu verteilen (siehe Griechenland) danach die Lohnverhandlungen mit dem Druck der Gewerkschaften und zuletzt wenn keiner mehr zuhören will und alle satt sind, die wenigen 20 Millionen Rentner. Lächerliche 2,18% sollen es dies Jahr im Westen...

1 Bild

EFSF XL ist Veruntreuung von Steuergeldern

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 30.09.2011 | 277 mal gelesen

Der EFSF* XL ist eine riesige Mogelpackung. Es geht dabei nicht darum, den Euro zu retten, sondern die Banken. Alle Risiken der Euro-Krise werden allein dem Steuerzahler aufgebürdet. Die Steuereinnahmen eines ganzen Jahres werden für die Rettung von maroden Banken verpfändet. Auch Sören Bartol (SPD), der Bundestagsabgeordnete des Landkreises Marburg-Biedenkopf, stimmte dafür. Da macht DIE LINKE nicht mit. Deshalb hat im...

1 Bild

Dumm, dümmer, Exportweltmeister 4

Hans-Joachim Zeller
Hans-Joachim Zeller | Marburg | am 25.09.2011 | 560 mal gelesen

Mit diesen Worten brachte ein Genosse eine der Ursachen für die andauernde Finanz- und Wirtschaftskrise in der Mitgliederversammlung des Kreisverbandes DIE LINKE Marburg-Biedenkopf auf den Punkt. Die Finanz- und Wirtschaftskrise stand im Mittelpunkt dieser Mitgliederversammlung. Im Käte-Dinnebier-Saal des DGB stellte Sabine Leidig, MdB DIE LINKE, die linke Sichtweise zu diesem Themenkomplex vor. Als ehemalige...

Siegfried Born: Negative Veränderungen und Verschlechterungen in Deutschland

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 24.03.2011 | 300 mal gelesen

Mit dem schleichenden Verschlechterungsprozess in Deutschland, der ja schon seit Jahren spürbar ist, setzt sich Siegfried Born auseinander, Mitglied der Gewerkschaft ver.di, Personalratsmitglied bei der Kreisverwaltung Recklinghausen, Mitglied bei attac und Verfechter eines bedingungslosen Grundeinkommens. Seine Themen: Gesundheit, Gesellschaft, Bundesregierung, Renten, Hartz IV, Studenten, Bildung, Kinder,...

Versicherung: Garantiezins sinkt auf 1,75 Prozent 1

Hermann Müller
Hermann Müller | Kreiensen | am 23.02.2011 | 593 mal gelesen

In der Lebensversicherung, und nur die ist von der Garantiezinsänderung im wesentlichen betroffen, ist der „Rechnungszinssatz“ neben der Sterbetafel (und den Kosten) die Rechnungsgrundlage. Der in die Prämienberechnung eingehende Rechnungszinssatz ist der „Garantiezinssatz“. Der höchste Wert, den es in den letzten Jahrzehnten gegeben hat, lag bei 3,5 Prozent; zur Zeit liegt er bei 2,25 Prozent und ab dem 1. Januar 2012 liegt...

Rentenalter anheben - Rente erst mit 70! Rentenzeit verkürzen - Arbeitszeit verlängern - nur so kommen wir aus den Schulden 11

Christian Koch
Christian Koch | Willich | am 11.08.2010 | 600 mal gelesen

Wenn man sich die Geburtenrate in Deutschland ansieht, gibt es wohl nur eine Lösung. Man muss die Rentenzeit verkürzen und die Arbeitszeit verlängern. Deswegen ist es sehr wahrscheinlich, dass wir in den nächsten Jahren das Rentenalter weiter anheben werden. Nur so kommen wir aus den Schulden. Das Institut der deutschen Wirtschaft fordert eine Rente erst mit 70. Ich denke, das ist realistisch. Wir müssen uns alle auf...

Geburtenrate von Deutschland sinkt immer weiter - Deutschland - letzter Platz in der EU 1

Simon Bürger
Simon Bürger | Diedorf | am 28.07.2010 | 402 mal gelesen

Jetzt gibt es also die Bestätigung, Deutschland bekommt am wenigsten Babys innerhalb der EU. Mit gerade einmal 7,9 Kindern auf 1000 Bundesbürgern, liegt Deutschland im EU-Durchschnitt deutlich auf dem letzten Platz. Innerhalb der EU, liegt der Schnitt bei 10,7 Kindern auf 1000 Bürger. Irland bekommt sogar 16,7 Kinder auf 1000 Personen. Das Problem mit der Rente wird sich als weiterhin verschärfen, eine Lösung ist bis jetzt...

Krankenkassenwechsel in der Vergangenheit - Information!!

Beate Rühmann
Beate Rühmann | Burgdorf | am 14.06.2010 | 326 mal gelesen

Burgdorf: Spittaplatz | Seit einigen Jahren kann man in relativ kurzen Zeiträumen die Krankenkassen wechseln. Bei einem Rentenantrag muss man die einzelnen Zeiträume angeben. Ab 1982 muss nachgewiesen werden, von wann bis wann man in einer bestimmten Krankenkasse war. Aus Erfahrung mit Verwandten und Bekannten empfehle ich so eine Art Lebenslauf (entweder in den normalen Lebenslauf integriert oder als Einzel-Lebenslauf (bzw. -Aufstellung).

Bundeshaushalt Deutschlands - Vom Hörensagen 3

Ursula Lange
Ursula Lange | Laatzen | am 10.06.2010 | 319 mal gelesen

Trifft es zu, daß fast 50 Prozent des jährlichen Bundeshaushalts-Etats für ´Soziales´ ausgegeben werden muß? Trifft es weiterhin zu, daß im Haushalt ´Soziales´ Renten und Pensionen enthalten sind? Ergo Kosten, die jahrzehntelang (jedenfalls bei den Renten für Arbeiter und Angestellte) durch Erwerbstätigkeit an den Staat gezahlt wurden?

Die Nullrunde 2010 Rentengarantie verhindert Minusanpassung bei den Renten

Renate Mentner
Renate Mentner | Ronnenberg | am 01.05.2010 | 240 mal gelesen

Nach den drei Nullrunden von 2004 bis 2006 gibt es auch im Jahr 2010 wieder eine Nullrunde bei den Renten. Ein wesentlicher Grund: die negative Lohnentwicklung. Nur die so genannte Rentengarantie verhindert, dass es bei den Renten eine Minusanpassung gibt. Die Rentenanpassungen errechnen sich nach einer komplizierten Formel, die im Gesetz festgelegt ist und bei der jedes Jahr nur die aktuellen Werte eingefügt werden müssen...

1 Bild

Schwarz-Gelb 1

Lothar Assmann
Lothar Assmann | Peine | am 19.03.2010 | 216 mal gelesen

PAZ vom 19.3.2010 - Ängstlich - Lieber Herr Alexander Dahl, mit der Angst im Nacken, bewältigt man keine Herkulesaufgaben. Da heißt es : Ärmel hoch . Stattdessen haben Merkel & Co nur Null bock. Wenn es darum geht, nun wird ein Loch in die Wand gestemmt. Da diese nicht einmal dafür die Kraft haben, werden sie vergeblich ihre Muskel spannen. Das will die Bundeskanzlerin Menschen zumuten, die bei der Arbeit...

1 Bild

Generationenvertrag - was mir wichtig ist. 3

J & K Kreuzer
J & K Kreuzer | Nördlingen | am 06.06.2008 | 373 mal gelesen

Unser persönlicher Generationenvertrag - der funktioniert wenigstens. Da lese ich doch gerade - die Erhöhung der Renten sei überflüssige gewesen - na prima denke ich * Die Bürger die sehr lange und sehr viel Geld in eine Kasse gezahlt haben, bekommen Gelder die sie nicht benötigen. Dann gibt es z.B. auch keine Altersarmut - Klasse denke ich weiter - dann gibt es wohl die Unterversorgung der sozial Starken, oder eine...

Die Streitereien um die Renten und Pensionen..... 3

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 10.08.2007 | 295 mal gelesen

Bewegen auch die Herrschaften der Politik wenn es um ihre eigenen geht. Denn jeder ist sich selber der Nächste und dies ist auch bei Landräten so. Manch einer würde sich glücklich schätzen nach 18 Arbeitsjahren knapp 4000 Euro Rente, Pension zu bekommen. Doch da drückt die bürokratische Beweislast uns in die Knie......

Immer mehr Rentner vor Gericht 32

Luis Walter
Luis Walter | Krumbach | am 30.05.2007 | 866 mal gelesen

Wohl bedingt durch die steigende Altersarmut stehen immer mehr Rentner wegen einer Straftat vor Gericht. Immer öfter ist zu lesen dass Rentner straffällig wurden um ihre Rentenkasse aufzubessern. So wird eine bisher unbescholtene Rentnerin schnell zur Straftäterin und braucht sich wohl um ihre Altersversorgung keine Gedanken mehr machen.