39 Bilder

„Tanne“ in Osterwieck war weit über 300 Jahre Gasthaus. Von Theo Gille. 12

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Rhoden | am 22.10.2009 | 5678 mal gelesen

Osterwieck: Gasthaus zur Tanne | Vor der Sanierung steht das ehemalige Gasthaus zur Tanne in Osterwieck, eines der bedeutendsten Fachwerkhäuser der Altstadt. Aus diesem Anlass hat Ortschronist Theo Gille in die Geschichte des Bauwerks geblickt. Eines der schönsten und in seinem Ursprung ältesten Fachwerkhäuser in Osterwieck ist das ehemalige „Gasthaus zur Tanne“, Rosmarinstraße 7 bis 9. Der älteste Teil dieses Gebäudekomplexes ist der linke große...

10 Bilder

Mit Gisela nach Burghausen an der Salzach und am Wöhrsee 9

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Burghausen | am 02.06.2009 | 1126 mal gelesen

Burghausen: Bayern | Das Stadtbild wird von Europas größter Burganlage beherrscht. Sie ist 1034 m lang und hat sechs Höfe. Mächtige Tore und Brücken verbinden die einzelnen Höfe. In den Mauern der Burg fühlt man sich ins Mittelalter zurückversetzt. Der idyllische Wöhrsee ist Freizeit-Eldorado und zugleich ein Naturparadies, das mitten in der Stadt beginnt. Der See liegt gleich hinter der mächtigen Burg und bietet Platz für über 4.000 Personen,...

92 Bilder

Mit Gisela in den Schwarzwald - und wieder etwas davon für zwischendurch. 10

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Schiltach | am 12.05.2009 | 601 mal gelesen

Schiltach: Schwarzwald | Das höchstgelegenste Solbad Europas ist Bad Dürrheim. Es liegt in einer Höhe von 700 m. Der Ort liegt auf der Hochebene der Baar und am Ostrand des Schwarzwaldes. Die 27%ige Sole wurde 1822 erbohrt und wird aus ca. 150 m Tiefe aus dem Mittleren Muschelkalk hochgepumpt. Am Südende des Kurortes liegt der ausgedehnte Kurpark mit Kurhaus, Wandelhallen, Kurmittelhaus und Trinkhalle. Am Nordende befindet sich der Salinensee mit...

15 Bilder

Mit Gisela zum Bodensee – von Meersburg bis Lochau (Grenze zu Österreich) 2

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Daisendorf | am 09.05.2009 | 1919 mal gelesen

Meersburg: Bodensee | Nachdem wir wieder von der Insel Mainau kommend in Meersburg angelandet sind, setzen wir unsere Fahrt am Ufer des Bodensees fort. Direkt am See liegt das Wasserpumpwerk der Stadt Meersburg. Direkt daneben das Rebgut Haltnau, das ein mittelalterlicher Bauernhof mit Staffelgiebel ist. Der Gutshof und die dahinterliegenden Weinberge gehören der Spitalverwaltung Konstanz. Oberhalb der Weinberge befindet sich eine...

17 Bilder

Mit Gisela zum Bodensee – von Ludwigshafen bis zur Insel Mainau. 20

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Konstanz | am 08.05.2009 | 2366 mal gelesen

Insel Mainau: Bodensee | Der Bodensee ist der größte Binnensee Deutschlands und ein altes Gletscherbecken, wie alle Alpenseen. Sein Umfang ist 263 km, die wir mal erkunden wollen. Seine Oberfläche hat 539 qkm und die tiefste Stelle hat 252 m. Im allgemeinen hat der See flache Ufer. Ausnahmen sind die Partien bei Meersburg, Überlingen und Dingelsdorf. Der Rhein speist den Bodensee, sowie noch etwa zweihundert kleine Flüsse und Bäche. Der Rhein...

12 Bilder

Mit Gisela im Schwarzwald - wieder mal ein bisschen..... 11

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Titisee-Neustadt | am 07.05.2009 | 729 mal gelesen

Titisee-Neustadt: Schwarzwald | Tiefe unheimliche Schluchten findet man hier. Ich persönlich liebe Schluchten. Dieses Mal fahren wir durch das Höllental. Natürlich war ich wieder hin und weg. Dieses Tal hat sich der Rotbach gegraben. Er entspringt bei Hinterzarten und fließt geradewegs nach Freiburg. Zwischen Himmelreich und Höllsteig ist die Strecke wirklich höllisch. Im Sternenwirtshaus – nicht weit vom Hirschsprung – standen noch vor hundert Jahren...

8 Bilder

Mit Gisela nach Burgund: wollen mal sehen, was unsere Nachbarn in Dijon so drauf haben. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Linz am Rhein | am 27.04.2009 | 719 mal gelesen

Dijon (Frankreich): Burgund | Wir schauen uns nur die Altstadt an und nicht die Randzonen mit den modernen Vierteln, der Universität, den Industriegebieten und modernen Wohnviertel. Die interessieren uns überhaupt nicht. Die Altstadt mit ihren historischen Bauten ist unser Ziel. Jener Stadtkern, auf den sich Dijon beschränkte nachdem es 1137 durch eine Feuerbrunst total zerstört, wieder neu aufgebaut wurde. Dieser Stadtkern ist nicht sehr groß, so dass...

10 Bilder

Mit Gisela zu der Festung Königstein – Bielatal – Barockgarten Großsedlitz 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Stadt Wehlen | am 23.04.2009 | 659 mal gelesen

Königstein: Sächsische Schweiz | Nach dem Mittagessen am Lichtenhainer Wasserfall geht die Fahrt wieder zurück durch das Kirnitschtal, Bad Schandau und über die Elbbrücke nach Königstein. Wir werden dort die Festung gleichen Namens besuchen. In einer Urkunde vom 07. Mai 1241 wird der Königstein zum ersten Mal erwähnt. Die Festung steht unter Denkmalschutz. Die meisten der heute vorhandenen Bauten stammen aus den Jahren 1589 – 1631, als der Felsberg unter...

18 Bilder

Mit Gisela zur Bastei und dem Lichtenhainer Wasserfall. 7

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Lohmen | am 22.04.2009 | 1131 mal gelesen

Lohmen: Sächsische Schweiz | Wir beginnen unsere Fahrt in Dresden und fahren immer an der Elbe entlang bis Heidenau. Auf der linken Seite der Straße am Stadteingang bestimmten damals verfallenen Industrieanlagen das Bild. Hier wurde Zellstoff und Kunstseide hergestellt. Die Abwässer flossen in die Elbe, das Ufer war mit gelben und weißen Schaumflocken bedeckt. 1991 veranstaltete Greenpeace eine spektakuläre Aktion und leitete das verdreckte Wasser des...

18 Bilder

Mit Gisela nach Meißen – mal schauen ob es noch steht! 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Meißen | am 21.04.2009 | 512 mal gelesen

Meißen: Sachsen | Die Stadt liegt nordwestlich von Dresden im Elbtal, wo seit über eintausend Jahren der Meißner Wein wächst. Als ich in den 90er Jahren dort war sah man Transparente: „Besuchen Sie Meißen, solange es die Stadt noch gibt“. Also nichts wie hin und nachgesehen. Schon von weitem sieht man die Türme des gotischen Doms. Zu seiner Innenausstattung gehören solche Kostbarkeiten wie die Stifterfiguren des Naumburger Meisters, das...

62 Bilder

Mit Gisela nach Dresden: Spaziergang ohne Besuch der Frauenkirche – die bekommen wir von Christl Fischer vorgestellt. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Steinbach | am 20.04.2009 | 707 mal gelesen

Dresden: Stadtführung | Zuerst schauen wir uns mal das unbeschädigte Original dieser Stadt an und gehen in den Zwinger, der Höhepunkt und einzigartiges Meisterwerk des höfischen Barock ist. Am besten ist es, ihn durch das Kronentor zu betreten. Es ist ein Platz von prachtvollen Bauten umstellt, die wie die festlich geschmückten Wände eines riesigen Festsaales unter freiem Himmel wirken. Der Name geht auf die frühere Festungs- und Zwinganlage zurück,...

24 Bilder

Mit Gisela nach Dresden: Heute fahren wir Schiffchen nach Pillnitz. 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Dohna | am 19.04.2009 | 1197 mal gelesen

Dresden: Sächsische Schweiz | Heinrich von Kleist schilderte um 1800 die Stadt so: „Es liegt, vieltürmig, von der Elbe geteilt, in einem weiten Kessel von Bergen. Der Kessel ist fast zu weit. Unzählige Mengen von Häusern liegen so weit umher, wie vom Himmel herabgestreut. Die Stadt selbst sieht so aus, als wenn sie von den Bergen herab zusammen gekollert wäre.“ Wir kommen in die Stadt aus Richtung Zinnwald auf der B 170. Vor uns liegt Dresden wie von...

23 Bilder

Mit Gisela im Schwarzwald – nur am Rande von Rastatt bis ......... 6

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Triberg | am 12.04.2009 | 930 mal gelesen

Triberg im Schwarzwald: Schwarzwald | Der Schwarzwald steht für viele Ausländer als Verkörperung der deutschen Landschaft mit dichten dunklen Tannenwäldern, die von lichten Höhen und malerischen schindelgedeckten Bauerngehöften unterbrochen werden. In Wirklichkeit bietet der Schwarzwald viel, viel mehr. Sein nördlicher Teil entspricht den genannten Vorstellungen. Nach Westen fällt der Schwarzwald steil ab, nach Osten läuft er sanft aus. Im Westen zum...

8 Bilder

Sollen wir mal einen Blick nach Hamburg werfen? Aber nur einen kurzen. 7

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Harvestehude | am 26.03.2009 | 327 mal gelesen

Hamburg: Straßen und Plätze | Ich könnte mich köstlichst amüsieren wegen meiner Notizen über Hamburg, die hier vor mir liegen. Hätte ich sie natürlich nicht, hätte ich auch keinen Bericht heute geschrieben. Ich bin sonst immer die Drei-Tagestouren inclusive Reeperbahnbummel und allem Möglichen gefahren. Daher kenne ich Hamburg so gut, dass ich keine Aufzeichnungen gemacht habe. Genau wie bei Paris. Aber eines Tages kamen wir mit der Fähre in Travemünde so...

12 Bilder

Mit Gisela auf Theodor Fontanes Spuren durch die Mark Brandenburg. 5

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Schönberg (Mark) | am 17.03.2009 | 1415 mal gelesen

Rheinsberg: Templin | Von Templin starten wir und fahren über Lychen nach Neuglobsow. Neuglobsow sehen wir auf der Fahrt nach Rheinsberg. Der Ort liegt zwischen dem Stechlinsee und dem kleinen Dagorosee. Die alten Häuser und auch der ehemalige Lippertsche Gasthof, das heutige Fontanehaus, in dem der Dichter oft einkehrte, erinnern an die Zeit der Glasbläser. Nach der Stillegung der Globsower Glashütte in den Jahren nach 1880 entwickelte sich...

27 Bilder

Mit Gisela nach Mecklenburg: Seen, Seen, Seen – durch Teile der Brandenburger und Mecklenburger Seenplatten. 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Priepert | am 16.03.2009 | 1091 mal gelesen

Wesenberg: Mecklenburg | Diese Fahrt kann man auch mit einem Boot machen. Es gibt Boote zu mieten und die Seen sind durch Kanäle und kleine Flüsse miteinander verbunden. Man kann wochenlang rumschippern! Wir fahren mit dem Bus und starten an unserem Hotel in Templin. Als erstes erreichen wir Boitzenburg, das ein wunderschönes Renaissance-Schloss aus dem 16. Jahrhundert hat. Die Pfarrkirche ist ein gotischer Granitbau, der später umgebaut wurde....

31 Bilder

Mit Gisela nach Mecklenburg: Von Stralsund nach Templin - Von Vorpommern nach Brandenburg 15

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Stralsund | am 15.03.2009 | 1161 mal gelesen

Stralsund: Vorpommern | Stralsunds Stadtbild wird beherrscht von mehreren Kirchen. Schon 1525 trat Stralsund zum evangelischen Glauben über. Im Dreißigjährigen Krieg trotzte die Stadt mit Hilfe von Schweden und Dänemark der Belagerung durch Wallenstein. Es folgte eine fast 200-jährige Zeit der Zugehörigkeit. Viel der Stralsunder haben noch heute ein Zusammengehörigkeitsgefühl mit Schweden. Als das schwedische Königspaar vor Jahren zu Besuch kam,...

49 Bilder

Mit Gisela eine sagenhafte Rügenrundfahrt. Lasst Euch verzaubern von Sagen und Geschichten! 12

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Sassnitz | am 15.03.2009 | 2324 mal gelesen

Sassnitz: Rügen | In Sassnitz beginnen wir. Die Stadt ist die nördlichste von Vorpommern und die zweit-nördlichste von Deutschland hinter Flensburg. Sassnitz hat sich von einem kleinen Fischerort, über einen mondänen Badeort im 19. Jahrhundert zur Hafenstadt und dem wirtschaftlich bedeutensten Ort der Insel entwickelt. Seit 1909 fahren von hier Eisenbahn- und Autofähren nach Trelleborg in Schweden. Sassnitz war früher ein Modebad, in dem Gäste...

39 Bilder

Mit Gisela nach Mecklenburg: Von Schwerin bis nach Rügen quer durch die Mecklenburgische Seenplatte. 12

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Güstrow | am 13.03.2009 | 1162 mal gelesen

Güstrow: Mecklenburg | Wir fahren in Schwerin-Süd ab von der Autobahn Hamburg – Berlin. Bei der Abfahrt liegt der Ort Raben-Steinfeld, in dem sich die Gedenkstätte an den Todesmarsch von 30.000 Häftlingen aus den KZs Sachsenhausen und Ravensbrück befindet. Die Häftlinge sollten kurz vor dem Eintreffen der Roten Armee zur Ostseeküste getrieben und auf Schiffe geladen werden. Die Schiffe sollten dann auf hoher See versenkt werden. Bei...

13 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald mit Besuch der Orte, wo ich als Ferienkind war. 6

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Otzberg | am 13.03.2009 | 1008 mal gelesen

Otzberg: Odenwald | Heute schauen wir uns noch eine kleine Ecke des Odenwaldes an auf dem Weg nach Hause. Wir verlassen Obermossau, wo wir all die Tage in der Brauerei Schmucker gewohnt und sehr schöne Abende erlebt, ebenso eine Ganztageswanderung mit Picknick im Wald unternommen hatten. Über Unter-Ostern, wo sich das Feriendorf Ostertal mit 125 Ferienhäuser befindet und am Schloss Reichenberg, das auf der rechten Seite in 310 m Höhe...

10 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald: Dritte Rundfahrt 4

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Lindenfels | am 12.03.2009 | 826 mal gelesen

Lindenfels: Odenwald | Heute fahren wir nach Zwingenberg, der ältesten Stadt an der Bergstraße. Die kleine Bergkirche stammt aus dem Jahr 1258. Die Stadt ist siebenhundert Jahre alt und besitzt eine historische Altstadt. Mit winkeligen Gassen, steilen Treppen, mittelalterlichen Fachwerkhäusern und kleine malerische Plätze. Nach einem kurzen Aufenthalt geht es weiter nach Schönberg, wo wir unser Mittagessen einnehmen. Schönberg ist ein Stadtteil...

11 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald: Zweite Rundfahrt 3

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Wertheim | am 11.03.2009 | 534 mal gelesen

Wertheim: Odenwald | Als erstes wollen wir uns Bad König ansehen. Es ist das einzige Heilbad des Odenwaldes. Seine eisenhaltigen „Stahlquellen“ sind Grundlage der Therapie. Seit dem Jahr 1972 besitzt Bad König eine Therme. Seit 1948 ist Bad König staatlich anerkanntes Heilbad. Im Jahr 2000 wurde unter Einbeziehung des Thermalbades die neue "Odenwald-Therme" eingeweiht. Auf den über 7.000 qm angelegten Hallen- und Freiflächen finden sich auf zwei...

3 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald: Heute werden wir nur zwei Orte im bayrischen Odenwald besuchen. 4

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Amorbach | am 11.03.2009 | 357 mal gelesen

Amorbach: Odenwald | Über die Nibelungenstraße, die von Worms kommt, fahren wir nun nach Amorbach. Nicht der Liebesgott, nein! Sondern der sagenhafte Abt Amor gründete die Abtei. Die Benediktiner Abtei wurde 734 gegründet und 1803 säkularisiert. Die Kirche gehört zu den Meisterwerken des süddeutschen Barock. Das Prunkstück ist die Orgel. Eine Stumm-Orgel aus dem Jahr 1782. Weltberühmt! Die Orgel hat 5000 Pfeifen. Sehenswert ist auch die...

27 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald: Erste Rundfahrt. 9

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Michelstadt | am 10.03.2009 | 987 mal gelesen

Michelstadt: Odenwald | Wir besuchen als erste Station Erbach, die Stadt der Elfenbeinschnitzer. Sie hat eine ganze Palette von Sehenswürdigkeiten. Das mächtige Schloss in Barock und Renaissance ist Mittelpunkt der Stadt. Ältester Teil ist der runde freistehende Bergfried aus der Zeit um 1200. Die Altstadt grenzt direkt ans Schloss und wird liebevoll "Städtel" genannt. Sie ist noch teilweise von der Stadtmauer umgeben. Das Rathaus stammt aus dem 16....

23 Bilder

Mit Gisela in den Odenwald: Fahren wir mal hin und schauen was es dort so alles gibt. 8

Gisela Görgens
Gisela Görgens | Mossautal | am 10.03.2009 | 473 mal gelesen

Mossautal: odenwald | Schon auf der Hinfahrt zu unserem Übernachtungsort gibt es einiges zu sehen. Die Mittagspause werden wir aus diesem Grund in Heidelberg machen und danach haben wir noch genügend Zeit, uns die Stadt anzusehen. Wir steigen am Karlsplatz aus und zur Abfahrt am gleichen Ort wieder ein. Hier am Karlsplatz das große Gebäude ist das Großherzogliche Palais. Es wurde 1717 erbaut. Heute ist es die Akademie der Wissenschaften....