Reichsbanknote

2 Bilder

20 Mark -- Reichsbanknote von 1914 (mein Einstand zur neuen Gruppe "Geldscheine") 19

Gabriele F.-Senger
Gabriele F.-Senger | Langenhagen | am 17.04.2015 | 157 mal gelesen

Langenhagen: Tempelhofer Straße | X X X Diese Reichsbanknoten waren verlässliches Zahlungsmittel bis kurz nach dem 1. Weltkrieg (1914-1918). Da Deutschland den Krieg verloren hatte und enorme Reparationen zu leisten waren, sah man nur noch einen Ausweg: Die Notenpresse maßlos auf Touren zu bringen. Die Folge war die große Inflation (1920 -1923). Jeder wurde so zum 'Millionär' und war trotzdem bettelarm.

3 Bilder

Ein Hundert Jahre alter Hundert-Mark-Schein (1910) 11

Ali Kocaman
Ali Kocaman | Donauwörth | am 15.12.2010 | 2080 mal gelesen

Hier habe ich eine Reichsbanknote von Hundert Mark fotografiert, die genau Hundert Jahr alt ist, gedruckt 1910. Ob die Bank mir das wechselt?

2 Bilder

Werner im Glück 8

Werner Jung
Werner Jung | Bad Ems | am 05.06.2010 | 1055 mal gelesen

Da hat das Glück es aber gut mit mir gemeint. 50 Millionen Mark zahlt die Reichshauptkasse in Berlin gegen diese Vorlage dem Einlieferer. Vom 1. September 1923 ab kann diese Banknote aufgerufen und unter Umtausch gegen andere gesetzliche Zahlungsmittel eingezogen werden. Die 500 000 Mark Schuldverschreibung der Stadt Bad Ems stifte ich nach Auszahlung sozialen Zwecken. Werner im Glück- ein Märchen?