Rechtsextremismus

Es gibt mehr linke als rechte Gewalt 1

K.-P. R.
K.-P. R. | Düsseldorf | am 03.05.2022 | 23 mal gelesen

Linksextreme Gewalt wird in Politik und Medien verharmlost, obwohl es mehr linke als rechte Gewalt gibt... In den Medien werde es oft so dargestellt, als seien die Aktionen der Linksextremen nur eine Reaktion auf die Gefahr durch Rechtsextremisten. Dabei werde übersehen, dass laut der Polizeilichen Kriminalstatistik (PMK) die Zahl der linken Gewalttaten 2020 um etwa 40 Prozent höher gelegen habe als die der rechten (1.528...

1 Bild

Haben 2002 noch 82,21% gegen Jean-Marie Le Pen gestimmt, waren es vor fünf Jahren 66,1% gegen Marine Le Pen und für Macron. Am Sonntag lag die Brandmauer gegen Le Pen nur noch bei 58,5%. 9

K.-P. R.
K.-P. R. | Düsseldorf | am 25.04.2022 | 3059 mal gelesen

Die republikanische Brandmauer gegen Rechtsaußen hat also gehalten – aber sie wird schwächer. Der Anteil der Rechtspopulisten hat im Laufe der Jahre kontinuierlich zugenommen. Das ist besorgniserregend. Regieren wird in Frankreich zunehmend schwieriger. Das Land ist in drei Blöcke gespalten: die Rechtspopulisten um Le Pen, die Linkspopulisten um Jean-Luc Mélenchon und das politische Zentrum um Macron. Bei den...

1 Bild

Rat aktuell: Kämpfen Düsseldorfer Rechtsextremisten in der Ukraine? 6

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 06.03.2022 | 383 mal gelesen

In der Presse wird berichtet, dass aus ganz Europa Bürger in die Ukraine fahren, um mit der dortigen Armee im Kampf gegen die russischen Truppen die Freiheit der Bürger und die Unabhängigkeit des Landes zu erhalten. Von solchen Aufrufen fühlen sich bestimmt auch Deutsche Neo-Nazis und Rechtsaußen angezogen. Wie man bei näherer Recherche erfährt, sind unter den Kämpfern aus anderen Ländern auch Rechtsextremisten. Da...

1 Bild

Zum Düsseldorfer Appell: Freiheit ist immer Freiheit der anders Denkenden, sich zu äußern

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 03.02.2022 | 6 mal gelesen

In der heutigen Ratsversammlung wurde über die interfraktionelle Resolution „Für Solidarität und Demokratie – Unterstützung des Düsseldorfer Appells“ debattiert und abgestimmt. Abgestimmt wurde über folgenden Antragstext: „Der Rat der Landeshauptstadt Düsseldorf unterstützt den Offenen Brief „Für Solidarität und Demokratie“ des Düsseldorfer Appells mit dem Ziel, auch in der Pandemie für unsere gemeinsamen Werte einzutreten...

7 Bilder

Nürnberg und seine gelebte Geschichtsvergessenheit 9

Erich Neumann
Erich Neumann | Nürnberg | am 01.02.2022 | 140 mal gelesen

Nürnberg: Reichsparteitagsgelände | Was muss in den Köpfen der Verantwortlichen vorgehen, oder gerade eben und weit schlimmer nicht vorgehen, ausgerechnet am 30. Januar, dem Datum da 1933 Adolf Hitler Reichskanzler wurde, einen von Rechtsextremen initiierten Aufmarsch zuzulassen, ihn gar auf das Reichsparteitagsgelände zu verlegen. So spielen Sie den Chaoten, welche sie zu bekämpfen vorgeben, den Triumph schlechthin zu und deren umgedrehte Deutschlandfahnen...

Wie sich der Begriff "RECHTS" verändert hat 3

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 02.06.2021 | 162 mal gelesen

Die Einordnung politischer Parteien in ein Rechts-Links-Schema hat ihren Ursprung in der Sitzverteilung in Parlamenten in einer Zeit lange vor der Gründung der Bundesrepublik Deutschland. Als ich jung war, galt die CDU/CSU wie selbstverständlich als rechts, die SPD als links, und beides hatte nichts Anrüchiges. Dann gab es da noch die FDP, die sich dem Schema irgendwie entzog.  Die Parteienlandschaft ist vielfältiger...

1 Bild

Situation der Reichsbürger in Düsseldorf

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 10.01.2021 | 16 mal gelesen

Immer wieder fallen sogenannte Reichsbürger durch ihre Worten und Taten auf. Auch ihr Gedankengut wird beispielsweise in sozialen Netzwerken verbreitet bzw. diskutiert. In einer Presserklärung des Ministeriums des Inneren des Landes Nordrhein-Westfalen wird Minister Reul zitiert, „so schwer können die Zeiten die nicht sein, als dass wir Leute gegen Juden und Ausländer hetzen lassen. Diese Typen können sich auch in...

1 Bild

Gibt es in der Demokratie Toleranzgrenzen?  6

Karl-Heinz Töpfer
Karl-Heinz Töpfer | Marburg | am 21.11.2020 | 186 mal gelesen

Deutschland: Überall | Politische Entscheidungen zu kritisieren, sogar abzulehnen und auch dafür auf die Straße zu gehen ist in unserer Demokratie legitim. Doch dabei von einem “Ermächtigungsgesetz“ zu schwurbeln, das geht gar nicht. Wer im Geschichtsunterricht damals gepennt hat, sollte spätestens jetzt einmal googeln, um sich schlau zu machen.  Das Ermächtigungsgesetz unter Adolf Hitler machte nämlich1933 den Weg frei in die...

1 Bild

Österreich 4

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 20.05.2019 | 83 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Uffbasse! - Mund auf gegen Rechtspopulismus 1

Christian Momberger
Christian Momberger | Wiesbaden | am 28.10.2018 | 24 mal gelesen

Wiesbaden: Geschäftsstelle des DLRG-Landesverbandes Hessen e.V. | Ein Statement der DLRG-Jugend Hessen zur anstehenden Landtagswahl und zur aktuellen politischen Situation in Deutschland Die DLRG-Jugend Hessen ist einer der größten Kinder- und Jugendverbände in Hessen und Mitglied im hessischen Jugendring. Sie vertritt die Interessen von rund 35.000 Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen. Die Aktiven und Mitarbeitenden fühlen sich dem Leitbild der DLRG-Jugend...

1 Bild

Extremismus in Düsseldorf wird ernstgenommen

Alexander Führer
Alexander Führer | Düsseldorf | am 18.10.2018 | 9 mal gelesen

Düsseldorf, 18. Oktober 2018 Die Ratsfraktion Tierschutz FREIE WÄHLER fragte in der letzten Ratsversammlung die Verwaltung, ob die Wahrnehmungen und Befürchtungen von Rechtsextremismusforscher Alexander Häusler richtig sind, dass sich Rechtsextreme in Düsseldorf zusammenschließen, wenn das richtig ist, was konkret unternommen wird, um Auswirkungen auf das Image der Stadt und die Stadtgesellschaft einzudämmen und ob es...

1 Bild

erst Chemnitz dann Köthen, wann hört der Wahnsinn auf? 5

Britta Banowski
Britta Banowski | Hannover-Misburg-Anderten | am 12.09.2018 | 92 mal gelesen

Hannover: HAZ | auch wenn ich mich politisch eigentlich seit meiner Jugendzeit nicht mehr äußern wollte, weil schwere Erfahrungen mit der Staatsmacht der DDR machen musste, aber es reicht, und es geht mir dermaßen gegen den Strich, wie man einfach eine Hetzjagd auf  ausländische Mitbürger als nicht da gewesen oder nicht existent darstellen kann. Am Tag nachdem der Deutsch-Kubaner starb,  wurde eine Hetzjagd auf ausländisch aussehende...

30 Bilder

Anti-Pegida 6

Francis Bee
Francis Bee | Hannover-Calenberger Neustadt | am 07.09.2018 | 162 mal gelesen

Hannover: Maschsee Nordufer | Hannover am Montag, den 03.09.2018 Ich saß auf einer Bank und träumte auf das Wasser des Maschsee, als mir die vielen Polizeibeamten auffielen, die meinen Blick kreuzten. Den Beamten, die an mir vorüberliefen, rief ich fragend zu: „Ist heute Fußball?“ Antwort: „Nein.“ … mehr nicht. Am Nordufer des Maschsees fuhren Mannschaftswagen der Polizei auf und vermehrten sich und immer mehr Passanten kamen. Ich drehte mich um,...

6 Bilder

Die Eltern...

Fred Schmidt
Fred Schmidt | Laatzen | am 08.07.2018 | 31 mal gelesen

Vergnügter Lohn der Elternliebe! O süßer Sorgen süße Frucht! Ein Vogel folgt dem zarten Triebe, Und nährt mit Freuden seine Zucht. Doch weder Storch noch Taube bauen Den Kindern ein gewisses Nest. Der Mensch nur kann sie glücklich schauen, Eh er sie aus den Armen läßt. Johann Elias Schlegel (1719 - 1749), deutscher Dramatiker und Dichtungstheoretiker, galt als einer der bedeutendsten Dramatiker des 18. Jh. vor Lessing

4 Bilder

Unpolitisch? Sympathien und Doppelmitgliedschaften von Verbindern des Coburger Convents und der Identitären Bewegung sowie extrem rechtes Gedankengut – an Beispielen aus Marburg

Wilma Streit
Wilma Streit | Marburg | am 22.10.2017 | 449 mal gelesen

Die völkische Ausrichtung der Deutschen Burschenschaft ist hinlänglich bekannt, auch wenn dies gegenüber Medien und Politik immer wieder auf's Neue herausgestellt werden muss. Zum größten Verband deutscher Studentenverbindung, dem Coburger Convent, ist dagegen wesentlich weniger bekannt, vor allem da dieser sich stets als unpolitisch oder liberal darzustellen versucht. In Marburg bekommt diese Bild aber nun ernste Risse,...

Kindheitslexikon: Nationalsozialismus/Zweiter Weltkrieg/Rechtsradikalismus 6

Christoph Altrogge
Christoph Altrogge | Kölleda | am 31.05.2017 | 485 mal gelesen

Eine Sammlung loser, nicht zusammenhängender Erinnerungen zu dem Thema aus meiner Kindheit. Ab dem Jahr 1933 schlug auch in Kölleda die nationalsozialistische Terrorherrschaft um sich. So wird etwa die einzige halbjüdische Bürgerin der Stadt von der Gestapo verhaftet und ins Konzentrationslager Theresienstadt eingeliefert, wo sie auch verstarb. Augenzeugen zufolge geschah die Verhaftung, während besagte Bürgerin im Café...

1 Bild

Informationsveranstaltung zum Thema "„Ist die AfD marktradikal, unsozial und rechtspopulistisch? Eine Auseinandersetzung mit der AfD“ 17

Reinhard Nold
Reinhard Nold | Lehrte | am 04.05.2017 | 137 mal gelesen

Lehrte: Hotel Deutsches Haus | Der DGB Lehrte und der ver.di Ortsverein Lehrte/Sehnde setzen am Samstag, 06. Mai die in Kooperation mit der Bildungsvereinigung Arbeit und Leben angebotene Veranstaltungsreihe fort. Das Thema der Informationsveranstaltung, die um 10.00 Uhr im Hotel “Deutsches Haus“ in der Bahnhofstraße 29B stattfindet, lautet „Ist die AfD marktradikal, unsozial und rechtspopulistisch? Eine Auseinandersetzung mit der AfD“ Die Partei...

AfD-Vorsitzende Petry will das Wort „völkisch“ rehabilitieren 27

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 14.09.2016 | 243 mal gelesen

AfD-Vorsitzende Petry will das Wort „völkisch“ rehabilitieren Von Melanie Reinsch Die AfD-Chefin setzt sich per Interview für ein „normales Verhältnis zu unserer Nation“ ein und warnt vor einem Bürgerkrieg. Politiker verschiedener Parteien sind entsetzt. Die AfD-Vorsitzende Frauke Petry möchte den Begriff „völkisch“ im Sprachgebrauch wieder positiv belegen. Man müsse „daran arbeiten, dass dieser Begriff wieder...

3 Bilder

Gehen Sie zur Kommunalwahl: Neustädter Grüne wählen, "Angst fördernde Dunkeldeutsche" verhindern 4

Uwe Lötzerich
Uwe Lötzerich | Neustadt am Rübenberge | am 10.09.2016 | 167 mal gelesen

Neustadt am Rübenberge: Rathaus | Neustädter Grünen-Kandidaten haben an alle Bürgerinnen und Bürger aus der Stadt und ihren vielen Ortsteilen appelliert, am Sonntag, 11. September, zur Kommunalwahl zu gehen. „Für fünf Jahre bestimmen allein Sie über die Geschicke Ihrer Stadt und Ihrer vielen schönen Dörfer“, betont Uwe Lötzerich. Sein Tipp: „Vertrauen Sie denen, die sich aktiv in Ortsräten und im Stadtrat engagieren oder die Sie an Wahlkampfständen...

1 Bild

Pressemitteilung des Ratsherrn Fritz Vokuhl (Bündnis 90/ Die Grünen)

Bernd Jackisch
Bernd Jackisch | Bad Lauterberg im Harz | am 04.03.2016 | 425 mal gelesen

Bad Lauterberg. Am vergangenen Freitag habe ich durch eine vom Göttinger Tageblatt verbreite Meldung erfahren, daß die zum äußersten rechten Rand gehörende Gruppe „Freundeskreis Thüringen/Niedersachsen“ am Sonnabend, dem 5. März 2016, eine sogenannte Mahnwache in Bad Lauterberg plant. Der bundesweit bekannte Rechtsextremist und Mitglied des thüringischen NPD Landesvorstandes Thorsten Heise aus Fretterode, hat auf seiner FB...

Prominente Behörden und Firmen werben auf rechtspopulistischen Webseiten 30

Wolfgang H. Zerulla
Wolfgang H. Zerulla | Burgwedel | am 12.01.2016 | 172 mal gelesen

Rechtsradikale und populistische Hetze im Internet lässt sich in einer Demokratie wohl nicht verhindern. Mehr als peinlich ist allerdings, wenn namhafte Firmen wie ALDI, VW, Lufthansa, Deutsche Bahn und sogar Bundesbehörden wie Bundesagentur für Arbeit oder Bundespolizei solche Seiten auch noch finanziell unterstützen indem sie zulassen das ihre Werbeanzeigen dort platziert...

Mich wundert nur noch, dass das irgendwen wundert ….. 2

Michael Falke
Michael Falke | Uelzen | am 07.12.2015 | 62 mal gelesen

In Frankreich ist nunmehr in Zahlen gefasst, was selbst politisch weniger Kundige seit Monaten vorhergesagt haben: Die Rechtslastigen, der Name besagt nicht, dass es rechtens ist, was sie planen, sind Sieger bei den Kommunalwahlen in Frankreich. Und wenn es die Regierung in Paris schaffen will, diesem Trend ein Ende zu setzen, dann muss sie darüber nachdenken wie man mit Terror umgehen sollte. Die Bombardierung des IS, die...

1 Bild

Bayerns Innenminister Joachim Herrmann:" Empfindlicher Schlag gegen gewalttätige Gruppierung mit rechtsextremen Hintergrund" - Drei Personen in Haft - Umfangreiche Beweismittel sichergestellt

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 22.10.2015 | 72 mal gelesen

Den Bayerischen Ermittlungsbehörden ist ein wichtiger Schlag gegen Rechtsextremisten gelungen. Wie das Bayerische Innenministerium in einer Pressemitteilung informiert wurde bei einer Durchsuchung von zwölf Objekten in Oberfranken und Mittelfranken von Beamten der Staatsanwaltschaft und der Polizei umfangreiche Beweismittel sichergestellt, unter anderem eine Schusswaffe und weitere gefährliche Gegenstände. Gegen drei...

Asyl - Wertingen: Mit Steinen Fenster eingeschlagen 16

Sven Rosenberg
Sven Rosenberg | Wertingen | am 02.09.2015 | 166 mal gelesen

Jegliche Gewalt gegen Personen oder Sachen sind zu verurteilen! Die Ursache allen übels sind nicht die Menschen, die aus Angst, Not, aber unbestreitbar auch zu einem gewissen Prozentsatz aus Bequemlichkeit auf ein Sozialsystem und der daraus resultierenden Profitgier einzelner Individuen nach Deutschland kommen. Die Politik hat schlicht und ergreifend versagt! Ob jetzt gegenüber dem eigenen Volk durch schweigen oder...

2 Bilder

Das für heute angekündigte Tröglitzer Maibaumsetzen wurde gestern über facebook abgesagt. 1

Kornelia Lück
Kornelia Lück | Zeitz | am 01.05.2015 | 144 mal gelesen

Zeitz: Zeitz | Gestern war in der Mitteldeutschen Zeitung (MZ) zu entnehmen, dass in Tröglitz heute, 1. Mai 2015, auf dem Friedensplatz ein Maibaum aufgestellt würde. Diese Veranstaltung hätte ich gern als Myheimatreporterin begleitet. Wie aber über Facebook gerade zu erfahren war, wurde die Veranstaltung abgesagt. Somit dürfte auch die für 10 - 12 Uhr genehmigte antifaschistische Demonstration wie geplant in um 14.00 Uhr...