Ralf Fährmann

1 Bild

Alles schaut auf Fährmann und Marica – der Schalke-Kader 2011/2012 unter der Lupe

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 29.07.2011 | 1074 mal gelesen

Der FC Schalke 04 hat bereits den ersten Titel der Saison geholt. Im Derby gegen Borussia Dortmund sicherte sich das Team von Trainer Ralf Rangnick im Elfmeterschießen den Supercup. Doch was ist für die Truppe aus Gelsenkirchen in der Bundesliga-Saison 2011/2012 drin - mit Doppelbelastung durch UEFA-Cup und einigen neuen Spielern? Eine Blick auf den Schalke-Kader 2011/2012 lässt eine Prognose zu. Tor: Viel Druck für...

1 Bild

Wer steht bei Eintracht Frankfurt künftig im Tor? Fromlowitz, Hildebrand oder Kessler für Fährmann?

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 03.06.2011 | 507 mal gelesen

Ralf Fährmann wechselt kostenlos von Bundesliga-Absteiger Eintracht Frankfurt zurück zu seinem Ausbilderverein FC Schalke 04. Wenn es um den Posten im Tor der Eintracht in der 2. Bundesliga geht, kursieren drei Namen durch die Presse: Florian Fromlowitz, Timo Hildebrand und Thomas Kessler. Fromlowitz hat bei Hannover 96 keinen Vertrag mehr bekommen. Der talentierte Torhüter ging bei den Niedersachsen als Nummer Eins in die...

1 Bild

Wer ersetzt Manuel Neuer auf Schalke? Trapp und Fährmann ins Torwart-Karussel eingestiegen

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 24.05.2011 | 745 mal gelesen

Das Torwart-Karussel auf Schalke dreht sich munter weiter. Noch ist Manuel Neuer zwar nicht weg, doch sein Verbleib im Kasten des FC Schalke 04 ist mehr als unwahrscheinlich. Als potenzielle Nachfolger des Schalke-Torwarts werden Ralf Fährmann, Kevin Trapp, Ron-Robert Zieler, Tim Wiese und Maarten Stekelenburg gehandelt. Maarten Stekelenburg hütet das Tor bei Ajax Amsterdam und galt lange als Nachfolger von Edwin van der...

1 Bild

Wer steht bei Eintracht Frankfurt nächste Saison im Zweitliga-Kader?

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 17.05.2011 | 1771 mal gelesen

Eintracht Frankfurt spielt in der Fußball-Saison 2011/2012 in der 2. Bundesliga. Das bedeutet: weniger Fans im Stadion, weniger Fernsehgelder, weniger Topspiele, weniger Topspieler. Lässt man alle Spieler weg, die auslaufenden Vertrag haben oder schon bei einem anderen Team unterschrieben haben, bleibt nach momentanem Stand ein Kader, der locker die Meisterschaft in der 2. Bundesliga holen müsste. Doch dieses Team wird so mit...

1 Bild

Eintracht Frankfurt steigt ab – Daum, Russ und Titsch-Rivero sind die Verlierer des 34. Spieltags

Matti Sporti
Matti Sporti | Augsburg | am 16.05.2011 | 1033 mal gelesen

Eintracht Frankfurts Marcel Titsch-Rivero kassiert bei seinem Saison-Debüt in der Fußball-Bundesliga sekundenschnelles Rot, Ralf Fährmann hält zwei Elfmeter, Marco Russ trifft ins eigene Tor und Borussia Dortmund gewinnt spielerisch leicht mit 3:1. Eintracht Frankfurt zeigt ab, der sieglose Christoph Daum tritt als Trainer zurück und der BVB feiert die Meisterschaft und den Abschied von Dédé. Frankfurt spielt wie ein...