Radwege

9 Bilder

Radwegbau Meinersen 1

Werner Szramka
Werner Szramka | Meinersen | vor 2 Tagen | 52 mal gelesen

Radwegbau Meinersen, 23.11.2021.....

3 Bilder

Muss das denn sein! Rasenschnitt gehört nicht auf Rad- und Gehwegen 7

Simon W.
Simon W. | Wesel | am 22.09.2021 | 64 mal gelesen

Immer öfters ist festzustellen, dass der Rasenschnitt der beim Mähen seitlich aus den Rasenmähern fliegt und dabei angrenzende Geh- und Radwege verunreinigt, einfach liegen gelassen wird. Anscheinend hat man sich da eine schlechte Angewohnheit, eine Angewohnheit von der eine gewisse Gefahr ausgehen kann, angewöhnt. Fahrradfahrer, oder Fußgänger könnten z.B. ausrutschen. Das Schuhwerk der Fußgänger, bei offenen Schuhen noch...

3 Bilder

Die Veloroute als Wahlkampfargument 1

Andreas Heisler
Andreas Heisler | Laatzen | am 08.08.2021 | 58 mal gelesen

Laatzen: Hildesheimer Str. | Derzeit wird seitens der Region Hannover viel Energie und Geld (Steuergelder) darauf verwandt, schnelle Radwegverbindungen aus dem Umland in die Innenstadt zu erschaffen. Ziel soll es sein, den Radverkehr attraktiver zu machen. Das ist so weit ok. Doch bei der überstürzten Ausführung, sehr wahrscheinlich um rechtzeitig zum laufenden Wahlkampf Erfolge vorweisen zu können, sind den eifrigen Akteuren doch einige Fehler...

1 Bild

+ 44 %: Langenhagen's Ratmitglieder steigen mehr aufs 🚲, beim STADTRADELN 2021. Und Du???

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 11.06.2021 | 37 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus | Stadtradeln 2021. Ratsmitglieder = 🚲-aktiver: Und DAS kannst DU doch auch!44 % mehr Ratsmitglieder machen bereits aktiv mit beim Stadtradeln 2021 im Vergleich zum Vorjahr, und das, obwohl erst fünf von 21 Tagen des diesjährigen Stadtradelns um sind. Die Zahlen: Mitglieder des Rates der Stadt Langenhagen beim Stadtradeln: - 13: 2021, 44 % mehr als im Vorjahr, bisher, nach 5 von 21 Tagen, - 9: 2020 gesamt - 6: 2019...

1 Bild

Ergebnis der Fotokampagne an den Rat überreicht

Petra Scholl
Petra Scholl | Seelze | am 27.05.2021 | 35 mal gelesen

Seelze: Letter | Der Verein “Letter-fit: Miteinander-Füreinander” e.V. hat die Ergebnisse der Fotokampagne zu den Themen Radwegeführung, Barrierefreiheit und Bänke am 27.5.21 dem Rat der Stadt Seelze in der Einwohnerfragestunde überreicht. Leider soll sie “nur” über das Beschwerdemanagement beantwortet werden. Dort erschöpften sich bislang die Antworten mit “an die Fachabteilung weitergeleitet”. Ob es also tatsächlich Antworten geben wird,...

1 Bild

68 gute Tipps! Melden zum Mithelfen: 🚲-Fahren selber weiter VERBESSERN in Langenhagen

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 20.03.2021 | 38 mal gelesen

Langenhagen: Zentraler ADFC Stützpunkt | Der #FKT20 hilft verbessern! Wer hilft mit? 🚲-Fahren verbessern .... Dankenswerterweise gaben 68 Teilnehmer*innen des Fahrradklima-Test 2020/2021 individuelle Kommentare zur Situation des Radfahren in Langenhagen ab: Diese Punkte (s.u.) werden aufgearbeitet, um so das Radfahren in Langenhagen zu verbessern. Zur Info sind hier die Gesamtergebnisse des Fahrradklima-Test für Langenhagen. Wer hilft mit? Wer bei dieser...

2 Bilder

Fußgängerbrücke an der Teufelsmauer, so könnte die Brücke auch bei Bad Kösen aussehen...... 2

Erwin Zimmermann
Erwin Zimmermann | Bad Kösen | am 08.03.2021 | 136 mal gelesen

Bad Kösen: Saaleck | Für den Tourismus in Bad Kösen wäre diese Saalequerung dringend notwendig. Die Kosten in Neinstedt für diese Brücke ca. 600000 Euro, kurze Bauzeit. In Bad Kösen würden sich die Kosten ca. auf 1 Mill. Euro belaufen,aber den Radverkehr und Wandertourismus auf die Beine helfen. Am Geld kann es in Sachsen Anhalt nicht liegen. Es wird doch aktuell so viel Geld für die sinnlose Ortsumgehungslüge sprichwörtlich in die Natur gesetzt,...

1 Bild

Langenhagen: Örtliche Self-Service-Checkliste für 🚲-Fahrende

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 30.01.2021 | 34 mal gelesen

Langenhagen: ADFC Stützpunkt | Besser 🚲-Fahren. SO wird das 🚲-Fahren besser: Checkliste für die Radverbindungen in Langenhagen Zwei Schritte zur Verbesserung selber mit dieser Checkliste prüfen,selber sachkundig im HIER im Mängelmelder der Stadt Langenhagen melden Wie oft ärgert man sich über schlechte Bedingungen für das Radfahren, schlechte Radwege oder gar fehlende Radwege. Wir - vom ADFC Langenhagen - können nicht überall sein, helfen Sie...

4 Bilder

Neue "Wälle" im Stadtbezirk- what shall´s ? 1

Karl-Heinz Schnare
Karl-Heinz Schnare | Hannover-Groß-Buchholz | am 04.12.2020 | 18 mal gelesen

Hannover: Groß-Bucholz | Einige haben es schon bemerkt.......... ...in Groß-Buchholz sind einige neue "Wälle" entstanden. Hier zu Beispiele: - Roderbruchstraße /Weidetorstraße/ Rad-/Fußweg - Schierholzstraße /Buchholzer Straße . An beiden Stellen sind "Wälle" errichtet worden, wo kleine Fuß- und Radwege ("Trampelpfade) waren. Unter diesen Erdwällen sind teilweise Baumstämme eingebuddelt, die jetzt zutage treten, wo die "Wälle" etwas...

1 Bild

Wo Radfahren sicherer werden soll

Hans Bucsek
Hans Bucsek | Landsberg am Lech | am 14.07.2020 | 22 mal gelesen

Landsberg ist allein schon wegen der topografischen Lage für Radfahrer ein problematisches Pflaster. Bereits vor dem Umbau des Hauptplatzes wusste die Stadt, dass auf den Straßen in Landsberg der motorisierte Verkehr dominiert. In der jüngsten Sitzung des Bau-, Planungs- und Umweltausschusses des Stadtrats ging es ums Radfahren, und dabei in erster Linie um sichere Radwege. Lange Diskussionen und Planungen gingen auch dem...

3 Bilder

Radfahrer*innen und Fußgänger*innen schützen, Tempo 30 auf allen Ortsdurchfahrtsstraßen in Ronnenberg einführen und Radwegebenutzungspflicht aufheben

Jörg Rutzen
Jörg Rutzen | Ronnenberg | am 08.05.2020 | 30 mal gelesen

Die Rad- und Fußwege, insbesondere die kombinierten Rad- und Fußwege sind an vielen Stellen zu schmal, um die Abstandsregeln während der Corona-Pandemie einzuhalten. Daher soll die Stadt die Radwegebenutzungspflicht innerorts aufheben bzw. sich bei der Region und beim Land für eine Genehmigung zur Umsetzung einsetzen. Radfahrer*innen, die dieses wollen und wo es gefahrlos möglich ist, sollen die Möglichkeit bekommen,...

1 Bild

Für Mitglieder, auch in Langenhagen. Die Ziele des ADFC: Konkrete Verbesserungen erreichen!

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Berlin | am 20.02.2020 | 18 mal gelesen

Berlin: ADFC e.V. | Aber sicher(er)! HIER geht's direkt zum Online-Eintritt in den ADFC e.V. ADFC e.V.: Sei dabei! Stark Mitglieder machen den ADFC stark, und der ADFC macht sich stark für die Mitglieder, und für alle anderen, die sicher(er) und mit viel Spaß Radfahren wollen. Mitgliedschaft Unterstütze den ADFC und die Rad-Lobby, werde Mitglied und nutze exklusive Vorteile! Deine Mitgliedschaft macht den ADFC stark: Hier geht's...

2 Bilder

Apps für den Verkehr - deutlicher, mehr & viel besser: Region-Hannover-App hilft! Bike Citizen

Hannover: Region Hannover | Verkehrs-Apps. Besser planen: Radfahrende helfen der Region mit der Phone-App "Bike-Citizens" Zur kostenfreien App: - bei Google Play, - bei Apple iTunes. Wichtig: Zur Verbesserung des Verkehrs in der Region Hannover und zur Verbesserung des eigenen Radfahrens noch herunterladen: Zusatz "Region Hannover". SO läuft's mit dieser App: Diese App hilft der Verwaltung der Region Hannover, den Radverkehr im...

1 Bild

Einladung STRAVA-Tracking: HIER fahren Langenhagener Rad, auch zum Zweirad-Sommerfest am Sa., 15. Juni 2019

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 25.05.2019 | 51 mal gelesen

Langenhagen: Einladung | Android-App. WO in Langenhagen fahren Radfahrende eigentlich? Auf dieser STRAVA-HEATMAP ist es zu sehen! App-Download kostenfrei: Android & Apple Und: Zum Zweirad-SOMMERFEST 2019 kann natürlich auch gefahren/mitgeschrieben werden .... Mehr auf der Android-App der ADFC-Ortsgruppe Langenhagen.

12 Bilder

Naherholungszone Ruhrgebiet 5

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 25.02.2019 | 39 mal gelesen

Radwege bereits gut vernetzt. Das ganze Ruhrgebiet entwickelt sich zu einer atemberaubenden Naherholungszone. Tausende nutzten wiederholt das schöne Wochenende und säumten die herrlich ausgebauten Rad- und Wanderwege im Revier.

1 Bild

Mängelmelder: Dank an die Verwaltung der Stadt Langenhagen

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 06.12.2018 | 104 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus | Mängelmelder. Selber melden hilft: Mängelmelder richtig gut! Einfach.Machen. Wer Mängel melden möchte, ist absolut richtig beim Melden an die Verwaltung beim  https://Maengelmelder.Langenhagen.de

1 Bild

Radwege fördern? 8

Bernfried Obst
Bernfried Obst | Herne | am 17.11.2018 | 56 mal gelesen

WAZ-Bericht 17. Nov. 2018 - Stadt will Radverkehr stärker fördern. Lobbyisten melden sich zu Wort! Welcher Bürger glaubt solchen Argumentationen? Wir brauchen ein gut ausgebautes Radwegenetz oder die meisten würden aufs Fahrrad umsteigen. Was Bürger sich wünschen und dringend benötigen ist ein sehr gut ausgebauter, bezahlbarer ÖPNV, keinen Schienenersatzverkehr bei Reparaturarbeiten am Schienennetz, Busvorfahrtsregeln,...

14 Bilder

"my heimat" - Mit dem Radl rund um Peiting. 4

Heidi K.
Heidi K. | Peiting | am 10.05.2018 | 136 mal gelesen

Peiting: my heimat | "Ich fahr' so gerne Rad, ich fahr' so gerne Rad, wenn die Sonne scheint, die Winde wehn   und die ander'n an der roten Ampel stehn..." Ich zitiere Text-Zeilen aus einem alten Schlager. Hier könnt ihr mal reinhören:  https://www.youtube.com/watch?v=c0tWv9qr7rU Fotos: Heidi Kjaer, 10.05.2018;

4 Bilder

Grüne Radtour zu neuralgischen Punkten im Radverkehr in Ronnenberg

Jörg Rutzen
Jörg Rutzen | Ronnenberg | am 15.03.2018 | 28 mal gelesen

Die Grünen in Ronnenberg hatten zu einen Themenabend über die Radwege in Ronnenberg eingeladen. Zusammen mit dem ADFC aus Ronnenberg und der verkehrspolitischen Sprecherin der Grünen im Regionsparlament der Region Hannover wurden auf dem Fahrrad umstrittene Radwege in Ronnenberg abgeradelt. Die erste Station war der Radweg über die Bundestraße 65, wo der Radweg nach Hannover-Badenstedt verläuft. Danach ging es am Rathaus...

4,3 Millionen Euro: Radwegenetz-Ausbau für den Alltagsverkehrs in der Region - zehn neue Radwege 2

Hannover: Haus der Region | Für den Alltag. Das Radwegenetz wird ausgebaut in diesen Gemeinden: - Hannover, - Barsinghausen, - Burgwedel, - Hemmingen, - Isernhagen, - Ronnenberg, - Seelze. „Das Radfahren in der Region Hannover soll schneller, bequemer und sicherer werden“, fasst Conrad Vinken, vom Fachbereich Verkehr der Region Hannover, die Leitlinie des Projektes zusammen: „Unser Ziel ist ein hochwertiges, ganzjährig nutzbares...

1 Bild

Der Bezirksrat Döhren-Wülfel hatte mal wieder die Radfahrer im Fokus 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 16.12.2017 | 24 mal gelesen

Hannover: Freizeitheim Döhren | „Keine Steine des Anstoßes - holprigen Radweg reparieren“. Unter diesem Motto beschloss der Bezirksrat Döhren-Wülfel auf Vorschlag der Sozialdemokraten einstimmig, „den Radweg an der Nordseite der Peiner Straße in Höhe der Auferstehungskirche zwischen Im Bruche und Helmstedter Straße wieder ordnungsgemäß in Stand zu setzen.“ Sven Rühmeier (SPD): „Die Pflastersteine sind zum großen Teil beschädigt, der Weg ist sehr holprig und...

2 Bilder

Das Radverkehrsnetz in Burgwedel

Steffen Timmann
Steffen Timmann | Burgwedel | am 31.10.2017 | 12 mal gelesen

Burgwedel: SBS | Der ADFC (Allgemeine Deutsche Fahrrad Club) Burgwedel organisiert am 16.11.2017, 19.oo, in derSeniorenbegegnungsstätte (SBS) der Stadt Burgwedel, Großburgwedel, Gartenstr. 10 , eine öffentliche Veranstaltung mit dem Thema Das Radverkehrsnetz in Burgwedel - Wie sieht es aus, wie sollte es sein ? Fahrräder sind Fahrzeuge und dürfen auf fast allen öffentlichen Straßen, aber auch auf den meisten Forst- und...

1 Bild

Bald überflüssig (2) ... 3

ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲!
ADFC-Langenhagen-BLOG: Rauf aufs 🚲! | Langenhagen | am 27.10.2017 | 38 mal gelesen

Langenhagen: Rathaus | Schnappschuss

1 Bild

Gefahrenstelle für den Radverkehr beseitigt 1

Annette Volland
Annette Volland | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 18.08.2017 | 38 mal gelesen

Hannover: Kronsberg | Seit kurzem gibt es in Bemerode eine gefährliche Stelle weniger für Radfahrerinnen und Radfahrer. Die hohe Bordsteinkante in direkter Verlängerung der Fahrradstraße am Eingang zum Kattenbrook-Park wurde umgebaut und abgesenkt. Vorher bestand an diesem Hindernis auch ein hohes Risiko zu stürzen. Gefährlich war das besonders im Dunkeln, bei Laubverwehung oder Schnee, wenn die hohe Kante nicht deutlich zu erkennen war. Die...

1 Bild

Gibt es eigentlich zu wenig Radfahrwege? 1

Hans-Joachim bartz
Hans-Joachim bartz | Hattingen | am 13.07.2017 | 20 mal gelesen

Schnappschuss