Römermuseum Güglingen

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 13 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 7 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

2 Bilder

Öffentliche Führung durch die Sonderausstellung "Göttliche Pflanzen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“ stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen...

6 Bilder

Sonderausstellung „Göttliche Pflanzen: Antike Mythologie. Christentum. Islam.“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 19 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Im Mittelpunkt der Sonderausstellung stehen jene Pflanzen, die bereits in der Antike vielfach mythologisch verknüpft waren. Mit unterschiedlichen Entstehungsmythen verwoben und unterschiedlichen Bedeutungen belegt, schildern sie in ihrer Gesamtheit einen ganzen Kosmos antiker mythischer Überlieferungsgeschichte. Viele dieser Pflanzen erscheinen auch in den Heiligen Schriften des Christentums und des Islam, doch kommt ihnen...

1 Bild

Themenführung "Wie aus Kelten Römer wurden – und was von ihnen keltisch blieb"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Obwohl der größte Teil der hier ansässigen Menschen in römischer Zeit zumindest keltische Wurzeln hatte, konnte sich die römische Kultur relativ rasch durchsetzen. Viel mehr noch, scheinen sich die einheimischen Kelten kaum gegen ihre Unterwerfung durch das römische Imperium gewehrt, sondern diese geradezu begrüßt zu haben. Was machte die Zugehörigkeit zu Rom für die Kelten so lukrativ? Wie lebten sie davor und danach? In...

1 Bild

Themenführung "Wie aus Kelten Römer wurden – und was von ihnen keltisch blieb"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 14 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Obwohl der größte Teil der hier ansässigen Menschen in römischer Zeit zumindest keltische Wurzeln hatte, konnte sich die römische Kultur relativ rasch durchsetzen. Viel mehr noch, scheinen sich die einheimischen Kelten kaum gegen ihre Unterwerfung durch das römische Imperium gewehrt, sondern diese geradezu begrüßt zu haben. Was machte die Zugehörigkeit zu Rom für die Kelten so lukrativ? Wie lebten sie davor und danach? In...

1 Bild

Themenführung "Gustav Klimt und die Wandlung der Pallas Athene"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 12 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | In seinem weniger bekannten Frühwerk schöpfte Gustav Klimt, wie so viele Künstler, intensiv aus der Antike. Die Führung möchte somit verschiedene Bezüge zur Antike im Werk der Jugendstilikone in den Blickpunkt rücken und sie mit ausgewählten Exponaten vergleichen. Die Interpretation der jeweiligen Werke wird sich dann vor allem auf die zuweilen radikale Umdeutung Klimts (Pallas Athene) oder seine Deutungsvertiefung (Hygeia)...

1 Bild

Themenführung "Gustav Klimt und die Wandlung der Pallas Athene"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 16 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | In seinem weniger bekannten Frühwerk schöpfte Gustav Klimt, wie so viele Künstler, intensiv aus der Antike. Die Führung möchte somit verschiedene Bezüge zur Antike im Werk der Jugendstilikone in den Blickpunkt rücken und sie mit ausgewählten Exponaten vergleichen. Die Interpretation der jeweiligen Werke wird sich dann vor allem auf die zuweilen radikale Umdeutung Klimts (Pallas Athene) oder seine Deutungsvertiefung (Hygeia)...

1 Bild

Themenführung "Mithras – Kultpraxis und Glaubensinhalte des römischen Geheimkultes um die unbesiegte Sonne“

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 22 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Unter jenen Mysterienkulten, die sich ab der Zeitenwende im gesamten römischen Reich stark ausbreiteten, war der Kult um Mithras der bedeutendste. Da sich in Güglingen gleich zwei Mithräen befanden, lassen sich hier durch die Rekonstruktion eines Mithras-Tempels mit Hilfe zahlreicher Originalfunde sowohl die Kultpraxis als auch die bis heute nicht endgültig geklärten Glaubensinhalte der Anhänger des Sonnengottes in ihren...

1 Bild

Führung "Die Mythen hinter der Kunst: Ein Rundgang zu den antiken Wurzeln moderner Kunstwerke im Stadtraum"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Auf Schritt und Tritt begegnet man in Güglingen modernen Kunstwerken, von denen viele durch die antike Mythologie inspiriert sind. Ob die vier Horen, Ikarus, Bacchus, Daphne, die Sphinx und andere mehr – sie alle beschäftigten die Menschen bereits seit der Antike und so waren sie immer wieder Gegenstand unterschiedlichster künstlerischer Bearbeitungen. Im Rahmen des Rundgangs mit dem Mythen-Kenner Frank Merkle soll diese...

1 Bild

Führung "Die Mythen hinter der Kunst: Ein Rundgang zu den antiken Wurzeln moderner Kunstwerke im Stadtraum"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Auf Schritt und Tritt begegnet man in Güglingen modernen Kunstwerken, von denen viele durch die antike Mythologie inspiriert sind. Ob die vier Horen, Ikarus, Bacchus, Daphne, die Sphinx und andere mehr – sie alle beschäftigten die Menschen bereits seit der Antike und so waren sie immer wieder Gegenstand unterschiedlichster künstlerischer Bearbeitungen. Im Rahmen des Rundgangs mit dem Mythen-Kenner Frank Merkle soll diese...

1 Bild

Themenführung "Kaiser Nero und der Caesarenwahn"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 22 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Auswüchse der Vergöttlichung der römischen Caesaren identifiziert man bis heute neben Nero mit den oft als ebenso wahnsinnig geltenden Kaisern Caligula, Commodus oder Caracalla. In allen vereint sich ein extrovaganter Charakterzug mit äußerster Brutalität, so dass beispielsweise Nero nicht nur seine Ehefrau, sondern auch seine Mutter ermorden ließ. Anhand ausgewählter Exponate wird der Grundlage der Vergöttlichung der...

1 Bild

Themenführung "Kaiser Nero und der Caesarenwahn"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Auswüchse der Vergöttlichung der römischen Caesaren identifiziert man bis heute neben Nero mit den oft als ebenso wahnsinnig geltenden Kaisern Caligula, Commodus oder Caracalla. In allen vereint sich ein extrovaganter Charakterzug mit äußerster Brutalität, so dass beispielsweise Nero nicht nur seine Ehefrau, sondern auch seine Mutter ermorden ließ. Anhand ausgewählter Exponate wird der Grundlage der Vergöttlichung der...

1 Bild

Themenführung "Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus im Zabergäu"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Homer‘s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin sowie eines der ältesten Werke der Weltliteratur. Dass man die bekannteste Irrfahrt der Antike in römischer Zeit auch im Zabergäu kannte, zeigen Fragmente eines Reliefs, das ein wohlhabender römischer Villenbesitzer in Güglingen-Frauenzimmern anfertigen ließ. Einzigartig deshalb, weil es der einzig erhaltene Steindenkmalzyklus mit Szenen der Odyssee...

1 Bild

Themenführung "Ein Irrfahrer und das Heilbronner Land: Odysseus im Zabergäu"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 16.01.2019 | 9 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Homer‘s „Odyssee“ ist der Inbegriff von Reise und Abenteuer schlechthin sowie eines der ältesten Werke der Weltliteratur. Dass man die bekannteste Irrfahrt der Antike in römischer Zeit auch im Zabergäu kannte, zeigen Fragmente eines Reliefs, das ein wohlhabender römischer Villenbesitzer in Güglingen-Frauenzimmern anfertigen ließ. Einzigartig deshalb, weil es der einzig erhaltene Steindenkmalzyklus mit Szenen der Odyssee...

1 Bild

Themenführung "Unser römisches Erbe – oder: Was gehen uns die Römer heute an?"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 22 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Römer stehen uns oft viel näher als manche glauben: Ihr Einfluss strahlt in unterschiedlichste Bereiche unseres heutigen Lebens aus, wie beispielsweise in Politik, Wirtschaft, Gesellschaft, Kultur, Alltag oder Religion. Die Themenführung betrachtet ausgewählte Aspekte anhand der Dauerausstellung des Römermuseums. Themenführung mit Frank Merkle M.A. zum Tag des Offenen Denkmals, der 2018 unter dem Motto "Entdecken, was...

1 Bild

Themenführung "Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der vor 650 Jahren geborene Papst Martin V. war der einzige auf deutschem Boden gewählte Papst. Dies geschah beim Konstanzer Konzil, das vor genau 600 Jahren sein Ende fand. Den Titel „Pontifex Maximus“ tragen die Päpste seit dem 5. Jahrhundert und knüpfen so an eine altrömische Tradition an, der auch die römischen Kaiser folgten: Der „oberste Priester“ war nicht nur der Ranghöchste über allen Götterkulten, sondern auch...

1 Bild

Themenführung "Pontifex Maximus – Wurzel des Papsttums"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der vor 650 Jahren geborene Papst Martin V. war der einzige auf deutschem Boden gewählte Papst. Dies geschah beim Konstanzer Konzil, das vor genau 600 Jahren sein Ende fand. Den Titel „Pontifex Maximus“ tragen die Päpste seit dem 5. Jahrhundert und knüpfen so an eine altrömische Tradition an, der auch die römischen Kaiser folgten: Der „oberste Priester“ war nicht nur der Ranghöchste über allen Götterkulten, sondern auch...

1 Bild

Themenführung "Vom antiken Heidentum zum Prager Fenstersturz: Wie religiöse Toleranz Glaubenskämpfen wich"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 11 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Zahl und Vielfalt der im römischen Reich verehrten Gottheiten lässt sich kaum beschreiben. So war religiöse Toleranz und Liberalität nicht nur in der heidnischen Antike gang und gäbe, sondern sogar ein ganz wesentliches Herrschaftsinstrument, mit dem auch ganz gezielt fremde Völker befriedet wurden. Erst mit dem Auftreten monotheistischer Religionen begann ein langer Weg, der die religiöse Toleranz Glaubenskämpfen und...

1 Bild

Themenführung "…als Macrinus und Adventus Konsuln waren: Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 10 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie sah das Leben im Jahr 218 n. Chr., also vor genau 1800 Jahren, in Rom und in der Provinz aus? Was bewegte die Menschen, welchen Veränderungen oder auch Gefahren und Problemen sahen sie sich gegenüber? Ein Jahr zuvor war Kaiser Caracalla ermordet worden. Er hatte hierzulande im Jahr 213 nicht nur den Frieden hergestellt, sondern während seiner Herrschaft auch viele Veränderungen herbeigeführt. So hinterließ er den...

1 Bild

Themenführung "…als Macrinus und Adventus Konsuln waren: Eine Reise in das Jahr 218 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 08.01.2018 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie sah das Leben im Jahr 218 n. Chr., also vor genau 1800 Jahren, in Rom und in der Provinz aus? Was bewegte die Menschen, welchen Veränderungen oder auch Gefahren und Problemen sahen sie sich gegenüber? Ein Jahr zuvor war Kaiser Caracalla ermordet worden. Er hatte hierzulande im Jahr 213 nicht nur den Frieden hergestellt, sondern während seiner Herrschaft auch viele Veränderungen herbeigeführt. So hinterließ er den...