Römer

20 Bilder

Wer ist der schönste Mann der Welt? 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Hannover-Bemerode-Kirchrode-Wülferode | am 04.09.2021 | 380 mal gelesen

Bei den Frauen ist die Sache klar. Schon in der Antike wurde die schönste Frau der Welt von den damaligen Menschen auserkoren, und das gilt wohl bis heute noch. In der griechischen Mythologie war es Aphrodite, die Göttin der Liebe, der Schönheit und der sinnlichen Begierde. Bei den Römern war es die Venus, ebenfalls Göttin der Liebe, des erotischen Verlangens und der Schönheit. Dem ist beim weiblichen Geschlecht nichts...

Bildergalerie zum Thema Römer
23
18
16
14
1 Bild

Wo befindet sich diese Römerstadt? 7

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 27.06.2021 | 90 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

Familienführung durch die Dauerausstellung des Römermuseums

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen. Jeden 3. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Familienführung die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer altersgerechten, geführten Besichtigung kennenzulernen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Jedes Kind erhält eine kleine Überraschung! Beginn: 15:00...

1 Bild

Öffentliche Führung durch die Dauerausstellung des Römermuseums

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Mit rund 2000 Exponaten auf drei Stockwerken illustriert das Römermuseum die Besiedlung des Zabergäus und den Vicus von Güglingen. Jeden 1. Sonntag im Monat um 15 Uhr bietet die Öffentliche Führung interessierten Einzelbesuchern die Möglichkeit, die Dauerausstellung im Rahmen einer geführten Besichtigung kennenzulernen. Eine Anmeldung zur Veranstaltung ist nicht notwendig. Beginn: 15:00 Uhr Dauer: ca. 90...

1 Bild

Themenführung "Als Elagabal römischer Kaiser war – eine Zeitreise 1800 Jahre zurück ins Jahr 221 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie gestaltete sich das Leben im Imperium vor genau 1800 Jahren? Der Niedergang wird in Rom bereits deutlich spürbar, doch die Provinz hat er noch nicht erreicht und diese erfreut sich weiterhin einer Blütezeit. Insbesondere unter Kaiser Elagabal (218-222 n. Chr.) erreichte die Dekadenz und Lasterhaftigkeit in Rom einen Höhepunkt. Migration war ein großes und heiß diskutiertes Thema, damals wie heute: Einen regelrechten...

1 Bild

Themenführung "Als Elagabal römischer Kaiser war – eine Zeitreise 1800 Jahre zurück ins Jahr 221 n. Chr."

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 6 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Wie gestaltete sich das Leben im Imperium vor genau 1800 Jahren? Der Niedergang wird in Rom bereits deutlich spürbar, doch die Provinz hat er noch nicht erreicht und diese erfreut sich weiterhin einer Blütezeit. Insbesondere unter Kaiser Elagabal (218-222 n. Chr.) erreichte die Dekadenz und Lasterhaftigkeit in Rom einen Höhepunkt. Migration war ein großes und heiß diskutiertes Thema, damals wie heute: Einen regelrechten...

1 Bild

Themenführung "CXXI – 1900 Jahre (römisches) Güglingen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 4 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der Vicus von Güglingen wird in diesem Jahr 1900 Jahre alt. Seine Entstehung kann recht genau datiert werden – u.a. durch eine prägefrische Münze, die als Bauopfer in Mithräum II vermauert wurde. Sein Ende hingegen ist nicht so gut fassbar und liegt noch etwas im Nebel der Geschichte. Möglicherweise sorgten die Germanen-Einfälle unter Kaiser Severus Alexander bereits im Jahr 233 dafür, dass man die Siedlungstätigkeit hier...

1 Bild

Themenführung "CXXI – 1900 Jahre (römisches) Güglingen"

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 14.06.2021 | 5 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Der Vicus von Güglingen wird in diesem Jahr 1900 Jahre alt. Seine Entstehung kann recht genau datiert werden – u.a. durch eine prägefrische Münze, die als Bauopfer in Mithräum II vermauert wurde. Sein Ende hingegen ist nicht so gut fassbar und liegt noch etwas im Nebel der Geschichte. Möglicherweise sorgten die Germanen-Einfälle unter Kaiser Severus Alexander bereits im Jahr 233 dafür, dass man die Siedlungstätigkeit hier...

7 Bilder

auf den Spuren der Römer 3

Dieter Goldmann
Dieter Goldmann | Seelze | am 08.05.2021 | 72 mal gelesen

... in der Therme in Trier

1 Bild

Römische Gewölbe 1

Dieter Goldmann
Dieter Goldmann | Seelze | am 07.05.2021 | 58 mal gelesen

Schnappschuss

1 Bild

dieses Römische Bad gab der Stadt Ihren Namen... 4

Dieter Goldmann
Dieter Goldmann | Seelze | am 01.04.2021 | 127 mal gelesen

Bath (Vereinigtes Königreich): Badehaus | Schnappschuss

4 Bilder

Mit Stolz und Pomp den Toten mit den Ahnen zusammen bringen. (Pompa funebris bei den Römern) 

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 22.02.2021 | 94 mal gelesen

Traurig klangen die beiden Knochenflöten, die alten Muskinstrumente, die schon seit der Steinzeit die Menschen bei ihren religiösen Unternehmungen begleiteten. Traurig, weil ja auch die eingeschränkte Lochanzahl nur Melodien im Fünftonsystem des Moll erlaubten. Ähnliches galt für die aus Schilfrohr gereihten Panflöten der Hirten. Kythara und Lyra, die alten griechischen Instrumente, untermalten die Melodien mit beruhigenden...

19 Bilder

Als die Römer frech geworden... - Am Harzhorn, nahe Bad Gandersheim, befindet sich eines der am besten erhaltenen antiken Schlachtfelder Europas 3

Kurt Wolter
Kurt Wolter | Bad Gandersheim | am 06.11.2020 | 191 mal gelesen

Bad Gandersheim: Harzhorn |   Westlich des Harzes, zu Leine und Weser hin, befindet sich eine idyllische Landschaft. Kleinere bewaldete Höhenzüge, die selten höher sind als 300 Meter und weitere Feldflächen wechseln sich ab. Darin eingesprenkelt sind viele kleine Dörfer. Einer dieser Höhenzüge ist der Vogelberg, nur wenige Kilometer südöstlich von Bad Gandersheim gelegen. Er bildet Richtung der nahen Harzberge eine Art Sporn, das Harzhorn, das fast...

10 Bilder

Die Römervilla in Ahrweiler 3

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 26.09.2020 | 60 mal gelesen

Die Römervilla von Bad Neuenahr-Ahrweiler am Silberberg ist ein archäologischer Fundplatz, der eine jahrhundertelange wechselnde Nutzung von der Mitte des ersten nachchristlichen Jahrhunderts bis ins Frühmittelalter dokumentiert. Das ergrabene Areal befindet sich am Rand der rheinland-pfälzischen Stadt Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler. Zunächst als römischer Gutshof (Villa rustica) angelegt, vergrößert und...

12 Bilder

Fotostreifzug durch Ahrweiler 10

Hans-Jürgen Smula
Hans-Jürgen Smula | Gelsenkirchen | am 25.09.2020 | 66 mal gelesen

Ahrweiler ist ein Stadtteil von Bad Neuenahr-Ahrweiler im Landkreis Ahrweiler in Rheinland-Pfalz. Ahrweiler liegt im Ahrtal und in den östlichen Ausläufern des Ahrgebirges. Die Ahr fließt am südlichen Stadtteilrand durch Ahrweiler, nach weiteren 10 Kilometern mündet die Ahr in den Rhein. Hauptanziehungspunkt von Ahrweiler ist die vollständig erhaltene Stadtbefestigung. Die Stadtmauer zieht sich kreisförmig um die Stadt...

21 Bilder

Natur-/Geschichtlicher Waldlehrpfad Denklingen 1

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Denklingen | am 21.09.2020 | 322 mal gelesen

Denklingen: Waldlehrpfad | Spaß und Aktion für die ganze Familie las ich …. Zwar war ich an diesem Tage nur alleine am Parkplatz des Waldlehrpfades aus dem Auto gestiegen, aber ich dachte mir – probier’s einfach mal aus. Und es hat sich gelohnt. Gelockt hat mich n in erster Linie der historische Hintergrund der römischen und keltischen Geschichte dieser Region, aber ich dachte mir ein Waldspaziergang ist auch gesund. Auf der Tafel stand 12...

25 Bilder

Dominica am Dom 8

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Köln | am 27.07.2020 | 192 mal gelesen

Köln: Kölner Dom | Kurzentschlossen nach Köln 5 Minuten bis zum Bahnhof, der Zug fährt allerdings schon in 3 Minuten. Auf die Bahn ist Verlass. Verspätung. Einsteigen und los. In 59 Minuten bin ich am Kölner Dom. Viele Menschen mit Masken, Abstand und Anstand. Erst mal zum Rhein. Zig Meter von „Liebesschlössern“ am Geländer. Wie viele von den Beziehungen haben wohl gehalten und wie viele sind nicht mehr? Ein Trödelmarkt...

31 Bilder

VILLA RUSTICA in Peiting 1

Alfred Platschka
Alfred Platschka | Peiting | am 15.07.2020 | 75 mal gelesen

Peiting: Villa Rustica |   Zu den bedeutendsten Sehenswürdigkeiten der antiken römischen Siedlungskultur in Bayern zählt unter anderem auch die in Peiting (Kreis Schongau (Oberbayern) aufgefundenen Siedlungsreste eines römischen Landgutes – einer sogenannten Villa Rustica. Entdeckt wurde dies bei Bauarbeiten an der heutigen Bundesstrasse B17 Weilheim - Füssen. Das Gelände lag unmittelbar an der ehemaligen römischen Verbindungsstraße der Via...

21 Bilder

Tempel in Faimingen (Apollo-Grannus) 1

Kocaman (Ali)
Kocaman (Ali) | Donauwörth | am 22.05.2020 | 106 mal gelesen

Als ich das Schild Römische Tempelanlage sah musste ich hin und vom Apollo-Grannus-Heiligtum in Lauingen-Faimingen ein paar Bilder machen.  Kaiser Caracalla erbat dort im Jahr 212 vom Gott Apollo-Grannus die Heilung von seinen Leiden. Der Name des Tempels beruht auf dem des römischen Gottes der Heilkunst Apollo und dem Quell- und Badegott Grannus der Kelten.   Noch rechtzeitig zur hundertjährigen Wiederkehr des...

20 Bilder

Xanten 6

Wolfgang Schulte
Wolfgang Schulte | Xanten | am 17.05.2020 | 155 mal gelesen

Xanten: Römermuseum | Mit der Ruhr.Topcard schauen wir uns die alte Römerstadt an. Vorbei an der Kriemhildmühle geht es zum LVR-RömerMuseum. Schon im Nibelungenlied wird „Santen“ als angeblicher Geburtsort des Helden Siegfried erwähnt. Mächtige Mauern weisen uns den Weg. Der Niederrhein floss damals in der Römerzeit direkt an der antiken Römischen Arena vorbei. Beeindruckende Reste des Hafentempels in der Colonia Ulpia Traiana. Ganz...

1 Bild

Themenführung „Ignis – Feuer“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 12 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Feuer war ein essentielles Element, das in den verschiedensten Lebensbereichen einen tragenden Stellenwert einnahm – sei es das Herdfeuer im privaten Heim, das Feuer im Gebrauch bei verschiedensten Handwerkszweigen, bei der Begräbnissitte oder die große Bedeutung des Feuers im religiösen Kontext. Nicht zuletzt wird auch seine zerstörerische Kraft eine Rolle spielen bei dieser Führung, die sich in vielfältiger Weise auf...

1 Bild

Themenführung „Ignis – Feuer“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Das Feuer war ein essentielles Element, das in den verschiedensten Lebensbereichen einen tragenden Stellenwert einnahm – sei es das Herdfeuer im privaten Heim, das Feuer im Gebrauch bei verschiedensten Handwerkszweigen, bei der Begräbnissitte oder die große Bedeutung des Feuers im religiösen Kontext. Nicht zuletzt wird auch seine zerstörerische Kraft eine Rolle spielen bei dieser Führung, die sich in vielfältiger Weise auf...

1 Bild

Themenführung „Heidnische Wurzeln des Christentums“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 15 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt. Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur...

1 Bild

Themenführung „Heidnische Wurzeln des Christentums“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 11 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Diese Führung will aufzeigen, dass das Christentum nicht nur von jüdischen Vorstellungen geprägt wurde, sondern auch zahlreiche heidnische Gedanken in sich aufnahm oder weiterentwickelte. Der Trinitätsgedanke wäre hier ebenso zu nennen wie die Fleischwerdung des Gottessohnes, die Ausgestaltung von dessen Erdenleben oder auch seine Himmelfahrt. Außerdem ist innerhalb des Heidentums eine Tendenz zum Monotheismus bis zur...

1 Bild

Themenführung „Aqua – Wasser“ 1

Enrico De Gennaro
Enrico De Gennaro | Güglingen | am 10.01.2020 | 8 mal gelesen

Güglingen: Römermuseum Güglingen | Die Römer und das Wasser – wem kämen da nicht gleich die ausgeklügelten Badeanlagen in den Sinn und die Gewohnheit der Römer, dort täglich der Körperpflege zu frönen? Doch wie funktionierte die Wasserversorgung in Güglingen, dem bedeutenden Mittelpunktsort im Zabergäu? Wo spielte der Gebrauch von Wasser überall sonst noch eine Rolle? Nachgegangen wird aber auch beispielsweise der Bedeutung der Wasserwege oder jenen...