Puppenausstellung

1 Bild

Puppentheaterwoche Gernsbach 2014

Katharina Schmidt
Katharina Schmidt | Gernsbach | am 21.03.2017 | 10 mal gelesen

Gernsbach: Stadthalle Gernsbach | Vom 04. bis zum 12. April 2014 findet in der Stadthalle Gernsbach die Puppentheaterwoche statt. Die insgesamt rund 27 Vorstellungen versprechen Unterhaltung für alle Altersklassen. Klassische Marionettenaufführungen, Maskenvorführungen und Maskenspiel werden in acht Tagen in den Räumlichkeiten der Stadthalle gezeigt. Die Vorstellungen werden von einer Ausstellung im Foyer begleitet. Nähere Informationen zu allen...

27 Bilder

Die Welt der Käthe-Kruse-Puppen 35

Tina vom Saalestrand
Tina vom Saalestrand | Abtlöbnitz | am 30.01.2017 | 372 mal gelesen

Naumburg (Saale): Romanisches Haus | Die dauerhafte Ausstellung "Die Puppenwelt der Käthe-Kruse" kann man im Obergeschoss der Kunsthalle im Romanischen Haus bestaunen. "Fast ihr halbes Leben wohnte und arbeitete Käthe Kruse in Bad Kösen. 1950 musste sie die kleine Saalestadt nach 38 Jahren verlassen, weil ihr die Enteignung und möglicherweise Schlimmeres unmittelbar bevorstand. Bis zu ihrem Lebensende hielt sie den Kontakt zu einzelnen Mitarbeiterinnen und...

3 Bilder

In der Puppenstube- Brauchtumsverein und Stadt zeigen Käthe Kruse-Ausstellung im Kuhturm

Thomas Rank
Thomas Rank | Günzburg | am 04.12.2015 | 77 mal gelesen

Im Regal im Erdgeschoss stehen „Cleopatra“ und „Mia“, gewandet wie die Siebziger-Jahre Stars Elizabeth Taylor und Mia Farrow, im Stockwerk darüber sind wunderschön bemalte Hauswirtschafterinnen um eine kleine Puppenküche gruppiert und im obersten Stock liegt eine lebensechte Babypuppe in einer Holzwiege. Mit der „Käthe Kruse“-Ausstellung, die seit kurzem im Kuhturm zu sehen ist, ist dem Brauchtumsverein in diesem Jahr ein...

4 Bilder

Püppchen, Du bist mein Augenstern … Die Puppenausstellung im Heimatmuseum Seelze endet am 22. Februar 2015

Erika Turek
Erika Turek | Seelze | am 21.02.2015 | 172 mal gelesen

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | „Puppen zum Sammeln und Liebhaben“ - unter dieser Überschrift zeigt das Heimatmuseum Seelze, OT Letter, Im Sande 14 noch bis einschließlich Sonntag einen exemplarischen Querschnitt durch die Geschichte und Entwicklung der Puppen. Zu den ältesten Puppen der Ausstellung gehört eine Porzellankopf-Puppe, entstanden 1892. Sie ist eine Kostbarkeit, mit der die Puppenmutter sicherlich nur zu besonderen Gelegenheiten spielen...

39 Bilder

Lumpenpuppen und die Leidenschaft für Käthe Kruse 3

Evelyn Werner
Evelyn Werner | Seelze | am 30.11.2014 | 201 mal gelesen

Seelze OT Letter: Heimatmuseum Seelze | Gertrud Müllmann hatte einen Wunsch: Eine Käthe Kruse-Puppe. vor mehr als 30 Jahren bekam sie von ihrem Mann diese Puppe zum Geburtstag. Daraus ist eine Sammlung von mehr als 600 Puppen geworden. (Zusammen mit ihrem Mann Johannes betreibt Gertrud Müllmann ein sehenswertes, privates Spielzeugmuseum in Garbsen) Die in Seelze jetzt ausgestellten Puppen erzählen die Geschichte der Puppen vom Beginn als Holzstück, das nach...

Puppentheaterwoche Gernsbach 2014

Anja Fuchs
Anja Fuchs | Gernsbach | am 19.02.2014 | 92 mal gelesen

Gernsbach: Stadthalle Gernsbach | Vom 04. bis zum 12. April 2014 findet in der Stadthalle Gernsbach die Puppentheaterwoche statt. Die insgesamt rund 27 Vorstellungen versprechen Unterhaltung für alle Altersklassen. Klassische Marionettenaufführungen, Maskenvorführungen und Maskenspiel werden in acht Tagen in den Räumlichkeiten der Stadthalle gezeigt. Die Vorstellungen werden von einer Ausstellung im Foyer begleitet. Nähere Informationen zu allen...

3 Bilder

"Puppen im Wandel der Zeit" - Sonderausstellung im Stadtmuseum Freudenberg

Rainer Beel
Rainer Beel | Freudenberg | am 05.12.2013 | 142 mal gelesen

Freudenberg: Stadtmuseum | Seit Anfang Dezember hat das Stadtmuseum Freudenberg in der Mittelstraße 4-6 neue Bewohner: Puppen! Die haben Einzug in das Erdgeschoss des Fachwerkhauses gehalten und warten dort auf kleine und große Besucher. Was an den Puppen fasziniert, sind der emotionale Ausdruck und die Stimmung, die sie rüberbringt: Sanftheit, Verspieltheit und Selbstbewusstsein. Puppen sind auch immer Zeitzeugen, und so ist ein Gang durch die...

23 Bilder

Nur noch bis 6.1.2013 im Historischen Museum Hannover zu besichtigen !!

Werner Szramka
Werner Szramka | Hannover-Mitte | am 03.01.2013 | 446 mal gelesen

Hannover: Historisches Museum | Nur noch bis einschliesslich 6.1.2013 ist die Ausstellung " Puppen unterm Weihnachtsbaum " im Historischen Museum Hannover zu besichtigen. Hier werden die schönsten Puppen aus der Sammlung von Ingeborg Behling ausgestellt und wurden ergänzt mit Puppen aus den Beständen des Historischen Museums. Einen weiteren Teil im Museum ist dem Thema " Freimaurer in Hannover " gewidmet und umfasst eine umfangreiche Informationssammlung...

4 Bilder

Damals in Döhren: Der Räuber in der Sparkasse hatte nur Papier und Kleister im Kopf 1

Jens Schade
Jens Schade | Hannover-Seelhorst | am 06.07.2012 | 246 mal gelesen

Hannover: Döhren | Seit über 30 Jahren gehe ich mit der Kamera auf Pirsch und begleite das Geschehen im heutigen Stadtbezirk Döhren-Wülfel fotografisch. Einige der Aufnahmen von damals scanne ich jetzt nach und nach ein, um sie ins digitale Zeitalter herüber zu retten. Unter der Überschrift "Damals in Döhren" bzw. "Damals in ..." möchte ich den myheimat-Usern kleine Einblicke in mein Fotoarchiv geben. Vielleicht erinnert sich ja der eine oder...

11 Bilder

Puppen Museum Ilsede 3

Ecki Eckart
Ecki Eckart | Lahstedt | am 21.10.2011 | 826 mal gelesen

Nicht nur ein Café ist in der ehemaligen Direktorenvilla der Ilseder Hütte untergebracht, sondern auch ca. 600 Barbiepuppen sind in der unteren Etage zu bewundern. Sehr imposant ist die Villa schon von außen. Geht man um das Gebäude rum so kommt man in den großen Garten der auch durch das Haus über die Außenterrasse zu begehen ist. Die Ausstellung der Barbiepuppen erstreckt sich auf zwei Etagen. Gezeigt werden hier...

15 Bilder

Die Prinzessin mit den langen Beinen : Vom Stabpuppenspiel in fernen Ländern

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 23.11.2009 | 958 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Ich bin aufgewacht und kann nicht mehr schlafen. Zu viele Erinnerungen an ferne Reisen und kleine Alltagsprobleme gehen mir frisch durchgequirrlt durch meinen Kopf. Wenn ich jetzt aufstehe und ins Depot meiner gesammelten Statuen fremder Völker hinübergehe, um die nächste Ausstellung von Theaterpuppen aus anderen Ländern weiter vor zu bereiten , wird mir folgendes passieren: Die Besucher japsen und kreischen und biegen...