ProRegio Oberland e.V.

1 Bild

Flugsicherung verhindert Windkraft in Birstein

Dieter Mai
Dieter Mai | Birstein | am 24.08.2013 | 322 mal gelesen

Zum besseren Verständnis der Details hier eine technische Erklärung durch die Deutsche Flugsicherung (DFS). http://www.facebook.com/l.php?u=http%3A%2F%2Fenr-ee.com%2Ffileadmin%2Fuser_upload%2FDownloads%2FKonferenzen%2FRadar_Arndt.pdf&h=xAQEDoqBd Man beachte die Schlussbemerkung bezüglich des Unterschieds bei 10 km und 15 km Abstand. Geht doch noch was? Und hier der Beitrag des ZDF (Heute in...

11 Bilder

Dorffest in KirchMausHausen

Dieter Mai
Dieter Mai | Birstein | am 26.09.2011 | 915 mal gelesen

Birstein: Ortsmitte | Wer weiter denkt - kauft näher ein. Die 3 Birsteiner Ortsteile KIRCHbracht - MAUSwinkel – illnHAUSEN (KirchMausHausen) beteiligen sich als eine von 20 hessischen Aktionen am Tag der Regionen. Eröffnung am Samstag, 1.10., durch die drei Ortsvorsteher, volles Programm am Sonntag (2.10.) und Montag (3.10.). „Wir wollen wir zeigen, was es bei uns alles gibt und wie l(i)ebenswert das Leben bei uns im Dorf ist. Bei uns gibt es...

5 Bilder

Dorffest in KirchMausHausen 1. - 3. Oktober 2011

Dieter Mai
Dieter Mai | Birstein | am 17.09.2011 | 507 mal gelesen

Birstein: Ortsmitte | Bei uns ist was los! Unser Dorf erleben Die drei Ortsteile von 63633 Birstein (Kirchbracht, Mauswinkel und Illnhausen laden SIE herzlich zum fröhlichen Kennenlernen unserer Dörfer ein Einmalig könnte man die konzertierte Aktion der drei Ortsteile nennen. Vereine, Betriebe, Mitbürger und Institutionen aus KIRCHMAUSHAUSEN bieten mit fast 50 Beiträgen einen Einblick in die Vielfalt des dörflichen Lebens, der Infrastruktur...

Viel heiße Luft um den Wind im Vogelsberg. Offenlage beschlossen.

Dieter Mai
Dieter Mai | Birstein | am 28.05.2011 | 434 mal gelesen

Viel heiße Luft wegen dem Wind - Offenlage beschlossen ProRegio Oberland e.V. bedauert die Entscheidung der Gemeindeverteter. In der Sitzung am Donnerstag geschah genau das, was man erwartet hatte: Niemand wusste von Nix und folgte der Empfehlung des Gemeindevorstandes. Knapp 200 Seiten Papier fanden die Billigung des Gemeindeparlament...s, obwohl die “fertige Arbeit” noch gar nicht vorlag und wesentliche Teile immer noch...