2 Bilder

Eine " Perle" vergessener Poesie , Mariechen saß weinend im Garten, oder: Lied einer alleinerziehenden Mutter (mit Drehorgelspieler Lola) 4

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 11.01.2010 | 1623 mal gelesen

Mariechen saß weinend im Garten im Grase lag schlummernd das Kind In ihren blonden Locken spielte leise der Abendwind Sie saß so still und träumend so einsam und so bleich Dunkle Wolken zogen vorüber und Wellen schlug der Teich. Der Geier steigt über die Berge die Möwe zieht stolz einher Es weht ein Wind von Ferne schon fallen die Tropfen schwer Schwer von Mariechens Wangen eine heiße Träne rinnt Und schluchzend in...

2 Bilder

Es war einmal eine Zeit . . . . 5

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 10.01.2010 | 332 mal gelesen

. . . . da gab es noch kein Radio und keinen Film. Nur die ersten Grammophone krächzten aus bunten Blechtrichtern. Die Menschen aber hörten viel lieber dem Leierkastenmann zu. Damals hatten sie noch Zeit und freuten sich, wenn er auf der Straße oder hinten im Hofe seinen Leierkasten drehte. Zu uns kam er immer Mittwochs, das stand so fest wie das Teppich klopfen am Freitag. Diese Teppiche klopften die Dienstmädchen, die...

3 Bilder

Perlen vergessener Poesie , Der gute Reiche 3

ADOLF Stephan
ADOLF Stephan | Peine | am 08.01.2010 | 353 mal gelesen

Hier nun ein erstes Lied aus der Küche , voll Leid, Freude und Herzblut aus den gesammelten Werken von Hartmann Goertz. Der gute Reiche An einem Fluß, der rauschend schoß, ein armes Mädchen saß. Aus ihren blauen Äuglein floß manch Tränchen in das Gras. Sie wand aus Blumen einen Strauß und warf ihn in den Strom. Ach, guter Vater, rief sie aus, ach, lieber Bruder komm ! Ein reicher Herr gegangen kam und sah des...