Pflegegeld

1 Bild

Pflege und welche Leistungen

Siegfried Räbiger
Siegfried Räbiger | Mülheim an der Ruhr | am 31.12.2018 | 20 mal gelesen

Mülheim an der Ruhr: Feldmann-Stiftung | Von der Sachleistung – Geldleistung bis zur Kombinationsleistung, Die Finanzierung der Tages- und Verhinderungspflege etc. In der Veranstaltung werden die Module und Gewichtungen, die zur Eingruppierung in den Pflegegrad führen, wiederholt. Neue Interessenten ist der Einstieg gegeben. Die kostenfreie Veranstaltung findet in Kooperation von Feldmann-Stiftung und BIVA statt.  Wer sich rund um die Pflege informieren...

2. Halbjahresprogramm der Seniorenunion

Kurt AUE
Kurt AUE | Augsburg | am 12.06.2016 | 7 mal gelesen

Seniorenunion lockt mit Angeboten Augsburg (aue). Einen Bericht aus Berlin, vorgetragen von MdB Dr. Volker Ullrich, eine Fahrt zur neuen CSU Landesleitung und zum Freisinger Dom, einen Bericht über Pflege, einen Bericht aus dem Stadtrat von MdL und CSU Fraktionsvorsitzenden Bernd Kränzle, aktuelle Hüftbehandlung vorgetragen von Dr. Jens Ulrich und eine besinnliche Adventfeier, das sind die Höhepunkte des 2....

1 Bild

VdK sieht weiterhin Nachbesserungsbedarf bei der häuslichen Pflege

Heinz Kolb
Heinz Kolb | Gelsenkirchen | am 25.09.2015 | 75 mal gelesen

Gelsenkirchen: VDK Nachbesserung bei der Häuslichen Pflege | „Das neue Pflegestärkungsgesetz ist ein wichtiger Schritt für eine große Pflegereform. Nach 20 Jahren werden Menschen mit Demenz in der Pflegeversicherung endlich gleichgestellt“, so Ulrike Mascher, Präsidentin des Sozialverbands VdK Deutschland, anlässlich der heutigen Beratung im Bundestag. Mit der Einführung des neuen Pflegebedürftigkeitsbegriffs wird eine zentrale Forderung des Sozialverbands VdK erfüllt. „Das war...

Änderungen in der Pflegeversicherung ab 1. Januar 2015

Winfried Kippenberg
Winfried Kippenberg | Bad Grund (Harz) | am 27.12.2014 | 138 mal gelesen

Änderungen in der Pflegeversicherung ab 1. Januar 2015 Mehr Leistungen für Pflegebedürftige Südniedersachsen (ein/kip) Dank der Pflegereform erhalten Pflegebedürftige ab nächstem Jahr mehr Leistungen – die Leistungsbeträge erhöhen sich um bis zu vier Prozent. „Beispielsweise steigt das Pflegegeld in Stufe drei von 700 auf 728 Euro im Monat“, erklärt AOK-Pflege Leiter Andreas Reinecke. „Die Anpassung erfolgt automatisch,...

3 Bilder

Sind pflegende Angehörige Menschen 3. Klasse? 1

Klaus-Dieter Dingel
Klaus-Dieter Dingel | Bad Wildungen | am 24.07.2011 | 187 mal gelesen

Mobil mit Behinderung e.V. Verein zur Unterstützung behinderter Menschen zum Erreichen und Erhalt der individuellen Mobilität Sind pflegende Angehörige Menschen 3. Klasse? Kolumne vom 15.01.2011 Da werden Preise für alle möglichen sozialen Engagements verliehen. Es gibt Fördertöpfe, die besondere Kosten abdecken. Wer behindert ist, kann ein behindertengerechtes Fahrzeug beantragen, wohlgemerkt - beantragen. Aber was...

8 Bilder

Großes Interesse am PFLEGEFORUM der AOK Sachsen Anhalt 3

Annemarie Dr. Mrosk
Annemarie Dr. Mrosk | Eckartsberga | am 15.04.2011 | 1567 mal gelesen

Pflegestufen, Geld- oder Sachleistungen, Hilfsmittel, Wohnraumanpassung, wieviel Vergessen ist noch normal? Der große Vortragsraum im SAALE REHA-KLINIKUM II in Bad Kösen war überfüllt, als am 15.04.2011 viele pflegebdürftige Patienten und Pflegepersonen der Einladung durch die Pflegekasse bei der AOK Sachsen-Anhalt um 13 Uhr zu einem PFLEGEFORUM folgten. Es sollte den Leistungsumfang der Pflegekasse darlegen und offene...

1 Bild

Mehr Geld für Pflegebedürftige

Bernhard Brosch
Bernhard Brosch | Gersthofen | am 01.01.2010 | 287 mal gelesen

Gersthofen: Ökumenische Sozialstation | Mehr Geld für Pflegegeldempfänger! Pflegegeldempfänger organisieren in der Regel die Pflege selbst, z.B. durch Angehörige oder andere Personen. Um jeweils 10 € monatlich steigen ab 01.01.2010 die Budgets des Pflegegeldes an. Die Beträge: Pflegestufe 1 = 225 €/Pflegestufe 2 = 430 €/Pflegestufe 3 = 685 € Das Budget der „Verhinderungspflege“ (bei Verhinderung der Pflegeperson z.B. wegen Urlaub, Krankheit bzw. aus...

1 Bild

Pflegeheim in Calpe / Spanien 14

Hartmut Stümpfel
Hartmut Stümpfel | Sarstedt | am 22.02.2009 | 1202 mal gelesen

Das war das schlimmste Bild, das in meiner Erinnerung an die Aufnahmen des WDR vor 2 Wochen blieb. Der WDR sendete eine Dokumentation über Heimkehrer aus Spanien. Entweder das Pflegeheim selbst bezahlen oder rechtzeitig die Kurve kriegen und vor dem ersten Schlaganfall oder der Demenz zurück nach Deutschland, wo die Pflegekasse einspringt. Aber viele schaffen es einfach nicht und vegetieren bis zum Tot dahin.