1 Bild

„Miteinander die Glut unter der Asche entdecken“

Wolfgang Hödl
Wolfgang Hödl | Günzburg | am 02.11.2017 | 44 mal gelesen

Günzburg-Reisensburg: Pfarrheim St. Sixtus Reisensburg | Pater Martin Werlen, der wohl bekannteste Benediktiner der Schweiz, vielfach dort vertreten in Rundfunk und Fernsehen, ist zu einem Vortrag am 11. November in Günzburg zu Gast. Wegen seiner liberalen Einstellung wird er in der Schweiz zu den Reformern der Kirche des 21. Jahrhunderts gezählt. Er setzt sich kritisch mit dem Traditionalismus in der Kirche auseinander und scheut sich nicht in politische Diskussionen sich...

1 Bild

"Was du den Armen gibst, das macht dich nicht ärmer!"

Wolfgang Hödl
Wolfgang Hödl | Günzburg | am 17.03.2013 | 265 mal gelesen

Günzburg: Pfarrheim St. Sixtus Reisensburg | Reisensburg. Und über 120 Mitglieder der Reisensburger Pfarrgemeinde (auch Nornheimer, Riedhausener und Leinheimer waren zu sehen) zahlten gerne die 5 Euro für das köstliche Mittagessen beim traditionellen Fastenessen im Pfarrheim. Alle Zutaten für die Gemüsesuppe, das Brot, der Kaffee und die unzähligen Gebäckteilchen wurden gespendet, so dass der Erlös zu 100% im Sommer persönlich zu den Spanischen Schwestern auf die...

1 Bild

Spurensuche im Heiligen Land

Wolfgang Hödl
Wolfgang Hödl | Günzburg | am 15.02.2013 | 229 mal gelesen

Günzburg: Pfarrheim St. Sixtus Reisensburg | Die Israel-Pilger der Reisensburger Pfarreiengemeinschaft lassen am kommenden Dienstag, 19. Februar 2013, 19:30 Uhr, im Reisensburger Pfarrheim, die Eindrücke ihrer Reise in Wort und Bild Revue passieren. Sie waren auf der Suche nach Spuren Jesu vor 2000 Jahren in einem Land, das von seinen Bewohnern nicht gegensätzlicher sein kann. Der Eintritt ist frei.

1 Bild

Liedertankstelle für "Neue Geistliche Lieder" in der Pfarrei Reisensburg

Wolfgang Hödl
Wolfgang Hödl | Günzburg | am 02.09.2012 | 395 mal gelesen

Günzburg-Reisensburg: Pfarrheim St. Sixtus Reisensburg | Pater Norbert Becker kommt ins Reisensburger Pfarrheim und veranstaltet auf Einladung von "Querbeet St. Sixtus Reisensburg" eine "Liedertankstelle". Dort gibt es Neue Geistliche Lieder zum Kennenlernen und Mitsingen: einstimmig, mehrstimmig, auch mal einen Kanon. Es gibt Tipps für die Gesangs- und Aufführungspraxis, Anregungen für Gottesdienstgestaltungen, man kann seine Chorerfahrung auffrischen und genießen, und man wird...