Petrikirche

1 Bild

Markante Stadtsilhouette Lübecks 2

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 07.02.2020 | 33 mal gelesen

Lübeck: Holstentorplatz | Schnappschuss

Bildergalerie zum Thema Petrikirche
12
12
12
12
7 Bilder

Lübeck von oben 10

Katja W.
Katja W. | Lübeck | am 03.11.2017 | 561 mal gelesen

Lübeck: Petrikirche | "Königin der Hanse" wird Lübeck, deren Altstadt bereits 1987 zum UNESCO Weltkulturerbe wurde, genannt. Bei einem Besuch an der Ostsee solltet ihr euch eine Tour durch die alten Gassen entlang der Backsteinbauten, prächtigen Kirchen und bezaubernden Gänge in den Hinterhöfen nicht entgehen lassen. Schleckermäulchen ist ein Sprung in das Stammhaus der Firma Niederegger mit seinem köstlichen Marzipan empfohlen. Und wenn ihr euch...

1 Bild

Turm der Rostocker St.-Petri-Kirche als Landmarke

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 31.01.2016 | 33 mal gelesen

Rostock: Am Strande | Schnappschuss

1 Bild

Dichte Wolkenfelder über dem Stadthafen von Rostock

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 25.06.2015 | 30 mal gelesen

Rostock: Stadthafen | Schnappschuss

12 Bilder

Großes Jubiläumsfest in Lübeck: 25 Jahre Kulturkirche St. Petri

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 28.03.2013 | 293 mal gelesen

Lübeck: Petrikirche | Mit einem großen Jubiläumsfest unter dem Titel „25 Jahre Kulturkirche St. Petri“ wird am Ostermontag, 1. April 2013, ab 19 Uhr die Wiederherstellung des altehrwürdigen Gotteshauses gefeiert. Zwar hat St. Petri seit dem Wiederaufbau 1987 nicht mehr die Funktion einer Gemeindekirche, sondern sie dient seit 1988 zahlreichen kulturellen Zwecken. Aus der Geschichte: In der Bombennacht vom 29. März 1942 wurde St. Petri während...

1 Bild

Lübecker „Petrivisionen“: Zeichen lesen, deuten und verstehen

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 27.03.2013 | 189 mal gelesen

Lübeck: Petrikirche | Seit zwölf Jahren gibt es die „Petrivisionen“, die Veranstaltungen zu später Stunde in der Lübecker Petrikirche. An den verschiedenen Themenabenden geht es nicht um klassische Gottesdienste, sondern um Inszenierungen aus kurzen Reden, Chor- und Instrumentalmusik, szenischen Lesungen, Tanz und Installationen, die zum Innehalten und Nachdenken in der Atmosphäre des gotischen Kirchenraums anregen. Am Sonnabend, 6. April 2013,...

1 Bild

Rostocker Petrikirche im Gegenlicht des Januars

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 02.01.2013 | 66 mal gelesen

Rostock: Ludewigbecken | Schnappschuss

1 Bild

Rostock: Zwei Glocken aus St. Marien für den Petrikirchturm

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 05.06.2012 | 248 mal gelesen

Rostock: Marienkirche | Die Mariengemeinde verfolgt das Projekt, zwei Glocken umzusetzen und in den Turm der Petrikirche einzubauen, wenn dort die hölzerne Unterkonstruktion fertiggestellt ist. Die Schallluken des Petriturms zeigen, dass etwa in der jetzigen, ca. 40 Meter hohen Ebene des Besichtigungsumgangs der historische Glockenstuhl gestanden haben muss. Ausgestellt sind die historischen Glocken, die im Petrikirchturm läuten sollen, jetzt im...

1 Bild

An der Stadtmauer neben der Rostocker Petrikirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 16.03.2012 | 315 mal gelesen

Rostock: Bei der Petrikirche | Die ehemaligen Rostocker Befestigungsanlagen, zu denen seit dem 13. Jahrhundert eine rund drei Kilometer lange Stadtmauer sowie mehrere Stadttore gehören, wurden 1982/83 in mehreren Bereichen restauriert. In den 1990er Jahren galt es, das ehemals für die Stadtverteidigung notwendige Bauwerk zu ergänzen und durch Grünanlagenbau zu komplettieren.

4 Bilder

Im Schatten der Rostocker Petrikirche: Grabmal des ersten evangelischen Predigers Joachim Slüter

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 13.03.2012 | 762 mal gelesen

Rostock: Bei der Petrikirche | Dass in Rostock die Reformation von St. Petri ausging, darauf verweist ein auffallendes Grabmal zwischen der Kirche und der alten Stadtmauer. Es erinnert an Joachim Slüter (um 1490 in Dömitz an der Elbe geboren, 1532 in Rostock gestorben), der sich als erster in Rostock für die Lehren Martin Luthers einsetzte. In einer historischen Schrift heißt es, Slüter sei 1523 durch den Herzog Heinrich von Mecklenburg an die vakante...

1 Bild

Rostocker Sichtachse: Holzhalbinsel - Petrikirche

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 09.03.2012 | 290 mal gelesen

Rostock: Holzhalbinsel | Schnappschuss

169 Bilder

Im Detail - Großburgwedel im Burgdorfer Land 1

OKOK TELEVISION
OKOK TELEVISION | Burgwedel | am 13.01.2012 | 1904 mal gelesen

Burgwedel: Im Mitteldorf | Eine junge Stadt mit ganz langer Tradition. Die ersten Erwähnungen von Großburgwedel existieren aus dem Jahr 1179. Wenige Jahre später wurde um das Jahr 1200 die romanische, teils gotische 60 Meter hohe St. Petrikirche im Ortsmittelpunkt gebaut. Im 14. Jahrhundert war das Gemeindegebiet Teil der “Grafschaft über dem Moor” bzw. “Grafschaft Burgwedel”, die auch schon zu dieser Zeit ihren Verwaltungsmittelpunkt in der bis 1426...

19 Bilder

Weihnachtsmarkt in Lübeck 7

Detlev Müller
Detlev Müller | Lübeck | am 03.12.2010 | 879 mal gelesen

Lübeck: Petri-Kirche | Der eigentliche Lübecker Weihnachtsmarkt ist, das muss man einfach mal so sagen, so wie in den meisten Städten: voll, laut, verkommerzialisiert. Besonders voll und besonders laut an Wochenenden, wenn die Skandinavier da sind ... Lassen wir das also lieber hinter uns und besuchen wir, wenn Ihr mögt, den Kunsthandwerkermarkt in der Petrikirche. Nicht so voll, nicht so laut (eigentlich ganz leise), und mit einer wunderbaren...

9 Bilder

Lübecker Impressionen: Die Veranstaltungskirche St. Petri

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Lübeck | am 21.06.2010 | 849 mal gelesen

Lübeck: Petrikirche | Die Lübecker St.-Petri-Kirche brannte 1942 während des Zweiten Weltkriegs vollständig aus, erhalten blieben nur eine Gedenktafel, ein Taufbecken und ein Gefallenendenkmal. Bis 1987 wurde die Petrikirche vollständig restauriert, blieb aber ein leerer Raum, und nur das kleine Kreuz verweist auf den Raum als Kirche. Vom Typ her ist St. Petri eine gotische fünfschiffige Hallenkirche, erstmals 1170 erwähnt und mehrmals um- und...

10 Bilder

Rostock: Die Petrikirche und ihre leuchtenden Glasfenster

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 15.05.2010 | 1164 mal gelesen

Rostock: Petrikirche | Einen nachhaltigen Eindruck machen die 17 m hohen Kirchenfenster der Rostocker Petrikirche auf die Besucher dieses Gotteshauses aus dem 14. Jahrhundert. Die intensive Farbigkeit der leuchtenden Glasfenster steht im Kontrast zur historischen Architektur des Gebäudes und berührt die Betrachter, die sich mit den dargestellten Szenen aus dem biblischen Leben des Apostels Petrus auseinandersetzen. Die farbigen Chorfenster sind das...

11 Bilder

Rostock: Entlang der Stadtmauer

Helmut Kuzina
Helmut Kuzina | Rostock | am 14.05.2010 | 979 mal gelesen

Rostock: Innenstadt | Vom Kröpeliner Tor führt der Weg entlang der alten Stadtmauer, die im 13. Jahrhundert als Stadtbefestigung Rostock umschloss. Durch die Wallanlagen und den Rosengarten geht es zum Steintor und von dort durch die verwinkelten Gassen der Altstadt bis zum Ende der Stadtmauer bei der Petrikirche. Wer als Tourist die Hansestadt bei einem Kurzbesuch erkundet, findet an verschiedenen Standorten aufgestellte, großformatige Stadtpläne...

37 Bilder

Kirche in Landkirchen auf Fehmarn September 2009 11

chris gunga
chris gunga | Fehmarn | am 21.09.2009 | 1252 mal gelesen

Fehmarn: Petrikirche | Die Petrikirche ist eine vermutlich um das Jahr 1230 erbaute dreischiffige Kirche. Das Gebäude der Petrikirche aus Backstein besitzt nur einen kleinen Dachreiter. Im Innenraum der Kirche befindet sich der Landesblock. Im Landesblock wurden bis 1867 wichtige Urkunden und Siegel der Landschaft Fehmarn verwahrt und mit Eisenbändern sowie mit drei Schlössern gesichert. Die Kämmerer der drei Kirchspiele Wester-, Oster- und...

3 Bilder

Eine Königin in der Werkstatt 2

Stefan Schulze
Stefan Schulze | Chemnitz | am 21.02.2008 | 1203 mal gelesen

Chemnitz/Hardheim: Die größte Chemnitzer Orgel wird derzeit in der "Orgelmanufactur Vleugels" in Hardheim restauriert. Die 1888 in der Chemnitzer St. Petri-Kirche geweihte Orgel ist mit 57 klingenden Registern und knapp 4.000 Pfeifen ein beeindruckendes Zeugnis neogotischer Orgelbaukunst.