3 Bilder

Peterhof - das russische Vesailles

Evgenia Panteleeva-Stammen
Evgenia Panteleeva-Stammen | Bielefeld | am 18.05.2016 | 48 mal gelesen

Bielefeld: Huelsmann-Stiftung | Sehr geehrte Damen und Herren, am 1.6 um 18.00 Uhr findet unser nächster Vortrag in der Bibliothek der Huelsmann-Stiftung statt. In einer gemütlichen Runde mit russischem Sekt und Kaviarhäppchen wird über die älteste Sommerresidenz der russischen Zaren Peterhof berichtet. Nach Plänen von Peter dem Großen am Ufer der Ostsee entstanden wurde diese Schloß- und Parkanlage bald russisches Versailles genannt. Über 2 Mln....

3 Bilder

Vortrag am Samowar: Peterhof - Zarenresidenz

Evgenia Panteleeva-Stammen
Evgenia Panteleeva-Stammen | Burgwedel | am 18.05.2016 | 21 mal gelesen

Burgwedel: VHS Hannover Land | Sehr geehrte Damen und Herren, am 3.6 um 15.30 Uhr findet unser nächster Vortrag am Samowar statt. In einer gemütlichen Runde am Samowar mit russischen Süßigkeiten und Gebäck wird über die älteste Sommerresidenz der russischen Zaren Peterhof berichtet. Nach Plänen von Peter dem Großen am Ufer der Ostsee entstanden wurde diese Schloß- und Parkanlage bald russisches Versailles genannt. Über 2 Mln. Touristen besuchen heute...

3 Bilder

Peterhof - das russische Vesailles

Evgenia Panteleeva-Stammen
Evgenia Panteleeva-Stammen | Burgwedel | am 24.03.2016 | 8 mal gelesen

Burgwedel: VHS Hannover Land | Der Peterhof, oft russisches Versailles genannt, ist der älteste und wohl berühmteste Sommerresidenz der russischen Zaren. Die wunderschöne Parkanlage mit vielen großen und kleinen Wasserspielen, Schlösschen und Pavillons ist über 300 Jahre alt und gehört heute zum Weltkulturerbe der UNESCO. In den letzten Jahren sind hier kleine, z. T. skurrile Museen entstanden, wie z. B. das Spielkartenmuseum oder die Fahrrad-Ausstellung.

48 Bilder

KREUZFAHRT, 5. TEIL: GOLD, GOLD, GOLD UND GRATIS-WODKA IN ST. PETERSBURG 11

Hans-Rudolf König
Hans-Rudolf König | Marburg | am 06.10.2010 | 1169 mal gelesen

Teneriffa. Es ist wohl müßig und überflüssig, über St. Petersburg einen Reisebericht zu schreiben, denn Bibliotheken und Internet sind mit Informationen über diese russische Zarenstadt an der Mündung der Newa geradezu verstopft. Siehe: http://de.wikipedia.org/wiki/Sankt_Petersburg und http://www.petersburg-info.de/ Statt dessen berichte ich hier lieber, wie eine Passbeamtin dafür sorgte, dass alle Passagiere unseres...