Perchten

10 Bilder

Das internationale Maskenmuseum in Diedorf

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 01.03.2010 | 909 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Nebel ist vom kleinen Berg mit der kleinen Zwiebelturm bekrönten Kirche heruntergezogen und zieht geheimnisvoll um das Bauernhaus an der Bundesstrasse in Diedorf herum. Eine Gruppe aus zwei Erwachsenen und mehreren Kindern hat sich mutig und mit Taschenlampen bewaffnet so spät am Abend vor dem Eingang zum Maskenmuseum versammelt. Es ist schon wieder kühl geworden jetzt um 9 Uhr und die Kinder frösteln ein wenig. Ist es jetzt...

9 Bilder

Perchten auf dem Klosteradventsmarkt in FFB

Jutta Rolli
Jutta Rolli | Fürstenfeldbruck | am 05.12.2009 | 626 mal gelesen

Mit wilder Trommelmusik zogen die Frisinga Fratzen am Samstag, den 05.12.2009 in den Stadtsaalinnenhof beim Brucker Kloster ein. In ihrer Mitte war der hl. Nikolaus und verteilte Geschenke an die Kinder. Die Masken seiner Begleiter waren teils schon recht gruselig anzusehen...

3 Bilder

Tannöd - Hinterkaifeck: Filmkritik zu Perchtenlauf und Haberfeldtreiben

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 22.11.2009 | 1981 mal gelesen

Diedorf: haus der kulturen | Hinterkaifeck – Tannöd : Niederbayerisches Brauchtum zwischen Haberfeldtreiben und den wilden Hausbesuchen der Perchten. Hier gibt es die Perchtenszenen: http://www.youtube.com/watch?v=gqpfzJkCWXc Über Filmgehalt und -qualität mag an anderer Stelle diskutiert werden. Perchtenläufe im Umkreis von Schrobenhausen sind freilich ein wenig weiter hergeholt eben aus dem ober/niederbayrischen Rottal 200 km weiter südöstlich...

7 Bilder

Halloween in Bayern: Heute Hinrichtung, Folter, Entführung - Krampus, Perchta und der bluatige Thamerl- altes bayerisches Winterbrauchtum im Maskenmu

michael stoehr
michael stoehr | Diedorf | am 21.10.2009 | 1273 mal gelesen

Diedorf: Maskenmuseum | Halloween in Bayern: Kommen Sie ins Maskenmuseum nach Augsburg-Diedorf: Heute Entführung, Folter und Hinrichtung!! Krampus, Perchta, der bluatige Thammerl und die blinde Lucie - Wilde Winterbräuche aus bayrischen Landen Im internationalen Maskenmuseum in Diedorf beherrschen zur Zeit wüste blutrünstige Gesellen die Ausstellungsräume des Obergeschosses. Halloween aus Irland und Amerika hat wohl seine...

8 Bilder

Nikolaus, Rupprecht und Co. im Maskenmuseum Diedorf

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 18.07.2009 | 1168 mal gelesen

St. Nikolaus , Perchta , Knecht Rupprecht und die Kramperln (..da laufen sie wieder, woher kommen sie, ja wohin laufen sie denn) In der Nacht vom 5. Auf den 6. Dezember geht in unserem Gebiet St.Nikolaus und Knecht Rupprecht von Haus zu Haus um gute Kinder mit Schleckereien zu belohnen und böse mit der Rute zu bestrafen. Um auch die Kinder armer Familien stärker an die Kirche zu binden, übernahm es ein Vertreter des...

12 Bilder

Panta rei - oder: warum die Masken laufen, woher sie kamen 2

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 04.07.2009 | 1186 mal gelesen

Panta rei: alles fliesst - das Leben ist vergänglich.... nun wir wissen das natürlich.... und erneuert sich in jedem Frühling .... wir schöpfen daraus Trost und Freude. Aber die Freude über die aufkeimende Natur will immer so lange auf sich warten lassen. Laßt uns doch unsere Freude in die Natur hinaustragen, vielleicht lässt sie sich dann schneller erwecken! Kaum ist der letzte Schnee geschmolzen, sieht man im Ladino...

13 Bilder

Buttenmandel, Strohbär und der alte euroasiatische Bärenkult

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 04.07.2009 | 1969 mal gelesen

Buttenmandel , Strohbär und Bärenjagd ein alter Fruchtbarkeitskult - was meint Ihr dazu? Dieser herrliche alte Brauch wie er bei den Buttenmandl und Strohbären in Deutschland, Tirol und Südtirol gelaufen wird, ist eigentlich ein uralter Fruchtbarkeitskult, der aus vielen Einflüssen gespeist wurde und für Gedeihen der Saat, der Fruchtbarkeit von Vieh und Familie notwendig war. Wenn man den Bär im Frühjahr gejagt hat und...

10 Bilder

Dunkelheit hinter der Maske - ein Exkurs über die Ursprünge des Maskenkultes

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 04.07.2009 | 1247 mal gelesen

Maskenmuseum Mi.Stöhr Diedorf Die Maske -Kurzgeschichte einer langen dunklen Zeit 1.Die Perchten und die Zeit der Rauhnächte Nach Silvester bis Heilig Drei.König, ursprünglich sogar noch früher ab der Sonnenwende, dann wenn die Tage wieder länger werden, waren in den Alpen an späten Abenden düstere Wintergeister unterwegs, zottige Gesellen in Fellen mit gehörnten Tiermasken, flechtenbehangenes Waldvolk im...

62 Bilder

Altes Masken- Brauchtum in Europa - Führung durch das Maskenmuseum in Diedorf (Europaraum) 1

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 04.07.2009 | 9908 mal gelesen

Zur Geschichte des frühen europäischen Brauchtums. Die Vorzeit Masken und Verkleidungen gibt es seit der Frühzeit des Menschen. Schon in vielen Höhlenmalereien und vor allem auch in gravierten Zeichnungen in Frankreich z.B in Trois Freres und Les Combereils finden wir menschlich anmutende Gestalten mit tierischem Kopf. Ihre Deutung als Schamanen liegt in diesen naturverbundenen Zeiten nahe, muss aber nicht zwingend...

1 Bild

Augsburger Puppenkiste zu Gast beim Herrn der Masken in Diedorf

www.maskenmuseum.de michael stöhr
www.maskenmuseum.de michael stöhr | Diedorf | am 14.02.2009 | 1048 mal gelesen

RT1 für Bayern alpha: Augsburger Puppenkiste im internationalen Maskenmuseum Nicht nur zur Faschingszeit: Dreharbeiten mit Schlaubär Ralphi Der Publikumsliebling sucht den Fasching beim Herrn der Masken Sehr geehrte Damen und Herren! Darf ich Ihnen kostenfrei und mit allen Rechten die beigefügte Fotos und den Informationstext zur Veröffentlichung anbieten ? TV-Produktion für eine Sendung mit Schlaubär Ralphi...

27 Bilder

Perchtenlauf in Kirchseeon 2008 4

Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller
Marie-Thérèse Ritz-Burgstaller | Fürstenfeldbruck | am 03.12.2008 | 2451 mal gelesen

In den 12 Rauhnächten sind die Perchten wieder unterwegs. Mit viel Lärm und Gesang werden die bösen Geister vertrieben.Sie ziehen von Hof zu Hof und von Haus zu Haus. Manche Holzmasken sehen schon sehr gruselig aus, aber die Gesellen die drunter stecken sind(glaube ich) recht zahm und friedlich."Rauh-Nacht" kommt wohl aus dem Mittelhochdeutschen Wort "ruch - haarig "Im alten Volksglauben ging das Märchen um ,daß man in den...