Peiner Land

2 Bilder

Währungsreform 1948 – Vor 70 Jahren starteten auch die Peiner mit 40 D-Mark ins Wirtschaftswunder. 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 22.06.2018 | 334 mal gelesen

Die Generation „Euro“ kennt fast nur dieses moderne Zahlungsmittel, welches bekanntlich den Vorteil hat, beispielsweise in südliche Gefilde Europas reisen zu können, ohne Devisen zu beschaffen. Argwöhnische Zeitgenossen befinden die moderne Währung als „Teuro“, denn nicht nur gefühlt ist nach seiner Einführung etliches Gut doch mindestens doppelt so teuer geworden, wie noch zu alten D-Mark Zeiten! Diese „harte Währung“ aber...

Bildergalerie zum Thema Peiner Land
23
23
18
18
1 Bild

Martinas - Blick in Peine das Hallenbad...2018

Martina Döring
Martina Döring | Peine | am 25.03.2018 | 38 mal gelesen

Peine: Hallenbad | Schnappschuss

1 Bild

Martinas Naturblick - Peine Demo 2018 2

Martina Döring
Martina Döring | Peine | am 03.02.2018 | 57 mal gelesen

Peine: Peine | Schnappschuss

1 Bild

Stadtgründung Peine - Wann dürfen wir endlich feiern ??? 4

History 4 free
History 4 free | Peine | am 02.02.2018 | 78 mal gelesen

Peine: Marktplatz | Die absurde Diskussion um die Stadtgründung von Peine ist für mich ehrlich gesagt eine völlig überflüssige Lachnummer! Die urkundliche Ersterwähnung von 1223 durch das Geplänkel mit der Gegenstadt Rosenthal galt bisher als Grund zum Jubeln. Nun wird aber seit einiger Zeit von sogenannten Experten eine unbedingte Vorverlegung gefordert. Ihre These, dass Peine schon vor 1220 von Gunzelin gegründet wurde ist allerdings wahrlich...

1 Bild

Hallo, du da unten. 6

Jürgen G. O. Stephan
Jürgen G. O. Stephan | Peine | am 17.10.2017 | 82 mal gelesen

Schnappschuss

16 Bilder

Grapentopf und Hirsebrei - Essen und Trinken im alten Peine 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 12.06.2017 | 202 mal gelesen

Peine: Forum Peine | Über die enorme Vielfalt unseres heutigen Nahrungsangebotes hätten die einfachen Menschen des Mittelalters sicher sehr gestaunt. Rein vegetarische oder vegane Ernährung hätten sie ebenfalls wohl kaum begriffen, denn sie konnten mehrheitlich froh sein, wenn ein Bissen Fleisch auf ihrem Teller landete. Wir Heutigen haben da eher Luxus-Probleme. Seit den 1970er Jahren hat sich die Archäologie nicht nur vermehrt der Erforschung...

4 Bilder

Melker, Milch und Molkereien – Der Milchbock gilt als ausgestorben! 4

History 4 free
History 4 free | Peine | am 09.06.2017 | 330 mal gelesen

Die „Null-Bock-Generation“ ernährt sich angeblich gern von Milch-Schnitten und glaubt an lila Kühe. Nun, das mag ein abwertendes Vorurteil sein, aber in früheren Zeiten war die Organisation der Milchwirtschaft ein fast rituelles Dorf-Ereignis. Das fing beim Beruf des Melkers an, der damals noch echte Handarbeit mit viel Fingerspitzengefühl leistete! War die Milch erst einmal im Eimer, musste sie möglichst frisch und steril...

4 Bilder

In den Schluchten des Bolzberges 4

History 4 free
History 4 free | Peine | am 08.06.2017 | 335 mal gelesen

Nur wenige Eingeweihte kennen ein besonders attraktives Ausflugsziel im Peiner Land. Zu jeder Jahreszeit aber lohnt sich eine Wanderung durch den uralten Steinbruch Bolzberg in Gadenstedt. Ob als lange Rodelbahn im Winter, oder zum Frühlings-Spaziergang, der Bolzberg ist irgendwie „besonders“ und verblüfft jeden Erstbesucher wegen seine Einzigartigkeit und Vielfalt. Gegenüber dem Parkplatz vor dem Bolzberg-Bad „steigt“ man...

4 Bilder

Wer zuerst kommt, mahlt zuerst! Müller, Mehl und alte Mühlen im Peiner Land 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 07.06.2017 | 137 mal gelesen

Der häufigste deutsche Nachname lautet bekanntlich „Müller“. Allerdings übt kaum noch jemand diesen Beruf in der Tradition aus, in der er in früheren Zeiten eine wichtige Rolle spielte. Neben den von Müllern betriebenen Wassermühlen, die auf ein Fließgewässer angewiesen waren, prägten früher sehr viele Windmühlen das hiesige Landschaftsbild. Für das 12. Jahrhundert sind bereits drehbare Bockwindmühlen belegt, die durch...

1 Bild

Ein schöner Tag heute im Peiner Land. 1

Jürgen G. O. Stephan
Jürgen G. O. Stephan | Peine | am 15.05.2017 | 32 mal gelesen

Schnappschuss

2 Bilder

Sonntag 01. OKTOBER > SOZIALER FLOHMARKT REWE ILSEDE

History 4 free
History 4 free | Ilsede | am 22.03.2017 | 110 mal gelesen

Ilsede: Ilsede | Ab 8 Uhr Platzvergabe >>> Alle Infos unter "marktcom 31"

1 Bild

1967 – Peinlicher Presse-Zoff nach dem Wunder von Lengede Vor 50 Jahren klagte „Stern“ vergeblich gegen „Bild“ wegen Exklusiv-Rechten

History 4 free
History 4 free | Peine | am 28.02.2017 | 47 mal gelesen

„Freud und Leid liegen oft dicht bei einander!“ Diese Binsenweisheit gilt in besonders schmerzlicher Weise auch für das schwere Grubenunglück von Lengede im Jahre 1963. Über Generationen hinweg ist es uns in Erinnerung geblieben, gehört noch heutzutage zum Lehrstoff an vielen Peiner Schulen, etliche Berichte wurden darüber geschrieben und sogar eine hochkarätig besetzte Kino-Verfilmung entstand vor wenigen Jahren! In der...

2 Bilder

120 Jahre Sanatorium Woltorf – Von der Nervenklinik zum Altenheim

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.02.2017 | 204 mal gelesen

Im Jahre 1897 begründete man bei Woltorf eine großzügig angelegte Kuranstalt, das Nervensanatorium Woltorf. Neben den zwei Hauptgebäuden (Kurhäusern) existierten Wirtschaftsgebäude und eine Ärzte-Villa. Der Erbauer hatte sich allerdings mit dem Projekt übernommen und ging damit Pleite. Die Stunde des langjährigen Leiters Dr. Kruse war gekommen, der Sohn eines Bauunternehmers und Facharzt übernahm das Objekt. Ähnlich einem...

4 Bilder

Kein Kaffee mehr in der Luft-Aufsichts-Baracke Die Flugplatz-Ruine Peine-Eddesse ist Geschichte im Dornröschenschlaf. 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 27.02.2017 | 932 mal gelesen

Es dröhnen keine Flugmotoren mehr und es riecht auch nicht mehr nach Benzin. Unkraut wuchert auf der ehemaligen Piste und die verlassenen, düsteren Gebäude lassen nichts Gutes ahnen! Der Flugplatz Peine-Eddesse ist Geschichte im Dornröschenschlaf und bereits eine triste Ruine in der Landschaft am Berkhöpen. Dabei herrschte auf dem ausgedehnten Areal einst Hochbetrieb, mit internationalem Flair, doch das ist lange her. Der...

2 Bilder

Kein Schwein mehr da! 41

History 4 free
History 4 free | Peine | am 30.12.2016 | 435 mal gelesen

EU-Hygiene-Verordnungen contra Selbstversorgung durch traditionelles Hausschlachten. Wer hat sie nicht im Kopf, die schrecklichen Bilder von Massentierhaltung oder Tiertransporten. Doch, Hand aufs Herz: Wenn uns dann, besonders an Festtagen, der leckere Grillteller beim „Griechen“ anlacht, wird gern kräftig zugelangt und verdrängt woher das Fleisch möglicherweise stammt. In ländlichen Gegenden waren jedoch die kalten...

3 Bilder

Die Rolle des Peiner Amtmann Ziegler beim großen Dorfbrand von Adenstedt 1832

History 4 free
History 4 free | Peine | am 21.12.2016 | 148 mal gelesen

Das „Gesicht“ des alten Ortskern von Adenstedt ist nicht unwesentlich geprägt durch einen Großbrand der einst am 26. 9. 1832 dort wütete. Etwa 50 Hofstellen standen schon in Flammen, als noch in der Septembernacht der Peiner Amtmann und Jurist Dr. Johann Friedrich Ziegler mit Begleitung höchstpersönlich eintraf und Anweisungen erteilte, die ein weiteres Ausbreiten des Großfeuers verhindern sollten. Dazu gehörte das Einreißen...

3 Bilder

Schätze aus dem Peiner Kreismuseum

History 4 free
History 4 free | Peine | am 21.12.2016 | 67 mal gelesen

Der Mödesser Münzfund Mit einem „echten“ Schatz endet die kurze Reihe über die Kostbarkeiten, die das Peiner Kreismuseum besitzt. Es handelt sich um den sogenannten Mödesser Münzfund, der kurioser Weise einst aus 2 gigantischen Fundkomplexen von über 5000 Münzen bestand, die zwar an der selben Lokalität (einem Acker westlich der Ortschaft) geborgen wurden, jedoch mit dem enormen zeitlichen Abstand von 66...

1 Bild

Schätze aus dem Peiner Kreismuseum 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 21.12.2016 | 33 mal gelesen

Vecheldes „Ferdinand“ als kostbares Gemälde Ein Braunschweiger Herzog, der europäische Geschichte gestaltet hat und zudem seine Sommerresidenz in Vechelde hatte, wird in besonderer Weise im Peiner Kreismuseum gewürdigt. Gleich im Foyer begrüßt er als kostbares Ölgemälde, welches Johann Heinrich Tischbein d. Ä. (1722-1789) zugeschrieben wird, den Besucher. Das um 1760 zu datierende Gemälde zeigt Herzog Ferdinand. Er...

3 Bilder

Die einstige Gografschaft Edemissen 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 18.12.2016 | 128 mal gelesen

Die erste urkundliche Erwähnung des Dorfes Edemissen im Peiner Nordkreis stammt aus dem Jahr 1295. Der Ortsname existiert noch einmal für ein Dorf nahe der niedersächsischen Stadt Einbeck, was gelegentlich zu Verwechselungen führt. So wird auch heute noch immer wieder eine Urkunde aus dem Jahr 1253 fälschlicherweise mit Edemissen (Kreis Peine) in Verbindung gebracht. Im Jahr 1532 erfolgte die Bildung des Amtes Meinersen mit...

3 Bilder

1936 ersoff das Ölsburger Bergwerk 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 10.08.2016 | 204 mal gelesen

Die Bergbau-Tradition im Peiner Land ist nur noch wenigen Menschen bewusst; kein Wunder, denn nur noch wenige Relikte prägen das Landschaftsbild. Der Ölsburger Kalischacht ist ebenfalls fast in Vergessenheit geraten, nur noch Straßennamen und alte Zweckbauten deuten die einstige Nutzung des Areals an. Das Kaliwerk Wilhelmshall-Ölsburg (nach „Hall“ in Tirol, dem ersten bekannten Zentrum des Salzbergbaus in Europa; der...

2 Bilder

150 Jahre Kreissparkasse Peine 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 12.01.2016 | 256 mal gelesen

Im Zeitalter der EC-Karte und des Online-Bankings „sparen“ sich viele junge Menschen den regelmäßigen Gang zur Sparkasse. In Peine reichen die Wurzeln dieser besonderen Banken weit ins 19. Jahrhundert zurück. Vor genau 150 Jahren begann am 1. Januar 1866 die Geschichte der Kreissparkasse Peine mit der Gründung der „Sparkasse der Gemeinden des Amtes Peine“. Schon 1877 erfolgte die Änderung des Firmennamens in „Spar,- Leih- und...

2 Bilder

1941 - Vor 75 Jahren wurden die Ölsburger endlich zu Peinern 1

History 4 free
History 4 free | Peine | am 02.01.2016 | 328 mal gelesen

Ölsburg ist eine der ältesten Siedlungen im Tal der Peiner Fuhse und findet schon Erwähnung in frühmittelalterlichen Quellen; weit über ein Jahrtausend aber, wurde der Ort nicht von Peine verwaltet! Um 900 wird bereits ein Bodo von Oelsburg schriftlich erwähnt. Die sächsischen Fürsten trafen sich laut einer alten urkundlichen Angabe 984 bei Eckehard von Assel auf der Burg Assel (Hesleburg) und kamen überein, die Rechte des...

2 Bilder

Eichelmast und Schweinehirt – Wipshäuser Wolfgang Borngräber erforscht das Landleben vor 500 Jahren 3

History 4 free
History 4 free | Peine | am 31.12.2015 | 583 mal gelesen

Die Eichelmast, in deutschsprachigem Gebiet verbreitet auch Eckerich genannt, war in Mitteleuropa eine einst weit verbreitete landwirtschaftliche Praxis. Hausschweine wurden in die Wälder getrieben, damit sie sich dort an Eicheln, Bucheckern und Kastanien satt fraßen. Dabei bezeichnete das Wort Mast ursprünglich die als Viehfutter dienenden Baumfrüchte. Später wurde es auf Eicheln und Bucheckern als Schweinefutter...

2 Bilder

Fürstbischof Clemens August I. und die Falkenjagd 2

History 4 free
History 4 free | Peine | am 31.12.2015 | 238 mal gelesen

Den Aufgang zum historischen Pfarrhaus in Hohenhameln ziert das Wappen des Kölner Fürstbischofs Clemens August I., seinerzeit oberster clerikaler „Verwalter“ des Bistums Hildesheim. Dass jedoch auch eher weltliche Dinge den Kirchenmann faszinierten, zeigen überlieferte Berichte über seine besondere Passion, die sogenannte „Reiherbeize“. „Über die Kunst mit Vögeln zu jagen“ nannte der Stauferkaiser Friederich II. (1194-1250)...

1 Bild

Mein Freund der Baum - Sonntag 20. 12. 2015 um 8 Uhr 15 bei Edemissen

History 4 free
History 4 free | Edemissen | am 20.12.2015 | 36 mal gelesen

Edemissen: Edemissen | Schnappschuss