Palästina

1 Bild

Zwei-Staaten-Lösung - jetzt!!! Aber ... 5

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 22.05.2021 | 94 mal gelesen

Anlässlich der kritischen Lage im Nahen Osten gibt es zahlreiche Demonstrationen auf deutschen Straßen. Die meisten ergreifen zugleich Partei für die arabischen, zumeist muslimischen Palästinenser und Partei gegen den Staat Israel, manche ergreifen Partei für Israel. Daneben Demonstrationen, die sich gegen Antisemitismus wenden. Die Demonstrationslosung "Zwei-Staaten-Lösung - jetzt!" spielt bei den Demos, wie es scheint,...

1 Bild

Der Nahostkonflikt ist auf deutschen Straßen angekommen, und damit berechtigte Anliegen, jedoch auch Judenhass - aber wen interessiert's? 10

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 15.05.2021 | 196 mal gelesen

Seit einigen Tagen gibt es Demonstrationen auf deutschen Straßen. Es geht um den wieder mal aufgeflammten Nahostkonflikt. Hauptsächlich Bürgerinnen und Bürger unseres Landes mit Migrationshintergrund sind es, die da demonstrieren. Viele demonstrieren aus nachvollziehbaren Gründen für eine Lösung des Nahostkonflikts, welche die Palästinenser nicht benachteiligt, andere lassen ihrem im Islam verbreiteten Judenhass freien Lauf....

1 Bild

"Scheiß Juden" vor unseren Synagogen zu skandieren, ist blanker Antisemitismus und Rassismus 18

Helmut Feldhaus
Helmut Feldhaus | Rheinberg | am 13.05.2021 | 408 mal gelesen

Kampf gegen den Rassismus, im Sprachgebrauch oftmals gleichgesetzt mit dem Kampf gegen Rechts - wichtig in einem Land wie Deutschland, einem Zuwanderungsland, das ein Grundgesetz besitzt, das sich deutlich gegen Diskriminierung positioniert. Das Grundgesetz ist das Fundament unseres Staates und des Miteinanders der in Deutschland lebenden Menschen. Und dass Rassismus trotzdem noch nicht ausgemerzt ist, ist offensichtlich. Er...

3 Bilder

Wir weigern uns, Feinde zu sein - das andere Gesicht Palästinas und Israels

Berndt Waltje
Berndt Waltje | Lehrte | am 23.04.2018 | 22 mal gelesen

Lehrte: Antikriegshaus Sievershausen | Rainer Stuhlmann WIR WEIGERN UNS, FEINDE ZU SEIN Das andere Gesicht Palästinas und Israels Sonntag, 29. April 2018 - 16.00 Uhr Antikriegshaus Sievershausen Rainer Stuhlmann , geb. 1945, lebt als evangelischer Pfarrer im Ruhestand in Köln. Von 2011 bis 2016 organisierte er in Nes Ammim, einem internationalen ökumenischen Dorf im Norden Israels, das Studienprogramm für Freiwillige aus verschiedenen europäischen...

1 Bild

Kolping-Pilgerreise ins Heilige Land - Lesen im fünfen Evangelium

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Augsburg | am 07.11.2017 | 21 mal gelesen

Jerusalem (Israel): Grabeskirche | 38 Pilgerinnen und Pilger waren vom 29. Oktober bis 5. November 2017 mit Kolping-Diözesanpräses Domvikar Alois Zeller unterwegs in Israel und Palästina. Der Kirchenvater Hieronymus, der das Heilige Land als „fünftes Evangelium" bezeichnet, gab den Impuls für das Motto der Reise „Lesen im fünften Evangelium“. In Nazareth, Bethlehem, Kafarnaum, Tabgha, Jericho und Jerusalem hörten die Teilnehmerinnen und Teilnehmer die...

Entwicklungsminister Müller besucht das einzige Kinderkrankenhaus im Westjordanland 1

M hoch4
M hoch4 | Düsseldorf | am 09.12.2016 | 20 mal gelesen

Deutschlands Entwicklungsminister Gerd Müller besuchte in der Vorweihnachtszeit die palästinensischen Autonomiegebiete und sich ein Bild von der Situation der Menschen vor Ort zu machen. Sein Fazit: Es ist noch Entwicklungsarbeit nötig, vor allem um die Situation der Kinder und Jugendlichen zu verbessern.

Den Kurden ein eigener Staat? 1

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 04.09.2016 | 37 mal gelesen

Das Zeitalter der Nationalstaaten ist im Grunde längst vorbei. Denn die Weltpolitik wird heute weitgehend von transnationalen Konzern und Finanzsystemen bestimmt. Andererseits sind wir global vernetzt, wirtschaftlich und finanziell miteinander verflochten und voneinander abhängig. Dies verpflichtet uns um so mehr, uns für die Menschenrechte und das Völkerrecht einzusetzen. Beides wird den Kurden verweigert, von einem Staat,...

Spontanlesung am WELTTAG DES BUCHES - Eintritt frei!

Heike Adami
Heike Adami | Augsburg | am 23.04.2016 | 26 mal gelesen

Augsburg: handverlesen | "Fenster zur Freiheit" und "Die UN-VOLLENDETE " - Zwei Romane die zusammengehören. Die Cousins, die fröhlich die Sommerferien gemeinsam verbringen, sehen sich Jahre später wieder. In Israel/Palästina an der Grünen Linie. Jonah und Bashar. Eine Familie - Drei Glaubensrichtungen - Christen, Juden, Muslime. Wie denken Sie über den Nahostkonflikt, wenn Sie einen jüdischen und einen muslimischen Enkel haben?

3 Bilder

„Stickerei Träume aus Palästina“ von Mirvat Khuri/ Schirmherrin Petra Reiter

Torsten Sowa
Torsten Sowa | München | am 17.02.2016 | 213 mal gelesen

München: H-TEAM e.V. | Am Donnerstag, den 10.03. 2016 findet im Münchner H-TEAM e.V. um 18.30 Uhr im Rahmen der Veranstaltungsreihe „Soziales trifft Kunst und Kultur“ die Vernissage mit Mirvat Khuri einer Künstlerin aus Palästina statt. Die Künstlerin ist verheiratet und Mutter von vier Kindern. Sie und ihr Mann stammen aus Palästina und alle sind von dort vor Gewalt und Blutvergießen geflohen. Die Künstlerin befindet sich seit Jahren in...

1 Bild

Lesung + Bauchtanz + Überraschung | Fußball | Sonne

Heike Adami
Heike Adami | München | am 23.05.2015 | 42 mal gelesen

München: L´Amar | Sie wollen mehr wissen?Sie wollen das Andere erfahren? Das Andere, das zwischen der ‪Liebe‬ und unterschiedlicher ‪Religionen‬ knistert?‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬‬ Ein Liebesroman. Ein Mix aus Realität und Fantasie. Eine Reise in den modernen Orient. Eine Lesung mit Bauchtänzerin Scheherazade. Eine Lesung mit einer Überraschung im zweiten Teil. Eine Lesung, die vielleicht das unmöglich Erscheinende möglich macht.

1 Bild

Israel überflutet Wohnviertel im Gazastreifen 11

Christine Gross
Christine Gross | Burgdorf | am 27.02.2015 | 200 mal gelesen

Nachdem Israel am Sonntag mehrere Staudämme geöffnet hat, wurden mindestens 80 Häuser im Gazastreifen überschwemmt, wodurch hunderte Palästinenser evakuiert werden mussten. Palästinensische Behörden bitten Menschenrechtsorganisationen um Hilfe. Über 80 Häuser wurden am Sonntag überflutet, nachdem Israel an der Grenze zum Gazastreifen mehrere Staudämme geöffnet hat, was hunderte Palästinenser dazu zwang ihr Zuhause zu...

1 Bild

Palästina im Aufbruch - neue Chancen durch Fairen Handel

Kolping Augsburg
Kolping Augsburg | Friedberg | am 04.02.2015 | 119 mal gelesen

Friedberg: Pfarrzentrum St. Jakob | Verkostung fair gehandelter Produkte aus Palästina, Bildeindrücke, Informationen Probieren Sie mediterrane Köstlichkeiten der Kleinbäuerinnen und Kleinbauern von Canaan Fair Trade und erfahren Sie mehr darüber, was der Fairen Handel in Palästina bewirkt. Referenten: Martin Lang und Wilfried Huber (dwp eG Fairhandelsgenossenschaft) Veranstalter: Weltladen Friedberg und dwp eG Fairhandelsgenossenschaft Die...

2 Bilder

29.11. - Internationaler Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk 15

Christine Gross
Christine Gross | Burgdorf | am 27.11.2014 | 198 mal gelesen

UNO-Generalsekretär Ban Ki-moon: "Es ist entscheidend, dass ein souveräner Staat Palästina erreicht wird" Außer einer Anzahl südamerikanischer Staaten haben nun auch Schweden und England ihre Solidarität zu dem Staat Palästina bekundet. Weitere Staaten werden den Staat Palästina anerkennen Der Generalsekretär der Vereinten Nationen Ban Ki Moon sprach am Tag der Solidarität mit dem palästinensischen Volk. In seiner...

3 Bilder

Städtepartnerschaft mit einer Stadt im Nahen Osten

Christine Gross
Christine Gross | Burgdorf | am 11.11.2014 | 135 mal gelesen

Burgdorf: Palästina | In einem Schreiben vom 9. September und in der Bürgerfragestunde während der öffentlichen Ratssitzung am 16. September 2014 regte Christine Gross (Hülptingsen) den Bürgermeister und die Ratsmitglieder an, über die Eventualität einer Städtepartnerschaft mit einer arabischen Stadt nachzudenken. Gross: „Deutschland ist nunmehr ein multikulturelles Land geworden. Wir beherbergen die verschiedensten Menschen aller möglichen...

1 Bild

Schämen

Frank Frühbrodt
Frank Frühbrodt | Berlin | am 30.07.2014 | 357 mal gelesen

Warum sind wir gestorben, warum haben wir uns vergasen lassen, warum haben wir einen gerettet, warum wollten wir überleben, warum haben wir gekämpft, warum haben wir uns jagen lassen. Im Grab wir uns drehen, im Grab wir nicht sein wollen, im Grab wir unser Herkunft verleugnen. Warum seit ihr unsere Verwandten, warum tötet ihr Kinder, warum müsst ihr zur Monstern werden, warum werde ihr zu Adolf, warum tut...

EIN FÜR ALLE MAL! 1

Ingeborg Steen
Ingeborg Steen | Moormerland | am 29.07.2014 | 107 mal gelesen

Text von Uri Avnery IN DIESEM Krieg haben beide Seiten dasselbe Ziel: der Situation, die vor dem Krieg bestand, ein Ende zu machen. EIN FÜR ALLE MAL! Dem Raketenbeschuss nach Israel vom Gazastreifen her, ein Ende zu machen. Ein für alle Mal. Der Blockade des Gazastreifens durch Israel und Ägypten ein Ende machen – ein für alle Mal. Warum kommen die beiden Seiten nicht ohne ausländische Einmischung zu einander...

1 Bild

Benjamin Netanjahu schließt erstmals öffentlich die volle Souveränität für Palästinenser aus 2

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 25.07.2014 | 205 mal gelesen

Die Pressekonferenz vom 11.7.2014 auf der der israelische Premierminister Benjamin Netanjahu dies der Öffentlichkeit mitteilte fand keinen Eingang in unsere Medien. Luftpost-KL http://www.luftpost-kl.de/lp-13.html hat nun diese Meldung, den Artikel von D.Horovitz, übersetzt "Netanjahu spricht endlich aus, was er wirklich will Auf seiner Pressekonferenz am Freitag schloss der Premierminister die volle Souveränität...

1 Bild

Aus gegebenen Anlass 6

Siegfried Seidel
Siegfried Seidel | Hannover-Badenstedt | am 17.07.2014 | 177 mal gelesen

Was dieser Tage und Wochen in Israel und Palästina geschieht, ist so grausam und so schrecklich, dass Worte es nicht annähernd zu beschreiben vermögen. Wir Linken verachten all jene hierzulande genauso wie im Nahen Osten, die die Israelis als Faschisten oder Kindermörder denunzieren und auf diese Weise einen neuen Antisemitismus gesellschaftsfähig machen sowie die historische Shoa relativieren wollen. Wir betrachten die...

1 Bild

Spurensuche im Heiligen Land

Wolfgang Hödl
Wolfgang Hödl | Günzburg | am 15.02.2013 | 229 mal gelesen

Günzburg: Pfarrheim St. Sixtus Reisensburg | Die Israel-Pilger der Reisensburger Pfarreiengemeinschaft lassen am kommenden Dienstag, 19. Februar 2013, 19:30 Uhr, im Reisensburger Pfarrheim, die Eindrücke ihrer Reise in Wort und Bild Revue passieren. Sie waren auf der Suche nach Spuren Jesu vor 2000 Jahren in einem Land, das von seinen Bewohnern nicht gegensätzlicher sein kann. Der Eintritt ist frei.

1 Bild

Nakba – Die offene Wunde – Schlüssel zum Verständnis des Nahostkonflikts 10

Petra Schlag
Petra Schlag | Marburg | am 18.11.2012 | 452 mal gelesen

Seit über 64 Jahren geschieht den Palästinensern großes Unrecht und kaum zu beschreibendes Leid . Zu den aktuellen Geschehnissen in Gaza und Israel gäbe es viel zu sagen; ich möchte ihnen hier stattdessen einmal das Buch „Nakba – Die offene Wunde“ von Marlène Schnieper vorstellen und empfehlen: „Vergessen ist keine Lösung »Wir müssen alles tun, um sicherzugehen, dass sie [die Palästinenser] niemals zurückkommen … Die...

Vortrag mit Sumaya Farhat-Naser

Kath. Dt. Frauenbund Diözesanverband Augsburg
Kath. Dt. Frauenbund Diözesanverband Augsburg | Augsburg | am 15.11.2012 | 335 mal gelesen

Augsburg: Evangelisches Forum Annahof | Palästina und der Umbruch im arabischen Raum Vortrag und Diskussion Montag, 19. November 2012 19.30 Uhr, Augustanasaal Im Annahof 4, Augsburg Eintritt 7 Euro, ermäßigt 5 Euro Der Konflikt zwischen Israel und Palästina hat dazu beigetragen, die diktatorischen Regime im Nahen Osten zu festigen. Der Umbruch im arabischen Raum weckt zwar auch bei den Palästinensern Hoffnung auf positive Veränderung, doch der Weg zu einem...

27 Bilder

Heiliges Land 4

Franz X. Köhler
Franz X. Köhler | Gersthofen | am 05.11.2012 | 398 mal gelesen

Das triste Novemberwetter animiert zu einem Rückblick auf sonnigere Zeiten. Zum drittenmal im Heiligen Land.

1 Bild

Einstein, Zionismus, religiöser Glaube und wissenschaftliche Theorie

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 16.10.2012 | 189 mal gelesen

Antwort auf einen Kommentar von „Echsenwut“ im Zeitfragen-Infoblog => http://zeitfragen-info-blog.blog.de/2012/10/10/albert-einstein-bibel-sammlung-primitiver-legenden-15018149/#c18410638 Auch Wissenschaftler, sogar „höchstrangige Forscher“ (Echsenwut) können irrige Auffassungen haben, nicht nur außerhalb ihres Fachs. Dies beweist, dass es den vollkommenen Menschen nicht gibt, es sei denn als anzustrebendes Ideal. Ist...

1 Bild

zeitfragen-info nr. 376 / 11. Juni 2012

Dietrich Stahlbaum
Dietrich Stahlbaum | Recklinghausen | am 12.06.2012 | 225 mal gelesen

Zeitfragen-Infos Unfrisierte Nachrichten, Newsletter, Hintergrundinformationen, Dokumentationen, Stellungnahmen, Reden, Kritiken, Kommentare aus aller Welt etc. pp. als Ergänzung des Zeitfragen-blogs gepostet von Dietrich_Stahlbaum Pro @ 2012-06-11 – 18:50:08 … mit Beiträgen zu den Themen: Iran, NATO, Israel, U-Boot-Lieferung, Bahrain, Palästina, Spanien, Finanzkrise, Banken, Europa, [von] Mely Kiyak, Kreationismus,...

1 Bild

Ostern am Checkpoint

Werner Kremers
Werner Kremers | Tübingen | am 19.04.2012 | 163 mal gelesen

Jugendaustausch am Checkpoint Anlässlich unseres Jugendaustausches des CVJM Mössingen und des Firstwaldgymnasiums hat eine Gruppe von 14 Jugendlichen vom 29.3. bis 12.4. 2012 Beit Sahour und Bethlehem besucht. Sie waren bei ihren Partnern in Familien untergebracht und bekamen so einen guten Einblick in die täglichen Mühen und Probleme, die die politischen Verhältnisse in Palästina mit sich bringen. So auch am...